Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Leben ist hart!

270 Beiträge, Schlüsselwörter: Pech, Umstände, Verstrickungen

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:14
@DonFungi
DonFungi schrieb:Ich schreib auch was ich denke, hingegen überlege ich mir wie ich es verpacken kann.
Manchmal lass ich es auch einfach bleiben und lösche das geschriebene wieder.
Wenn das Geschriebe aber etwas für dich sehr Relevantes ist, würde ich es dennoch schreiben. Ich meine, du willst es ja schließlich loswerden.

Niemand ist dazu gezwungen hier irgendjemanden etwas zu glauben, ich meine, das kann jeder machen wie er will. Es ist auch niemand dazu gewungen, Texte zu lesen, die ihm nicht gefallen...


melden
Anzeige

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:15
Doors schrieb:Manchmal, so fürchte ich, denken die Leute hier tatsächlich so, wie sie schreiben. Das ist eine ziemlich erschütternde Erkenntnis.
...bist du nicht dich selbst @Doors :D


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:17
Wie es so schwallt und lallt. Manche User haben ein Weltbild, dass ich mir den Mund zuhalten muss, damit mich das Abendessen nicht wieder verlässt.

Esoterik kann ja, für Einzelne im stillen Kämmerlein gedacht, ganz possierlich sein, aber wenn sie das Hirnkastel verlässt und sich auf die Tastatur ergiesst, verursacht sie bei mir Übelkeit.


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:20
Yoshi schrieb:Niemand ist dazu gezwungen hier irgendjemanden etwas zu glauben, ich meine, das kann jeder machen wie er will. Es ist auch niemand dazu gewungen, Texte zu lesen, die ihm nicht gefallen...
Das was geschrieben werden darf und was nicht steht alles in den Regeln und nicht hier zur Debatte. Bitte bleibt beim Thema, und behaltet die Regeln im Hinterkopf. ;)


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:23
@Bukowski
Bukowski schrieb:Das was geschrieben werden darf und was nicht steht alles in den Regeln und nicht hier zur Debatte. Bitte bleibt beim Thema, und behaltet die Regeln im Hinterkopf.
Ai ai, Käptn. ^^


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:27
@Yoshi

Sag ja ...ich verpacke es halt etwas. Meistens bin ich sehr direkt, bei heiklen Themen halte ich mich etwas zurück :) gelingt nicht immer aber immer öfter. Es gibt aber auch Momente wo ich mir sage, ne ...heute nicht!

Wie du schreibst, man muss ja nicht lesen,
Die Eigenschaft der Allmy-Gemeinde bringt es mit sich nicht alles zu glauben, beim lesen muss ich allerdings zuerst lesen damit ich Urteilen kann es nicht lesen zu wollen :D


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:32
@DonFungi

Verstehe ich! :)

Nun, ich kann nur von mir sagen, dass ich es weiß. Aber wie gesagt, keiner muss es glauben, jeder kann für sich selbst sagen, wenn er etwas wirklich weiß...

Es gibt Dinge, die wissen wir einfach...


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:39
@Yoshi
Yoshi schrieb:Es gibt Dinge, die wissen wir einfach...
Und es gibt Dinge, die wollen wir einfach nicht wissen.
Deine Ansichten gehören zum großen Teil dazu.

Aber mach dir nichts daraus, denn das Leben ist hart, nicht?


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:43
@Merlina
Merlina schrieb:Und es gibt Dinge, die wollen wir einfach nicht wissen.
Deine Ansichten gehören zum großen Teil dazu.

Aber mach dir nichts daraus, denn das Leben ist hart, nicht?
Was man wissen will, und was nicht, bestimmt man ganz allein selbst. Niemand ist dazu gezwungen sich etwas durchzulesen gar zu glauben, was er nicht glauben will...

Und Beiträge deswegen zu löschen, oder gar Leute zu sperren, finde ich auch nicht gerade das richtige... weiß auch nicht, was das bringen soll...

Und das Leben ist hart, wenn man es als hart sieht.

lG,
yoshi


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:44
@Merlina


Ist das jetzt eigentlich der @Yoshi jammert über die bösen Mods-Thread? Dann kann er doch eigentlich in Unterhaltung verschoben werden - auch wenn er nicht unterhaltsam ist.


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:47
@Yoshi
das leben ist hart, man muss das wechselspiel zwischen ursache und wirkung berücksichtigen. bis zu einem gewissen punkt ist jeder seines glückes eigener schmied. ein jugendlicher, der sich in der disco vollaufen lässt und anschließend mit 2,5 promille gegen einen baum fährt, ist zum großteil selbst schuld. was ist aber mit denjenigen, die echt überhaupt nichts für ihr unglück dafür können? was haben 3000 amerikaner bitte falsch gemacht, als sie am 11.09.01 im WTC arbeiten gingen? diese theorie ist nicht nur absurd, sondern auch unlogisch. du solltest sie echt überdenken...


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:50
@Doors
Doors schrieb:Ist das jetzt eigentlich der @Yoshi jammert über die bösen Mods-Thread? Dann kann er doch eigentlich in Unterhaltung verschoben werden - auch wenn er nicht unterhaltsam ist.
Kurzes OT auf dein OT:

Jammern tue ich schonmal gar nicht. Wollte nur meine Meinung dazu loswerden. :P ^^

Egal, reden wir jetzt einfach in diesem Thread darüber weiter, worum es eigentlich auch geht.


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:50
@Doors

Nein, das ist er nicht.


@Yoshi
So wichtig bist du nicht, dass du dich hier permanent zum Bestandteil der Diskussion machen musst. Auch wenn das hart ist, aber so ist das Leben nun mal.
Schreib ein Buch, oder mach dir einen Blog.



Es geht hier immer noch um die Aussage "das Leben ist hart!"


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:57
@richie1st
richie1st schrieb:das leben ist hart, man muss das wechselspiel zwischen ursache und wirkung berücksichtigen.
Ich sage es nochmal, das Leben ist immer so, wie man es sieht... man kann das nicht pauschalisieren.

Und ja, auf jede Ursache folgt eine Wirkung, das ist richtig.
richie1st schrieb:bis zu einem gewissen punkt ist jeder seines glückes eigener schmied. ein jugendlicher, der sich in der disco vollaufen lässt und anschließend mit 2,5 promille gegen einen baum fährt, ist zum großteil selbst schuld
Genau, aber er hat nicht damit gerechnet, dass er gegen einen Baum fahren wird...

Aber ich glaube, dass man sein Leben schon vor seiner Geburt in der nicht-physischen Welt (geistigen Welt) plant. Das muss aber nicht heißen, dass wir nicht auch in unserem eigenem physischem Dasein Wahlen haben.
richie1st schrieb:was ist aber mit denjenigen, die echt überhaupt nichts für ihr unglück dafür können?
Warum gehst du davon aus, dass sie überhaupt nichts dafür können? Ich bin sehr wohl dafür verantwortlich, wo ich geboren werde etc.

Ich habe mir auch meine Eltern ausgesucht, mein Aussehen etc. und meinen Geburtsort, und Wohnort etc...

Könnte nicht sagen, dass dies nicht der Fall ist.
richie1st schrieb:was haben 3000 amerikaner bitte falsch gemacht, als sie am 11.09.01 im WTC arbeiten gingen?
Gute Frage... wie gesagt, ich gehe davon aus, dass wir alle für unsere Katastrophen und auch für unsere Wunder verantwortlich sind.

Das muss nicht heißen, dass eine einzige Person daran beteiligt ist, es ist ein Zusammenspiel von mehreren Personen...

Ich meine, warum kam es denn zu dem Fall am 11.09.01? Dafür waren Menschen verantwortlich.
richie1st schrieb:diese theorie ist nicht nur absurd, sondern auch unlogisch. du solltest sie echt überdenken...
Glaub mir, ich habe schon mehrmals darüber nachgedacht, aber ich bin zum Schluss gekommen, dass jeder sein eigenen Traum erfährt, man ist in Wirklichkeit Bewusstsein das träumt, die Dinge existieren nicht wirklich, die wir erfahren. Das einzig absolute und existente ist das Bewusstsein, welches man selbst ist, ich bin auch dieses Bewusstsein, und von diesem Zustand aus projizieren wir uns Realitäten und Körper, wir (unsere Körper) und unsere Realität, die wir jeden Tag erfahren, ist also nichts als projizierter Gedanke, meiner Meinung nach.

Aber wir identifizieren uns mit diesen Dingen, halte sie für absolut, für real, dabei ist es alles nur eine große Illusion, betrachtet von dem Absoluten aus.


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 20:57
@Merlina

Und das ist es. Aber zugleich auch ungemein spannend.


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 21:00
@Merlina
Merlina schrieb:So wichtig bist du nicht, dass du dich hier permanent zum Bestandteil der Diskussion machen musst. Auch wenn das hart ist, aber so ist das Leben nun mal.
Schreib ein Buch, oder mach dir einen Blog.
Du pauschalisierst... was ist denn DAS Leben?

Wie kann man das verallgemeinern? Wir erfahren die Dualität... Aber man kann nicht pauschalisieren, dass das Leben hart ist, genauso, wie man nicht pauschalisieren kann, dass das Leben ein großes Kuschelparadies ist.

Aber ganz allgemeint gesagt sage ich, dass man immer das erfährt, was man selbst erschafft, ist einfach meine ganz persönliche Meinung. Aber eh wir hier wieder ausufern, sage ich lieber nichts mehr dazu.

Und einen Blog habe ich schon. :)
Merlina schrieb:Es geht hier immer noch um die Aussage "das Leben ist hart!"
Alles klar, dann diskuttieren wir von diesem Standpunkt aus weiter. :)


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 21:02
@Yoshi
Yoshi schrieb:Ich bin sehr wohl dafür verantwortlich, wo ich geboren werde etc.

Ich habe mir auch meine Eltern ausgesucht, mein Aussehen etc. und meinen Geburtsort, und Wohnort etc...
ja genau, gute nacht! :nerv:


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 21:03
Yoshi schrieb:Nun, ich kann nur von mir sagen, dass ich es weiß. Aber wie gesagt, keiner muss es glauben, jeder kann für sich selbst sagen, wenn er etwas wirklich weiß...
Bei mir ist es umgekehrt, ich weiss es nicht @Yoshi :)


Das Leben ist ja insofern hart da die Psyche im Mensch verschiedene Zustände zulässt.
Ich finds schön wenn sich jemand gefunden hat. Ein suchender weniger. Das Suchen habe ich aufgegeben, diese Härte lasse ich nicht länger über mich ergehen.

Mein Kompromiss besteht darin, dass der Mensch ist wie er ist, denkt was er zu sein scheint und nicht bereit ist von seinem verhalten der Ausbeutung und der Bezeugung falschen Zeugnisses, Sich und andere belügend handelt oder glaubt zu Handeln. Rechtens zu sein in seinem Handeln. Sein Handeln bewusst in die Hand nimmt und dennoch ein Tier bleibt.

Im grossen und ganzen hab ich in einem kurzen Post sämtlicher Missstände bzw. die Härte des Lebens aufgezeigt.

Ich geh mal einen Heben :wein:


melden

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 21:04
@Yoshi

Sag mal merkst du in deiner puderrosa Wolke eigentlich noch etwas? Du spammst hier jeden Thread, der auch nur annähernd mit deinen Interessen überein stimmen könnte, mit deinem esoterischen Kram zu.

Geh in die Sparte Esoterik, da kannst du dich nach Herzenslust austoben. Sofern es zum Topic passt.

Und nochmal sage ich das nicht. Ich habe diese Faxen dicke.


@Doors

Hart, spannend und voller Überraschungen. Das nennt sich Leben, ja.


melden
Anzeige

Das Leben ist hart!

11.05.2010 um 21:06
@richie1st

Ja, der @Yoshi kann das. Du nicht?
Dann hast Du wahrlich ein hartes Leben.


"Ich bin sehr wohl dafür verantwortlich, wo ich geboren werde etc.
Ich habe mir auch meine Eltern ausgesucht, mein Aussehen etc. und meinen Geburtsort, und Wohnort etc..."

Ich stelle mir gerade vor, was für eine Arschkarte bei der "Lebensauswahl" die Kinder gezogen haben müssen, die damals in Nicaragua in meinen Armen verreckt sind.

Dann könnte ich ob solcher menschenverachtender Schwafelei schon wieder kotzen.


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt