weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vor- und Nachteile der Arbeit?

236 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Arbeiten

Vor- und Nachteile der Arbeit?

01.01.2009 um 21:54
Bukowski schrieb:Das gilt vielleicht für einige, aber nicht für alle
Sehe ich auch so.
Es ist ein leichtes zu sagen, man kann alles erreichen, wenn man nur will.
Gerade in punkto Arbeit.

Ich sage, man kann vieles erreichen.
Aber eben nicht alles.


melden
Anzeige

Vor- und Nachteile der Arbeit?

01.01.2009 um 22:07
Vernünftige Ziele - das sind die Zauberworte.

Wenn man etwas beruflich erreichen will, dann eh nur schrittweise, vom Tellerwäscher zum Millionär ist ja eh die absolute Ausnahme. Daher, wenn man nicht allzu schnell resignieren will, dann sollte man auf erreichbare Ziele bauen.


melden

Vor- und Nachteile der Arbeit?

01.01.2009 um 22:14
Vorteil der Arbeit ist, dass wir dabei unser Überleben sichern.
Nachteil der Arbeit ist, dass sie anstrengend ist und man lieber was Anderes machen würde.


melden

Vor- und Nachteile der Arbeit?

01.01.2009 um 22:26
mastermind schrieb:Nachteil der Arbeit ist, dass sie anstrengend ist und man lieber was Anderes machen
würde.
Kommt halt auch auf die Arbeit drauf an.


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor- und Nachteile der Arbeit?

01.01.2009 um 22:53
Hi zusammen

Ich denke, man sollte das tun, was man eh am besten kann. Dann kommt man auch am ehesten auf einen grünen Zweig. Wenn ich bedenke, was ich als Jugendliche alles werden wollte, doch durchgesetzt hat sich mein damaliges Hobby.

LG Cosma Leah


melden
beirut1985
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 09:09
arbeit ist ein anderes wort fuer "ziel rreichen", man muss immer was tun im leben denn orientierungslos verliert man die richtung und man hat nichts zu tun ausser zu gammeln, mit arbeit tut man was, sogar der doener man ist ein wichtiger bestandteil, jede arbeit ist wichtig, der mensch muss aufhoeren arrogant runterzuschauen sondern verstehen das das leben kein traum ist sondern wir leben um zu sehen und zu fuehlen und erfahrungen zu sammeln.


melden
Emo_Marcel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 10:36
@Bukowski
wie auch schon univerzal schrieb; es geht darum, dass man sich für sich selber realistische ziele setzt. wenn man beispielsweise arzt werden will, aber kein abitur hat, um medizin zu studieren, dann ist das utopisch. jedoch kann man auf die notwendigen ziele hinarbeiten. wenn jeder die einstellung hätte, "ich schaffe das eh nicht", dann würden wir vermutlich noch auf bäumen hocken.

@beirut1985
sehr gute einstellung, dass jeder wichtig ist. ich habe mal ne schlechte note kassiert, als meine lehrerin mal zu einer mitschülerin meinte, wenn sie sich nicht anstrengt, würde sie da enden, dass sie nur treppen putzt. ich habe dann gefragt, ob wir in der schule im dreck ersticken würden, wenn sich jeder zu schade wäre, die flure zu putzen.

ich habe ebenfalls die ansicht, dass gerade solche berufe, wie z.b. menschen die unseren müll abholen, eine weitaus bessere bezahlung verdient haben; ich möchte mal die maulhelden sehen, wenn auch diese menschen sagen würden "ich bin mir zu schade, den müll anderer abzuholen"


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 12:43
@Emo_Marcel

Es gibt auch sogenannte feine Berufe, die schlecht bezahlt sind. Es kommt immer auf die Nachfrage an und wie sehr jemand spezialisiert ist. Wer mehr Geld will, muss gefragt und rar sein.

LG Cosma Leah


melden

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 13:32
Ich wollte früher immer bei die Müllabfuhr da ich dachte sie arbeiten nur donnerstags ^^
Soweit ich aber gehört habe verdienen die sog. Müllmänner nicht schlecht


melden

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 14:03
@Emo_Marcel
Emo_Marcel schrieb:wenn man beispielsweise arzt werden will, aber kein abitur hat, um medizin zu studieren, dann ist das utopisch.
Also kann doch nicht jeder das werden was er will.
Ich glaube ich hab' dich am Anfang nur falsch verstanden, weiß jetzt wie du's meinst. ;)


melden
Emo_Marcel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 14:47
@Bukowski
genau, war offenbar ein missverständnis. was ich jedoch schon behaupte; man kann nur selber seine ziele erreichen. wenn ich also einen bestimmten wunsch habe, muss ich selber darauf hinarbeiten und eben gut sein; dann bekommt man auch den beruf, den man sich vorstellt. der weg ist das ziel ;-)


melden

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 14:52
@Emo_Marcel
Emo_Marcel schrieb:wenn ich also einen bestimmten wunsch habe, muss ich selber darauf hinarbeiten und eben gut sein; dann bekommt man auch den beruf, den man sich vorstellt.
Fällt da auch wieder das Prinzip der "vernüftig gesetzten Ziele" mit ein?

Oder hälst du es für möglich das ich, wenn ich mich nur genug anstrenge, mal Bundeskanzler werden kann?
Oder das der 3 jährige Torsten, der mit seinen Eltern von Hartz4 lebt, mal Vorstandsvorsitzender von E.On wird, wenn er nur hart genug dafür arbeitet?

Ich als Bundeskanzler, da muss ich selber lachen. :D


melden

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 16:04
Da die zweite Frage, wenn man eine Frau kennenlent, ist, was das man arbeitet, könnte man sagen, dass eine Berufstätigkeiten die Chancen bei der Partnerwahl erhöht. Das kann man als Vorteil werten. Allerdings entspricht das nicht gerade der Haltung, in guten wie in schlechten Zeiten. Arbeit hat direkten Einfluss darauf, ob man eine Beziehung hat und auch auf die Qualität der Beziehung.


melden
Emo_Marcel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 16:07
@Bukowski
ja meine ich. oder hat uns angie das schon in die wiege gelegt bekommen... oder mr. bush??

man beachte z.b. die karriere von Joschka Fischer (auszug aus wikipedia):

In der frühen Jugendzeit war Fischer Ministrant in seiner katholischen Heimatgemeinde. Noch vor Beendigung der Untersekunda (10. Klasse) verließ er 1965 das Gottlieb-Daimler-Gymnasium in Stuttgart-Bad Cannstatt ohne Abschluss und begann in Fellbach eine Lehre als Fotograf, die er 1966 abbrach.

Danach arbeitete er vorübergehend als Spielwarenverkäufer.(...)


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 16:10
@Fuchs76

Ja, stimmt, ist sicher ein wichtiges Kriterium, vor allem die Frage, ob der Mann arbeiten will oder nicht. Für mich ist jedoch die Einstellung wichtiger als der Beruf selbst. Ein Assistenzarzt z. B. hätte kaum Zeit für mich und wäre ständig überarbeitet. gg

LG Cosma Leah


melden

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 16:11
@Cosma_Leah

Arbeitslosigkeit kann schnell zum Beziehungskiller werden, je nach Frau.


melden
Emo_Marcel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 16:13
mich würde es nerven, wenn die andere seite den ganzen tag nur mit dem arsch zuhause rumsitzen würde... bzw... ich schließe arbeitslose für mich vollkommen aus. temporär bedingte arbeitslosigkeit, ok; aber dann sollte man sich schleunigst umsehen.


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 16:15
@Fuchs76

Kommt eben darauf, was der Mann unternimmt, um eine Arbeit zu finden. Wenn er in dieser Zeit etwas Vernünftiges unternimmt, sich umschult und bewirbt, dann wirkt es auf eine Frau sicherlich auch attraktiver und weckt eher Vertrauen. Wenn er wenigstens den Haushalt macht und die Kinder aufzieht, wäre es ja auch schon toll. Aber ist ja nicht immer so.

LG Cosma Leah


melden

Vor- und Nachteile der Arbeit?

02.01.2009 um 16:43
@ Fuchs76: Du hast mit Deiner Aussage gar nicht mal so unrecht. Außer der Mann hat Millionen auf dem Konto, da würden die Frauen eine Ausnahme machen.
Aber ich muss Cosma_Leah recht geben. Arbeitslosigkeit dann wenn der Partner bemüht ist Arbeit zu suchen. So ein Hartz 4 Empfänger der nur herumsitzt und sich auf Kosten vom Staat bewusst finanzieren lässt wäre nix für mich.


melden
Anzeige

Vor- und Nachteile der Arbeit?

03.01.2009 um 23:53
Arbeiter sind Opfer. Jeder der glaubt, dort eine Sicherheit zu gewinnen, irrt sich.

Die höchste Sicherheit liegt dort verborgen, wo die höchste Freiheit ist. Sie erreicht man nicht durch Gesetze, Verbote, Kontrolle, Macht. Den gerade das schränkt alles ein! Man wird dadurch nur noch ein Teil des Universums. Wer Gott sein will, muss Arbeitlos sein. PS: "Es arbeitet nämlich von selbst, wie unser Körper". Entspanne euch!


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebendig begraben?129 Beiträge
Anzeigen ausblenden