Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

227 Beiträge, Schlüsselwörter: Papst, Pille, Apotheker
Diese Diskussion wurde von n.i.n. geschlossen.
Begründung: genug
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 17:11
Link: www.n-tv.de (extern)

Der Papst hat Apotheker zu Dienstverweigerung aus Gewissensgründen aufgerufen. So sollten sie keine Medikamente ausgeben, die "die Einnistung eines Embryos verhindern oder ein Menschenleben beenden". Bei Arzneimitteln, die abtreibend wirken, sei es schließlich nicht möglich, "das Gewissen zu betäuben", erklärte Benedikt XVI. vor katholischen Apothekern, die in Rom an ihrem Weltkongress teilnahmen.

Die Rede des katholischen Kirchenoberhauptes löste in Italien heftige Diskussionen aus. Gesundheitsministerin Livia Turco betonte, dass per Rezept verschriebene Medikamente an die Patienten ohne Wenn und Aber verkauft werden müssten: "Sie dürfen nicht verweigert werden." Gleichzeitig wies Turco darauf hin, dass nur das Parlament für die Gesetze des Landes verantwortlich sei: "Wenn ein Kirchenoberhaupt Gesetze in Frage stellt, dann ist es meine Pflicht als Ministerin, an die unbestreitbare Souveränität des Parlamentes zu erinnern", erklärte sie.




Da muss ich dem Papst Recht geben, Apotheker sollten versuchen diese geplanten Morde zu verhindern. Ein Mensch der einer Frau Zugang zu solchen Mitteln verschafft macht sich hingegen der Beihilfe zum Mord schuldig.


melden
Anzeige

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 17:21
was ein schwachsinn...das was man in der Apothere bekommt ist die Pille danach...meinste es ist klüger wenn es die jungen dinger teilweisewieder mit chinin oder Mutterkorn veruschen


melden
schatten69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 17:22
@absi: Schließe mich Dir an.


melden

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 17:24
jaaaaaa, zurück ins mittelalter!!! was soll der blödsinn überhaupt - so ein schwachsinn


melden

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 17:31
Klar, lasst die 12jährigen alle Kinder kriegen, wenn ihrs von der Kirchensteuer finanzieren wollt aber so schonmal gar nicht!


melden

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 17:34
Der Papst der ist alt sehr alt ...

mein ja nur als nächstes ist jede Frau eine Mörderin die Ihre Tage nicht nützt um Schwanger zu werden -.,-


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 17:53
oje, als ob es bloß die pille als verhütungsmittel gäbe.

ich verhüte mit persona, seit jahren. einwandfrei.
oder will er das auch verbieten?


melden

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:22
AIDS für alle :>
Leute, es ist eure verdammte Pflicht das Risiko einzugehen, sich mit HIV oder anderen Krankheiten anzustecken... -.-


Boah sowas bescheuertes. Ich würd ja zu gerne wissen, was er zu solchen Gesetzen wie z.B. in China sagt, wo Familien nur 1 Kind haben dürfen.

Alles Mörder. ;)


melden

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:30
die da drüben? die sind ja sowieso allesamt furchtpar phöööse Heiden...

da schadet´s auch net...wenns weniger heiden sind...

aber, naja...Staat und Religion wird heutzutage zum Glück getrennt...da kann der Ratze so viel rumtrellern wie er will...nichts wird passieren...

so siehts aus!


melden
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:31
"AIDS für alle"

@löm

Diesmal geht es um die „Pille danach“ und nicht um Kondome.


melden
laney
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:32
ohmann immer diese religiösen leute die sich ÜBERALL einmischen müssen was soll denn das was kommt als nächstes???
"Papst ruft Leute auf keine Produkte mehr von Metal Bands zu verkaufen"


melden

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:33
dorfpfarrer

Jo, ich weiß.

Macht doch aber nicht wirklich n Unterschied ;>


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:33
oh. ja stimmt.

naja, trotzdem finde ich solche pillen noch besser als eine abtreibung in der 12. schwangerschaftswoche.

das ist doch kleinkram, der sollte sich für was sinnvolleres einsetzen.


melden

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:34
die Pille soll erlaubt bleiben so ein mist den der papst schreibt sollte missachtet werden
Kinder können einige Frauen in Armut stürzen

Und wenn jetzt einer kommt mit hätte er das Kondom benutzt: Wenn es gerissen ist kann er nix für

naja der papst war schon immer *******


melden
js2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:39
"Und wenn jetzt einer kommt mit hätte er das Kondom benutzt: Wenn es gerissen ist kann er nix für"

die dinger haben ne gebrauchsanweisung. vllt hätte er sie wenigstens vorher kurz überflogen... bei korrekter anwendung bleiben die nämlich heile.


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:40
äh...hä?


melden

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:40
Hä?
Mord an Spermien oder was? :D
Oh man gut das man sich nie etwas aus dem Geschwafel der Lämmer gemacht hat. Sonst hätten wir uns bereits zu Tode moralisiert.


melden
magnolia1103
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:44
Das ist mit einer der Gründe,warum ich das Christentum verachte!

Für mich ist die ganze Diskussion schwachsinnig.
Kommen diese Leute eigentlich noch klar?
Tja,lieber Papst,schaffen wir doch mal die Pille ab.
Heist,jede Frau bekommt andauernd Kinder,die Weltbevölkerung wird in kürzester zeit so dermassen zunehmen,das wir
1.keinen Platz für alle hätten
2.keine möglichkeiten hätten alle zu ernähren
3.alles wird den bach runter gehen.......

Und dann zu dem Thema das Frauen selbst entscheiden dürfen wann sie Kinder bekommen und wann nicht.
Wir leben im 21Jahrhundert sollte man da nicht meinen das die Kirche mit gehen soll?
Ich glaube aber auch das ich so denke weil ich noch nie einen wirklichen bezug zur Kirche hatte und förmlich nach Skandalen von denen suche.


melden
Amaryllis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:44
Soviel ich weiss, verhindert diese "Pille danach" auch nur die Einnistung des befruchteten Eies in die Gebärmutter.
Also nix mit Mord, sondern auch nur eine Methode zum Verhindern. Etwas zu verhindern ist noch kein Verbrechen.
Fast könnte man es unter gewissen Umständen sogar als verantwortungsvoll ansehen (vorsicht Zynismus).


melden
magnolia1103
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:45
Genauso eine Diskussion wie mit der Abtreibung.....


melden
Anzeige
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Appell des Papstes an Apotheker: Pille verweigern

30.10.2007 um 18:47
naja, gehe bei einer abtreibung immer von schmerz und gefühlen aus.
schmerz und gefühle entstehen doch erst, wenn das herz schlägt bzw. die nervenstränge zu arbeiten beginnen.

das ist aber erst der fall, nachdem sich der embryo eingenistet hat.

aber besagt pille verhindert das ja...


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt