weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raucher-"Nazi"

362 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen, Raucher, Exraucher
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:30
Moin zusammen,

am Montag sind es nun schon 6 Wochen, die ich nicht mehr rauche. Glücklicherweise fällt es mir nicht wirklich schwer, im Gegenteil...

Jetzt zum Thema...

Ich war der Typ Raucher, der nicht wirklich viel für Nichtraucher und ihre Qualmparanoia übrig hatte. Einen Platzverweiß vor die Tür oder in den Garten war für mich immer Intoleranz in Reinform...

Als wir vorgestern eine Kleinigkeit essen waren und paar Raucher vor der Tür standen, übermannte mich ein "neues" Gefühl, ein Gefühl der Überlegenheit gegenüber einem Raucher ! Ich habe die Kontrolle, die nicht !!! Ausserdem macht es mir einen heiden Spaß, rauchende Bekannte vor die Tür zu jagen...

Bin ich jetzt auch intolerant ?! Das was ich früher gehasst habe, mache ich jetzt selbst...und das mit Freude :D Schon seltsam...

Man sagt ja immer, die ehemaligen Raucher sind immer die schlimmsten, woran mag das liegen ?! Ich für mich habe das noch nicht durchschaut...


melden
Anzeige

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:40
Eigentlich sind die Raucher/Nichtraucherprobleme hausgemacht. Würden beide Seiten ein wenig toleranter sein, gäbe es weniger Streit.


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:41
Also... ich bin zwar Raucherin, kann aber verstehen, wenn Raucher vor die "Tür gesetzt" werden, denn der Geruch des Qualms geht sogar mir gegen den Strich.

Vielleicht ist es eine Mischung aus Stolz, Überlegenheit, Erhabenheit, dass Du es geschafft hast Deinen inneren Schweinehund zu besiegen.
Zumindest in der ersten Phase, die Du jetzt noch hast.

Manchmal denke ich, dass die "militanten" Nichtraucher immer noch das Bedürfnis verspüren zu rauchen und sich deshalb ein absolut qualmfreies Umfeld schaffen wollen/müssen.


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:44
@Eurofighter

In der eigenen Wohnung kann ich das jetzt nachvollziehen, wir haben erst neulich renoviert, die Gardinen gewaschen etc. . Überall steckte noch der Gestank drinne...erst jetzt "rieche" ich einen Raucher.

Das wäre so, als ob ich bei dir in der Wohnung ein Räucherstäbschen anwerfe...


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:44
@Chris0815

Der Begriff "Raucher-Nazi" ist schon dämlich. Aber wenn wir schon auf der Schiene sind, dann sag ich es Dir ganz ehrlich: Ja, Du bist intolerant. Das wird sich auch nicht ändern, da Du Dir überlegen den anderen Rauchern vorkommst. Du hast den Absprung geschafft und das lässt Dich so sein.


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:46
Was hat das ganze mit Nationalsozialismus zu tun???


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:47
Merkwürdige Ansichtsweise.

Vergessen wird immer, dass Nichtrauchen der Normalzustand ist. Deswegen sind die Raucher dafür verantwortlich, während des Rauchens allen anderen Personen in ihrer Umwelt die gewohnte Lebensqualität zu erhalten. Da gibt es keine Diskussion.

Ich selbst habe Jahrelang geraucht und bin nun Nichtraucher. Es war für mich selbstverständlich, dass ich im Zweifelsfalle einen Rückzug machen muss, um meine Mitmenschen nicht zu gefährden.

Gefühle wie Schadensfreude, Überlegenheitsgefühl und Abneigung haben da nichts zu suchen. Deswegen bin ich überrascht über die spaßige Verspieltheit deiner Ausführungen oben. Vielleicht sind sie aber auch einfach nur Teil der Verarbeitung anfänglichen Nichtrauchens.


Zum Ende etwas nettes: Herzlichen Glückwunsch zum Nichtrauchen und viel Glück weiterhin.


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:47
Bin ich jetzt auch intolerant ?! Das was ich früher gehasst habe, mache ich jetzt selbst...und das mit Freude Schon seltsam...

Du warst auch schon vorher intolerant, also nichts neues. Wenn du vorher Nichtrauchern, die keinen Qualm einatmen wollen abschätzig gegenüberstandest, so nährst du dich jetzt von der anderen Partei, der Raucher und findest dabei Deine Befriedigung.


Als ich Nichtraucher -war-, muss man leider sagen, blieben mir solche Anwandlungen erspart. Man weiss doch, dass man nicht der erste ist, der aufhört zu rauchen, und vergisst doch auch nicht mit einem Mal, wieso man geraucht hat.


melden
Zensakura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:48
Ich rauch trotzdem weiter, je früher mich der Tod ereilt, umso besser.


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:48
@martialis

Das habe ich mich auch gefragt. Aber auf der Schiene fahren zur Zeit ja viele. Hauptsache gegen rechts und damit "modern" zu sein. Eine Modewelle, nichts weiter.


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:49
Und 6 Wochen ohne zu rauchen ist nichts. Wenn du mal 1 Jahr geschafft hast, dann kannst du sagen, du bist einigermaßen "clean"
Aber Raucher "Nazi"
hätte man auch anders nennen können...


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:50
Das Wort "Nazi" hat er doch in Anführungszeichen gesetzt.
Auch wenn es nicht meine Wortwahl gewesen wäre, ist doch für mich ersichtlich, wie er es meint


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:51
@Zensakura

Möchtest du vielleicht einen eigenen Thread zu deinem Statement in "Menschen & Psychologie" eröffnen? Was eine mystische, an deiner Person interesseweckende Aussage.


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:51
@Chris0815

du kommst jetzt so langsam in die kritische Phase, wo der Rückfall möglich ist. Man muß sehr willensstark sein. Ich wünsche dir auf jedenfall, das du es schaffst den Lungentorpedo auf immer zu entsagen.

Und wenn du merkst du wirst zu Rauchern intolerant, dann denke immer daran, das du auch mal ein Raucher warst.


melden
Zensakura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:53
@UltraMarine
Nein.


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:53
@skeptikerin
skeptikerin schrieb:Vielleicht ist es eine Mischung aus Stolz, Überlegenheit, Erhabenheit, dass Du es geschafft hast Deinen inneren Schweinehund zu besiegen.
Zumindest in der ersten Phase, die Du jetzt noch hast.
Und was wäre die zweite Phase ?
skeptikerin schrieb:Manchmal denke ich, dass die "militanten" Nichtraucher immer noch das Bedürfnis verspüren zu rauchen und sich deshalb ein absolut qualmfreies Umfeld schaffen wollen/müssen.
Verspüre kein Verlangen mehr, das war nur 2 Wochen so :)




@V.

Diesen Begriff habe ich extra gewählt, der ist keineswegs dämlich ! Er umschreibt perfekt das Verhalten eines ehemaligen Rauchers. Provokant, ja, aber das soll es ja auch sein ;)
V. schrieb:Ja, Du bist intolerant. Das wird sich auch nicht ändern, da Du Dir überlegen den anderen Rauchern vorkommst. Du hast den Absprung geschafft und das lässt Dich so sein.
Ist es denn nicht überlegen, seine Körper "nicht" bewusst zu schädigen ?! Ich bin deshalb ja nichts besseres, es geht sich nur um rauchen oder nichtrauchen...oder war es vorher, als ich noch Raucher war, nur purer Neid (unterbewusst versteht sich) auf die Nichtraucher ?! Neid auf deren Selbstbeherrschung und Disziplin ?


melden

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 11:57
@Chris0815
NOCH bezeichne ich Dich nicht als "militanten" Nichtraucher ;)

Die zweite Phase kann entweder sein, dass Du "militant" wirst oder Du Dich zwar klar abgrenzt (im Haus wird nicht geraucht etc.), aber ansonsten die Raucher gewähren läßt und einfach froh bist, nicht mehr zu rauchen.

So eine Art innere Zufriedenheit, ohne die Raucher abzuwerten :)


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 12:02
DeadPoet schrieb:Du warst auch schon vorher intolerant, also nichts neues. Wenn du vorher Nichtrauchern, die keinen Qualm einatmen wollen abschätzig gegenüberstandest, so nährst du dich jetzt von der anderen Partei, der Raucher und findest dabei Deine Befriedigung.
Wer möchte Beispiele für DeadPoets Intoleranz ?! Anfragen nur per PN :D


@UltraMarine
UltraMarine schrieb:Gefühle wie Schadensfreude, Überlegenheitsgefühl und Abneigung haben da nichts zu suchen. Deswegen bin ich überrascht über die spaßige Verspieltheit deiner Ausführungen oben. Vielleicht sind sie aber auch einfach nur Teil der Verarbeitung anfänglichen Nichtrauchens.
Darauf wollte ich hinaus, nur Verarbeitung ? Oder steckt in jedem ehemaligem Raucher ein kleiner Raucher-Nazi ?
UltraMarine schrieb:Zum Ende etwas nettes: Herzlichen Glückwunsch zum Nichtrauchen und viel Glück weiterhin.
:)

@skeptikerin
skeptikerin schrieb:Das Wort "Nazi" hat er doch in Anführungszeichen gesetzt.
Auch wenn es nicht meine Wortwahl gewesen wäre, ist doch für mich ersichtlich, wie er es meint
Danke ;)

@derMessias
derMessias schrieb:Und 6 Wochen ohne zu rauchen ist nichts. Wenn du mal 1 Jahr geschafft hast, dann kannst du sagen, du bist einigermaßen "clean"
Ich finde es jetzt schon ekelhaft und es steigert sich...nur Selbstschutz vor einem Rückfall ?


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 12:06
@skeptikerin
skeptikerin schrieb:Die zweite Phase kann entweder sein, dass Du "militant" wirst oder Du Dich zwar klar abgrenzt (im Haus wird nicht geraucht etc.), aber ansonsten die Raucher gewähren läßt und einfach froh bist, nicht mehr zu rauchen.
Das liegt mir fern, da bin ich nicht der Mensch für ! Ich "hasse" radikale, militante und einseitige Betrachtungsweisen ! Ein Raucher kann ja rauchen, nur überkommt mich seit kurzer Zeit immer wieder dieses Gefühl...ich würde allerdings keinem etwas ausreden, jeder ist selbst für sich verantwortlich ;) Und in der eigenen Wohnung, das versteht sich wohl von selbst, oder ?!


melden
VivaLosTioz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 12:06
ich bin Raucher-Raucher-Nazi :D ich bin ja noch was jünger und wohn noch daheim bins aber so vom dad gewohnt wer rauchen will muss raus und ich wills selber nich im haus und wer sich bei mir im auto eine anzündet kann aussteigen hab ich auch schon gemacht


melden
Anzeige
Zensakura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

22.08.2009 um 12:09
Rauchen und geraucht werden, das ist hier die Frage.
Alle Anti-Raucher sind durch die Heutigen Medien geprägt und meinen das alle Raucher böse wären. Hat schon was von Nazis -> zum Vergleich die Juden.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden