Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Liebe mit geistiger Behinderung

126 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Geistige Behinderung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 12:50
@OAH84

ich kann deine behauptung überhaupt nicht stützen, darüber hab ich noch nie jemanden kopfschütteln sehen.. eher überträgt sich die freude auf die die das sehen, weil sie sisch freuen das menschen den es ohnehin schon schwer geht zueinander gefunden haben


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 12:53
@Maat
Als Kind macht man häufig Dinge, die einem später/heute nicht mehr im Traum einfallen würden. Das ist nicht schön, geht aber wohl fast allen so.


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 12:57
@Maat
Einfach Liebe geben, telepathisch versteht er sowieso mehr, als Dir bewusst wird im Gespräch.


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 12:58
musst du den kram jetzt wieder einwerfen...?


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 13:00
@Realistin

Hört es sich so schlimm an? Eigentlich hatten wir auch eine schöne Zeit. Manches war vielleicht nicht so in Ordnung, das mag sein. Heute ist man schlauer.
Aber ich habe es in Erinnerung, daß seine Mutter gesagt haben soll, daß die Zeit damals als er noch bei uns wohnte, wohl auch für Jens mit die beste war.
Er gehörte dazu. Und das Rollen und Kämpfen auf dem Rasen war eigentlich auch irgendwie Spaß.


1x zitiertmelden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 13:23
@Maat
Nein, so meinte ich das nicht. Ich meinte dass viele ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Als Erwachsener sieht man dann vieles einfach anders. Wie zB das von dir erwähnte "Ausnutzen". Aber -wie erwähnt- ich habe da ähnliche Erfahrungen gemacht. Wir hatten auch einen Jungen in der Nachbarschaft - da war es ähnlich.


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 13:30
@mcmööp

Nunja, es sind eben Erfahrungsberichte von mir, ich möchte ja auch nicht über die Allgemeinheit urteilen, das steht mir auch nicht zu!

Trotzdem steht für mich einfach fest, dass Menschen mit Behinderung (welche auch immer) einfach noch nicht in unserer Gesellschaft integriert sind. Da mache ich dem Otto-Normal-Bürger noch nicht mal einen Vorwurf, da fängt es ja auch mit unserer Politik an! Halbherzige "Hilfestellungen" bekommt man alle 3 Jahre zu sehen, doch genaue Hilfe (vor allem finanziell) ist nicht in Sicht, der Dienstwagen ist wahrscheinlich wichtiger... oO


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 13:31
@Realistin

Tja, wir Normalos haben wohl leicht den Drang dazu Schwächere oder Gütmütigere auszunutzen.

Schade, das Jensi nicht mehr da ist. Ich würde ihn heute gerne mal wiedertreffen.

Ich frage mich, wie sein Leben wohl ausgesehen hätte, wenn er nicht tödlich verunglückt wäre.

Vielleicht hätte er auch irgendwann mal ein Mädchen getroffen, würde in einer Einrichtung mit ihr zusammenleben...


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 13:33
@Cosma_Leah

Ich denke dass diese Menschen (wie ich das hasse sowas zu schreiben) insgesamt eh total unterschätzt werden, man traut ihnen viel zu wenig zu!
Wenn sie vielleicht körperlich nicht unbedingt auf der Höhe sind, auch das denken nicht SO leicht fällt und sie auf dem geistigen Stand eines Kindes sind: Manches mal beneide ich sie ja doch... So einen ehrlichen und herzlichen Umgang miteinander vermisse ich bei den "Normalos" total - das hat man anscheinend verlernt in seinem tollen, normalen Leben...


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 13:38
wie "normale" menschen kannst du sie ja auch nicht integrieren, weil sie eben einfach eine behinderung haben
bei leuten mit so schweren behinderungen das sie alleine nicht überlebens und sozialfähig sind kannst du auch unmöglich eine normale integration in die bevölkerung erreichen


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 13:42
Was ich aber erreichen kann, ist aber ganz einfach eine Integration soweit dies eben möglich ist. Das ist für mich eine Abschiebung, auch wenn das jetzt hart klingt. -.-

Manche Entscheidungen und Verhaltensweisen erinnern für mich einfach an das Motto: "Muss ja keiner sehen und mitbekommen, ab ins Heim und weg aus dem Blickfeld!" Das kann's ja auch nicht sein finde ich...

Klar dass man Unterschiede machen muss, wer wie weit integriert werden kann, aber die Versuche überhaupt sind mir schlicht zu wenig!


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 14:11
@mcmööp

Was ist schon normal und was geistig behindert, die Grenzen sind fließend und manchmal verhalten sich sogenannte Normalos behinderter als Behinderte. Trotzdem musst Du uns nicht immer wieder mit "Deinem Kram" anbuffen. Das nervt langsam.


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 14:11
hm also ich wohn inner nähe von einem behinderten heim und geh öfters vorbei, und da wirken eigentlich immer alle recht fröhlich und das heim ist groß, mit großen fenstern und man seiht die behinderten mit den pflegern kochen oder sonstwas machen.. nach abschiebung sieht das da ganz und gar nicht aus

(ist ein DRK-Heim)


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 14:14
weißt du was nervt? das du bei ernsten threadthemen deinen kack mit telepathie etc einwirfst!
und behinderung ist natürlich zu definieren

"Von einer Behinderung spricht man bei individuellen Beeinträchtigungen eines Menschen, die umfänglich, vergleichsweise schwer und langfristig sind."

zB


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 14:15
@mcmööp
Das liegt dann am jeweiligen Standort so eines Heims, auch in HH hab ich da schon ganz anderes sehen müssen... Ausserdem - bei so manchen Betreuern und so manchen "Einrichtungen" würde ich nicht mal einen Hund abgeben der mich vorher 3x halb totgebissen hat ;) Unter jeglicher Würde - aber ich sage direkt dazu: Es gibt auch sehr viele gute Einrichtungen :)


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 14:17
ja ich geb zu ich bin da grad sehr subjektiv, eigentlich hasse ich es wenn leute einzelbeispiele angeben.. und das tu ich grad

aber dann sind wir uns ja einig.. was ich sagen wollte ist das man die zustände in heimen, die betrachtung diesermenschen etc nicht pauschalisieren kann :)


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 14:26
@mcmööp
Ich kann von Telepathie sprechen, wenn ich es für richtig halte. Das ist nun mal meine Erfahrung mit geistig Behinderten, zu welchen ich deshalb einen guten Draht habe.

Also: Diszipliniere Dich! Sonst gehe ich davon aus, dass Du einfach streiten willst! >> Meldefunktion!


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 14:35
@mcmööp
Meine Unterstützung ist dir sicher ;).


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 14:39
tja cosma wir sind hier aber nicht im esoterikbereich, wär nett wenn wir über die umstände der behinderten in der gesellschaft reden könnten ..


melden

Liebe mit geistiger Behinderung

20.02.2009 um 14:40
@mcmööp

Also ich kann auch von positiven Erfahrungen mit der "Lebenshilfe" (Werkstätten für Behinderte usw.) bei uns in Stadt berichten. Habe mir das auch schlimmer vorgestellt... dachte immer es wäre so ein elendiges dahindümpeln mit Schrauben verpacken und traurigen Gesichter, die von der monotonen Arbeit gequält sind, aber davon war keine Spur.

@Cosma_Leah

Dein Gelaber klingt derbe nach Bilderbuchgeschichten. Ich habe viele geistig und körperlich behinderte Menschen sowohl Erwachsene als auch Kinder kennengelernt und habe davon in dem Ausmaß, wie du es hier sagst, nie erlebt. Sicher denkst du auch, dass jeder Autist auf einem bestimmten Gebiet hochbegabt ist. dem ist bei weitem nicht so. Ich glaube du lebst ein bisschen in deiner eigenen Welt, denn deine Erfahrungen sind mir und auch anderen Leuten, die ich kenne völlig fremd.


melden