weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Medienhuren

276 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Prostitution, Medienhuren
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

09.06.2008 um 15:44
Sicherlich prostituieren wir uns alle auf die ein oder andere Weise. Bei manchen Gestalten bin ich mir aber sicher, daß sie wissen, was sie tun, und daß sie bewußt manipulieren.


melden

Medienhuren

09.06.2008 um 16:43
Southpark ist auch cool.
Aber wie gesagt. Die behandeln halt ernste Themen.
Und das bedeutet ja wieder nachdenken.
Und Dokus sind auch schön zum Berieseln. Mir aber oft zu ernsthaft.
Und ein ständiger Informationsfluß rieselt aufmich ein.

Aber das will ich manchmal nun mal nicht.
Manchmal will ich halt einfach nur Frauen beim Schminken zugucken, oder bei
Castings mitfiebern.
UNd das ganz sicher nicht weil ich dumm bin.
Ich weiß von mir, daß ich sehr intelligent bin. Das ist jetzt nicht arrogant gemeint.
Ich will damit nur sagen, daß auch intelligent Leute sowas gucken.
Gerade um abzuschalten.


melden

Medienhuren

09.06.2008 um 16:55
Also einfach nur mal Flucht aus der Wirklichkeit. Der eine säuft, der andere fixt, und der dritte glotzt.


melden

Medienhuren

09.06.2008 um 17:26
Man oh man. Wieso denn Flucht??
Was ist denn die Wirklichkeit deiner meinung nach??


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

09.06.2008 um 17:34
Link: www.totalobscurity.com (extern)

Passt gerade so prächtig zu Doors...meine alte Ikone Frau Hagen meinte dazu dies...also wat im Link hengt ;) !


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

09.06.2008 um 18:52
Spin, eins verstehe ich nicht ganz. Warum soll etwas anspruchsvolleres Fernsehen so anstrengend sein? Ich meine, z.B. von einer Dokumentation kann man sich doch genauso berieseln lassen wie bei einer Talkshow.

Während bei der Show mehr auf Dramatik, Kuriosität und Belustigung gesetzt wird, liegt der Unterhaltungswert bei einer eher auf der sachlichen Ebene, ein Mix aus Information und Bildern. Natürlich sollte auch ein Thema behandelt werden, das den jeweiligen Zuschauer interessiert.


WORD!

Narf...."welt der wunder" oder "galileo" kann man auch beim bügeln gucken! (ich bügel zwar nie, aber ich wollts eben gesagt haben)


melden
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

09.06.2008 um 19:15
@Eleanor_Lamb
Narf...."welt der wunder" oder "galileo" kann man auch beim bügeln gucken! (ich bügel zwar nie, aber ich wollts eben gesagt haben)


Und ich wollte gerade fraen , ob Du mir ein paar Hemden und Hosen klar machst!!


melden

Medienhuren

09.06.2008 um 19:20
die sache ist das ich meine zeit nicht mit sinnlosen müll verschwenden will
und jeder der das tut macht es aus irgendeinem grund


melden

Medienhuren

09.06.2008 um 19:52
Vieleicht tut er es aus dem Grund, weil für IHN der "sinnlose Müll" nicht sinnlos ist.


melden

Medienhuren

09.06.2008 um 19:54
Ist doch rein subjektiv, was für einen Sinnlos ist, und was nicht.
Das kann man doch nicht verallgemeinern.

Wer bestimmt mit was wir unsere Zeit verbringen?
Alles was man tun, hat ja wohl seinen SInn.


melden
alderan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

09.06.2008 um 20:07
Toto und Harry...das sind für mich ganz üble Medienhuren.
Helfen Medienfuzzis dabei, mit dem Abfilmen ahnungsloser Leute einen Haufen Reibach zu machen. Mit so einer billigen Masche möchte ich auch gerne mal Geld verdienen. Der Aufwand bei diesen "Dokutainment"-Sendungen ist ja augenscheinlich denkbar gering. Saubere Arbeit.


melden

Medienhuren

09.06.2008 um 20:12
deine sache spin
ich hab mit meiner zeit besseres zu tun ^^


melden

Medienhuren

10.06.2008 um 00:26
Besseres ist ja auch wieder subjektiv. :D


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

10.06.2008 um 00:38
lol....Toto & Harry.....Bochumer Bullen...naja...A.C.A.B. 8)


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

10.06.2008 um 00:39
lol....Toto & Harry.....Bochumer Bullen...naja...A.C.A.B. 8)


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

10.06.2008 um 00:40
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah...egal.


melden
Dmt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

10.06.2008 um 01:13
Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich mir manchmal
"Das Model und der Freak" reinziehe, zum Glück hab ich diese Gleichschaltungs Show bis jetzt "nur" 4 mal geguckt. Dabei frag ich mich jedes mal wer von denen ist das Model und wer ist das Freak??? Die Show stinknormaler geltungsüchtiger Einheitsfressen könnte auch heissen, Der Model und das Freak, bzw. die Freakin.
Dort träumen normale Opfer, die sich einreden lassen Versager zu sein,
davon, ihre stinknormale Hässlichkeit zu verlieren,
um noch normaler und hässlicher als ohnehin schon zu wirken.


melden
Dmt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medienhuren

10.06.2008 um 01:18
Doors schrieb:Also einfach nur mal Flucht aus der Wirklichkeit. Der eine säuft, der andere fixt, und der dritte glotzt.
So ungefähr ;) wobei ich lieber ein Fernsehjunkie bin als nen richtiger Junkie der an der Nadel hängt...

Und ja ich guck mir schon ziemlich viele Medienhuren an


melden

Medienhuren

10.06.2008 um 01:23
Guten Morgen,

ich habe letztens einen interessanten Artikel im SPIEGEL gelesen, es ging eigentlich um die Demokratie, aber am Ende des Artikels, konnte man eine fast schon gesellschaftlich Kritik herauslesen. Zum Ende des Artikels ging es darum, wie sich das Medienkonsumverhalten der Deutschen ausdrückt. Und da kam man zu dem Ergebnis, dass besonders Jugendliche verstärkt auf Online-Ticker und TV ausweichen, ein, fast schon, unexistenter Anteil gab sich noch der Lektüre einer Tageszeitung hin.
Dieses Verhalten wurde im Artikel als eine Gefahr für die Demokratie gesehen, da die Menschen nur noch irgendeinen Schwachsinn konsumieren und dadurch schlichtweg aufhören, nachzudenken. Zudem ist es schon erschreckend, dass sehr viele Jugendliche nicht ein einziges Buch in ihrem Zimmer stehen haben, oder etwas, was nicht als Playstation oder Fernseher zu identifizieren ist.
Oft stelle ich mit erschrecken fest, dass viele Menschen einfach keine Ahnung davon haben, in welchem System sie leben, geschweige denn, wie es funktioniert.
Man wird als 20-jähriger ausgelacht, wenn man mit seiner Freundin mal ins Theater oder in ein Museum geht, da heißt es, dass man etwas richtiges machen soll, mit anderen Worten, ab in die Diskothek und soviel Alkohol und Frauen konsumieren wie möglich.

Na ja, manchmal schäme ich mich, in so einer sinnfreien und geistlosen Welt leben zu müssen, in der eine Fernsehshow á la Hitgiganten oder Autoball-EM mehr Zuschauer hat, als ein klassisches und geistreiches Stück von Goethe oder Schiller.
Und das so ein Buch wie "Feuchtgebiete" zu einem Bestseller wird, ist auch nur ein Armutszeugnis für diese Gesellschaft und seiner stumpfsinnigen Basis.
Da wundert es mich nicht, das Fremdgehen zum Trend wird und als "normal" angesehen ist.

Armes Deutschland, kleine Füchse.

Greets:

MC Homer


melden

Medienhuren

10.06.2008 um 01:25
Ah, ein kleiner Nachtrag:
An diesem Wochenende ist in unserem Haus der Kabelanschluss ausgefallen, es war schrecklich, als Hausmeister hatte man keine Ruhe und einige Bewohner haben verlangt, deswegen den Stördienst anzurufen...

Armes Deutschland, kleine Füchse.

Greets:

MC Homer


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt