weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hilflose Schülerin

155 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Mobbing, Lehrer, Schülerin, Hilflos

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 16:45
@xionlloyd

Ja das stimmt schon, Lehrlinge und Schüler sind immer die dummen.
Aber das geht dann doch zu weit! Einfach die Tests mit vorgetäuschtem Grund wegzunehmen und von der Chefin zu hören, dass er dazu berechtigt ist und das auch ohne Grund darf!


melden
Anzeige
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 16:46
die chefin sollte doch wohl auch wissen, wie sich ihre azubi so verhält..
wenn da gegensätze wären, würde sie selber nicht mit dem lehrer in einem horn blasen.


melden

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 16:47
"Ja das stimmt schon, Lehrlinge und Schüler sind immer die dummen.
Aber das geht dann doch zu weit! Einfach die Tests mit vorgetäuschtem Grund wegzunehmen und von der Chefin zu hören, dass er dazu berechtigt ist und das auch ohne Grund darf!"


Ohne Grund wird das kein Lehrer machen.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 16:49
@Redox

Ich sag ja, solange ihre Noten nicht darunter leiden. Wenn sie es eh in der Zeit schafft, ist es doch halb so wild. Mir ist schon klar, dass es bestimmt sehr unangenehm ist, mit dem Gedanken zuschreiben, dass es jederzeit vorbei sein kann, aber bisher schafft sie es ja. Sollte er ihr irgendwann noch weniger Zeit geben, muss selbstverständlich was getan werden. Und bei ihrer Abschlussprüfung werden ja eh mehrere Prüfer anwesend sein, oder?


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 16:50
Damit bin ich dann leider raus aus der Nummer, denn so gut ich mich im deutschen Arbeitsrecht auskenne, so wenig weiß ich über das österreichische (Ich bin ja froh, dass ich weiß, dass Wien die Hauptstadt ist. ;) ).

Wenn es in der Tat einen Betriebsrat gibt, dann würde ich mich an ihrer Stelle auch an ihn wenden. Es kann ja nicht sein, dass ihre Chefin meint, dass nur der Lehrer recht hat. Es gibt immer zwei Seiten. Wir hören hier auch nur die eine, aber auch ihre Chefin sollte sich die andere anhören. Will sie das nicht, dann sollte sie darauf schleunigst reagieren, bevor sie daran zugrunde geht. (Oder sich vorher schriftliche Aussagen von den Mitschülern geben lassen und ihr die vorlegen, will sie die nicht lesen - ab zum BR! Direkt! Chance gehabt, Chance vertan!)

Was den Lehrer betrifft denke ich, tut sie ja schon das richtige: sich einen Tisch alleine suchen, den möglichst noch abrücken und außer dem Stift nix mit an den Platz nehmen. Und wenn er ihr wieder einmal die Arbeit wegnimmt, fragen warum. Mit wem sie geredet hätte? Wie sie geschummelt hätte? Und mit der Antwort zum Direx gehen (scheiß drauf ob die Freunde sind oder nicht, auch der wird sich überlegen, ob er solche Spielchen deckt!) und den Beleg einfordern. Besser noch den Lehrer auffordern direkt zusammen mit ihr zum Direx zu gehen. Was kann denn passieren? Der Lehrer wird sagen sie hat geschummelt. Hat sie einen Spickzettel, müsste sie ihn noch bei sich haben. Hat sie nicht! (Gehe ich jetzt einfach mal von aus!) Sie hat geredet? Mit wem? Kann der/die das bezeugen? Warum wurde nur ihr die Arbeit weggenommen?

Sie muss raus aus der Opferrolle! Sie muss agieren! Anders kommt sie da nie raus!

Soviel an allgemeinen "Plattitüden" zum menschlichen Umgang mit solchen Situationen. Was das arbeitsrechtliche, und/oder beschwerderechtliche angeht (in Deutschland gibt es so etwas wie eine Dienstaufsichtsbeschwerde, in Österreich auch?) kann ich leider nicht helfen.


melden

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 16:50
@lateral
Ja das tun sie aber, und genau das is ja das verzweifelnde. Die Chefin glaubt da Bettina absolut nichts. Sie hält voll zu dem Lehrer.

@mynameisearl
Begründung?


melden

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 16:57
@xionlloyd

Ja, die Prüfungen übernehmen gott sei danke Lehrer aus anderen Schulen.
Aber ihre Angst konzentriert sich hauptsächle darauf, das sie es nicht mal bis dorthin schafft, und falls doch, dass die Noten schlecht sind, denn für die Prüfungen wird ein eigenes Zeugnis erstellt und vorsprechen geht man mit beiden Zeugnissen.

@ Lufton

So wie du denke ich nämlich auch. Aber bei ihrer Chefin hab ich die Hoffnung schon aufgegeben. Die lebt noch in der Vergangenheit wo der Schüler absolut Null Rechte hatte und hier und da auch schon mal eine mit dem Lineal über die Finger bekommen hat. Alles was der Lehrer am Telefon erzählt muss stimmen. Wieso sollte ich auch so einer kleinen 20 Jährigen Göre was glauben?! Genauso kommts mir vor. Ich bin jetzt eben auch schon soweit dass ich dort selbst mal für sie anrufe, aber da spricht eben nur die Wut im Bauch, Sinn wird es im nachhinein keinen gemacht haben. Da soll sie sich lieber selbst bei etwas höherem Beschweren.


melden

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:00
"Ja das tun sie aber, und genau das is ja das verzweifelnde. Die Chefin glaubt da Bettina absolut nichts. Sie hält voll zu dem Lehrer."

Ja und? Du glaubst deiner Freundin ja auch alles. Wer glaubwürdiger ist, kann hier mit Sicherheit keiner beurteilen. Jedoch sagt mir der gesunde Menschenverstand, dass deine Freundin an der ganzen Sache nicht unschuldig ist. Doktore hat ja schon gesagt: Die Chefin sollte doch wohl auch wissen, wie sich deine Freundin im Umweltamt so verhält. Wenn da Gegensätze wären, würde sie selber nicht mit dem Lehrer in das selbe Horn blasen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:00
Oh Lehrer haben einen Grund...vielleicht ist er eifersüchtig und hat ihr sexuelle Avancen gemacht,ich würd ihn anzeigen wegen versuchter Vergewaltigung,drehen wir den Spiess um


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:01
@Redox

Wie lange geht das eigentlich schon so? Konnten sie und der Lehrer sich noch nie ausstehen? Es muss ja einen Grund gegeben haben, warum er nach einer Weile mit dem ganzen Zeug angefangen hat.


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:05
wenn sie das tut, wird sie wohl auch keine gute meinung über bettina haben!


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:09
Es wäre vielleicht auch gut zuwissen, was für eine Art Schülerin sie ist. Ist sie eher diskussionsfreudig, oder eher eine Ja-Sagerin? Es gibt nunmal Lehrer, die mit Schülern, die eigenständig denken nicht klar kommen . . . ;) Ausserdem macht natürlich auch der Ton die Musik. Wenn sie eher eine der "Ey Alter"-Gesprächspartnerinnen ist, haben andere oft automatisch ein schlechtes Bild von ihr.

Was unterrichtet der Lehrer denn?


melden

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:10
@xionlloyd
Ich danke dir erstmal, dass du dich wirklich dafür interessierst.
Gehen tut das eigentlich schon ewig. Nur waren es lediglich so kleinere beleidigende Sprüche wie: "Ja, die Bettina hat einen 1er, sie vasteht´s zwoa ned, owa sie lernt wenigstens".

Kurz: Sie haben schon von anfang an nicht gut harmoniert. Wobei die Bettina so etwas sehr gut verstecken kann. Und sie tut das auch, weil sie weiß dass es hier um ihre Noten geht.

In letzter Zeit, steigert sich das eben immer mehr.


@mynameisearl
Ich weiß zwar nicht wie gut du deine Freunde kennst, aber ich kann meine sehr gut einschätzen, vorallem in dem Fall auch im schulischen Verhalten, war ich doch mit ihr in der Volks- und Hauptschule.

Und nein, die Chefin weiß nicht wie sie sich so verhält. Sie bekommt die Bettina ja auch kaum zu Gesicht. Für die Ausbildung sind die Abteilungschefs und Abteilungschefinnen verantwortlich. Die jetzt im übrigen ebenfalls kontakt mit der Chefin aufnehmen werden, weil sich die ebenfalls nicht vorstellen können, dass sie so in der Schule sein soll. Denn sie kommt mit jedem aus der Firma aus und macht ihre Arbeit sehr gut.

Ob es was bei der Chefin bewirken wird - fraglich?
Ob es für dich eine Bestätigung ist, zu erkennen, das der Fehler nicht bei ihr liegt sondern bei Lehrer und Chefin - JA!


melden
koboldmaki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:11
"Bei kleineren Zwischenprüfungen ist sie meistens gott sei Dank schon so gut wie fertig bevor ihr der Test weggenommen wird."...
"Der Bleistift fällt runter" ooooookeeeyy!!! das war zuviel Bettina, gib mir deinen Test, für dich ist hier Endstation...
..


melden

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:14
@xionlloyd

Der Lehrer unterricht was ich weiß (diese Unterrichtsgegestände sind sehr schwer zu merken) Organic, Allgemeine Chemie und Analytic. Die Ausbildung heißt glaub ich Chemielaborantin.


melden

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:17
@xionlloyd

Sie ist so eine Schülerin die einem Lehrer sofort sagt, wenn er auf der Tafel einen fehler gemacht hat. Andere starren ja erstmal eine halbe Stunde darauf und haben richtig Angst davor, dem Lehrer zu sagen, das er sich da verrechnet hat etc. Sie ist überhaupt nicht so, weil sie das ja auch in einem sehr höflichen Ton macht. Man muss sie eigentlich gern haben ;-)


melden

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:18
@Redox

Kann es sein, dass der Lehrer auf Bettina steht und ihr einmal eindeutige Zeichen gemacht hat, die sie aber abblockte und dass er nun aus gekraenkter Eitelkeit seine Wut an ihr auslaesst?


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:20
Ja, vielleicht hat Warhead gar nicht so unrecht. Anders könnte ich's mir (die Unschuld Deiner Freundin vorrausgesetzt) zurzeit auch nicht anders erklären . . . ;)


melden

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:22
@Cathryn

Kann ich nicht sagen, ihr ist glaub ich nichts in der hinsicht aufgefallen, sonst hät sies mir sofort erzählt.
Aber er schaut, was man so von Schülerinnen hört, gerne in Ausschnitte.
Ob er sich schon einmal die Grenze in der hinsicht noch weiter hinauszog, weiß ich nicht.


melden
Anzeige
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilflose Schülerin

03.12.2008 um 17:24
Ist sie in der Klasse denn eher eine Aussenseiterin, oder beliebt? Wird sie ab und zu auch von anderen Mitschülern/Mitschülerinnen gemobt, oder zumindest geärgert?


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden