weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

279 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Psyche, Drogen, Psychose, Kiffen, Neurose
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:24
Das im Betreff angedeutete Problem betrifft jemanden in meiner Familie - kann mir BITTE hier jemand schreiben ob es überhaupt mögl. ist, daß man `nur´ durch kiffen eine Psychose entwickelt oder nicht bzw. der junge Mann hat während dieser Zeit noch INTENSIVST `World of War Craft´ gespielt - keine Ahnung ob das was damit zu tun haben kann, ABER: HILFE es gibt einige in meiner Fam. die grausamst am druchdrehen sind & ihm am liebsten ALLES verbieten würden!!!

Seit ihr überhaupt der Meinung, daß man auf diese Art & Weise eine Psychose entwickeln kann??!!? oder braucht man Veranlagung dazu??!? oder kann Psychosen überhaupt heilen??!

1nes muß ich (anscheinend) noch dazuschreiben: ICH bins nicht!!!


melden
Anzeige
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:26
Entschuldigt Bitte der 2. Absatz sollte natürlich heißen:

"Seit ihr überhaupt der Meinung, daß man auf diese Art & Weise eine Psychose entwickeln kann??!!? oder braucht man Veranlagung dazu??!? oder kann MAN Psychosen überhaupt heilen??!"


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:34
Eine Psychose wird nicht entwickelt, sie wird ausgelöst. (da sie schon vorhanden ist)
Kiffen kann ein Auslöser sein.

Psychosen sind auch heilbar oder besser wäre zu schreiben, überwindbar.

HILFE es gibt einige in meiner Fam. die grausamst am druchdrehen sind & ihm am liebsten ALLES verbieten würden!!!

Macht er eine Therapie?
Ansonsten, ist hier die falsche Plattform für eine solche Frage, meine ich.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:35
Psychosen sind durchaus in vielen Fällen heilbar - man kann mit Hilfe der heutigen psychiatrischen Möglichkeiten auch mit ihnen leben.

Bei entsprechender Veranlag kann Missbrauch von Cnnabis und vergleichbarer Produkte auch eine Psychose auslösen. So die Meinung von Fachleuten.

Fachspezifische Hilfe für den Betroffenen und der von seinem Leiden mitbetroffenen ist angesagt.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:36
Ich denke ja ,man kann eine Psychose dadurch bekommen.
Kenne auch jemanden der nur am Kiffen ist und auch World of War Craft spielt.
Diese Person hat sich abgeschottet von der Ausenwelt und hat sich verändert.

Also ich frage mich immer wie kann man so Leben?
Ist das noch Leben?


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:38
Er ist im Mom in eine Klinik - der UNangenehmsten im ganzen Großraum München - Haar nämlich!!

@ sarasavati23: Wenn ich Dich recht verstehe gibt es Menschen die von GEBURT an psychotisch sind - & bei vielen fehlt nur der Auslöser??!!? -


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:48
Werwie,

Wenn ich Dich recht verstehe gibt es Menschen die von GEBURT an psychotisch sind

ohje, nein, wie kommst Du darauf?

Ich glaube nicht, dass Psychosen veranlagt sind.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:49
Jafrael schrieb was von Veranlagung, nicht ich.


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:50
Von meiner Freundin die frühere Nachbarin hat definitiv durch kiffen eine Psychose bekommen. Sie fing an Sachen zu sagen die schwerwiegend für Ihre Famile war, sie war völlig abgetreten. Der Arzt sagte es sei eine Psychose die durchs kiffen gekommen sein muss. Da sie auch dies noch nicht lange tat und es kann von nichts anderem gekommen sein.


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 12:59
@ dagegen: Gab es vorher schon Fälle in ihrer Familie in denen man psychotisches Verhalten nachweisen konnte??!?

@ sarasvati23:
DAS: "Eine Psychose wird nicht entwickelt, sie wird ausgelöst. (da sie schon vorhanden ist) Kiffen kann ein Auslöser sein. Psychosen sind auch heilbar oder besser wäre zu schreiben, überwindbar."

hattest Du ja geschrieben!!!


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 13:16
Werwie,

Und?
Nur weil ich schreibe, sie seien vorhanden, bedeutet dieses nicht, dass sie veranlagt sind.
Wie Psychosen entstehen, dafür gibt es sicher viele Ursachen, Beispiel Trauma in der Kindheit oder Sonstiges. Auslöser einer Psychose kann wohl alles Mögliche sein.


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 13:55
Was verstehst Du unter `Trauma´ ?

= ein psychisches oder ein Körperliches (SHT??)

der junge Mann der das Thema des Thread ist, hat 1x einen Schädelbasisbruch gehabt!??!

Ich denke davon gehst Du aber NICHT aus??!?


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 13:56
zu psychischen Traumata kann ich natürlich NICHTS sagen - bin ja nicht sein Psych!!?!?


melden

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 14:20
Ich wette WoW war der Auslöser!


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 14:34
Ha ha ha ha basim mir ist im Moment aber nicht zum lachen zumute!!


melden
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 14:35
Es ist eine Tatsache, dass speziell durch den dauerkonsum von Cannabis langfristige Depressionen und folglich auch Psychosen entstehen können. Bei etwas labileren Personen kommt das total oft vor. Aber auch bei psychisch gefestigten Menschen kann das vorkommen. Ich selber hatte da auch mal Probleme damit. Kaum noch selbstwertgefühl und irgendwann auch eine gesteigerte aggresivität. Nun ja, bis ich dann halt wieder einen geraucht hatte. Dein Bekannter sollte auf jeden fall mit dem kiffen erstmal eine pause machen. WOW könnte in verbindung eventuell auch noch eine Rolle damit spielen.
Cannabis ist meiner meinung nach nicht so Gesundheits schädlich wie Alkohol aber wirkt sich eben auf die Psyche aus und ist deswegen nicht zu verharmlosen.
Sollte sich auch nach einer längeren Pause keine gesundheitliche besserung einstellen, würde ich ich deine Bekannten auf jedenfall mal raten hilfe aufzusuchen. Wenn du gut mit ihm stehst, würde ich ihn zu hand nehmen und den ersten schritt machen.


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 14:40
@ Magnom911: "würde ich ich deine Bekannten auf jedenfall mal raten hilfe aufzusuchen"

ganz nett Deine Ratschläge nur IST derjenige schon in Haar (= größtes psych. Krankenhaus in ganz Obberbayern!!)

ich wollt ja nur wissen ob man davon ausgehen kann daß die 2 in diesem Thread angesprochenen Auslöser (=WoW spielen & kiffen) geradezu zwangsläufig auf eine solche Situation hinführen oder ob es noch andere Auslöser (soziales Umfeld, Veranlagung usw.) geben muß??!!?


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 14:41
außerdem Psychose ist nicht gleich Depression (!!!)


melden
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 14:50
@ werwie
nein das hab ich auch nicht gesagt werwie.
Aber durch Depressionen können sehr üble Psychosen( beim Kifen fast immer so) entstehen. Denkst du ich will dir da irgendein Mist erzählen? War selbst mal in ner Klinik deswegen. Hatt mal ein sehr schlimmes Umfeld und da gings nicht nur ums Kiffen.
Ja es kommen da viele Fatkoren für so eine erkrankung ins spiel; Der konsum von Drogen, das umfeld( sehr wichtiger faktor), die eigene seelische verfassung.
Es hatt schon einen grund warum man das kiffen nicht verharmlosen sollte. Das umfeld spielt aber da wie gesagt mit die größte rolle.
Werwie ich versuch doch nur etwas hilfe zugeben (was dieses Problem angeht weiß ich von was ich rede)


melden
Werwie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 15:00
ERNSTHAFT magnom??

Ich dacht immer Psychose & Deppression wären 2 vollkommen unterschiedliche paar Stiefel??! (denk ich muß mich mal ein bißchen informieren!!)

Dann Danke für alle Tipps!!! (muß jetzt mal schlafen - dazu bin ich in den letzten Tagen leider VIEL zu wenig gekommen!!!)


melden
Anzeige
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe ein Problem (Psychose vom Kiffen?)

15.06.2008 um 15:07
ruhe dich aus und versuch dich zu entspannen. Wie gesagt; ich war mal in der Frankfurter Szene(nein kein Heroin od Crack) und hab dort sehr viel mit bekommen und selbst erlebt. Drogen können die Hölle sein und mit einem falschen Umfeld ( arschlöcher als angebliche freunde) kann das eben so in etwa ausgehen. Jedenfalls wünsch ich deinen Bekannten und euch alles gute.
Das wird sicher wieder, aber ihr solltet darüber nachdenken wie ihr ihn aus dem Umfeld raushaltet. Das ist meist immer der ausschlaggebende Punkt für seelische erkrankungen ( Psychosen).


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden