Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben

Das Leben

01.08.2009 um 20:16
@ghostfear1983

Ich meine nicht umbedingt die Liebe zu einer Frau. Vielleicht auch die Liebe zu was anderem (also einer bestimmten Tätigkeit z.B.)

Manchmal sollte man einfach mal ausbrechen aus dem Altagstrott. Das hat mir sehr geholfen! Setz dich mal in einen Zug (vielleicht mit einem Freund) und fahr irgendwohin. Schau dir die Städte an, übernachte im Wald oder am Bahnhof oder sonstwo, versuche interessantes neues zu entdecken (Bungejumpen vielleicht?)!

Glaub mir, je aktiver man ist desto glücklicher wird man. ;-)


melden
Anzeige
ghostfear1983
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 20:16
@geistwerk
^^ Das hab ich auch schon probiert ^^

Ich denke eher, dass mein Problem überwiegend darin besteht, dass ich ein Beziehungsmensch bin... Also als Solo bin ich wirklich unglücklich.. Ich habe eben das Bedürfnis meine Partnerin glücklich zu machen, ihr Liebe zu geben, sie aufzumuntern, mit ihr zu lachen, mit ihr zu schlafen, mit ihr einzuschlafen, mit ihr zu streiten und mit ihr zu reden... Irgendwie... Das Solosein ist einfach nichts für mich... An sowas geh ich kaputt... Aber nichtdestotrotz nehm ich mir nicht die Nächstbeste, damit ich eine Beziehung habe...


melden
ghostfear1983
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 20:19
@Chiby
Ich hab schon viele verrückte Dinge getan... Bin öfter einfach Nachts irgendwohin gefahren mit dem Zug... ist auch schon öfter passiert, dass ich dadurch in einer anderen Stadt am Bahnhof schlafen musste... ich habe sehr viel "Unsinn" gemacht, aber dennoch... Es fehlt halt immer etwas...


melden
oxto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 21:01
ghostfear1983 schrieb:Den finalen Cut hab ich auch nicht gemacht.. Versucht damals ja, aber ging daneben, im wahrsten Sinne des Wortes ^^
Ich hab es auch mal versucht, ging auch in die Hose ... (hoffentlich) nie wieder.
ghostfear1983 schrieb:ich habe sehr viel "Unsinn" gemacht, aber dennoch... Es fehlt halt immer etwas...
Was könnte das nur sein?
ghostfear1983 schrieb:Ich habe schon lange darüber nachgedacht.. Was hält einen Menschen am Leben?
Die Vergangenheit und Zukunft vielleicht?

Mann, hab ich viel Scheiss gebaut.
Mann, was war das ne tolle Zeit. Hatte noch Freunde und viel Spaß gehabt.
Damals war alles besser. Damals, also vor 10 Jahren.
Wirklich alles?

Mal überlegen ...
Hätte ich bloss das Abi geschafft, ich hätte jetzt eventuell nen Job.
Hätte ich bloss in der Liebe besser aufgepasst, ich wäre nicht von meiner letzten Beziehung enttäuscht gewesen.
Hätte ich bloss nicht angefangen zu rauchen, ich wäre dann nicht so süchtig danach.

Fast 10 Jahre hinter mir liegt das nun, mein schönes Leben in Schall und Rauch.

Jetzt hab ich Arbeit, aber noch nicht fest.
Jetzt habe ich ne frische Beziehung, kann also noch viel passieren.
Jetzt habe ich schon knapp 140 Tage mit dem Rauchen aufgehört.

Und? War damals alles besser?

Vielleicht ist es ja diesmal DIE Arbeit, DIE Beziehung, DER Rauchstopp.
Um die Antwort zu bekommen, muss ich aber noch weiterleben.

Weiterleben, aber was bietet mir das Leben sonst noch so?
Ganz viele Fragen!

Da wäre die Frage "Wer bin ich, Woher komme ich und Wohin gehe ich?"

Vielleicht finde ich ja in den nächsten 10 Jahren auch darauf eine Antwort.
Aber dafür muss ich weiterleben.

Ich muss weiterhin arbeiten, auch wenn ich keine Lust dazu habe
Ich muss damit leben, dass ich beim Ende meiner Beziehung sehr enttäuscht sein kann, aber ich kann mich umso mehr freuen, je länger die Beziehung andauert.
Ich muss weiterhin auf Zigaretten verzichten, wenn ich nicht mehr dieser Süchtling von damals sein will.

Leben ist, was man daraus macht.
Aber von heute auf morgen ändert sich auch nicht viel.

Als ich meine letzte Ausbildung gemacht habe, hatte ich auch wirklich immer wieder die Gedanken: "Es ist aus! Aus und Vorbei!" wollte von ner Brücke stürzen oder sonstwas.
Gott sei Dank ist das hinter mir.

Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.

Jetzt fühle ich mich schon besser. Jetzt träume ich von einer eigenen Wohnung, nem netten Job, eventuell noch Kinder haben und einfach nur ein schönes Leben.

Leben ist, was man daraus macht.
Träume nicht dein Leben, Lebe deinen Traum
Leben ist ein Spiel (mit geiler Grafik).


melden
ghostfear1983
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 21:19
@oxto
oxto schrieb:Was könnte das nur sein?
Ich war einfach ein Lebemann... Habe von der Hand in den Mund gelebt.. Also einfach das getan, und das gekauft, was ich haben wollte, bin einmal kurz auf die schiefe Bahn geraten um mal den "Kick" zu bekommen... Wie ist es, wenn man was verbotenes macht.. Ich bin einfach in mein Auto gesessen und bin mehrmals Nachts einfach losgefahren, irgendwohin... teilweise über 1000 Km in einer Nacht.. Einfach in fremde Städte gefahren..
oxto schrieb:Vielleicht finde ich ja in den nächsten 10 Jahren auch darauf eine Antwort.
Aber dafür muss ich weiterleben.
Wenn einem die Antwort egal ist? Wenn man sie gar nicht mehr wissen will?
oxto schrieb:Leben ist ein Spiel (mit geiler Grafik).
Scheinbar hab ich nicht die Systemvorraussetzungen für das Spiel ^^


melden
oxto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 21:30
@ghostfear1983
ghostfear1983 schrieb:Ich bin einfach in mein Auto gesessen und bin mehrmals Nachts einfach losgefahren, irgendwohin... teilweise über 1000 Km in einer Nacht.. Einfach in fremde Städte gefahren..
Ich sag: "Das waren Zeiten ..."
ghostfear1983 schrieb:Wenn einem die Antwort egal ist? Wenn man sie gar nicht mehr wissen will?
Möchtest du denn wenigstens was anderes wissen?
oxto schrieb:
Leben ist ein Spiel (mit geiler Grafik).

Scheinbar hab ich nicht die Systemvorraussetzungen für das Spiel ^^
Oder das Spiel ist vielleicht noch in der Beta ;)
Glaub mir, man programmiert fleissig daran, dass das Spiel auch auf deinem problemlos läuft ^^


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 22:04
@ghostfear1983 mach dir mal eine Liste positve Erlebnisse und negative Erlebnisse vllt. kommst du allein drauf was dir fehlt^^


melden
ghostfear1983
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 22:09
@Jacy26
Hab ich letztes Jahr während meiner Therapie in der Tagesklinik schon gemacht ^^


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 22:10
Klingt vielleicht unglaubwürdig von ner ollen Trümmerlotte, deren psychoanalytisches Profil das Bild eines biologischen Kollateralschaden abgibt, aber heute würde ich sagen, es ist die Lebensfreude selbst die einen am eigenen Leben festzuhalten vermag ;)

Ja doch das Leben kannschön sein, trotz, odergerade wegen siner Herausforderungen...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 22:11
Shit, noch ne Herausforderung, Sis lern endlich gescheit tippen !


melden
ghostfear1983
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 22:28
@DieSache
Ich find Trümmerlotten gut ^^... Lebensfreude... Tja, da hab ich auch nen Thread zu... Wir wird man glücklich? Ich finde nix an mir oder um mich rum, was mich glücklich macht.. Nicht mal Musik oder Schwimmen... Und das waren die beiden Sachen, dir mir immer im Leben das wichtigste war... Man sagte früher schon, ich hätte ein Fisch werden sollen, weil ich nur im Wasser war ^^... Aber ich finde an beidem auch keinen Gefallen mehr.


melden
oxto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 22:32
@ghostfear1983
dann such was neues. Dieses Forum zum Beispiel.
Tust du ja bereits, freust du dich nicht über die Antworten? ;)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 22:34
@ghostfear1983,

hm, vielleicht macht dich ja nur das Unglücklichsein glücklich, weil du noch nichtmal erfühlt hast, wie sich´s anfühlt für sein eigenes Glück Risiken einzugehen...oder dir fehlt der Mut zum glücklich sein...

Glück gibts nicht konfektioniert von der Stange ;)


melden

Das Leben

01.08.2009 um 22:43
Du solltest eventuell noch mal eine Therapie machen. Denn wie man sieht, haben all die anderen nix genutzt. Mein ehemaliger Chef sagte mir immer: "Alles wird gut"
Ich wünsche dir, dass du die Kurve kriegst...Leben iss geil!!!!
Ach, noch was...Carpe diem!


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 22:54
Natürlich ist das Leben geil, aber nur wenn man so leben darf wie man möchte.
Ich würde z.b gerne mit einer Gruppe von Freunden durch die Welt reisen und Abenteuer erleben.
Doch leider kostet alles heute Geld, scheiß Abhängigkeitssystem.


melden

Das Leben

01.08.2009 um 22:57
@Braveheart17
man muss sich auch ein bisserl anpassen. Denn wenn jeder mache könnte was er wollte...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 23:01
@braveheart,

solange man gesund ist und medizinisch unabhängig, kannst du alles in kleinen Schritten erreichen, der Stolperstein zum eigenen Glück ist viel zu oft der gut versteckte "innere Schweinehund" ;)

Aussteigen kannst du immer, du solltest nur bereit sein Kompromisse einzugehen und mal Umwege zum Ziel zu gehen...und wenns auch lange Zeit für andere so scheint als tritt man nur auf der Stelle auch in Micrometer kommt man weiter und irgendwann da an wo man hin will ;)


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 23:06
@onuba

Man muss gar nichts.

Wenn jeder das machen könnte was er wollte? Was dann?
Ist es dann schlimmer als jetzt? wo jeder ein passiver Sklave ist und nach den Vorschriften der krankhaften Politikler leben muss, wo auf dieser Welt hauptsächlich nur Kriege um Geld und Ressourcen sind.
Nein die Regierungen brauchen wir Menschen nicht.

Dann ist Überleben angesagt, aber das schweift die Menschen auch wieder zusammen, es entsteht zusammenhalt, natürlich gibs dann immer noch Kriege.

1: Aber was ist besser Kriege, passive Sklaverei durch das heutige System, Geld was uns alle Abhängig macht.

2:Oder die absolute Freiheit wo jeder Mensch gleichgestellt ist, natürlich das harte Zeitalter des Überlebens herrscht, aber so ist in echt das wahre Naturleben.


Also ich bin für 2, viele andere Menschen auch, vielleicht sogar mehr als 50 % auf der Erde, weil es einfach ein besseres Leben wäre, wo jeder wirklich lebt.


melden
_lazuli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 23:07
@DieSache

Das hoffe ich auch :) gut gesagt.


melden
Anzeige
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben

01.08.2009 um 23:08
@DieSache
Ja...
I-wann erreicht man sein Ziel man muss nur wollen.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden