Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

AIDS – Virus oder Heilmittel?

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Krankheiten, Viren, Aids, Heilmittel
Seite 1 von 1
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 17:40
Der Mensch...
Was ist der Mensch? Viele sagen, ein intellektuelles und wertvolles Wesen. Stimmt das? Im eigentlichen Sinne, grund falsch. Der Mensch ist eher ein Virus. Nehmen wir AIDS als Beispiel.


Der Mensch macht in seinem leben nur eines: Eine Zelle befallen, sie vernichten und dann mit Millionen von Anhängern aus der zerstörten Zelle austreten. Jeder dieser Anhänger sucht sich nun wieder eine Zelle die er zerstört und aus der er mit Millionen von weiteren Anhängern zur nächsten Zelle springt (Grundprinzip von AIDS).

Verdeutlichung:
Ein AIDS-Virus (bennen wir es V1) dringt in eine Menschliche Zelle ein. Unser V1 polt diese Zelle um, wodurch V1 sich vermehren kann. Nachdem die Zelle zerstört ist, tritt V1 mit Millionen Nachkommen an, weitere Zellen zu befallen. Ein einzelgänger Virus, also V1, schaffte es, im Alleingang durch die Vernichtung einer Zelle, Millionen Nachkommen zu zeugen. Alle Nachkommen sind zu dem gleichen fähig.


Wie gesagt, der Mensch macht nichts anderes. Nur wie bennen wir sowas? Familie. Das Ziel jedes Erwachsenen ist es doch, früher oder später, eine Familie zu gründen. Dazu wird ein Gebiet besetzt (Grundstück, bzw. Zelle), das Gebiet vernichtet (Hausbau, bzw. Zellenvernichtung) und nach dem Einzug werden bald aus zwei Menschen, durchschnittlich vier bis fünf [Nachkommen die zum gleichen fähig sind] (der Kinderanteil in Familien beläuft sich auf durchschnittlich 2,5, das heißt: 2 bis 3 Kinder zeugen Ehepartner standardmäßig).

Erkennt man hier eine Ähnlichkeit? Ja! Der Mensch verhält sich im Leben ähnlich, wie ein AIDS-Erreger.

Ist nun das richtige AIDS, nur ein Heilmittel gegen das Menschliche-AIDS? Was wäre, wenn Krankheiten auf der Welt nicht einfach böse Dinge sind, sondern nur der Versuch, das sich ein anderes Wesen am Leben erhält, welches wir vernichten? Sind wir nicht genauso schlimm wie AIDS? Früher brachten uns Seuchen wie die Kolera um, heute sind diese kein Thema mehr. Ähnlich agiert das richtige AIDS Virus. Ist AIDS also nicht eine Krankheit, sondern eher ein Heilmitel, was ein Doktor einem Patienten verabreicht, so das dieser wieder gesund wird?



Adios.



Albtraum Gentechnologie: Vielleicht werden künftige Mutationen des Menschengeschlechts so aussehen, wie auf Gemälden von Picasso. (unbekannt)
Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht (Konrad Adenauer)


melden
Anzeige
ben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 17:49
Der Mensch wurde ja schon im ersten Matrix-Film eindrucksvoll mit einem Virus verglichen.

Warum du aber ausgerechnet Aids ansprichst verstehe ich nicht so ganz, denn was du schreibst bezieht sich ja praktisch auf jedes Virus. Daher sehe ich keinen Grund unter all den Viren ausgerechnet Aids eine besondere Positionierung zukommen zu lassen.


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 17:54
Wenn du willst, kannst du ruhig Poken oder Schüttelfrost als Krankheit nehmen.

ADIS wählte ich deshalb, weil es eine Eigenschaft besitzt, die dem Menschen schon imer zu gute kam: Anpassungsfähigkeit. Außerdem ist AIDS eine der wenigen Krankheiten, die jeder kennt, jeder fürchtet und es noch immer kein wirkungsvolles Heilmittel gibt.




Adios.


PS: Wie gesagt, du kannst natürlich eine andere Krankheit verwenden. Achja, und nicht jeder hat matirk gesehen ;)


Albtraum Gentechnologie: Vielleicht werden künftige Mutationen des Menschengeschlechts so aussehen, wie auf Gemälden von Picasso. (unbekannt)
Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht (Konrad Adenauer)


melden
apo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 18:27
wir ferhalten uns oft wie ein virus, aber das es viren nur gibt, um die menschheit einzuschrenken/zu vernichten bezweifle ich stark. gehen wir mal von virus zu bakterieum. ein bakterium ist ein lebewesen, ein einzelliges. es befelt den menschen um sich selbst fortzupflanen / zu überleben. das er da durch sterben kann is ihm egal, es kann ja garnicht nachdenken oder übethaupt richtig wissen, was es tut.

komm mir bitte nicht mit gott als erklärung, mein glaube ist die wissenschaft
no more bushit


melden
onelove
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 22:51
Es gibt da eine Interessante Theorie, warum manche Menschen durch "Virenbefall" erkranken, andere wieder nicht ( AIDS ist ein schlechtes Beispiel, weil der Virus im Gegensatz zu allen anderen krankheitsauslösenden
Viren noch nie isoliert dargestellt wurde. Das heißt, rein wissenschaftlich gesehen darf nicht davon ausgegangen werden, daß es einen virus gibt, der AIDS auslöst.....). Ein Virus könnte ein Überträger einer Information sein, die ein Mensch benötigt um sich weiter zu entwickeln. Benutzt er diese Information
zur Entwicklung, oder hat den der Information entsprechenden Entwicklungsschritt schon vollbracht, besteht kein Grund dafür körperlich zu erkranken.

NAMASTE


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 22:59
@onelove
Gute, AIDS ist wirklich im eigentlichen nur ein Imunsystemvernichter, der es anderen Krankheiten leichter macht anzugreifen und somit ist die Krankheit AIDS nicht vorhanden. Oder meinst du dies anders?

Wie genau meinst du das mit der Informationsübertragung von Krankheiten? Wie soll diese Information übertragen werden? Eine Krankheit bringt dem Imunsystem ja nur die Information mit sich, wie diese beschaffen ist, so das diese krankheit nicht mehr ausbrechen kann. Doch was soll sonst übermittelt werden?



Adios.



Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht (Konrad Adenauer)


melden
chutullu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 23:18
Dragon - deine These ist mutig !

Nun stell Dir vor die Kirche hätte uns verarscht und Gott wäre der Böse und der Teufel wäre der Gute - was wäre dann ?

Ich nicht lange um den Brei reden - "die Natur wird sich rächen !"
Ja wir sind Aliens auf unserem eigenen Planeten, wir sind ein Parasit auf der Erde - wir Töten, wir vermehren uns und wir denken nicht mal drüber nach - wie AIDS.
Vielleicht hat die Natur uns AIDS gegeben um sich von uns zu heilen, vielleicht ... wenn ich so nachdenke will ich diesen Gedanken nicht weiterverfolgen!

Dragon hast Recht !


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 23:36
@chutullu
War das jetzt Ironie oder Ernst? :)

Was soll an der These mutig sein? Es ist nur ein vergleich. Der Mensch ist sowieso zu sehr mit sich selbst beschäftigt, etwas realität kann nicht schaden.


Was wäre, würden Gott und Satan überhaupt nicht existieren? Die Kriche ist eines DIE Gemeinschaft, die schon immer den größten Einfluss in der Welt hat und hatte. Somit könnte man die Kirchengemeisnchaft nur zur Volksmanipolation nutzen.

(okay, jetzt wirds paranoid ;) )



Adios.



Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht (Konrad Adenauer)


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 23:39
Korrektur:

Die Kriche ist eine DER Gemeinschaft, die schon immer den größten Einfluss in der Welt hat und hatte. Somit könnte man die Kirchengemeinschaft nur zur Volksmanipolation nutzen.






Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht (Konrad Adenauer)


melden
chutullu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 23:47
@dragon
Der Glaube ist Manipulation, andere nennen es Magie ....
Es war ironisch gemeint und sollte eine gewisse Analogie herstellen.
Die These, sorry, die Feststellung ist mutig weil Du über den Tellerrand schaust und die Frage nach dem exestenziellen stellst, genau wie in Deinem Thread "...Akte Allmy...".
Bist Du Realist oder ein realistischer Humanist ?


melden
onelove
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 23:47
Ob es AIDS nun gibt oder nicht, ist da eher die Frage, aber einige Thesen dazu
morgen ( bin heute zu müde ).
Das mit der Information ist anders gemeint, eher im Sinne einer homöopathischen Wirkungsweise.
Viele Menschen ( in den letzten 30 Jahren extrem vermehrt ) begeben sich auf die Suche nach sich selbst, nach Bewusstseinsentwicklung/-erweiterung usw.
Wenn diese ganzen Impulse, die den Menschen zur Bewusstseinsentwicklung
treiben auch rein geistiger oder nicht stofflicher Art sind, müssen sie doch dem hermetischen Gesetz ( wie oben so unten ) entsprechend auch eine Stoffliche
Komponente oder Ausdrucksform haben. Macht zum beispiel irgendein Mensch
eine bestimmte Erfahrung, die für alle Menschen wichtig sein könnte, wäre es doch toll, wenn diese information über seine Erfahrung irgendwie verbreitet werden könnte, und anderen Mensche damit zu gute kommen könnte.
Es besteht die Möglichkeit, das diese Information mit Hilfe von Viren übertragen
wird, denn dieser Weg ist global gesehen sehr schnell und erreicht viele.
Ein Virus gelangt in einen andere Mensche, und dieser bekommt auf einmal
Ideen, dieses und jenes in seinem Leben zu ändern. Tut er es nicht, erkrankt er
an symptomen, die der Virus in seinem Körper auslöst. Setzt er diese Ideen jedoch um, bemerkt niemand, das er von einem Virus infiziert ist, da dieser körperlich keine symptome hervorruft, der Mensch hat allerdings im Zuge seiner
Entwicklung einen Schritt vorangetan.
Diese Informationsübertragung läuft dabei rein energetisch ab, wie zb. Daten, die auf einer Diskette gespeichert sind. Kein Mensch behauptet, das das Plastik
und Metall der Diskette die gespeicherten Daten sind.
Ich muß mich allerdings nochmal schlau machen darüber, da mir im Moment
keinen meter mehr einfällt, wo ich diese Theorie herhabe.
Also Theorien über Aids und Informationsübertragung per Viren folgen noch.

NAMASTE
OneLove


melden
ghost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

29.04.2004 um 23:55
Ich schließe mich Dragons These an.Wir sind ein Virus der alles zerstört.Ein Virus zerstört auch seine Umgebung genau wie wir,wir sind nur eine andere Art von Virus.Stellt euch doch mal vor es gäbe 6 Milliarden verschiedene Planeten,auf der Erde wäre somit der Virus.Aber vielleicht werden wir ja irgendwann fortschritlicher und werden uns dann erst nicht mehr wie ein Virus verhalten.Man könnte die Krankheiten, somit als Medikament gegen die Menschen sehen,die die ´Natur vergeblich verscuth anzuwenden. Mit meinem Post meine ich jetzt aber nicht das wir alle sterben sollen , wir sollten uns nur anders verhalten, aber schaff das erstmal einer.

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebend raus.


melden
onelove
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

30.04.2004 um 00:11
@ghost
Ja, die Bewiusstseinsstufe, auf der wir uns aufhalten kann man so deuten.
Dies Bewusstseinsebene führt zur Zerstörung, also lasst uns nicht mehr zu lange hier verweilen. Das ist allerdings ein normales Ereigniss in der Entwicklung des Lebens. Der Grosse Geist ( Gott/ Alles Was Ist ) hat noch keinen anderen Weg zu höheren Bewusstseinsebenen gefunden, als den über diese disharmonischen Phasen.

Alles Liebe
OneLove


melden

AIDS – Virus oder Heilmittel?

30.04.2004 um 00:44
Jungejunge...DraMi, bist du nun Moderator oder ANIMATEUR?? Auf so einen Nonsens muss man erstmal kommen, und dann auch noch die Stirn haben, das ohne Angst auf Rückschlüsse seines Geisteszustand zu posten...ok, zugegeben, machen ja die wenigsten hier. Aber in DER Form ist es trotzdem ein Novum.

Wird schwer, das zu toppen. Vielleicht muss ich doch noch mal in meinen RECHTS ODER LINKS-Thread gucken, was da so gekommen ist, aber ich denke mal, du liegst dennoch gnadenlos vorne. Schon allein, weil das dein VÖLLIGER ERNST zu sein scheint.

Und wenn dir nochmal ein paar Virenfamilien über den Weg laufen: Schönen Gruß, und schwangeren Virinnen bietest du selbstverständlich deinen Sitzplatz im Bus an.

Übrigens, Aids heisst auf Englisch übersetzt "Hilfen". Wenn das nicht mal eine heiße Spur ist...

*boing*


Seite wird geladen...


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

30.04.2004 um 03:24
Naja, also im Grunde ist der Vergleich wirklich nicht so falsch.

Vielleicht ist die Metapher "Heilmittel" ein wenig zu hoch gegriffen. Das geht ja dann schonwieder ins Religiöse bzw. Übernatürliche über, weil ja schließlich irgendetwas da sein müsste das mit uns gerechnet hat.

Auf jeden Fall könnte ich besser damit leben (oder eben dann nichtmehr) durch einen Schlag der Natur erledigt zu werden als von eigener Menschenhand. Dann könnte ich wenigstens sagen ich habs verdient, ich will garnicht wissen wieviele Tiere ich in meinem Leben (unnötigerweise) schon verspeißt habe.
Wobei über das HIV-Virus ja auch Gerüchte herumspuken, dass es in irgendeinem Labor gezüchtet worden sei.
Aber das is ne andere Geschichte und passt nicht zum Thema.

Pushing little children,
With their fully automatics,
They like to push the weak around!
- System of a Down


melden
jeanne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

30.04.2004 um 08:43
ich finde den ansatz der theorie gar nicht so dumm. ich mein, irgendetwas muss es doch geben, das die menschheit in ihre schranken weist. wir zerstören uns nur selbst, das hat nix damit zu tun. aber nun stellt euch mal vor, wir würden uns unkontrolliert vermehren. auweia.
ich bin aber abgedriftet. so direkt würde ich die menschheit mit einem virus nicht vergleichen, denn kein virus zerstört sich selbst. viren sind voneinander abhängig, um existieren zu können. ein mensch auch, denn ohne andere menschen würde es keine weiteren menschen mehr geben. also doch. verdammt, ich bin verwirrt.
aber so eigentlich würde ich die menschheit mit nicht einem virus vergleichen, ich weiß nur noch keine gute begründung. kommt aber noch.

die narben, die wir tragen, werden uns immer daran erinnern, dass die vergangenheit mal realität war


melden
onelove
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

AIDS – Virus oder Heilmittel?

04.05.2004 um 22:33
Wenn wir der Meinung sind, das das Virus von Menschenhand geschaffen wurde, passt das doch spitze zu Dragon´s Meinung. Wer "erschafft" denn die
ganze Zerstörung unsere Welt, doch wohl die Mensche, oder?

Ich konnte allerdings immer noch nicht herausfinden, wo ich das mit der
Übertragung von Information herhabe.

NAMASTE
OneLove


melden
Anzeige

AIDS – Virus oder Heilmittel?

04.05.2004 um 23:02
Tja @dragonmike, u. Adere!
Bin doch tatsächlich auch mal auf solchene I'deens gekommen. Aber auch schnell, ganz schnell wieder ab davon. Warum? Weil, wenn ich "Mutter Erde", der "Natur" oder weiß ich was, die Intelligenzu zutraue, solch eine Art Hilfsmittel zu schicken, dann doch bitte eines, daß nicht gerade jene Menschen dahinrafft, die am wenigsten dafür könne, daß es auf diesem Globus so aussieht, wie es aussieht. Die Seuche AIDS grassiert vor allem in den Ländern, wo die Ärmsten der Armen leben.
Hans Peter Dürr (Heisenbergschüler) vertritt die Meinung daß wir in Sachen Energieverschwendung mit sogenannten "Energiesklaven" rechnen sollten.
Der "Energiesklaven-Anteil" eines "durchschnittlichen US-amerikanischen Menschen ist, wenn ich mich recht erinnere über 20x höher, als der eines Afrikaners. Der europäische liegt zwar um einiges hinter dem amerikanischen, ist aber dennoch auch über 10x so hoch. Das heißt ein Afrikaner müsste wenn wir 2,5 Kinder pro Familie vorraussetzen, schon 25- 50 Kinder in die Welt setzen um denselben Energieverbrauch zu verantworten.
Das Exempel sollte unsere Vorstellung von Überbevölkerung in Frage stellen.
Da AIDS aber gerad die Bevölkerungen "trifft" die am wenigsten zur Zerstörung der Erde beitragen, wäre das weder richtig, noch "klug", noch wirlich hilfreich.
Hilfreich aber war Dein Beitrag, so konnte ich das mal loswerden. Hätte in keinen anderen Thread gepasst.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt