Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Thor Steinar

481 Beiträge, Schlüsselwörter: Thor Steinar

Thor Steinar

30.11.2012 um 14:04
moric schrieb:Und... die Mühe lohnt sich nicht, die Kleidung so zu verändern, dass man sie unauffällig tragen könnte...
Richtig. "Insider" erkennen die Kutte so oder so - und man wird damit automatisch in eine Ecke gestellt, ein "negativer Beigeschmack" bleibt immer, egal wie sehr man beteuert nicht zu denen zu gehören.


melden
Anzeige

Thor Steinar

30.11.2012 um 14:05
@liaewen

Auch da gibt es gravierende Unterschiede.
Thor Steinar ist ein durch und durch rechtsextremes Unternehmen.
Das sind die Stahlkappenstiefel ein Witz dagegen.

Ist leider nichts neues, dass die Rechten die germanische Mythologie für ihre Zwecke nutzt. Nicht selten muss man sich deswegen als Freund des Pagan Metals, der gesamten Mythologie usw. dumm anmachen lassen und rechtfertigen müssen.


Allerdings ist es bei Thor Steinar mehr als eindeutig.
Gibt zig Quellen dazu.


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 14:11
ich hab ja wie gesagt auch was von TS. Ich selbst kann mich natürlich mit einer einschlägigen gesinnung gar nicht identifizieren. Aber so denkt eben nicht jeder. Das ist wirklich traurig ohne Frage. Aber das ist eben in der Gesellschaft so und ändern wird man das wohl nicht können.
Ich mag die Klamotten ansich schon sehr, aber naja. ich selbst hab ja nur ne wintermütze von denen, weil die besonders warm ist.


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 14:11
@mae_thoranee

Ist doch ein klarer Fall, diese Jacke musst Du in Ebay an einen Nazi verkaufen!

So ziehst Du ihm das Geld aus der Tasche und weil die Marke sicher auch begehrt ist, kannst Du Dir eine andere schöne unbelastete Jacke kaufen und mit der Differenz zB. ein Leckerli für den Hund holen!


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 14:21
@Merlina
Wie gesagt, ich wusste wirklich nichts darüber. Vielleicht weil ich eben darauf nicht achte, bzw. mir nicht vorgestellt hätte, dass man sich über Kleidung irgendwie "identifizieren" kann als Insider.
Was will man denn noch für seine Gesinnung ausnutzen. Reichen Tattoos nicht aus? (als Beispiel)

Ehrlich gesagt wäre ich wohl auch so ahnungslos gewesen und hätte die Jacke sogar angezogen. Natürlich dann nicht, wenn mich wer darauf aufmerksam macht oder der Verdacht besteht. Würde ich niemals unterstützen wollen.
Jetzt muss ich wohl bei bestimmten Marken oder Klamotten darauf achten bzw. recherchieren. Aber bei meinen 0815 Basics und paar Bandshirts sollte das hoffentlich nie vorkommen^^


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 17:13
Wenn die Jacke dir gefällt zieh sie doch an. Glaub nicht , dass sie dich dann in einen Nazi verwandelt.

Ich hab früher auch Bomberjacken getragen, ohne mich als Nazi zu fühlen.

Wer keinen festen Standpunkt im Leben hat, muss natürlich auf gewisse Marken verzichten, wenn er damit nicht klar kommt.

Mir ist jemand mit ner Thor Steiner Jacke und ner vernünftigen Einstellung lieber, als jemand mit ner Adidasjacke und ner ewiggestrigen Naziideologie!


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

30.11.2012 um 17:15
leider haben die nazis nordische symbole abgekupfert
und dann denken viele dumme leute, dass menschen die sich mit nordischen sachen befassen, nazis sind
ist einfach nur lächerlich
Seh ich genau so


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 20:30
Naja ich habe jedenfalls noch von keinem Tohr Steinar Laden gehört in dem nicht ausschließlich offensichtlich der Rechtenszene zugehörige arbeiten. Das soll Zufall sein?
Ich bin einmal in so ein Geschäft hineingegangen und wurde direkt mehr als schräg beäugt. Vermutlich weil ich eher südländisch aussehe, ich bin jedenfalls lieber gegangen bevor blöde Fragen kamen.

Ich habe bestimmt nichts gegen den Stil der Klamotten, trug selber eine Weile Lonsdalejacken. Allerdings hatte ich nach ein paar unangenehmen Begegnungen das Logo dann irgendwann mit nem Aufnäher verdeckt.


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 20:39
martialis schrieb:Mir ist jemand mit ner Thor Steiner Jacke und ner vernünftigen Einstellung lieber, als jemand mit ner Adidasjacke und ner ewiggestrigen Naziideologie!
Ich finde jemand der eine vernünftige Einstellung hat , wird diese Marke meiden, denn die Läden werden wie gesagt von Nazis geführt und besucht. Wer sich da als "Ausländer" oder gar dunkelhäutiger reintraut , kann auch gleich auf nen NPD Parteitag gehen..
Die ganzen Utensilien die sonst so in diesen Läden vertrieben werden sprechen auch eine deutliche Sprache..
Das hat nichts mit Interesse für germanische Mythologie zu tun , sondern ist der übliche Symbolkitsch auf den der Bonehead von heute halt so steht.


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 20:42
Ickebindavid schrieb: Ich finde jemand der eine vernünftige Einstellung hat , wird diese Marke meiden, denn die Läden werden wie gesagt von Nazis geführt und besucht.
Ganz genau.
Ich stehe einer Verharmlosung dieser Marke kritisch gegenüber.
Es geht ja nicht um den Stil der Kleidung, sondern ums Prinzip.


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 20:59
Ickebindavid schrieb:Ich finde jemand der eine vernünftige Einstellung hat , wird diese Marke meiden, denn die Läden werden wie gesagt von Nazis geführt und besucht.
Wenn sich jeder diese Marke kaufen würde, wäre die Wirkung als elitäre Nazimarke ruckzuck fürn Arsch. Mal abgesehen davon, wer an den Klamotten verdient. Es soll jeder dazu seine eigene Meinung haben. Ich würde mir bewußt jetzt auch keine TS-Klamotten kaufen, aber wenn ich ne geile Jacke von der Marke finden würde, würde ich sie wahrscheinlich auch tragen, sofern man mich damit nicht gleich als Nazi abstempeln könnte.


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 21:03
@martialis
Warst du schon mal in so einem Laden?

Im Grunde würde ich dir ja recht geben , aber Thor Steinar ist für mich so ekelhaft rechts , das die Jacke noch so geil sein könnte.
Warum versucht die Firma denn eigentlich nichts gegen das Image zu unternehmen? Warum sind die Thor Steinar Geschäfte in rechter Hand ?
Weil die Geschäftsführung gar nichts mit diesem Gedankengut zu tun hat?
Selbst wenn sie nur dran verdienen , das stinkt mir genug.


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 21:10
Ickebindavid schrieb:Warum versucht die Firma denn eigentlich nichts gegen das Image zu unternehmen? Warum sind die Thor Steinar Geschäfte in rechter Hand ?
Solange das Geschäft läuft haben sie keinen Grund ihre Strategie zu ändern. Streitet ja auch niemand ab, dass die Marke zur rechten Szene gehört, aber solange nicht groß TS drauf steht, wäre mir das ziemlich egal, wenn mir ne gefundene Jacke gefällt.
Es macht ja auch einen Unterschied, ob sich jemand solche Klamotten kauft, weil sie ihm gefallen oder weil er damit seine Symphatie zur rechten Szene präsentieren will.

Ich war noch nicht in so einem Laden. Warum du?


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 21:13
martialis schrieb:Warum du?
Weil ich mal sehen wollte was da so für Genossen arbeiten.
martialis schrieb:Solange das Geschäft läuft haben sie keinen Grund ihre Strategie zu ändern. Streitet ja auch niemand ab, dass die Marke zur rechten Szene gehört, aber solange nicht groß TS drauf steht, wäre mir das ziemlich egal, wenn mir ne gefundene Jacke gefällt.
Also würdest du auch beim NPD Infostand Weihnachtsplätzchen kaufen solange sie lecker sind oder wie soll man das verstehen?


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 21:19
Ickebindavid schrieb:Also würdest du auch beim NPD Infostand Weihnachtsplätzchen kaufen solange sie lecker sind oder wie soll man das verstehen?
Ich schrieb doch schon, dass ich noch nie in so einem Laden war oder mit TS-Klamotten gekauft habe. Es geht hier ja um eine gefundene Jacke, zumindest auf den letzten Seiten.

Ich würde weder bei der NPD, noch bei der CDU oder sonst einer Partei Plätzchen kaufen.

Mir geht es einfach nur um den modischen Aspekt der TS-Klamotten. Ich verstehe zwar deine Einstellung, nur ob Klamotten bei Kick kaufen -die nicht selten unter menschenunwürdigen Bedingungen in Südostasien produziert werden - glorreicher ist, wage ich zu bezweifeln. ;)


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 21:21
Was soll an dieser übrigens ziemlich teuren Marke so faschistisch sein, dass es jetzt schon den linken Gegenpart "STORCH HEINAR " gibt?

Muss man alles was sich auf die germanische Mythologie bezieht gleich in die rechte Ecke schubsen?
@martialis
Deine ursprüngliche Frage war ja schon irgendwie anders , oder?
Ich frage mich halt warum du meinst man würde da was "in die rechte Ecke schubsen". Das tut man nicht , das haben die ganz alleine hingekriegt da zu landen...und sich dabei scheinbar pudelwohl zu fühlen.


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 21:28
@martialis
Interessant ist ja auch:
Du sagst du würdest bei keiner Partei jeglicher Ausrichtung irgendwas kaufen.

Würdest du denn in einem Supermarkt kaufen der von Anhängern der Bibletreuen Christen geführt wird und in dem auf jeder Verpackung Jesus und Maria Kitsch abgebildet ist?


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 21:32
Ickebindavid schrieb:Deine ursprüngliche Frage war ja schon irgendwie anders , oder?
Ja richtig. Ich dachte du beziehst das jetzt darauf, was ich heute schrieb.

Am Anfang ging es mir um den Unterschied zwischen nordischer Mythologie und Neonazismus. Inzwischen wurde ja hier einiges darüber geschrieben, ich glaube ich habe irgendwo sogar die Herkunft des Namens gepostet.

Wenn ich mich recht entsinne war meine Ambition diesen Thread zu eröffnen, nicht alles was nordisch ist oder von den Nazis damals vergöttert wurde, als neonazistisch anzusehen.


melden

Thor Steinar

30.11.2012 um 21:38
Ickebindavid schrieb:Würdest du denn in einem Supermarkt kaufen der von Anhängern der Bibletreuen Christen geführt wird und in dem auf jeder Verpackung Jesus und Maria Kitsch abgebildet ist?
Hmm, den Zusammenhang mit NPD oder CDU verstehe ich jetzt nicht.
So einen Supermarkt kenne ich nicht und es würde mich wahrscheinlich auch nicht stören was da auf der Verpackung draufgedruckt wurde. Dann dürfte ich ja zu Weihnachten auch nichts kaufen, wo auch nur ansatzweise etwas christliches wie z.B. ein Engel zu sehen ist..

Bei politischen Parteien ist das ganz was anderes, die sollen Politik machen die mich überzeugt, dann kaufe ich auch gerne ihre Plätzchen.^^


melden
Anzeige

Thor Steinar

30.11.2012 um 21:40
martialis schrieb:Wenn ich mich recht entsinne war meine Ambition diesen Thread zu eröffnen, nicht alles was nordisch ist oder von den Nazis damals vergöttert wurde, als neonazistisch anzusehen.
Wer macht denn sowas?

Es kommt immer auf den Zusammenhang an , aber wenn ich in ein Geschäft gehe in dem offensichtlich an nationalsozialistische Symbolik angelehnte Fantasie Germanenkitschutensilien angeboten werden, kann man vielleicht schon ein wenig sein Hirn anschalten oder? (alleine das alte und neue Firmenlogo spricht nun mal eine deutliche Sprache sie hätten sich auch alternativ 88 oder so nennen können..)

Jeder der sich für germanische Mythologie interessiert (oder auch nur dieses kitzelige Gefühl geniessen will das andere einen für rechts halten könnten.. :o) ) kann sich mit allerlei sonstigem Gedöns schmücken ohne dafür in ein von Rechtsradikalen geführtes Geschäft gehen zu müssen.


melden
646 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Angst 96 Beiträge