weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

SPICE - Die neue Modedroge

986 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Spice, Illegale Substanzen

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:12
@Bukowski
Wenn das nicht sogar nur ein Aufhänger dafür ist, die Menschen weg vom Cannabis, und hin zum einzig verbliebenen Rauschmittel, dem staatlich geförderten Alkohol, zu treiben, der, exzessiv genutzt, genau die Sorte Bürger erzeugt, die sich ein Staat nur wünschen kann!


melden
Anzeige

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:12
@ Bukowski
Der regelmäßig exzessive Konsum von warmer Milch mir Honig zB dürfte zwar auch Langzeitwirkungen offenbaren; allerdings wohl eher harmlose ;)

@UffTaTa

schrieb: "Wenn ich mich mal reinhängen darf, Konsumverhalten oder -Dauer ändert aber auch gar nichts an vorhandenen Studienergebnissen bzgl. Auswirkungen und/oder Schädigungen, die im übrigen zu einem Gutteil genau dieses "exzessive" Verhalten untersuchen."

Verstehe ich das richtig, dass du meinst, die Dauer und die Masse der Konsumierung hat keinen Einfluss auf das zu erwartende Ergebnis?
Das wäre sicherlich blauäugig... wahrscheinlich verstehe ich dich falsch weil man sowas echt nicht behaupten kann und ich deine sonstigen Antworten auf alles, was es gibt, eigentlich nicht in dieser Richtung einschätze.

Der Konsum ist sicherlich auch immer vom jeweiligen Exemplar abhängig, genau wie die spezielle Wirkung. Aber dass ein langfristig regelmäßiger Konsum nur negative Entwicklungen verursacht, sollte dennoch klar sein.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:14
@Daak

Ist schon so 'ne Sache mit dem Gras.
Hab' auch gerade beim stöbern im Internet eine Studie gefunden die besagt das Cannabis das Hirn wachsen lässt, und ein paar Minuten später hab' ich eine andere Studie gefunden die herausgefunden hat das Cannabis das Hirn schrumpfen lässt.

Egal welche Meinung man vertritt, es gibt Studien die einen unterstützen. :D


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:15
@gunslinger
gunslinger schrieb:Der regelmäßig exzessive Konsum von warmer Milch mir Honig zB dürfte zwar auch Langzeitwirkungen offenbaren; allerdings wohl eher harmlose
Schau mal hier. ;)
Diskussion: Milch - ein Mythos zerbricht!


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:18
Ich denk mittlerweile dass es eher auf eine indviduelle Verträglichkeit zurückzuführen ist, die es dem einen Konsumenten erlaubt regelmäßig und fast ohne Einschränkungen Canabis zu rauchen, während andere Konsumenten insbesondere durch den -dauerhaften Konsum psychische Beeinträchtigungen erfahren, die sich dann auch in konkreten Alltagsituationen niederschlagen.

Das lässt sich nicht so gut mit "Gehirnzellen wegrauchen etc." erklären, vielleicht schon eher mit der geistigen Konsitiution des Konsumenten. Mit dieser ist es aber häufig nicht so weit her. Denn Drogenkonsumenten benutzen Drogen letztlich doch meist zur Kompensation oder Problemlösung, bewusst oder unbewusst, und die Wahrscheinlichkeit dass ein Drogenkonsument eher ein labiler Charakter ist, ist einfach hoch. Demzufolge sind dann auch viele Negativbeispiele zum Langzeitkonsum zu finden, da die sich ja in Behandlung begeben und dadurch in gewisse Statistiken einfliessen, während unproblematischer Langzeitkonsum kein "Forum" hat, und durch die Kriminalisierung ein Schattendasein fristet.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:20
@ Bukowski
OK, dann war es ein behämmertes Beispiel; ersetz es durch Apfelsaft ;)

Aber davor hast du sie Sache IMO auf den Punkt gebracht: es gibt immer eine Studie, die eine Meinung unterstützt und eine andere, die das Gegenteil aussagt.

Deswegen greife ich dabei lieber auf meine eigenen Erfahrungen zurück und die sind - mit 28 Jahren - leider etwas andere, als bei dir. Mit 22 hab ich die Sache in der Tat ganz genauso vertreten, wie du jetzt...


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:21
@gunslinger
gunslinger schrieb:Verstehe ich das richtig, dass du meinst, die Dauer und die Masse der Konsumierung hat keinen Einfluss auf das zu erwartende Ergebnis?
Selbstverständlich nicht.
Aber das Gros existierender Studien bezieht sich eben nicht "nur" auf Kurzzeit- und Gelegenheitskiffer, im Gegenteil sind die Langzeitfolgen "exzessiven" kiffens, hoffentlich hinreichend, untersucht worden.
gunslinger schrieb:Der Konsum ist sicherlich auch immer vom jeweiligen Exemplar abhängig, genau wie die spezielle Wirkung. Aber dass ein langfristig regelmäßiger Konsum nur negative Entwicklungen verursacht, sollte dennoch klar sein.
Natürlich ist kiffen, insbesondere in Verbindung mit Tabak, nicht gut.
Aber zwischen den hausgemachten, durch übermäßigen Konsum verursachten, Problemen, und dem Grad der Gefährlichkeit den Lieschen Müller Cannabis fälschlicherweise zuschreibt, liegen Welten.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:22
@Bukowski
Bukowski schrieb:Ist schon so 'ne Sache mit dem Gras.
Hab' auch gerade beim stöbern im Internet eine Studie gefunden die besagt das Cannabis das Hirn wachsen lässt, und ein paar Minuten später hab' ich eine andere Studie gefunden die herausgefunden hat das Cannabis das Hirn schrumpfen lässt.

Egal welche Meinung man vertritt, es gibt Studien die einen unterstützen.
Für jede "Pro"-Studie kann ich Dir einen Gegenpart präsentieren; und natürlich auch anders herum.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:25
@gunslinger
gunslinger schrieb:Deswegen greife ich dabei lieber auf meine eigenen Erfahrungen zurück und die sind - mit 28 Jahren - leider etwas andere, als bei dir. Mit 22 hab ich die Sache in der Tat ganz genauso vertreten, wie du jetzt...
Hmm ... das Alter könnte man problemlos noch toppen, und wenn nur durch mich, aber das scheint mir irgendwie kein Ansatz zu sein.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:29
@Daak
schrieb: "Natürlich ist kiffen, insbesondere in Verbindung mit Tabak, nicht gut.
Aber zwischen den hausgemachten, durch übermäßigen Konsum verursachten, Problemen, und dem Grad der Gefährlichkeit den Lieschen Müller Cannabis fälschlicherweise zuschreibt, liegen Welten."

Da stimme ich dir uneingeschränkt zu!

Ich möchte hier - aus meiner Erfahrung - trotz allem ganz gerne auf die negativen Entwicklungen hinweisen, die ich persönlich erfahren habe... trotz allen Studien, die das Gegenteil bezeugen ist es so, dass gewisse Gedankenmuster gefestigt werden, die nicht gerade gut sind.
Gerade im Moment überleg ich mir, ob ich mich für den Rest des Tages ans Telefon hänge, um etwas zu bekommen, was wie Spice wirkt, aber illegal ist... wenn ich mich dafür entscheide, war es das gewesen mit der konstruktiven Planung des Tages und allem, was eigentlich sinnvoller wäre, zu erledigen ;)


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:30
@gunslinger
gunslinger schrieb:Deswegen greife ich dabei lieber auf meine eigenen Erfahrungen zurück und die sind - mit 28 Jahren - leider etwas andere, als bei dir. Mit 22 hab ich die Sache in der Tat ganz genauso vertreten, wie du jetzt...
Ich junger Springinsfeld, ich. :D ;)
gunslinger schrieb:OK, dann war es ein behämmertes Beispiel; ersetz es durch Apfelsaft
Apfelsaft enthält gar nicht so wenig Zucker.
Wenn man also sehr viel Apfelsaft trinkt, über sehr lange Zeit, führt man seinem Körper sehr viel Zucker zu, was auch nicht gut ist.

Wie gesagt, alles was man regelmäßig, exzessiv über mehrere Jahre betreibt wird zu Problemen führen können. Das Problem sind nicht die Jahre, oder die Regelmäßigkeit, sondern die Exzessivität.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:31
@ Daak
Nachtrag, wegen neuem Beitrag:
Ich denke, dass das Alter da schon eine enorme Rolle spielt. Wie gesagt: mit 22 sieht man sie Welt aus anderen Augen, als mit 28... deine Worte sind meine vor 6 Jahren und jetzt hör dir an, was ich heute schreibe ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:31
viel apfelsaft führt auch zu durchfall...


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:33
@Bukowski
Verdammt... gibt es echt nix, was langfristig kleine negativ Wirkung entfaltet?
Ich ernähre mich seit einigen Jahren zB mehr oder weniger ausschließlich aus Nudeln mit diversen Soßen... jetzt sach mir nicht, dass mich das kaputt macht!!!


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:35
@gunslinger
gunslinger schrieb:Verdammt... gibt es echt nix, was langfristig kleine negativ Wirkung entfaltet?
Kommt halt immer auf den Konsum an.
Aber wenn man den Konsum exzessiv betreibt ist das nie gut, bei keiner Substanz, egal ob es sich um Marihuana oder Apfelsaft handelt. ;)
gunslinger schrieb:Ich ernähre mich seit einigen Jahren zB mehr oder weniger ausschließlich aus Nudeln mit diversen Soßen... jetzt sach mir nicht, dass mich das kaputt macht!!!
Doch, das könnte es, durch die Mangelernährung, wenn du dich wirklich aussschließlich daraus ernährst.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:37
@gunslinger
Jede sich wiederholende Handlung festigt (sich darauf beziehende) Handlungsmuster.
Und ein Kiffer, der naturgemäß das kiffen als erlebenswert erachtet, sonst würde er es nicht tun, widerholt selbstverständlich die Handlung des kiffens.

Wenn Du dich dafür entscheidest, deine Energie in die Besorgung einer illegalen spiceähnlichen Droge zu stecken, hast Du dich damit schon für etwas, zumindest für Dich in diesem Augenblick, konstruktives entschieden; alles, was über diesen Gedanken und die Durchführung des selben hinausgeht, wie der durch deine Entscheidung betroffene weitere Verlauf deines Tages, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Zumal Du das ja offensichtlich schon vorher weißt, und dich dennoch für deine Handlung entscheidest.

Wenn ich für Sex ohne Gummi entscheide und dadurch HIV bekomme, darf ich mich auch nur bedingt darüber aufregen.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:38
gunslinger schrieb:deine Worte sind meine vor 6 Jahren und jetzt hör dir an, was ich heute schreibe
Das könnte ich Dir jetzt übel nehmen ... ;)


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:45
@ Daak
Nee, musste nicht übel nehmen ;) Das sind meine Erfahrungswerte, die ja bei jedem anderen Menschen völlig anders aussehen können!
Das Problem ist, dass man sich durchs Kiffen - rein sozial, andere Faktoren mal völlig außen vor gelassen - für etwas sozial inadäquates entscheidet.
Solange das in einem Rahmen stattfindet, den andere Menschen um dich herum auch einnehmen, ist das kein Problem, aber wenn man mal etwas weiter ist, sieht man, dass das 99% der Ummenschen nicht als sozial adäquat empfinden und dann steht man vor einem echten Problem...


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:51
gunslinger schrieb:Das Problem ist, dass man sich durchs Kiffen - rein sozial, andere Faktoren mal völlig außen vor gelassen - für etwas sozial inadäquates entscheidet.
Ja.
Doch wer entscheidet, was sozial adäquat ist, und was nicht?
Die Gesellschaft.
Die selbe Gesellschaft, der, tagein, tagaus, eingehämmert wird, wie gefährlich doch Cannabis ist.
Wir haben einen großen Schritt gemacht zum Beispiel Homosexualität als normal anzuerkennen, das heißt aber nicht, daß in den Zeiten, da sie noch unnormal und verfolgt wurde, falsch war.

Zumal ich mit den "99%" meine Probleme habe.
Ist es nicht so daß ca. jeder 8 kifft oder früher gekifft hat?
Das macht Cannabiskonsumenten zu einer verdammt großen Lobby, die sich freilich kaum in nennenswerter Zahl zusammenfindet oder als solche anerkannt wird.


melden
Anzeige

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:59
Stimmt, die 99% sind wohl etwas hoch gegriffen.
Das Blöde ist, dass wir - ganz egal, wie wir zu der momentanen Gesellschaft stehen - gezwungen sind, in ihr zu leben.
Und in dieser Gesellschaft kommt es nicht gut rüber, wenn man den ganzen Tag nur kifft... es sei denn, man ist Rockmusiker oder Künstler ;)

Alle anderen müssen sich wohl oder Übel in dieser Gesellschaft einfinden und inklusive THC fällt das den meisten seeeeeeehr schwer.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden