weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

SPICE - Die neue Modedroge

986 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Spice, Illegale Substanzen
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SPICE - Die neue Modedroge

05.01.2009 um 01:32
ich weiß es nicht.. vllt verbietet man auch die zusammensetztung all dieser stoffe aber nicht die stoffe selbst ;)
weobei man sicher sein kann das jhw-018 auf jedenfall verboten wird

seufz, sollen sie lieber gras ganz legalisieren als spice zu verbieten...


melden
Anzeige

SPICE - Die neue Modedroge

05.01.2009 um 20:24
@UffTaTa
UffTaTa schrieb:lohnt nicht. Ist wie schlechter Shit. Dichte dumpfe Birne, was völlig fehlt ist das "high" des guten Stoffes. Von dem Spice ist man einfach nur knülle und liegt dumpf in der Ecke. Ein Lachflash kriegt man davon aber nicht.
besser kann man es nicht ausdrücken.

Also so gut ist es nicht aber in kombination mit herkmömlichen ist es nen guter turn


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 13:51
Steht vermutlich schon auf den anderen 33 Seiten dieses Threads, aber ich hab einfach nicht die Lust, mir jeden Beitrag durchzulesen ;) :

Was mich daran am meisten stört, sind fehlende Langzeitstudien!
Bei THC in seiner "gewohnten" Form gibt es sie und sie sind... zerstörerisch. Also wenn ich "gewöhnliches" Gras rauche, weiß ich: kurzfristige Wirkung so und so; langfristig macht es einen blöde und stellt ne ganze Menge andere schlimme Dinge mit der Psyche an.

Bei Spice ist das anders: Man weiß inzwischen aus "Testberichten", dass es kurzfristig ähnlich wirkt; mit Abzügen in der B-Note... langfristig: keinen Plan!

Das halte ich persönlich für sehr gefährlich, weil dieses Zeug ja offenbar kurzfristig eine große Beliebtheit erzielt, aber kein Mensch eine Ahnung hat, was das langfristig mit einem anstellt.

Wobei wir wieder beim Ausgangspunkt wären: Jeder sollte eine faire Chance erhalten zu wissen, was er sich da rein pfeift und was das bewirkt. Ob das einen kümmert, ist jedem sich selbst überlassen... aber man sollte es wissen KÖNNEN.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 13:55
gunslinger schrieb:Wobei wir wieder beim Ausgangspunkt wären: Jeder sollte eine faire Chance erhalten zu wissen, was er sich da rein pfeift und was das bewirkt. Ob das einen kümmert, ist jedem sich selbst überlassen... aber man sollte es wissen KÖNNEN.
Ja.
Es sollte aber auch jedem freistehen, sich etwas reinzuziehen, dessen Wirkung noch nicht zur Gänze erforscht ist, so man denn will.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:01
@ Daak
OK. damit hast du auch wieder Recht...

Ich hab allerdings das Gefühl, dass viele mit der Einstellung daran gehen: Es ist legal und wenns legal ist, kann es ja nicht schlimm sein...

Und diese Einstellung dürfte (unter Umständen) fatal sein.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:06
viele Gifte sind legal, aber alles andere als harmlos


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:15
Richtig. So ziemlich alle davon lassen sich allerdings nicht von Hinz und Kunz locker lässig besorgen, sondern unterstehen der Verschreibungspflicht durch einen Arzt in angebrachten Dosen.
Das ist bei Spice anders.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:17
@gunslinger
gunslinger schrieb:Bei THC in seiner "gewohnten" Form gibt es sie und sie sind... zerstörerisch. Also wenn ich "gewöhnliches" Gras rauche, weiß ich: kurzfristige Wirkung so und so; langfristig macht es einen blöde und stellt ne ganze Menge andere schlimme Dinge mit der Psyche an.
"Kiffen schädigt Gehirn nicht

Der Konsum von Cannabis schädigt einer US-Studie zufolge nicht dauerhaft die Hirnfunktion. "Die Ergebnisse waren schon überraschend", sagte Studienleiter Igor Grant von der Universität von Kalifornien in San Diego. "Man hätte mehr Schädigungen der höheren mentalen Funktionen erwarten können", fügte der Mediziner hinzu."

Quelle

Ich könnte noch mehr Studien reinstellen, aber ich hab' mein "Cannabis Mythen - Cannabis Fakten" - Buch nicht hier.

Hier der Link dazu. Es enthält zahlreiche Studien über Cannabiskonsum, Kurzeit/Langzeitwirkungen, sowie andere interessante Fakten. ;)


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:25
@ Bukowski
hmmm... mit solchen Forschungsergebnissen bin ich immer vorsichtig (vor allem, wenn es sie gesammelt in einem Buch mit einer gewissen Grundintention gibt ;) )

FAKT ist, dass THC im langfristigen Einsatz diverse psychosomatische Störungen hervorrufen kann. Von der bekannten Antriebs- und Lustlosigkeit bis hin zu krasseren Störungen wie Schizophrenie und Paranoia. Was dabei genau chemisch im menschlichen Gehirn vor sich geht, ist noch weitgehend unverstanden, das liegt aber eher an der Forschung an sich, als an den Wirkungen ;)

Ich spreche in diesem Zusammenhang aber auch nicht nur von Forschungsergebnissen, sondern von der eigenen Erfahrung. THC macht einen langfristig kaputt! Das habe ich an mir beobachtet und ich kenne keinen, aus meinem Bekanntenkreis, bei dem dies anders verlaufen wäre...

Bei Spice ist das widerum anders; da hat kein Mensch eine Ahnung, welche Langzeitwirkungen eventuell auftreten könnten...


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:28
Das
Bukowski schrieb:"Die Ergebnisse waren schon überraschend"
war das einzige Überraschende an der Studie.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:39
@gunslinger
gunslinger schrieb:FAKT ist, dass THC im langfristigen Einsatz diverse psychosomatische Störungen hervorrufen kann. Von der bekannten Antriebs- und Lustlosigkeit bis hin zu krasseren Störungen wie Schizophrenie und Paranoia. Was dabei genau chemisch im menschlichen Gehirn vor sich geht, ist noch weitgehend unverstanden, das liegt aber eher an der Forschung an sich, als an den Wirkungen
Das stimmt, es kann solche Dinge hervorrufen.
Aber die Häufigkeit solcher Nebenwirkungen ist gering.

Auf dem Beipackzettel würden sie (Paranoia / Schizophrenie) wohl als sehr selten (<10.000) eingestuft werden.

Antriebs- und Lustlosigkeit würde wohl in die Kategorie Selten mit <1.000 fallen.
gunslinger schrieb:hmmm... mit solchen Forschungsergebnissen bin ich immer vorsichtig (vor allem, wenn es sie gesammelt in einem Buch mit einer gewissen Grundintention gibt )
Die Grundidee des Buches ist es Fakten und Mythen über Cannabis aufzuzeigen.
Es ist kein Pro-Cannabisbuch, das meint Cannabis sei ungefährlich.
Es stellt nur fest (bzw. die Studien die darin beschrieben werden stellen fest) das es ungefährlicher ist als angenommen.

Auch ich würde Cannabis keine Unbedenklichkeitserklärung ausstellen. ;)
gunslinger schrieb:Bei Spice ist das widerum anders; da hat kein Mensch eine Ahnung, welche Langzeitwirkungen eventuell auftreten könnten...
Richtig.
gunslinger schrieb:Ich spreche in diesem Zusammenhang aber auch nicht nur von Forschungsergebnissen, sondern von der eigenen Erfahrung. THC macht einen langfristig kaputt! Das habe ich an mir beobachtet und ich kenne keinen, aus meinem Bekanntenkreis, bei dem dies anders verlaufen wäre...
Sagen wir du hast überwiegend schlechte Erfahrung damit gemacht, und ich eher überwiegend gute Erfahrung. In meinem Bekanntenkreis kiffen (kifften) so einige, aber keiner davon hat irgendwelche Probleme damit bekommen. Die meißten haben ganz aufgehört zu kiffen, oder es sehr eingeschränkt.

Aber nur weil ich gute Erfahrungen damit gemacht hab' heißt das nicht das es ungefährlich ist, und nur weil du schlechte Erfahrungen gemacht hast, heißt das nicht es sei gefährlich. ;)

Deshalb werden/wurden ja Studien an Tausenden von Menschen durchgeführt um herauszufinden was wirklich dran ist, am Cannabis.

@Daak

Da hast du wohl Recht. :D


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:48
@ Bukowski
Darf ich einfach mal unverbindlich nachhören, wie alt du bist?
Dein letzter Beitrag hätte nämlich auch so ziemlich eins zu eins von mir vor etwa 2-3 Jahren stammen können... wo ich ähnliche Erkenntnisse genauso interpretiert und verkündet habe...

Ich rede hier ja auch nicht vom vorübergehenden Konsum über ein oder zwei Jahre, sondern über den regelmäßigen, exzessiven Genuss über 5 oder 10 Jahre, der über die Genehmigung einer Spaß-Zigarette auf Partys hinaus geht.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:56
gunslinger schrieb:Ich rede hier ja auch nicht vom vorübergehenden Konsum über ein oder zwei Jahre, sondern über den regelmäßigen, exzessiven Genuss über 5 oder 10 Jahre, der über die Genehmigung einer Spaß-Zigarette auf Partys hinaus geht.
Wenn ich mich mal reinhängen darf, Konsumverhalten oder -Dauer ändert aber auch gar nichts an vorhandenen Studienergebnissen bzgl. Auswirkungen und/oder Schädigungen, die im übrigen zu einem Gutteil genau dieses "exzessive" Verhalten untersuchen.

Von den obligatorischen "Bekannten", die seit Jahr und Tag kiffen, mal ganz abgesehen.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:57
gunslinger schrieb:über den regelmäßigen, exzessiven Genuss über 5 oder 10 Jahre,
gibt es irgendetwas das bei "regelmäßigen, exzessiven Genuss " KEINE negativen Wirkungen hat? Bei Schokolade angefangen?


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 14:59
Bei "regelmäßigen, exzessiven Genuss" von Luft mittels der Atmung besteht sogar die Gefahr an Hyperventilation zu sterben. Man sollte also überlegen das Atmen unter Strafe zu stellen und Sauerstoff auf die Liste verbotener Substanzen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:00
@Daak also solche bekannte habe ich auch, die kiffen teilweise seit der 8ten klasse, das sidn fast 10 jahre, und sidn schön fleißig am studieren bzw arbeiten


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:00
Was es aber garantiert nicht gibt das ist sowas wie "gesunder Menschenverstand". Der ging wohl irgendwo beim Schreiben der ersten Drogengesetze verloren.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:04
@gunslinger
gunslinger schrieb:Darf ich einfach mal unverbindlich nachhören, wie alt du bist?
Dein letzter Beitrag hätte nämlich auch so ziemlich eins zu eins von mir vor etwa 2-3 Jahren stammen können... wo ich ähnliche Erkenntnisse genauso interpretiert und verkündet habe...
Bin 22 Jahre alt.
gunslinger schrieb:Ich rede hier ja auch nicht vom vorübergehenden Konsum über ein oder zwei Jahre, sondern über den regelmäßigen, exzessiven Genuss über 5 oder 10 Jahre, der über die Genehmigung einer Spaß-Zigarette auf Partys hinaus geht.
Zitat von UffTaTa: "gibt es irgendetwas das bei "regelmäßigen, exzessiven Genuss " KEINE negativen Wirkungen hat?"

Kann ich nur unterschreiben.


melden

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:05
Den Grund für das Verbot von Cannibis müssen wir doch gottseidank nicht schon wieder aufrollen.


melden
Anzeige

SPICE - Die neue Modedroge

08.01.2009 um 15:07
@Daak

Hoffentlich nicht.

Denn Cannabis ist verboten weil es schlecht ist.
Und zwar schlecht für die Baumwollindustrie der 50er Jahre. :D


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Statussymbole31 Beiträge
Anzeigen ausblenden