weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstbewusstsein, Mimik, Körpersprache, Schüchternheit, Gestick

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 16:25
"Ja die Hoffnung stirbt zuletzt"

sie riecht allerdingst schon etwas komisch.


melden
Anzeige

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 16:25
wo kam das t her?


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 16:33
@DreamLike

Offensichtlich ist es für Dich kein Problem, Menschen anzusprechen und in ein Gespräch zu verwickeln. Genau das hast Du ja hier gemacht.

Im RL geht es ganz genau so. Aber ebenso nur wenn sich die Gelegenheit bietet.
Also so wie hier, müßte es schon ein Ort sein, wo das Gegenüber nicht sonderlich überrascht ist, wenn man es anspricht.

Also vielleicht nicht in der Fußgängerzone jeden ansabbeln, das kommt unter Umständen nicht so gut an.

Was aber Deine Klassenkameraden angeht, so hast Du vielleicht nicht stets ein Thema auf Lager, wo sich das quatschen überhaupt lohnt?


melden
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 16:42
Habe mir den Thread nicht ganz durchgelesen, jedoch will ich mal meinen geistigen Rat hierzu freien lauf lassen.

Wichtig ist bei der Kommuikation und der Interaktion vorallem nicht dauernt die Blicke von seinem Gegenüber zu nehmen, sondern direkt und bestimmend in die Augen zu blicken, ihm zu zeigen, dass man gerade für ihn da ist, und die Blicke einen stärke und Präsenz zeigen. Was wichtig ist, nicht in der Weltgeschichte herrum schauen, und Worteringend in den Himmel blicken. Was ein oft gemachter Faupa bei sich nicht so selbstsicheren Menschen ist, ist das sie immer in Demut auf den Boden schauen, besonders wenn sie nichts zu sagen haben.

Weiteres wäre das Spielen mit den Händen - mit diesen kann man wunderschöne geistige Bilderformen und den Menschen etwas aufzeigen, so das er es besser nachvollziehen kann, wenn man dort ein wenig in der Schule des "Robotdances", geübt ist kann man ganze Welten schaffen nur anhand der Zeichensprache.

Zusätzlich oft die Position ändern und somit der Langeweile vorbeugen und wenn der Mensch einen langweilt und man nicht damit zurrecht kommt wie er spricht, ihm einfach in das Wort fallen und selber anfangen zu reden und ihm es richtig zu zeigen.

Wenn man merkt, dass der Mensch einem nicht folgen kann oder gerade so im Bann der Sprache und der Wortgewandtheit ist, einfach eine Frage stellen oder den Menschen mit Namen ansprechen, und ihn quasi wieder aufwecken.

Nicht zu viel erzählen und auch nicht zu wenig, ihm jedoch etwas vermitteln, was er noch nicht hörte, dazu gehört innere Herzensöffnung und Wissen welches eben nicht aus einer Boulevardzeitschrift stammt, dass macht den Menschen und das Gespräch erst spannend.

Den Alltag mal Alltag sein lassen und sich so geben wie man ist, ohne einem Idol oder einer bestimmten Rolle gerecht zu werden.

Und jetzt mal aus Erfahrung, ich muss meistens gar nicht mehr sprechen, da meine Aura immer die Hilfsbedürftigen sucht, die viel reden wollen, und dann muss man im profanen nur wenige Worte verwenden, wie ja, hmhm, ich denke, so ist es, was wichtig ist, dass der Mensch jedoch Bestätigung hat, dass man ihm zuhört.

Dazu ein kleiner Trick, wenn man es gelernt hat seinen Gehirnbahnen freien lauf zu lassen, dann kann man dem Menschen etwas erzählen und kurz vor dem Ende etwas total abstraktes sagen, so das er, wenn er lange zugehört hat und sich schon etwas parat legte, auf einmal in andere Schienen gelenkt wird und andersweitiges äussert, welches sein Selbst eigentlich brauchte und nicht das welches das Gespräch aufrecht hält.


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 16:53
@gaia
Dein Beitrag ist sehr interessant !

Sich geben wie man ist natürlicherweise im Umgang mit Menschen wird automatisch auch die Menschen anziehen, die einem im Inneren "seelenverwandt" sind. :)


melden
lc666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 16:54
@DreamLike

MAN SIEHT NUR MIT DEM HERZEN GUT.


melden
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 16:56
Gibt besseres, elfenpfad.


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 16:57
elfenpfad,

mich zu geben, wie ich auch tatsächlich bin, ist schon eine Frage der Bequemlichkeit/ Faulheit.
Warum sollte ich mir die Mühe machen, eine Vielzahl von Facetten darzustellen? :)


melden
elfenzauber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 18:25
Elfenzauber

Ich hab i-wann entdeckt das ich wenn ich gleich ne grosse Klappe habe weiter komme, und genauso isses heute noch.



Das ist die Einschüchterungstaktik, die oft tatsächlich guten Effekt bringt

Sie signalisiert ein grosses Selbstbewusstsein im ersten Moment und kann als Soforthilfe gute Dienste leisten

Auf Dauer wird es aber nicht Erfolg haben - wenn diese Taktik durchschaut wird
Öhm elfenpfad...
ich bin damit immer ganz gut gefahren.
Denn ich sage was ich denke und kann meine Meinung untermauern.
Ich muss es nicht ahben das mich jeder mag deswegen rechtfertige ich mich für meine Meinung nicht.
Aber ich denke ich bin in einem Alter in dem ich niemanden mehr mit meinem Selbstbewussten Auftreten beeindrucken muss.
Und nochetwas:
Wenn man diese "Taktik" erstmal drauf hat...
kommt das Selbsxtbewusstsein von ganz alleine ;)

Und wie ich schon sagte mit Grosser Klappe und vor allem Ehrlichkeit kommt man wunderbar durch´s Leben.

I-wer hat geschrieben das Er/Sie das mit dem Chatten nicht versteht:
Erstmal lernen seinen Senf dazuzugeben...
DANN kann man das ganze in den Alltag einbinden.

Einen Schritt nach dem anderen.

Man kann nciht von jetzt auf gleich nicht mehr schüchtern sein...
das braucht Zeit.
Denn man etwickelt sich ja auch nicht von heute auf morgen.

Das wichtigste ist nunmal an sich selbst zu glauben...
alles andere kommt von alleine.

Nichts für ungut...


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 22:10
niurick
niurick schrieb:elfenpfad,

mich zu geben, wie ich auch tatsächlich bin, ist schon eine Frage der Bequemlichkeit/ Faulheit.
Warum sollte ich mir die Mühe machen, eine Vielzahl von Facetten darzustellen?
wenn man sich damit Mühe geben würde, sich zu geben wie man ist, dann wäre es ja auch nicht mehr natürlicherweise so - von daher hast Du Recht ;)

Den Facettenreichtum wird derjenige erspüren, der die nötige Sensibilität besitzt, und das Interesse daran, dieses zu entdecken .

Da würde ICH auch nicht nachhelfen 8)


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 22:16
ElfenZauber
elfenzauber schrieb:Und wie ich schon sagte mit Grosser Klappe und vor allem Ehrlichkeit kommt man wunderbar durch´s Leben.
Der Blick auf das Weltgeschehen zeigt mir, dass man mit einer grossen Klappe UND Lügen am weitesten kommt 8)

Muss man nur mal die Politiker anschauen, Banker und "Strippenzieher" ;)


melden

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 22:22
ElfenZauber,

Denn ich sage was ich denke und kann meine Meinung untermauern.

Das ist für mich noch kein Zeichen von Reife.
Anstatt "Reife" könnte ich darin auch "Trotz" oder "Unsicherheit" finden.

Hast Du es denn auch drauf, von Deiner Meinung wieder abzurücken, sie zu relativieren ggf. auch zu korrigieren?
Mit Dem Spruch: "Ich bin so toll, weil ich immer meinen Mund aufmache - und dabei auf niemanden Rücksicht nehme!", lockst Du niemanden hinter dem warmen Ofen vor.


melden
elfenzauber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

23.10.2008 um 22:51
Niurick

Als 3fache Mutter und Ehefrau denke ich nicht das ich noch trotzig bin ;)
Und ich bin ein Mensch der seine Meinung sehr wohl revidieren kann wenn es angebracht ist, und ich vom Gegeteil überzeugt wurde :)

Und desweiteren ist das meine persönliche Erfahrung von der ich hier berichte...
also sollte ich am besten wissen ob und wen ich wie und mit welcher Art wo und wie hervorhole.
Außerdem ging es hier um Leute kennenlernen soweit ich mich erinnere ;)
Und nicht darum gleich mit demjenigen verbal auf Tuchfühlung zu gehen ;)


melden
Anzeige

Menschen ansprechen - soziale Interaktion

24.10.2008 um 11:31
Nun, "Ehrlichkeit" bzw. ihr Gegenteil ist ein taktisches Mittel, das es zielführend einzusetzen gilt. Ebenso wie die "grosse Klappe", die es auch mal zu halten gilt.

Es gibt keine generellen Wahr- und Weisheiten im Umgang mit Menschen. One size doesn't fit all.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden