Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gebrochene Seelen durch Hypnose

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Hypnose, Seelen, Gebrochen, Todesschlaf
chouette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

10.10.2009 um 00:12
@hulkster

Es war ja auch nie die Rede von einem legalen Vorgang, oder? ^^


melden
Anzeige

Gebrochene Seelen durch Hypnose

10.10.2009 um 00:15
@chouette
chouette schrieb: in eine Art Todesschlaf versetzt wurden (mittels Hypnose) an dessen Folgen sie letztlich starben
Aber wenn diese Leute starben, wie konnten sie denn noch etwas berichten?


melden

Gebrochene Seelen durch Hypnose

10.10.2009 um 00:15
@hulkster

wie wäre es mal mit eingangspost lesen?


melden

Gebrochene Seelen durch Hypnose

10.10.2009 um 00:17
Ok mein Fehler Sorry


melden

Gebrochene Seelen durch Hypnose

10.10.2009 um 12:37
Halte ich für eher unwahrscheinlich. Aber ich glaube, für Hypnose-Hokuspokus muss man irgendwie "empfänglich" sein. Bei mir sind Leute aus der Psychobranche mit hypnotherapeutischer Ausbildung schon bös aufgelaufen.
Ich glaube nicht, dass man Menschen zu Tode hypnotisieren kann. Höchstens zu Tode langweilen.


melden

Gebrochene Seelen durch Hypnose

10.10.2009 um 16:21
Ich kann mir gut vorstellen, dass Hypnose, Traumreisen, Traumatherapie, und Ähnliches schreckliche Erinnerungen an stark belastende Ereignisse provoziiert. Das ist sehr anstrengend, Stress, das Schmerzgedächtnis erinnert sich an den Schmerz, der Schmerz wird akut , bewußt erlebt. Da kommt es auf die innere Stabilität, auf unser inneres Gerüst an, auf unser bio-chemisches Gleichgewicht im Hirn , wie wir darauf reagieren.
Aber tödliche Folgen hätte es meiner Meinung nach nicht.


melden
chouette
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

10.10.2009 um 22:30
@Doors
Doors schrieb:Bei mir sind Leute aus der Psychobranche mit hypnotherapeutischer Ausbildung schon bös aufgelaufen.
Was ist denn vorgefallen?


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

10.10.2009 um 23:45
Gebrochene Seelen.. ein Synonym für Kotze?


melden
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

11.10.2009 um 00:44
Geiles Thema :D
Leute, es geht um ein Buch, einen Roman, einen Psychothriller...
Der Hypnotiseur hat in jenem Moment sehr viel Macht

Genau, und wer weis was der Hypnotiseur mit einem macht!
Nein, hat er nicht, wenn es den Einstellungen des Hypnotisierten widerspricht kann der voll krasse Hypnotiseur sich auf den Kopf stellen oder im rosa Tütü durch die Gegend gondeln.
Da wird doch das eigene Bewusstsein nicht ausgeknipst ^^

Und Rapportverlust ist sicher nicht dramatisch, kommt halt vor. Zum Thema Rapport weiß Tante Wiki auch was:
Wikipedia: Rapport_(Psychologie)

Wie auch immer, der ganze Hypnosebereich hat sehr wenig mit dem Bild im Allgemeinen zu tun. Zumindest wenn man nicht zu den Menschen gehört, die sich gerne mal auf einer Bühne zum Affen machen lassen oder aus solchen Shows schließt, dass es darum geht.

@Doors
Doors schrieb:Aber ich glaube, für Hypnose-Hokuspokus muss man irgendwie "empfänglich" sein.
Nö, nicht zwingend. Sind ja keine "Wellen" oder irgendwie "Kräfte" unterwegs, für die man empfänglich sein müsste. Wenn man allerdings keinen Bock drauf hat, ist s eh Essig.
Deswegen suchen sich die Bühnentypen auch immer die Kasper aus, soll heißen sie nehmen Leute, die gerne bereit sind sich zum Affen zu machen. Oder zum Hühnchen, je nach Show :D
Doors schrieb:Bei mir sind Leute aus der Psychobranche mit hypnotherapeutischer Ausbildung schon bös aufgelaufen.
Du warst freiwillig bei solchen Leuten? Oder war es so ein Show Ding?
Weil, aus dem was ich von dir bisher gelesen habe könnte ich den Schluss ziehen, dass du Spaß daran hättest so einen Showtypen auflaufen zu lassen und das nur zu Recht! :D
Aber ich kann mir nur schwer vorstellen, dass du zu einem Hypnotherapeuten gegangen bist. Keine Ahnung, wie ich darauf komme ...


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

11.10.2009 um 01:04
Aaahhh... genau dieses Thema interessiert mich gerade. Glaubt ihr mit Hypnose kann man sich selber in irgendeine Richtung indoktrinieren. Ich frage mich das weil ich selber an mir ausprobieren will wie eine bestimmte Grundhaltung sich anfühlt. Nur würde ich es dannach gerne wieder rückgängig machen.


melden

Gebrochene Seelen durch Hypnose

11.10.2009 um 07:52
hmm ob das geht das man sich tot hypnotisieren kann...
ich kann mir das höchstens so vorstellen... der hypnositeur (oder wie man den schimpft :) ) hat eine schlimmer erinnerung wach gerufen (vlt ne vergewaltigung die statt gefunden hat in der vergangenheit bei den patienten) er oder sie erinnert sich da dran erlebt den schmerz nochmal als wäre es gerade eben passiert... kommt damit vlt nicht klar und begebt selbstmord oder ähnliches....

allerdings frage ich mich wie weit kann ein hypnositeur eingetlich gehen? ich mein er könnte ja auch perverse sachen anstellen ohne das der jenige es bemerkt... oder ihn zwingen sich um zu bringen oder jemand anders um zu bringen durch manipulation?


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

11.10.2009 um 09:37
Ich habe auch immer verstärkt das Gefühl, als wolle jemand mein Hirn manipulieren.
Ich habe sogar den Eindruck es seien meine eigenen Eltern beteiligt. Aber wenn, dann glaube ich, daß sie selbst nicht genau wissen, was sie tun.
Dieses durcheinander macht mich auch so fertig, daß ich eigentlich nur noch im Bett liege und penne und kaum noch etwas gebacken kriege.

Neulich war ich mit meinen Eltern im Auto unterwegs. Mein Vater hatte Autoradio an und ich erinner mich an das Lied von Pe Werner (Dieses Kribbeln im Bauch, das man nie mehr vergißt ... unsere Liebe stirbt ab und wird schal... usw). Mein Vater sagte etwas zu mir und wieder kamen Zahlen vor. Irgendwie begann ich mich schon wieder merkwürdig zu fühlen und ich bat ihn das Radio auszuschalten, weil ich dachte, daß in meinem Kopf wieder irgendetwas anfängt komisch zu werden. Danach war es dann auch wieder normale Unterhaltung.

Vor einiger Zeit war mir schon mal aufgefallen, daß mein Cousin etwas zu mir sagte mit der Zahl 30 und ein Bekannter erzählte mir am selben Abend etwas mit 30.

Kurz nachdem ich mit meinen Eltern unterwegs war lief im 1. Programm ein Film. Darin kamen wieder Szenen vor, die mich an die Begebenheit im Auto und an diese Zahl 30 erinnerten. Im Film ging es um einen Schal und ein Parfum, daß der Vater schon 30 Jahre benutzt. Am Ende des Films kam noch etwas, was mich stutzig machte. Da wurde gesagt, daß die Tochter nicht auf ihre Freundin böse sein solle, sondern, daß der Vater Schuld hat.

Ich hatte auch bei einer Bekannten mal das Gefühl, als machte sie mich mit Zahlen verrückt und als sollten Erinnerungen, wie der sexuelle Übergriff meines Bruders an mir verdreht werden. Als wollte jemand, daß ich meinen Vater beschuldige oder ähnliches.
Ich vermute es mal. Denn auch meine Mutter kam mir mal so vor, als vermute sie, daß da mehr gewesen ist.

Es kommen mir so oft Dinge merkwürdig vor, daß ich meist nur noch völlig fertig bin, weil ich mir immer Gedanken mache und den Überblick nicht verlieren will. Aber wahrscheinlich habe ich das wohl schon längst.


melden
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

11.10.2009 um 10:57
@SerCo
SerCo schrieb:ich mein er könnte ja auch perverse sachen anstellen ohne das der jenige es bemerkt... oder ihn zwingen sich um zu bringen oder jemand anders um zu bringen durch manipulation?
Nein, der Hypnotiseur hat keine Macht von sich aus, immer nur so viel, wie ihm der Klient, Patient what ever anvertraut. Und da sind wir auch schon an einem der Kernpunkte. Vertrauen. Wenn Vertrauen fehlt, kann ein Hypnotiseur nichts tun.
Das heisst eben im Umkehrschluss auch, dass der Hypnotiseur nichts GEGEN den Willen der Person machen kann (und das eben in der Regel auch nicht will).
Und nur als Randbemerkung, im ernsthaften Bereich der Hypnose, eben einer Hypnotherapie, wird nichts zwingend mit Tranceelementen gearbeitet.

@Maat
Klingt einafch so gelesen ziemlich übel. Hast du schon jemanden gefunden, der dir in "deinem Jungle" beistehen kann? Würd s dir wünschen, man muss nicht alles mit sich allein ausmachen.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

11.10.2009 um 11:02
@Lacanianer

Nee, eigentlich fühle ich mich immer mehr ziemlich alleine, weil ich machmal einfach nicht mehr weiß, was ich von Dingen und Menschen halten soll und den Andeutungen und dem Gesagten.


melden

Gebrochene Seelen durch Hypnose

11.10.2009 um 15:19
@chouette


Vorgefallen ist nichts, buchstäblich nichts. Keiner hat es auch nur ansatzweise geschafft, mich in Trance, Hypnose oder etwas anderes als Langeweile zu versetzen.


melden

Gebrochene Seelen durch Hypnose

11.10.2009 um 15:23
@Lacanianer

Ich hatte und habe beruflich Kontakt zu schreibenden Mitgliedern der Psycho-Zunft. Anlässlich eines Gespräches erwähnte ich Alpträume aufgrund traumatischer Erfahrungen in meiner Zeit als freier Journalist in Kriegsgebieten. Daraufhin haben sich zwei Leute an meiner Psyche "versucht" und sind kläglich gescheitert. Vermutlich habe ich sie traumatisiert.
Meine Alpträume habe ich immer noch, kann aber mit ihnen leben wie mit unsympathischen Nachbarn.


melden
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

11.10.2009 um 17:36
@Doors
Wenn du einen Umgang mit diesem Trauma gefunden hast, ist das doch gut. Wäre wohl auch vermessen zu meinen, dass solche Erlebnisse irgendwie weg zu machen seien, wie man etwa ein Furunkel einfach rausschneiden kann.
Was mich (wieder einmal) wundert, sind die "Mitglieder der Psycho-Zunft". Du berichtest von Alpträumen und die Leute bieten sich dir als Hilfe an. Dagegen kann man ja auch gar nichts sagen. Nur hört es sich für mich so an, als seist du nicht auf sie zu gekommen. Und das ist der entscheidende Punkt. Letztlich macht der Psychodoc ja gar nichts, die wichtigen Impulse zur gewünschten Veränderung kommen immer von dem Menschen, der etwas ändern will. Nicht anders rum. Und ob dann eine Behandlung richtig ist oder nicht wirkt, dass kann letztlich Niemand versprechen.
Hoffe deine "Nachbarn" belasten dich nicht all zu sehr.

@Maat
das Du dich oft allein gefühlt hast, dass ist wohl eine verständliche Empfindung.
Hier mal eine laute Frage @all, ist hier jemand, der dass Gefühl allein zu sein nicht kennt?
Nur hilft einem dieses wissen oft auch nicht weiter.
Kannst du denn mit einigen Menschen, die irgendwelche Andeutungen machen, sprechen und sie fragen, wie sie dieses oder jenes genau gemeint haben? Ist keine Lösung, nur eine Idee. Wenn mich etwas verwirrt und ich die Möglichkeit dazu habe, nach zu fragen, dann tue ich das auch.
Leider ist das nicht immer möglich.
Aber Kopf hoch, du kennst sicher irgendeinen oder irgendeine, dem/der du vertrauen kannst!


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gebrochene Seelen durch Hypnose

12.10.2009 um 07:25
@Lacanianer
Neulich bei einem Bekannten kam mir auch wieder etwas komisch vor und ich bin gegangen. Er wollte, daß ich noch bleibe und sagte etwas von "wir liegen Dir doch am Herzen" blablub.
In meiner liebenswürdigen Art habe ich ihm gesagt, wenn er das nicht täte, dann hätte ich ihm schon was auf die Fresse gehauen.
Ich habe ihm laut und deutlich gesagt, was mir an diesem Abend nicht paßte. Ich habe ihn schon mehrmals auf etwas angesprochen, aber da kommt nichts, was mich zufrieden stellt.

Es gibt immer mal wieder jemanden, dem ich etwas sage, wenn es in mir mal wieder überquillt, sei es aus Frust, Verzweiflung oder weil ich gerade gut drauf bin.
Für mich zufriedenstellende Antworten habe ich allerdings so gut wie nie bekommen.


melden

Gebrochene Seelen durch Hypnose

12.10.2009 um 15:13
@Lacanianer

Der Psychodoc will, wie jeder andere Unternehmer auch, Geld verdienen. Hätte ich einem Kammerjäger von den Mardern im Haus berichtet, hätte er sicherlich auch eigennützige Hilfsangebote unterbreitet.


melden
Anzeige

Gebrochene Seelen durch Hypnose

24.11.2009 um 15:46
Die Frage, ob und wieweit Hypnose funktioniert ist sehr stark von der betreffenden Person abhängig. Umso stärker das Ego, umso schwächer der Ansatzpunkt für den Hypnotiseur.

Alle Geheimdienste dieser Welt versuchen sich daran, Methoden zu entwickeln, um Menschen auch gegen ihren Willen in Trance zu versetzen. Man spricht in solchen Kreisen auch gerne vom "Geheimdienst, der so geheim ist, dass seine besten Agenten nichts von ihm wissen". Das, was da in Abu Grahib zu Tage kam, war nichts weiter als ein grossangelegter Versuch der amerikanischen Regierung, sich mit Schockhypnosen eine ganze Armee solcher "Agenten" aufzubauen. Da stecken Psychiater dahinter, die vor nichts zurückschrecken. Ich habe da meine persönlichen Erfahrungen machen müssen.

Tatsache ist, dass jeder, der sich willentlich an solchen Aktionen beteiligt, den Vorwurf gefallen lassen muss, dass er die natürliche Sozialisation der Menschheit untergräbt. Es gibt leider stark nekrophil veranlagte Machtpsychopathen, denen die Zerstörung aller zwischenmenschlicher Vertrauensverhältnisse gleichgültig ist. Im öffentlichen Leben sind da einige hypnosegedopte Wesen unterwegs, deren "Befähigungen" unter den Naiven den Eindruck von höherer Existenz erwecken. Es wird da sehr viel Schindluder getrieben, doch der gesunde Menschenverstand bleibt bei gewissen "Karrieren" skeptisch.

Letztlich ist das alles eine Frage von Vertrauen und das sollte man nicht leichtfertig verschenken...


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Keine zweite Chance34 Beiträge