Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

326 Beiträge, Schlüsselwörter: Aussehen, Bewerbungen, äußeres, Stellenwert, Bewerbungsfotos

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 01:57
@chen

Das liegt aber an dem der einstellen will .. wenn die sich drauf einlassen ist das ihr Problem. Da nützt auch keine Studie.


melden
Anzeige

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 02:02
@MacRaph

Meine alten Schulzeugnisse hat mein Ex Frau verbrannt .... nur mal so am Rande.
Papier ist vergänglich ...

Sicher ist das Gespräch ein wichtiger Bestandteil. Dennoch möchte ich zu einem Termin kommen und persönlich erwartet werden ... mit Namen .. nicht mit Nummer. Das war mein Gedanke.

Meine jetzigen Job habe ich bekommen weil ich in meiner Gemeinde nützlich war und weil ich Kontakte geknüpft habe. Ich musste quasi nur eine Proforma Bewerbung schreiben.
Sicher .. das geht auch nur in Kleinstädten .. ich weiß.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 02:10
@SamaelCrowley
Tja, aber genau darum geht´s ja. Erst mal zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.
Und das geht hier zu Lande in der Regel über ein Bewerbungsanschreiben. Wo nunmal das
Foto dazu gehört. Und ich denke, das ein Foto schon einiges über einen Bewerber aussagt bzw.
die Personalchefs schon eine gewisse Vorstellung von dem Bewerber haben bzw. wie er oder sie
Aussehen sollten- wie das Foto auf Sie wirkt. Wie gesagt, je nach Branche kann ich´s ja noch
verstehen, aber es gibt auch viele Branchen, wo man kein Foto benötigen würde. Heißt jetzt aber nicht, das man zu einer Nummer degradiert würde.


melden
Dorf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 03:02
keine ahnung aber die meisten gehen sicher nach der optik bevor sie dich zu einem vorstellungsgespräch einladen. entscheidend ist natürlich der ausgewählte beruf. in einer fabrik ist es egal wie man ausschaut, da zählen nur gesunde hände und beine.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 05:08
Bei 200+ Bewerbungen auf 1 Stelle müssen die wohl ein weiteres Kriterium haben.
Nachdem es auch zum Gestell auffüllen einen Uni-Abschluss braucht (Unglaubliche Anforderungen werden gestellt), wird wohl auch noch zwischen "sympatisch" und "unsympatisch" aussortiert.

"Dipl. Arge." und "Dr. Arbeitslos" lassen grüssen.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 09:16
Bewerbungsfotos sind doch überholt soweit ich mich entsinnen kann. AGG sei dank ;)

Dazu ein Ausschnitt aus dem dazu gehörigen Artikel.
Die IHK für München und Oberbayern empfiehlt ihren Mitgliedsfirmen darüber hinaus, künftig auf Bewerbungsfotos zu verzichten. Abgelehnte Kandidaten könnten sich wegen Hautfarbe oder Alter diskriminiert fühlen. Ohnehin rät IHK-Fachmann Volker Schlehe, Absagen möglichst knapp zu verfassen: "Je weniger drin steht, desto besser", sagt der Rechtsanwalt. "Sonst könnten aus dem Text womöglich eine Diskriminierung abgeleitet werden." Das gilt nach Schlehes Worten aber auch in anderen Fällen. Etwa, wenn Mitarbeiter unterschiedlichen Geschlechts den gleichen Job ausüben, aber unterschiedlich viel verdienen.
quelle: http://www.merkur-online.de/nachrichten/wirtschaft/bitte-kein-bewerbungsfoto-mehr-gleichstellungsgesetz-wirkt-221297.htm...


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 09:28
Es geht dabei auch darum, um zu sehen wie sorgfältig und angaschiert der Bewerber arbeitet !

ob es ein ordentliches teures Bewerbungsfoto vom Fotografen ist,
oder ein altes zerknittertes,
oder ein selbst ausgedrucktes Urlaubsfoto,
oder, oder, oder...

Daran sieht der Verantwortliche unter anderem auch, ob der Bewerber die Bewerbung nur schreibt weil er eine schreiben muss, oder ob er die Stelle wirklich haben will !

LG


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 09:37
@Dreamliner

So sehe ich das auch und ich kann auch nicht ganz nachvollziehen, warum einige Unternehmen so Begründungen wie "(...) da wir eine Frau/einen Mann suchten, haben wir uns für einen anderen Bewerber..." schreiben. Ich würde generell einfach nur schreiben dass ich mich für einen anderen Bewerber entschieden habe und würde keinerlei Begründung dazu schreiben denn das kann nur zu Problemen führen.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 10:13
@canpornpoppy
Ganz einfach. Weil attraktivere Menschen bei Vorgesetzten ( egal ob männlich oder weiblich ) bevorzugt werden.

Wenn sie natürlich doof wie ein Brot sind, werden sie auch nicht eingestellt. Dann nimmt man auch schon einmal einen mittelmäßig aussehenden. Wenn jemand potthässlich ist, dann wird er schon ein Genie sein müssen um etwas zu bekommen, zumindest bei anspruchsvollen Positionen.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 13:29
Ich habe in meiner letzten Bewerbung für ein (bezahltes) Praktikum mal spaßeshalber kein Foto beigefügt, und wurde anschließend zum Bewerbungsgespräch geladen. Eine der ersten Fragen war: "Warum haben Sie eigentlich kein Bewerbungsfoto beigefügt?"
Ich habe in etwa geantwortet, dass ich es als nicht nötig ansah, weil ein persönlicher Eindruck im Gespräch vermittelt werden sollte, und nicht über ein Foto. Ich habe die Stelle anschließend nicht bekommen, was aber sicherlich nicht nur am Foto lag.

Ich finde das Bewerbungsfoto aber generell schon wichtig. Das Bewerbungsfoto kann ein wichtiger Indikator dafür sein, ob der Bewerber die persönlichen Anforderungen an die Stelle erfüllt, oder nicht. Das Foto sagt erstaunlich viel über den Bewerber aus:

- ist es professionell gemacht?
- ist der Bewerber entsprechend gekleidet?
- unterstreicht das Foto die Ernsthaftigkeit der Bewerbung?
- vermittelt der Bewerber insgesamt die nötige Kompetenz?

...das alles hat nichts zu tun damit, ob der Bewerber hübsch oder hässlich ist. Es sagt nur etwas darüber aus, was er aus sich macht.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 13:42
@jimtonic
jimtonic schrieb:"Warum haben Sie eigentlich kein Bewerbungsfoto beigefügt?"
Ich habe in etwa geantwortet, dass ich es als nicht nötig ansah,
so weit, so gut.
jimtonic schrieb:Ich finde das Bewerbungsfoto aber generell schon wichtig.
wie denn nun?


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 13:42
nen foto sagtn dreck aus, bitte keine roten posts


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 13:44
@Feingeist
Das erste ist eine Ausrede, denn wenn man schon mal in der Lage ist, kein Bewerbungsfoto zu haben, sollte man zumindest für seinen Standpunkt argumentieren können. Das habe ich getan.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 13:45
@canpornpoppy
canpornpoppy schrieb:nen foto sagtn dreck aus
Sehr sachlich argumentiert! Nun hast du mich vom Gegenteil überzeugt.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 13:46
@canpornpoppy


ist nur rot weil mir die farbe gefällt. hat keinen hintergrund kannst dich also abkühlen. ein foto sagt sehr viel aus über einen menschen. und wie du ja sicherlich weißt wird oft verlangt ein foto beizufügen. allein das ist schon ein grund ein ordentliches bild zu machen


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 13:49
@jimtonic


nicht in der lage sein ein foto zu haben zu machen oder wie auch immer mag okay sein. du hast aber angegeben das du es für nicht nötig gehalten hast weil ein persönlicher eindruck ja wichtiger ist.


melden

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 13:50
@jimtonic

weils so ist.. ein foto sagt nichts über die referenzen oder qualitäten eines menschen aus oder kannst du anhand eines menschen sehen was und ob er studiert hat, was er für ne schulbildung hinter sich hat, manchen oder vielen siehste doch nicht mal die staatsangehörigkeit an

wer doof aussieht muss nich doof sein, wer was anderes behauptet lebt in nem ziemlich beschränktem weltbild

ich bin der meinung bewerbungsfotos generell abzuschaffen, jeder wird mit seinem körper geboren und sucht sich den nicht aus, wenn sich schon anhand des äußeren der stellungsWERT des menschen ändert, dann zieht meiner meinung nach artikel 1 des grundgesetzes nicht mehr

von den medien (nicht nur tv, kino, magazine etc) wird uns doch von klein auf eingetrichtert das nur schöne menschen erfolg haben werden

usw usf etc pp


melden
Anzeige

Bewerbungsfotos - Warum eigentlich?

18.07.2010 um 13:51
@Feingeist
Was kommt im Bewerbungsgespräch wohl besser rüber:
- zu sagen, man war zu faul ein Foto zu machen/beizufügen
- zu argumentieren, warum man Fotos für einen persönlichen Eindruck nicht als nötig erachtet

;)


melden
387 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt