weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

1.145 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Frauen, Männer, Treue, Prostitution, Bordell

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 08:47
@Alari

gibt und gab auch immer nachfrage nach drogen usw usf


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 09:08
Lol... Alkohol verbieten...

Dann hast du auf einen Schlag einen ganzen Industriezweig in Deutschland vernichtet... geh' mal nach Köln... Hunderte Brauhäuser, Kneipen so viele, dass ich sie nicht mehr zählen kann... Zulieferer... ich denke mal, die Arbeitsplätze, die direkt und indirekt mit der Alkoholindustrie im Zusammenhang stehen, geht wohl in die Millionen.

Und da ist ja auch noch die nette Alkoholsteuer... auch kein schlechtes Zubrot für den Bundeshaushalt*.

Also, für mich bedeutet das: Es wird NIEMALS ein Verbot für alkoholische Getränke kommen und es denkt auch niemand daran... ich persönlich bin absolut dagegen... Ich habe meine Gründe dafür ;-)

* Branntweinsteuer: Steueraufkommen 2 Mrd. € im Jahr (was eigentlich gar nicht so viel ist)... aber es kommt ja noch 19% Umsatzsteuer beim Verkauf alkoholischer Getränke hinzu.


-----------

Was den Bordellgang angeht... das geht für mich völlig in Ordnung, ob 20, oder 40 oder 60+ Jahre... ich selber war noch nicht drin gewesen, habe aber auch keine Lust darauf... wenn ich das toll finden würde, dann wäre ich schon da gewesen, da bin ich mir sicher. Ich bin halt kein schüchterner Mensch!

Und... ich finde auch, dass ein Mann, wenn er denn unbedingt gerne fremd gehen muss, auch in den Puff gehen kann... was ich nicht gut finde, aber es ist nicht ja nicht strafbar. Moralisch scheiße, juristisch gesehen völlig in Orndung.

Wan hier ein bißchen fehlt, ist, dass ja auch Männer auf den Strich gehen oder in Bordellen zu 'haben' sind.

Schrecklich finde ich hier nur, dass Frauen aus anderen Ländern hierher gelockt werden und ihnen versprochen wird, sie würden hier 'Arbeit' finden... und dann landen sie im Puff.

Ich habe in einer Fernsehdiskussion (vor kurzem gesehen) mitbekommen, dass durch die bestehenden Gesetze es der Polizei erheblich erschwert wurde, solche Zustände in Bordellen aufzudecken, da sie nicht mehr einfach dort kontrollieren dürfen (das war wohl früher anders).


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 09:12
@shionoro
shionoro schrieb:VErkaufsverbot von alkohol und gut ist, was wollen die leute machen?
Jetzt trollst du aber, oder? Weil sonst muss ich leider sagen, dass ich dich für intelligenter gehalten hätte...


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 09:33
shionoro schrieb:gibt und gab auch immer nachfrage nach drogen usw usf
Drogen toeten Dich auch, Sex eher selten. Sex und Drogen zu vergleichen finde ich fragwuerdig!


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 15:15
@shionoro
Ich denke nicht, dass die meisten Prostituierten hier in Deutschland diesen Beruf ausüben MÜSSEN. Irgendeine Alternative lässt sich immer finden, besonders in Deutschland, und es ist vollkommen in Ordnung solange diese Frauen nicht dazu gezwungen werden. Erinnert mich irgendwie daran, dass manche Studentinnen neuerdings auch ihre Körper verkaufen "müssen", um ihr Studium bezahlt zu bekommen.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 15:50
@Choko

lass gut sein ...@shionoro . hat 0 Plan von diesem Gewerbe.

Wo können Frauen in so kurzer Zeit so gut Geld verdienen und es bildet ja auch nun für Studentinen eine wenig Zeitintensive einnahmequelle :)


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 15:53
Alari schrieb:Drogen toeten Dich auch, Sex eher selten
LOL xD


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 15:53
tuskam schrieb:Wo können Frauen in so kurzer Zeit so gut Geld verdienen und es bildet ja auch nun für Studentinen eine wenig Zeitintensive einnahmequelle :)
Stimmt!
Und das auch noch im liegen .... frau muss nur dazu geboren sein, um das über sich ergehen lassen zu können ^^
Wenn es Spaß macht, why not.
Nur weil es für mich nichts wäre, kann es für Millionen andere der Traumjob sein :D


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 16:06
TinaMare schrieb:Und das auch noch im liegen
LOL .. etwas bewegung muss schon sein :) Eine Prostituierte die sich nur auf den Rücken legt und die beine offen hält wird auch nicht viel verdienen


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 16:09
tuskam schrieb:LOL .. etwas bewegung muss schon sein :)
Hast Recht, ganzer Körpereinsatz ist gefragt :D


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 20:59
Es gibt den Spruch "Du kriegst die Frau aus der Prostitution, aber die Prostitution niemals aus der Frau"
ich denke nicht das ein völlig normales Leben mit normal gesteckten Zielen dannach möglich ist.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

20.04.2012 um 23:51
Also ich habe in meinem Bekanntenkreis zwei Mädels, die zeitlich mit mir studiert und sich durch Prostitution das Ganze verdient haben. Habe es schon damals gewusst.
Die beiden gehen inzwischen ganz normalen Berufen entsprechend ihren Abschlüssen nach, haben funktionierende Beziehungen und sind auch sonst alles, was man gemeinhin als "normal" bezeichnet.

Die meisten Prostituierten sehen das was sie tun viel pragmatischer als "Job" an als irgendwelche Typen, die um 8 ins Geschäft kommen und um Punkt 4 den Stift fallen lassen.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

21.04.2012 um 00:45
@xanatos
Frauen, was haltet ihr von solchen Männern?
Würdet ihr es akzeptieren wenn euer Freund oder sogar Ehemann dorthin gehen würde?
Wenn ja, warum? Wenn nein, warum?
Das kommt eher auf den Grund an. Ich habe nichts gegen Prostituierte. Prinzipiell würd ich meinem Partner nicht verbieten.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

21.04.2012 um 12:18
@Alari

Ich war auch nicht derjeniege der die beiden sachen als erster hier verglichen hat :)

@Thawra

Ich sagte, wenn es eine mehrheit gäbe die das verbieten wollte, dann wäre es kein großes Problem alkohol zu verbieten.

Is nich so als würde dann die welt untergehen.

Wenn es keine Mehrheit dazu gibt ist es schließlich nicht umsetzbar da eine solche partei sofort abgewählt werden würde.

@moric

Zum Thema Industriezweig:

Das ist ebenfalls ein Argument was du auf ne ganze Menge sachen anwenden kannst, unter anderem auch auf Heroin und die restlichen Drogen die man weniger gerne sieht als gras.

>>
Ich habe in einer Fernsehdiskussion (vor kurzem gesehen) mitbekommen, dass durch die bestehenden Gesetze es der Polizei erheblich erschwert wurde, solche Zustände in Bordellen aufzudecken, da sie nicht mehr einfach dort kontrollieren dürfen (das war wohl früher anders).<<

Das ist einer der Punkte in denen ich Handlungsbedarf sehe, aber nicht der einzige.
Deswegen wäre ich wie gesagt für ein Verbot oder meinetwegen fr weitaus umfangreichere und gründlichere Kontrollen.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

21.04.2012 um 12:19
@shionoro

Natürlich ist es 'kein Problem', das zu verbieten. Das konsequent umzusetzen, ist hingegen unmöglich und wird zu einer gigantischen Mafia führen.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

21.04.2012 um 12:21
@Thawra

Glaub ich nicht, nicht mehr im heutigen Deutschland.

Es wird sicher illegale Brauereien usw geben und es wird weiterhin einiges an Alkohol konsumiert werden, aber es wird eine starke eindämmung des Konsums durch eben ein solches verbot geben auf kurz oder lang.

Lediglich auf Dörfern wird es wohl sehr schwer werden das ganze durchzubringen, aber das ist dann auch nur eine frage der Zeit.

Ich sage im brigen nicht, dass ich dafür bin, nur, dass es mit genügend zeit und politischen willen machbar wäre.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

21.04.2012 um 12:35
@shionoro

ROFLMAO - nicht im heutigen Deutschland... :D :D

Mann Mann Mann, wie wär's mit ein bisschen Realismus?


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

21.04.2012 um 12:38
shionoro schrieb:Lediglich auf Dörfern wird es wohl sehr schwer werden das ganze durchzubringen, aber das ist dann auch nur eine frage der Zeit.
Ähmm ich glaube eher nicht außerdem ist es unmöglich Alkohol in Deutschlang evt. Österreich zu verbieten das sind Biernationen.

Und kein Mensch vielleicht 5% der Bevölkerung wäre dafür was auch gut so ist jeder Mensch hatt das Recht auf Rausch.

Außerdem wäre es NIE Durchsetztbar.

Aber BTT...

Gehts hier ums Puff oder um den Alk ^^


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

21.04.2012 um 14:24
@shionoro

Du hast Vorstellungen :D

Noch nicht mal in den USA, die sich nun weiß Goth nicht über Bier definieren war die Prohibition ein Reinfall, es wurde trotzdem getrunken und das nicht zu knapp. Und da denkst du echt, in Deutschland wäre das machbar....in einem Land, wo selbst die Machthaber keine Asketen sind, wo sich die politische Elite dann und wann zum öffentlichkeitswirksamen Bierchen in irgendwelchen bajuwarischen Festzelten trifft. Ausgerechnet die sollen in der Lage sein, ein Verbot zu erlassen und vielleicht sich selber diesem Verbot noch zu unterwerfen? Würde keiner in Deutschland mehr Alkohol trinken WOLLEN, dann würde der Markt schon dafür sorgen, dass man nicht mehr da rankommt. Die dann kleine Zielgruppe würde aber trotzdem immernoch bedient werden. Und zu dieser Zielgruppe würde selbst die Elite gehören. Sowohl der Landesminister aufm Oktoberfest als auch der bayrische Dorfsherrif, der schon mit Grundpegel auf Arbeit geht, weil das in Bayern halt so üblich ist.


melden

Bordellgänger mit 20: Meinungen von Frauen

21.04.2012 um 14:39
GilbMLRS schrieb:Sowohl der Landesminister aufm Oktoberfest als auch der bayrische Dorfsherrif, der schon mit Grundpegel auf Arbeit geht, weil das in Bayern halt so üblich ist
das zieht sich in Bayern durch alle Schichten ... dort stehen in vielen Firmen Getränkeautomaten wo man sich nen Bier ziehen kann und falls das abgeschafft wurde ist nen Weizen zur Brotzeit noch standart :)

mobilisiert auch neue kräfte!!! .. durfte das auch gerad 1,5 Jahre mitmachen


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Glaube oder Liebe44 Beiträge