Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erstes Date

307 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Dating
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erstes Date

07.07.2008 um 07:53
@Hornisse
Es sieht schlimmer aus als ich es meine! Elle hat ja nicht unrecht, aber schreibt es leide so, als wäre die Allgemeinheit angesprochen und darauf habe ich natürlich was geschrieben! Dafür bin ich doch hier und Du bist doch auch aus diesem Grund hier.
Aber Scherz beiseite, es ist eben in einem Forum oder Chat alles möglich und ich würde nicht zwangsläufig einem Menschen etwas unterstellen wollen.
Sollten meine vorher geschriebenen Post etwas ärgerlich klingen , ist das nicht so gemeint !


melden
Anzeige

Erstes Date

07.07.2008 um 08:21
Internet-Chatten ist irgendwie wie die US-Army:
Meet interesting people - and kill them!

MORD NACH CHATROOM-DATE
Täter von Marl auch in Stade unter Verdacht
In Chatrooms soll er Jagd auf Frauen gemacht haben: Ein 27-Jähriger steht im Visier der Staatsanwaltschaft. Der Mann ist vor zwei Wochen verhaftet worden, weil er eine Frau in Marl umgebracht haben soll. Nun gibt es Hinweise, dass er auch für den Tod einer Frau aus Stade verantwortlich sein könnte.


Essen - Die Spur führt nach Norddeutschland: Es gebe Hinweise, dass der 27-Jährige auch für den Tod einer Frau in Stade Anfang Juni verantwortlich sein könnte, sagte der Essener Staatsanwalt Hans-Christian Gutjahr. Er bestätigte damit einen Bericht des "Berliner Kuriers".

Der Mann hat gestanden, Mitte Juni in Marl eine 39-Jährige bei einem Besuch getötet zu haben. Die Frau hatte er zuvor in einem Internet-Chatroom kennengelernt. Der Fall in Stade weist deutliche Parallelen auf: Die dort getötete 26-Jährige habe mit dem Täter von Marl Kontakt ebenfalls über einen Chatroom gehabt, teilte die Staatsanwaltschaft Essen mit.

Nun geht die Polizei dem Verdacht nach, dass es noch weitere Opfer geben könnte: "Wir untersuchen, ob es weitere Fälle gibt. Dabei müssen wir uns auch die letzten Jahre ansehen", sagte Gutjahr.

Auf die Spur gekommen waren die Fahnder dem Hamburger nach der Ermordung der 39-Jährigen. Die Mordkommission "Zubringer" stellte bei ihren Ermittlungen fest, dass das Opfer kurz vor der Tat den 26-Jährigen in einem Chatroom kennengelernt und sich mit ihm verabredet hatte. Während des Besuchs kam es zu einem Streit, in dessen Verlauf er die Frau an einer Autobahnauffahrt mit 26 Messerstichen tötete. Anschließend stahl er einen Computer und andere Wertgegenstände aus der Wohnung der Frau und fuhr mit seiner Beute zurück nach Hamburg.


Bei ihren weiteren Ermittlungen entdeckte die Polizei dann, dass der Verhaftete sich im Internet auch mit einer Frau aus Stade verabredet hatte. Ihre Leiche war am 19. Juni gefunden worden. Allerdings war sie bereits so stark verwest, dass die Gerichtsmediziner die Todesursache nicht mehr feststellen konnten.

Die Ermittler fanden nach der Identifizierung heraus, dass sich die arbeitslose Frau viel in Internet-Chats aufhielt. Dort benutzte sie Fantasienamen und suchte auf diesem Weg Bekanntschaften im norddeutschen Raum. Zeitweise lebte sie in der Region Wischhafen. Die Frau habe in den Chats aber auch falsche Angaben zu ihren tatsächlichen Lebensverhältnissen gemacht.

Nach den Ermittlungen der Polizei in Stade traf sich der Hamburger am 5. Juni mit der Frau. Eine Kamera an einem Geldautomaten nahm sie auf, als sie versuchte in der Gegenwart des Tatverdächtigen Geld abzuheben. Danach verliert sich laut Polizei ihre Spur bis zum Auffinden der Leiche zwei Wochen später. "Er kommt als Täter infrage. Es gibt Hinweise, dass er sich mit ihr im Internet verabredet und sie getroffen hat und die Frau seitdem verschwunden war", sagte Gutjahr.

Die Essener Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen federführend übernommen. Der Verdächtige sitzt in NRW in Untersuchungshaft und konnte noch nicht zum Stader Fall vernommen werden.

han/AP/dpa


melden

Erstes Date

07.07.2008 um 13:58
Hihi...jetzt weiß ich, warum ich bisher allem Persönlichen erfolgreich aus dem Weg gegangen bin...man weiß ja nie ;)


melden

Erstes Date

07.07.2008 um 14:23
Mit ein bissl gesunden Menschenverstand und Sensibilität dürfte man solche Spinner doch ziemlich schnell entlarven?!


melden

Erstes Date

07.07.2008 um 14:27
Logisch! Ich meinte das ja auch ziemlich ironisch ;)


melden
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erstes Date

07.07.2008 um 17:51
@Doors
Oh das ist ja Fiese der Bericht! Ich bin aus Hamburg nach Horneburg gezogen , das ja bekanntlich 11Km vor Stade liegt!! Und nun tätere ich in Mannheim rum, hoffentlich sieht da keiner eine Verbindung !!


melden

Erstes Date

07.07.2008 um 18:02
Auch hier in der Gegend gab es vor einem Jahr so einen Mordfall, bei dem Jemand seine Internetbekanntschaft umgebracht hat und ihre Leiche in die Kühltruhe gesteckt hatte. Er wollte nicht das rauskommt das er ein Verhältnis hatte, und das über einen langen zeit raum. Seine Internetbekanntschaft wollte ihn für sich allein, aber er wollte Frau und Kinder nicht verlassen.

Der Mord kam per Zufall raus.


melden

Erstes Date

08.07.2008 um 18:35
Was Menschen eben so in Kühltruhen haben: Kinder, Haustiere, Internetbekanntschaften. Wir haben nur Obst, Fleisch und Gemüse drin..


melden

Erstes Date

08.07.2008 um 18:37
kannibale von rothenburg war ja im prinzip auch sowas


melden
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erstes Date

08.07.2008 um 19:06
@Doors

Was Menschen eben so in Kühltruhen haben: Kinder, Haustiere, Internetbekanntschaften. Wir haben nur Obst, Fleisch und Gemüse drin..


Das sagst Du uns hier ! Aber ist das auch so?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erstes Date

09.07.2008 um 02:22
Tja,das ist bei jedem anders,ich musste schon ein Kühlhaus anbauen lassen


melden

Erstes Date

09.07.2008 um 08:52
@lonestar:
Ich verklappe meinen Müll in der nahegelegenen Nordsee. Bei ablaufendem Wasser.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erstes Date

09.07.2008 um 23:13
Ich kanns nicht glauben, ich hatte noch nie nen Date. Das mir das erst jetzt auffällt? :X .

Mmmhh, da werde ich mal schauen, dass ich nen Kerl oder nen Mädl aufreiße......


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erstes Date

09.07.2008 um 23:23
Der Kommunist spart sich die Kraft für den Klassenkampf!

Flüchtige Bettbekanntschaften schwächen den Körper und den Geist, was ist wenn du wild in den Laken herumagitierst und die Revolution findet ohne dich statt?

Schon der Genosse Stalin musste daraufhin seine Kampfbiographie unschön fälschen... ;)


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erstes Date

09.07.2008 um 23:39
"Schon der Genosse Stalin musste daraufhin seine Kampfbiographie unschön fälschen... "

Was soll das denn jetzt genau heißen?


melden

Erstes Date

09.07.2008 um 23:56
Es ist schon eine Weile her, im Jahr 2000 war es, da habe ich eine iNet-Bekanntschaft getroffen. War eigentlich ziemlich entspannt. Wir hatten einen guten Draht zueinander, im Kino war's auch schön ;) - doch auf dem Rückweg habe ich sie mit der Karre meiner Mutter fahren lassen.
(Es ist überflüssig, zu erwähnen, dass sie weder Fahrerfahrung noch einen Führerschein hatte. :D Anmerkung: es war in ihrem Kaff - also niemand auf der Strasse)

Wie sollte es anders sein: sie fährt natürlich ein paar Falten in den Kotflügel. Mir war das völlig Latte, doch ihr war das so unangenehm, dass sie den Kontakt abgebrochen hat. :(


melden

Erstes Date

10.07.2008 um 03:38
Da habe ich auch eine. :)
Hatte auch eine ganz nette Bekanntschaft aus dem Chat. Sehr viel telefoniert usw, bis es dann zum ersten Date ging. Habe sie natürlich von zu hause abgeholt. War auch bis dorthin ein netter Abend , der aber durch einem Bleifuß und ohne Kühlwasser auf der Autobahn endete. :D Ende vom Lied war, dass sie abgeholt wurde und ich mein Auto abschleppen lassen konnte ;)


melden

Erstes Date

10.07.2008 um 03:44
isntReal,

das mit dem "Abschleppen" hast Du Dir an dem Tag sicherlich anders vorgestellt, was? ;)

Hat sie bei der Beschreibung von sich geflunkert, oder warst Du zufrieden? :D


melden

Erstes Date

10.07.2008 um 03:48
"das mit dem "Abschleppen" hast Du Dir an dem Tag sicherlich anders vorgestellt, was?"

Aber Hallo. :D

Ich muss leider zugeben , dass der Abend ruhig hätte länger dauern können. ;)


melden
Anzeige
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erstes Date

10.07.2008 um 11:54
@isntReal
Da will man jemanden auf den Haken nehmen und wird selbst auf den Haken genommen!........Böse Falle !!


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden