weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

1.145 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Frauen, Männer, Treue, Prostitution, Bordell

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:17
@Aldaris

Nicht alles, aber eine nicht unerhebliche Anzahl.

Die die es tun obwohl sie anders könnten brauchen es nicht, und die die es tun weil sie nicht anders können sollten es nicht müssen


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:22
shionoro schrieb:Im gegenteil, ein verbot von Prostituion würde eventuell das denken schwächen, dass frauen eine Ware sind
Ich sag dir, was dann passieren wird. Dann bereichern sich plötzlich noch mehr dubiose Gestalten an Frauen, die illegal anschaffen gehen müssen. Glaubst du ernsthaft, dass ein Verbot etwas nützen würde? Das wäre so, als würde man den Alkohol verbieten und wir wissen ja, was das für Konsequenzen hatte.

Wo ist das Problem, wenn eine Prostituierte aus freien Stücken diesem Beruf nachgeht? Ich weiß nicht, was dir da im Kopf rumschwirrt, aber das Gewerbe besteht nicht nur aus Kriminalität und Drogen, auch wenn es anfällig dafür ist.

In dem Fall sind Frauen nun mal Ware. Was ist daran so schlimm?


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:25
@Aldaris

UNd du glaubst denen würde das leichter fallen als sich an frauen zu bereichern die legal anschaffen gehen?

Du kannst das nicht mit alkohol vergleichen.

Ein Alkoholverbot wäre kaum ein problem, wenn es nicht so schwer wäre vernünftig alkohol zu destillieren, denn durch das falsche destillieren sind leute gestorben.

Das wird bei den restlichen Prostituierten die illegal anschaffen gehen wohl eher nicht passieren.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:25
shionoro schrieb:Wer unbedingt Sex will der kann ihn sich auch irgendwie besorgen ohne ins Bordell zu gehen.
Diese Meinung ist mir zu allgemein... was sollen den behinderte Menschen machen?


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:27
@tuskam

auch behinderte menschen können jemanden finden.

Davon abgesehen werden DIE dann sicher niemanden vergewaltigen


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:30
@shionoro

Das Problem beim Destillieren ist auch nicht unbedingt, dass es so unglaublich schwer wäre, sondern, dass es eben billiger ist wenn man das nicht so professionell gestaltet und Fusel in Kauf nimmt.

Bei der Prostitution sehe ich das so:
so lange es legale Wege gibt damit sein Geld zu verdienen ist das einfacher für die Zuhälter und Bordellbesitzer. Die Kunden verkehren auch denke ich eher in Edel-Bordellen als in irgendwelchen Absteigen am Bahnhof.
wenn es jedoch nur noch illegal möglich ist wird sich wohl auch das Gesicht dieser "Branche" etwas wandeln.

Aber ich finde das Argument mit den triebhaften Männern jetzt gar nicht so weit hergeholt. Es gibt eben Männer, die ihre Triebe im Zaum halten können (wo ich mich zum Glück dazuzählen kann), und Andere, denen es etwas schwerer fällt. Wenn da dann mal ordentlich Druck im Kessel ist und keine Frau bereit ist das über sich ergehen zu lassen ... nunja ich fürchte das führt eben zu anderen Problemen.

Aber wir können natürlich alle nicht in die Kristallkugel blicken und Vergleiche zu anderen Fällen sind hier in diesem Fall auch eher problematisch.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:32
Ihr seit alle viel zu Stolz. Die Fotze eurer Frau wurde schon tausendmal gefickt und ihr fragt euch ob es in Ordnung wäre wenn man mal ins Puff geht um sich hemmungslos zu Vergnügen.. Eure Probleme möcht ich nich haben :D


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:33
shionoro schrieb:UNd du glaubst denen würde das leichter fallen als sich an frauen zu bereichern die legal anschaffen gehen?
Natürlich. Denn Geld lässt sich damit ja weiterhin verdienen, aber die "Vermittler" sind dann grundsätzlich kriminelle Gestalten. So fiele die Option weg, dass Frauen in diesem Bereich auf legalem Wege Geld verdienen können, so wenn sie es denn möchten. Stattdessen hätte man mehr Kriminalisierung und Elend. Vor allem aber Köpfe, die sich viel in die Tasche wirtschaften und ein Netz von ausgebeuteten Frauen, die aufgrund der natürlich noch vorhandenen Nachfrage und damit verbundenen Möglichkeit Geld zu verdienen, bereit sind, nicht nur ihren Körper, sondern auch ihre Seele zu verkaufen.
shionoro schrieb:Ein Alkoholverbot wäre kaum ein problem
tYi5Tpn w8udEy 41d


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:34
@horusfalk3

Eben das glaube ich nicht. MÄnner werden oft als Triebhaft dargestellt und ämonisiert, aber meiner Erfahrung nach sind die Männer, deie sich nicht utner kontrolle haben einfach gleichgültig.

Die würden sich wenn sie bock haben ne nutte nehmen, aber wenn der weg zum nächsten bordell weit ist auch ne schnapsleiche von der straße aufsammeln die sich nicht wehren kann.

Der große rest würde niemals an eine vergewaltigung auch nur denken.

Wenn dann ordentlich druck da is holen die sich einen runter und gut is erstmal.



Prostitution abzuschaffen würde es jedenfalls erleichtern zu verhindern, das illegale einwanderer a) hier her kommen und b) ausgenutzt werden, weil es sich dann weniger lohnen würde für die organisatoren wenn man die nachfrage künstlich eindämmt, bzw. die möglichkeit anzubieten


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:36
@eseus

Die von deiner vielleicht 0.o

und darum geht es nicht, es geht nicht darum wer mit wem wie oft sondern wer nicht seinen körper verkaufen müssen sollte.

@Aldaris

Mehr kriminalisierung und elend sicher nicht.
Wie will man denn das angebot bereit stellen wenn die ganzen nuttenstraßen überwacht werden vom ordnungsamt.

NAtürlich sollten dann die betreffenden frauen keine gefängnisstrafe oder sowas kriegen sondern deren zuhälter die sie losschicken.

Dadurch würden nur diejenigen übrig bleiben die sich verkaufen müssne, und DANN könnte man anfangen das ganze auszuheben


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:37
@Aldaris

Ein alkoholverbot wäre kein Problem würde es denn durchgebracht werden.

VErkaufsverbot von alkohol und gut ist, was wollen die leute machen?

Wüprde das eine politische mehrheit wollen würde das ohne weiteres durchsetzbar sein, nur existiert so eine mehrheit in D nicht


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:43
shionoro schrieb:weil es sich dann weniger lohnen würde für die organisatoren wenn man die nachfrage künstlich eindämmt
Das ist kein künstliches Eindämmen der Nachfrage, sondern eine Verknappung des Angebotes.
shionoro schrieb:Mehr kriminalisierung und elend sicher nicht.
Doch.
shionoro schrieb:NAtürlich sollten dann die betreffenden frauen keine gefängnisstrafe oder sowas kriegen sondern deren zuhälter die sie losschicken.

Dadurch würden nur diejenigen übrig bleiben die sich verkaufen müssne, und DANN könnte man anfangen das ganze auszuheben
Das klingt alles so schön analytisch, so aalglatt und perfekt. Leider wird diese Rechnung nicht aufgehen. Dann entstünden eben private und geheime Bordelle, wie es sie ja auch jetzt schon gibt. Die Frauen können sich dann allerdings nicht an mehr an seriösen Betrieben orientieren, sondern müssen sich ausschließlich auf Versprechen von Zuhältern verlassen. Gibt 'ne große Gewinnabschöpfung für den Mafiosi und Schläge und Wasser für die Nutte. Vielleicht noch etwas Geld oben drauf, wenn sie 30 Freier in 15 Stunden schafft.
shionoro schrieb:VErkaufsverbot von alkohol und gut ist, was wollen die leute machen?
Schlag mal das Wort "Prohibition" nach. Ich sag nur soviel dazu, der Schwarzmarkt würde explodieren die Polizei verzweifeln und die Gerichte kapitulieren.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

19.04.2012 um 23:53
shionoro schrieb:und darum geht es nicht, es geht nicht darum wer mit wem wie oft sondern wer nicht seinen körper verkaufen müssen sollte.
MÜSSEN tut hier auf Erden NIEMAND.
Und deswegen gilt dein Gesetzt der Moral nicht...
Wenn man es moralisch sehen möchte hat sich diejenige Frau in eine Situation gebracht in der sie nicht herausfindet und Geld gegen ihren Körper eintauscht. Wenn man es in unserer heutigen Demokratie sehen möchte ist es also eine Dienstleistung so komisch es auch klingt. Das sie sich mit der Tatsache an sich, das sie eine Frau ist die sich selber zerstört weil sie ihren Körper verkauft, dafür kann ich selber nichts dafür.
Ich kann nur ihr gutes Tun indem ich ihre Dienstleistung in Anspruch nehme da ich ihr ja dann das von ihr gewünschte Geld für ihre Dienstleistung gebe.
Außer ich bin ein reicher Mann dann kann ich ihr meist perfekt raushelfen..


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 00:05
@Aldaris

Wie du schon sagst WIE ES SIE JA JETZT AUCH SCHON GIBT.

Nur kann man sie im moemnt schwerer von legalen etablissments unterscheiden.

Dir ist aber klar dass die Prohition schon lange zurückliegt und verhältnisse sich geändert haben, oder?


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 00:26
In dem Fall sind Frauen nun mal Ware. Was ist daran so schlimm?

Einspruch: Dienstleistung.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 01:10
univerzal schrieb:Einspruch: Dienstleistung.
Wollt grad sagen, bzw. schreiben, man kann sie ja nicht mit nachhause nehmen und behalten. Aber da kann man mal wieder sehen, wie hier die Sprache mit emotionalen Ausdrücken geschmückt wird, weil einen die Argumente fehlen.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 01:12
@Foss
sign, wenn mir ein Maler die Wand verschönert, ist er ja auch nicht mein Eigentum.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 07:15
@shionoro
Prostitution zu verbieten halte ich fuer bloedsinnig, denn die Nachfrage ist da und war schon immer da, und es gibt genug Frauen, die dieser Arbeit sogar gerne und freiwillig nachgehen.

Schon im Mittelalter wurde Prostitution geduldet, weil man davon ausging, dass es ohne Prostitution zu weit mehr Vergewaltigungen kommen wuerde.

Sex ist nunmal ein Grundbeduerfnis, und jeder sollte die Moeglichkeit bekommen, es auch ohne Partner stillen zu koennen.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 08:28
Also ganz ehrlich , wenn ein Mann Single ist , wieso sollte er nicht hingehen dürfen ??
Alari schrieb:Prostitution zu verbieten halte ich fuer bloedsinnig, denn die Nachfrage ist da und war schon immer da, und es gibt genug Frauen, die dieser Arbeit sogar gerne und freiwillig nachgehen
Richtig , das sehe ich nämlich auch so

Nur sollte der Mann nicht gehen , wenn er eine Freundin hat :) aber das ist ja klar :)


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 08:42
shionoro schrieb:Ein alkoholverbot wäre kein Problem würde es denn durchgebracht werden.
kein Problem? glaubst du nicht dass die Alkis dann völlig abdrehen?


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt