Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Neid wirklich eine Sünde?

78 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Neid, Missgunst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 00:10
@conzi
Zitat von conziconzi schrieb:Bin zu dem Entschluss gekommen das die Bibel umgeschrieben werden muss.
Also DAS sowieso ;)


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 00:13
Neid kann aber auch ein Motor sein, um beruflich aufzusteigen. Ehrgeiz zu entwickeln um auch eines Tages den Porsche in der Garage seines Einfamilienhauses stehen zu lassen.


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 00:15
@conzi
Ganz recht. Gerade die von Dir angesprochenen Gefühlsregungen werden mit dem Auftreten von Neid oftmals in den Zusammenhang gebracht.

Doch kann man zum Beispiel die gewonnenen Eindrücke aus Neid auch zur Inspiration weiterentwickeln. Es hängt wohl auch von der breitgefächerten Interpretation des Wortes "Neid" ab. ;)


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 01:09
Unter Neid versteht man ja nicht nur das "Haben-Wollen", sondern auch Menschen das Recht auf bestimmte Dinge abzusprechen. Deshalb hat Neid etwas negatives an sich und gilt als eine Sünde. Ob es wirklich eine Sünde ist, bzw. ob es so etwas wie eine Sünde tatsächlich gibt, ist eine andere Frage...


1x zitiertmelden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 02:14
Zitat von Y34RZ3ROY34RZ3RO schrieb:Ob es wirklich eine Sünde ist, bzw. ob es so etwas wie eine Sünde tatsächlich gibt, ist eine andere Frage...
@Y34RZ3RO
Was macht eine Sünde aus ? Vllt. wenn ein anderer aufgrund meines Verhaltens Schaden nimmt? Und... in wie weit wird mein eigenes Leben dadurch beeinflusst? (im Sinne von Sünde=Ursache;Schaden=Wirkung) Bezüglich deiner Aussage jemanden anderen das Recht auf Dinge absprechen zu wollen... ich habe schon oft zu Freunden gesagt: Oh das ist toll was du da hast (z.B. Wohnung) das möchte ich auch mal haben. Da bin ich dir aber neidisch. Habe ich das Wort Neid die ganze Zeit falsch interpretiert oder sagt ihr das auch mal hin und wieder leichtfertig dahin?


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 02:37
@conzi

Eine Sünde ist ja ein religöser Begriff und nicht im allgemeinen Sprachgebrauch zu finden. Daher ist eine Sünde das, was als Sünde von der Kirche definiert wurde. Die Kirche ist hier die leitende Instanz. Hier kommt nun die Frage auf, ob die Kirche unfehlbar ist ect. Die Gläubigen glauben an die Unfehlbarkeit der Kriche, ich hingegen nicht. Ich glaube auch nicht daran, dass ich mich nach dem Tod im Jüngsten Gericht zu verantworten habe. Ich glaube allgemein nicht an Sünden. Ich unterteile hier eher in moralisch/ethnisch vertrebare Entscheidungen/Handlungen.

Ich glaube du hast das Wort tatsächlich etwas falsch interpretiert und in deinem Beispiel ja sogar falsch angewendet. Denn wenn du die tolle Wohnung lobst und so eine auch einmal haben möchtest, so hast du der Person diese Wohnung ja nicht verübelt. Somit bist du auch nicht neidisch. Wirklichen Neid übst du erst aus, wenn du dir sagst, diese Person hätte diese schöne Wohnung gar nicht verdient.


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 02:58
@conzi
Neid gehört zu unserer natürlichen Gefühlspalette!
Gefühle kann man net so einfach zur Sünde erklären....is halt die verrückte Kirche


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 11:01
Danke für die vielen Meinungen. Ich denke ich hab das Thema Neid jetzt durchblicken können und bin zu dem Entschluss gekommen das es viel zu sehr überinterpretiert ist. (v.a. von der Kirche) Die Abstufungen beginnen wohl bei (harmlosen) Neid und enden bei Mißgunst. Bin auch nicht religiös im Sinne von christlicher Kirche. Glaube eher an die Anziehung bzw. was ich gebe das bekomme ich zurück. Doch im Grund geht es ja in jeder Religion darum. Nur das es in der Bibel an sehr vereinfachten Beispielen dargestellt wird und damit leider auch viel zu undurchsichtig. Wie das Thema Neid in anderen Religionen behandelt wird weiß ich leider nicht. Aber wenn jemand etwas dazu weiss.... meine Ohren (Augen ) stehen offen!


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 11:06
Ich stelle Neid eher nach einer Krankheit dar....sowie Eifersucht.
Viele Töten auch aus Neid...also könnte es man auch Sünde darstellen.


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 13:45
@marco23
damit wären wir wieder bei Ursache und Wirkung. Die Ursache (Neid) ist nicht das sündige sondern die daraus resultierende Wirkung (töten). Wie weiter oben schon beschrieben kann aus der Ursache Neid auch eine positive Wirkung entstehen, nämlich Inspiration und Ergeiz. Also müsste es für das Wort Neid zwei Wörter geben welche die jeweilige Abstufung ( positv oder negativ ) beschreiben.


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 15:09
Meiner Meinung nach sollte man Neid in 2 Kategorien teilen...EInmal den Neid, den man denkt/verspürt,weil jemande etwas hat (zb Pullover,schöne Wohnung), es aber in einem recht erträglichen Sinne ist.Die sind immerhin Güter für die man arbeiten kann, um sein Gefühl von Neid iwann zu besänftigen.
Andererseits gibt es Neid,der weit über die Grenzen des Verstandes geht. Gesetz dem Fall,man hat einen Freund und seine EX macht ihm und dir selber das Leben zur Hölle,nur weil er sich getrennt hat und jetzt eine andere ihr "Spielzeug" hat.
Ich meine damit,dass man den Neid zwischen erreichbaren und unerreichbaren Dingen trennen sollte. Neid kann einen auch unberechenbar machen...

Aber iwo gibt es immer einen/eine,die unter dir selbst steht und genauso neidisch ist auf dich,wie du vllt auf wen anderes.


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 16:07
Ob etwas eine Sünde ist oder nicht entscheidet sich daran, wie es zur Wirkung gelangt, wobei unterbewusst selbst unterdrückte Missgunst meistens zur Geltung kommt.


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 16:38
Neid ist sogar eine Todsünde.

Je zufriedener der Mensch selbst ist, desto seltener wird er Neid empfinden


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 20:39
@insideman
wie nennst du den Zustand wenn dein Freund z.B. das neueste Handy hat und du dir denkst das du dieses auch gerne haben würdest? Gibt es dafür in deinem Wortschatz ein anderes Wort wenn du der Meinung bist das Neid eine Todsünde ist?


1x zitiertmelden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 20:44
Ich empfinde starke Missgunst, wenn ich sehe das Menschen etwas haben, dass ihnen gar nicht zusteht. Z.B. sich durch nicht durch Leistung, sondern nur durch Beziehungen Karriere machen.


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 20:47
@conzi

Das nenn ich gar nichts. Wenn ich es auch haben will kaufe ich es mir.


1x zitiertmelden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 20:57
@insideman
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Das nenn ich gar nichts.
aha. genau darum geht es mir in meiner Frage.
Ich nenne es Neid und hab nie verstanden das es schlecht sein soll.

@KlausBärbel
Ja, das geht wohl jedem so. Ist einfach Ungerechtigkeit. Am besten geht man damit so um das man es einfach zu akzeptieren versucht denn Missgunst schadet einem nur selbst (Psyche)


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 21:00
@conzi


Ich kann mir nicht vorstellen auf sowas geringes unwichtiges neidisch zu sein.


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 21:02
ich glaube neid ist in gewisse weise menschlich.
ich denke, dass jeder mensch in irgendeiner situation schonmal neid empfunden hat.


melden

Ist Neid wirklich eine Sünde?

11.04.2010 um 21:08
@insideman
darum geht es überhaupt nicht mann...


melden