Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Psyche, Suizid, Jugendliche, Ziel, Leer, Depressiv, Psychologen, Ziellos

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 14:17
Nun, das andere Extrem wäre das Motto meiner Oma:

Nimm di nix vör, denn sleit di nix fehl (Nimm dir nichts vor, dann schlägt dir nichts fehl.

Wer sich aber aus Angst vor Fehlschlägen nie etwas vornimmt, wird, mangels Ziel, auch keines erreichen.

Die "Politik der kleinen Schritte" kann allerdings dazu führen, dass man über die Erreichung weitergehender Ziele einfach hinwegstirbt.

Ich halte es da lieber mit Alexis Sorbas nach dem Zusammenbruch seiner Baumstamm-Seilbahn: "Sag selbst, hast Du jemals etwas so grossartig scheitern sehen?"


melden
Anzeige

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 14:24
Dann Ansatz verstehe ich, aber wer, in unserer Gesellschaft hat denn den Anspruch, sich zu hohe Ziele zu stecken??
den anspruch können sich eignetlich die leute erlauben, die mit niederlagen umgehen können und eben nicht dadurch in die hoffnungslosigkeit versinken.das muss man doch selbst erkennen, wenn man sich zu hohe ziele steckt.zumindest nach einiger erfahrung sollte das es eigentlich jeder erkennen können, wann eine hoffnung auf etwas einfach nicht erfüllbar/bzw. nach den erfahrungswerten einfach doch zu unrealistisch ist.

oder man sollte sich eben nicht auf eine sache so stark fixieren.also wieder das "kleine wünsche/hoffnungen = kleine erfolgserlebnisse"

oder man muss eben mit niederlagen/enttäuschungen lernen, besser umzugehen.dann kann man sich auch zu hohe ziele stecken, ohne in der hoffnungslosigkeit zu versinken.


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 15:11
@tiqvah_b_sh.
tiqvah_b_sh. schrieb:IQ hat nichts mit Weisheit zu tun! Manche Menschen die sogar Analphabeten sind, sind Weise... und manche mit hohe IQ sind Irre.
Kann mich nicht erinnern, etwas gegenteiliges behauptet zu haben. Sorry.

@KittyMambo

Er wäre ja auch möglich zu einem Ziel gleich Alternativen zu suchen. Da ist die Wahrscheinlichkeit enttäuscht zu werden auch geringer. Und zu wissen, wenn vielleicht nicht das eine klapp, dann eventuell das andere, beugt einer Hoffnungslosigkeit auch vor.


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 15:18
@ deathcats


Die Idee finde ich gar nicht schlecht! :)

So ne Art Navisystem für die Gedanken, das einem bei Stau eine Umleitung, oder Ausweichroute empfiehlt! :D

Ich bin ein grosser Freund, von Auswahlmöglichkeiten! :)


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 15:44
@niurick

Und das halte ich wieder für einen optimistischen Gedanken. Schon erstaunlich wie sich das alles zusammen fügt.

Das zeigt, wie schmal der Grat zwischen Pessimismus und Optimismus ist.


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 15:49
@ cats
DeathCats schrieb:Schon erstaunlich wie sich das alles zusammen fügt.
Ich finde es auch immer schön, wie ähnlich sich die Gedanken der vielen 'allmyer' sind und, dass es oft gelingt einen gemeinsamen Nenner zu finden, oder, sich gar zu ergänzen!

@ topic

Auch, so vertreibt man 'Hoffnungslosigkeit'!! 8) :D


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 15:57
Andererseits braucht man auch mal wieder Kontra um seine Gedanken mit neuen Ideen zu detailieren und auszubauen. Deswegen diskutieren wir hier auch.

Wird die Anfälligkeit für Hoffnungslosigkeit von der Stärke einer Seele/Psyche gesteuert? Das denke ich nähmlich.


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 16:06
@ deathcats

Du beeindruckst mich! ;)

Deine Posts gefallen mir gut! :) Der erste Teil Deines Posts könnte von mir sein!!
Ich bin aus dem gleichen Grund hier! ;)

-------

Zum zweiten Teil:

Ich nehme (für mich selbst ;)) das Wort: 'gesteuert' raus und ersetze es durch: 'beeinflusst'!

Dann fällt es mir leichter, mir darüber Gedanken zu machen!! 8)


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 16:14
Du mich auch. Schön Gleichgesinnte zu treffen. Schließlich ist unser Hirn so schrecklich groß. Da will man es halt mit allem möglichen anfüllen.

Stimmt. Das war eine dumme Vormulierung meinerseits. Ich hab nicht richtig nachgedacht.
Aber wie siehst du das nun? Es war ja als Frage formuliert.


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 16:17
@ cats

Ich bin ein Kerl...und die brauchen viiiiel Zeit, um sich Gedanken zu machen! :D


Hoffnungslosigkeit ist für mich eine Vorstufe zur Depression. Da für eine Depression eine Disposition notwendig ist, glaube ich, dass die Seele/ Psyche anfällig ist - ja!


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 16:24
Oh. Ich nicht und ich hab trotzdem ne lange Leitung.^^

Dem kann ich zustimmen.
Demnach muss es aber auch psychologische Möglichkeiten der Vorbeugung bzw. Heilung geben. Man behandelt also Hoffnungslosigkeit als eine Art psychische Störung? Auch wenn von so geringem Maße, dass ich denke, sie kann auch von alleine wieder abgebaut werden. Schließlich hat vermutlich ein großer Teil der Menschheit schon damit umgehen müssen und es sollte daher im natürlich 'Schutzprogramm' unserer Psycho vorhanden sein.


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 16:38
@ cats
DeathCats schrieb:Demnach muss es aber auch psychologische Möglichkeiten der Vorbeugung bzw. Heilung geben.
Klar! Freunde zum Beispiel! ;)

-------
DeathCats schrieb:Man behandelt also Hoffnungslosigkeit als eine Art psychische Störung?
Um das beurteilen zu können, fehlt mir das Wissen!

Aber, zumindest sehe ich es ähnlich und weiss, dass die Hoffnungslosigkeit eine 'Vorstufe' zur Depression ist!!

So kann ich reagieren, wenn ich soetwas in meinem Umfeld bemerke!!


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 16:53
niurick schrieb:So kann ich reagieren, wenn ich soetwas in meinem Umfeld bemerke!!
Das ist von Vorteil. In einem ganz speziellen Fall wusste ich nie so richtig, wie man das macht. Kannst du mir eventuell ein paar Ratschläge geben?
niurick schrieb:Freunde zum Beispiel!
Auf jeden Fall! Erst wer weis, wie es ohne Freunde ist, kann sie richtig schätzen.

Meiner Meinung nach, ist es möglich die Psycho zu schulen, um Hoffnungslosigkeit bzw. Depressionen vorzu beugen. Wie denkst du darüber?


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 16:57
Man kann sogar seine eigene Motivation steuern, woraufhin einem alles viel leichter fällt.
Nur um das zu lernen muss man sich selbst ein gewaltiges Stück wieder hoch gezogen haben.


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 17:08
@ devanther
devanther schrieb:Man kann sogar seine eigene Motivation steuern
Wie sieht das aus?
Ist dazu eine Therapie nötig, oder reicht Hilfe aus dem Umfeld?

-------
devanther schrieb:muss man sich selbst ein gewaltiges Stück wieder hoch gezogen haben.
Woran??

Etwa, an dem Strick, der schon um den Hals geschnürt ist?!? ;) 8)


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

03.12.2007 um 17:30
@niurick
Man Leben bestand aus so gut wie nichts.
Alles was ich jetzt besitze, mein Bewusstsein, meine Einstellung, meinen Ehrgeiz habe ich mir hart erarbeitet.
Und ich bin noch lange nicht fertig.
Erst ab dem Punkt, an dem ich mit mir selber zufrieden bin.
Sowas kann man nicht aus Büchern lernen.
Es ist einzig und allein harte Arbeit, Disziplin und Selbstreflektion.


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

04.12.2007 um 13:42
weil`s bei mir grad aktuell ist

schon seit 6 Wochen kämpf ich um ein bisschen Mietzuschuss, der uns zur Zeit zusteht...

heut zwei Stunden auf dem Arbeitsamt zu hocken, dann zu ner anderen Sachbearbeiterin geschickt zu werden, nur um zu erfahren, das mein Antrag angeblich nicht berechtigt ist, und am 15. schon wieder die nächste Miete fällig wird....

wie die die Leut quälen, mit immer neuen Unterlagen, die sie wollen....ich war noch nie auf das Arbeitsamt angewiesen, das ist jetzt das 1. Mal und voll die Hölle....

vor allem, wenn ich denen zukucke, wie die schaffen..und das soll dann Dienstleistung sein, ich lach mich schepp

mein nur, das ich meine Hoffnung auf Mietzuschuss schon fast verloren hab :o)...


melden

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

04.12.2007 um 13:53
@ mellimausxx
mellimausxx schrieb:wie die die Leut quälen
Beamte sehen das prinzipiell anders!! :D

Sie nennen es: 'Anreize schaffen...' ;) 8)

-------
mellimausxx schrieb:ich war noch nie auf das Arbeitsamt angewiesen, das ist jetzt das 1. Mal und voll die Hölle....
Man soll sich dort ja auch nicht wohlfühlen! ;)
Hast Du mit einem Springbrunnen, Prosecco & Wohlfühlmusik gerechnet?? :D

-------

Ich drück Dir aber die Daumen, dass Deine Leistungen schnellstmöglich bewilligt werden! :)


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

04.12.2007 um 14:10
Danke schön niurick...

aber wenn man die Politiker immer reden hört...die wissen gar nicht, wie die Realität aussieht, hab ich manchmal das Gefühl....

und das man vom Amt alles in den Hintern geblasen kommt stimmt auch nicht (zumindest in meinem Fall)....ist ja voll der Kampf, wegen den paar Cent...kommt man sich vor, wie sonst was,und muss Nerven haben wie Drahtseil....naja egal

ab nächstem Jahr arbeite ich wieder Vollzeit, dann brauch ich die Doofmänner nicht mehr....


melden
Anzeige
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was verursacht Hoffnungslosigkeit?

04.12.2007 um 14:17
sorry, wollt nicht nerven, aber war so geladen heut morgen,
ist normal gar nicht meine Art, aber hab sogar die Tusnelda in ihrem Büro da angeschrien...die hat mich nur angekuckt wie ein Auto....man ich hatte noch nix gefrühstückt und kam wegen denen ihrer Dusseligkeit zu spät auf die Arbeit....ok alles klar bis dann :)


melden
400 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Pferderipper320 Beiträge