weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstbewusstsein, Mimik, Körpersprache, Schüchternheit, Gestick

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 20:01
Menschen anzusprechen, jemanden in ein Gespräch verwickeln, das scheint für manche bestimmt die einfachste Sache der Welt.

Für mich nicht. Oder genauer: In den meisten Fällen nicht. Ich habe zwei-drei beste Freunde/innen und bei denen ist das ja überhaupt kein Problem. Bei allen anderen ist das schwieriger - nicht nur bei Fremden - sondern z.B. auch Leute aus meiner Klasse, Kollegen/innen die in anderen Klassen sind und denen man in der Schule fast täglich begegnet.

Ich weiss nicht.. manchmal habe ich echt das Bedürfnis einfach mal drauf loszuplappern, auch fremde Leute anzusprechen, davor hätte ich nicht einmal Angst oder so. Ich weiss einfach nicht wie und es geht nicht.

Wie macht ihr das? Ja ich muss beinahe schon fragen: Wie sprecht ihr denn? Wie beginnt ihr ein Gespräch? Wie small-talkt ihr?


melden
Anzeige
magmawolke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 20:04
Stichwort Komplexe und Selbstbewusstsein... schon mal drüber nachgedacht? Sprich einfach drauf los, Übung maCHT den MEister. Irgendwann wird dein gesprächspartner fast so sprachlos wie Mürbeteig.........


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 20:08
DreamLike schrieb:Wie macht ihr das? Ja ich muss beinahe schon fragen: Wie sprecht ihr denn? Wie beginnt ihr ein Gespräch? Wie small-talkt ihr?
Dafür gibt es kein Universalrezept das ist doch immer Situation, Orts und von der Stimmung abhängig. Das wäre schlimm wenn ein Mensch wie in einem schlechten Film immer mit dem selben Spruch ins Gespräch zu kommen versucht. Stell dich einfach mal im Bademantel an die Bushaltestelle. Da wird sich bestimmt ein Smalltalk entwickeln.


melden
Bluex3Banana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 20:08
mir fällt es sehr leicht. kann natürlich einerseits daran liegen da ich wegen umzüge und so oft neue freunde finden musste.

allerdings denkeich das es auch daran liegt das ich mit vom style her einer ganz bestimmten gruppe ähnel und das es halt nicht viele von denen gibt kommt man da sehr leicht zusammen.


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 20:18
Das ist wohl von Mensch zu Mensch verschieden. Mein Ding ist das auch nicht, ich bin eher introvertiert und schüchtern. Früher wollte ich das auch mal "mit Gewalt" ändern, aber es klappte nicht, denn ich wäre nicht mehr ich selbst gewesen. Ich werde immer introvertiert und außen vor bleiben. Es hat auch seine Vorteile, nicht in diesem allgemeinen Gesprächsfluss mitzuschwimmen. Smalltalk an sich nervt mich sowieso nur noch.
Mit Selbstbewusstsein hat das meiner Ansicht nach gar nichts zu tun. Man kann auch mit großem Selbstbewusstsein introvertiert sein und kaum sprechen, vielleicht gerade, weil man es nicht nötig hat, sich selbst "ins Gespräch zu bringen".


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 20:18
DreamLike,

Schau mal nach, ob es in deiner Schule eine Theatergruppe gibt. Wenn ja, melde dich dort an. Dann lernst du nach und nach, wie man spricht und sich verhaelt, wenn man in eine Rolle schluepft. Du musst ja nicht mal auf die Buehne, kannst ja auch nur am Buehnenbild arbeiten, oder bei den Proben assistieren. Auf jeden Fall wird es dir helfen, mit anderen Leuten zusammen zu sein. Wenn du immer nur mit deinen Freunden zusammen bist, wird sich deine Schuechternheit nicht geben.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 20:22
Link: www.aspies.de
Es muss ja nicht unbedingt eine ausgeprägte Schüchternheit sein



Wikipedia: Asperger-Syndrom#Asperger-Syndrom


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 20:22
Link: www.wdr.de
Oder lerne von Ditsche. Der Meister des Smalltalk.


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 21:23
Dieses Asperger-Syndrom ist sehr interessant.. stelle da einige Parallelen fest.

Ich will mich aber gar nicht von meiner Umgebung distanzieren. Im Gegenteil eigentlich. Ich spreche und diskutiere unglaublich gerne. Ich unterhalte gerne und werde auch gerne unterhalten. Ein Leben ohne meine Kontakte könnte ich mir nicht vorstellen.
Teilweise "zwinge" ich mich sogar zu Kontakt, so habe ich z.B. wieder mit Sport angefangen um erneut neue Leute kennenzulernen.

Doch manchmal klemmt es einfach irgendwo, dass ich dann einfach nicht sprechen mag oder einfach abstellen möchte - klar, solche Momente hat wohl jeder manchmal. Aber wenn ich mir jetzt vornehme "Beim Veloparkieren sprichst du jetzt der neben dir an" oder "Setz dich mal zu jemand anders in der Kantine" .. ja und dann. Was soll ich machen? Natürlich hängt ein Gespräch nicht nur von mir ab, aber trotzdem. Vielleicht habe ich irgendwelche unterbewussten Zwänge (Angst vor Ablehnung oder sowas), aber dann kann ich mir bewusst sagen "Na und, es kann dich nicht jeder mögen, .. und wenn schon". Da sehe ich kein Problem.


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 21:32
Bei mir liegt es oft daran, dass ich nichts von meinem Privatleben erzählen möchte, was sich aber im Laufe eines Gesprächs oft nicht vermeiden lässt. Ich mag auch nicht wirklich in das Geflecht sozialer Beziehungen eingebunden werden.


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 21:39
DreamLike

Die Frage ist warum solltest du dich auch in eine Form pressen wollen in die du nicht passt? Wenn Smalltalk nicht dein Ding ist dann ist es eben so. Ich habe so etwas mit Discotheken. Ist einfach nicht mein Ding. Entweder war ich nach 30 Minuten total genervt vom Gedrängel und dem sehen und gesehen werden ´´ Zwang´´ und habe mich verpisst oder ich hatte mir vorher noch an der Tanke eine Zeitung gekauft und mich an die Bar gesetzt bis meine Freundin sich ausgezappelt hatte. nachdem ich das drei mal gemacht habe brauchte ich nicht mehr in die Disse.
Die Geschmäcker, Eigenarten und Splines der Menschen sind eben mannigfaltig da Gott eben die bunte Welt der Vielfalt liebt.
Wenn etwas einem nicht liegt und es keinen Grund gibt es zu ändern warum sollte sich Mensch dann verbiegen und in eine Rolle steigen die ihm nicht auf den Leib geschrieben wurde? Nur aus Gründen der Gesellschaftlichen Norm? Das wäre in meinen Augen ein Armutszeugnis für die Person und das verweigern des eigenen Rechtes auf Selbstbestimmung.

Also bleib so wie DU DICH am wohlsten fühlst. Alles andere ist in meinen Augen Zeit und Kraft Verschwendung.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 21:39
Da fällt mir eine Stelle aus Goethes Märchen ein. "Was ist erquicklicher als Gold? Das Gespräch! sagte die Schlange.
Da taucht dann auch die Frage gleich auf, wie findet man das? Wohl eher nicht in der Masse.
enn Du ein paar Menschen kennst mit denen Dir das gelingt, hast Du Glück.
Oder geht es Dir eher darum eine Menge Leute kennen zu lernen, die viel reden und dann evtl Nichts zu sagen haben?


melden
zoon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

22.10.2008 um 21:46
> ... einem Menschen auf die Nasenwurzel schauen beim Gespräch, wenn man etwas verlegen ist, das ist ein kleiner Tipp!! :)

Schöne Grüße

Zoon :)


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 00:48
DreamLike,

hast Du mal analysiert, wovor Du da genau Angst hast?
Glaubst Du etwa, dass Dein Gegenüber Dir den Kopf abreisst, falls Du rote Bäckchen bekommst?
Glaubst Du, dass sich ein Loch auftut und Dich verschlingt, wenn Du Dich verhaspelst?

Wenn es Deinen Freundinnen so leicht fällt, dann stell sie doch beim Smalltalk neben Dich. ;)


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 06:55
Ich weiss nicht.. manchmal habe ich echt das Bedürfnis einfach mal drauf loszuplappern, auch fremde Leute anzusprechen, davor hätte ich nicht einmal Angst oder so. Ich weiss einfach nicht wie und es geht nicht.

Wie macht ihr das? Ja ich muss beinahe schon fragen: Wie sprecht ihr denn? Wie beginnt ihr ein Gespräch? Wie small-talkt ihr?


das Bedürfnis Fremde anzusprechen....wie das geht?:D Die Frage ist was du denen eigentlich erzählen möchtest... ob sie das überhupt interessiert? Na ja wie auch immer ich habe nicht das Bedürfnis...und klar ergeben sich Gespräche...Situationsbedingt....und man lernt vielleicht auch mal jemanden kennen, der die gleiche Wellenlänge hat...einem richtig sympathisch ist. Ich denke mir dann ergibt sich sowieso ein Gespräch von alleine, man weiss dann was man zu sagen hat...tja und bei denen da wo es nicht so ist...tja da ist wohl dann kein Intresse vorhanden.

Aber wenn du solche Gespräche umbedingt brauchst. Ich hatte ja neulich nen kleinen Pinscher zu Gast...Herrje da kommst du nicht weiter vom Fleck. Ach wie süüüß und ja wie heisst er denn....Du meine Güte...das war zuviel des Guten...aber hey...du stehst ja drauf...da kannste dann losplappern:)! Die Einleitung bietet dann das Hündchen^^...


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 10:27
DreamLike schrieb:Wie macht ihr das? Ja ich muss beinahe schon fragen: Wie sprecht ihr denn? Wie beginnt ihr ein Gespräch? Wie small-talkt ihr?
Hab' erst gestern wieder jemanden angequatscht mit den Worten: "Sag mal, musst du kotzen?" Daraus ergab' sich dann eine sehr nette und abendfüllende Unterhaltung. :D
DreamLike schrieb:Aber wenn ich mir jetzt vornehme "Beim Veloparkieren sprichst du jetzt der neben dir an" oder "Setz dich mal zu jemand anders in der Kantine" .. ja und dann. Was soll ich machen? Natürlich hängt ein Gespräch nicht nur von mir ab, aber trotzdem. Vielleicht habe ich irgendwelche unterbewussten Zwänge (Angst vor Ablehnung oder sowas), aber dann kann ich mir bewusst sagen "Na und, es kann dich nicht jeder mögen, .. und wenn schon". Da sehe ich kein Problem.
Versuch' solche Situationen doch nicht zu erzwingen indem du dir sagst "Du musst jetzt jemanden ansprechen." Wenn du Lust hast zu quatschen, dann mach' das einfach und wenn dir nicht danach ist dann lass es. ;)
Wenn du nicht weißt über was du reden sollst, dann halt den Mund. :D ;)
Und wenn du das Bedürfnis hast drauf los zu plappern, dann tu' das. ;)


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 12:12
Es gibt Tage, da trage ich ein unsichtbares Schild "Quatsch mich nich' voll!" vor mir her. Da spreche ich niemanden an und wünsche auch von keinem angesprochen zu werden.

Aber sonst halte ich mich schon berufsbedingt für einen recht kommunikativen Zeitgenossen, verglichen mit meiner Liebsten allerdings noch recht schweigsam.

Es gibt eben unterschiedliche Menschen.

Üblicherweise spreche ich andere Menschen aus der Situation heraus an, in der Schlange beim Einchecken, im Supermarkt, wann immer sich die Gelegenheit ergibt, einen netten Gesprächspartner oder einen kleinen Flirt zu ergattern.


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 12:50
Es gibt Tage, da trage ich ein unsichtbares Schild "Quatsch mich nich' voll!" vor mir her.

Das Schild mag es (unsichtbar) ja sein, die Körpersprache ist es "für's geübte Auge" aber nicht.
Es ist natürlich sehr schwer, sich selbst zu beschreiben, doch wenn ich nicht angesprochen werden will, sollte das als "Nervosität" wahrgenommen werden können.
Es ist dann keine Nervosität, aber die Merkmale würde ich als "ähnlich" beschreiben.


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 12:54
Und wehe, einer ist nicht in der Lage, meine Körpersprache korrekt zu lesen. Eine Speikobra ist harmlos gegen mich.


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 12:59
Bei Deiner Körpersprache tippe ich mal auf: schweissnasse Hände, Blick nach unten, ein unruhiges Verlagern vom rechten auf das linke Bein, und Taschenbillard. :D

Ich sollte wirklich mal Filmaufnahmen von mir sehen.
Sicher sehr aufschlussreich.


melden
Anzeige

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 13:01
Menschen mit einer "verkümmerten" Körperhaltung stechen nicht sofort ins Auge. Jedenfalls nicht so, daß man sie ansprechen möchte.

Sie wirken unsicher und eingeschüchtert. Einfach nicht "professionell"

Einige mögen das mit Absicht machen, damit sie ihre Ruhe haben.

Für die anderen gilt: aufrechter Gang und sichere Schritte. Hocherhobenen Hauptes sozusagen.

DreamLike,

schon deine Körperhaltung verrät, ob du gesprächsbereit bist.
Ich glaube es gibt kein Patentrezept zum reden.
Dem einen liegt es, dem anderen eben nicht.

Stell dich mal vor den Spiegel und rede mit dir selbst. Oder filme dich dabei.
Rhetorisch geübte Menschen fangen oft auch so an.

Eigentlich würde ich jetzt sagen: "rede drauf los"
Aber das ist leicht für jemanden, der damit keinerlei Probleme hat.
Und schwer für die Schüchternen.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Einengende Freunde19 Beiträge
Anzeigen ausblenden