Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Thor Steinar

481 Beiträge, Schlüsselwörter: Thor Steinar

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:03
@fisherman

Wenn die Zusammenhänge so dermaßen offensichtlich sind.

Ich mein:

Symbole der HJ
Ein Name, der frappierende Ähnlichkeit mit nem SS-General besitzt
100%ig auf Geschmäcker der Nazis zugeschnitten
Fehlende energische Distnzierung seitens der Geschäftsleitung, wie es bei bspw. Lonsdale der Fall war

Dann wären noch:

Nach Einschätzung des Brandenburger Verfassungsschutzes nehmen die Schriftzüge auf den Kleidungsstücken „[in]haltlich […] Bezug auf vorchristlichen Germanen-Kult und eine glorifizierende Sicht der Wehrmacht“. Charakteristisch für das Sortiment sei ein „Spiel mit mehr oder weniger verhohlenen Andeutungen an der Grenze zur Strafbarkeit“.[9]

↑ Berliner Morgenpost: Chef von „Thor Steinar“ steht vor Gericht, 28. März 2008

Zur selben Zeit wies das Landgericht Neuruppin die Beschwerde eines 20-jährigen Mannes zurück, dessen Thor-Steinar-T-Shirt im August 2004 in Oranienburg auf einer Demonstration beschlagnahmt worden war. Das Gericht verwarf die Beschwerde als unbegründet und führte in einem elfseitigen Beschluss aus, das öffentliche Verwenden des Logos der Marke sei eine Straftat nach § 86a Abs. 2 Satz 2 StGB, weil das Runen-Logo von Thor Steinar dem Symbol einer verfassungsfeindlichen Organisation zum Verwechseln ähnlich sehe.[10] Nach dieser Auffassung mache sich strafbar, wer „in dem Bewusstsein dieser Verwechslungsfähigkeit“, also vorsätzlich, ein solches Kleidungsstück in der Öffentlichkeit trägt.

↑ a b Beschluss der 2. Großen Strafkammer des Landgerichts Neuruppin, 12 Qs 34/04, 17. November 2004

Zudem wehrt sich seit August 2008 die Firma Heckler & Koch gegen die Abbildung einer Silhouette des G36-Sturmgewehrs unter dem Aufdruck „Hausbesuche“ auf einem Pullover. Sie strebt eine Abmahnung gegen die MediaTex GmbH und Händler an, die den Pullover vertreiben.[15]

↑ Andreas Ellinger: Heckler-Gewehr auf Nazi-Pullis, Neckar Chronik, 12. November 2008; Spiegel auf ladenschluss-jetzt.org

Ahja...ne G36-Silhouette ist also Bestandteil der nordischen Mythologie, die hier so oft ins Feld geführt wird?

Weiter:

Die Kombination der Runen im alten Logo wird in derselben Anordnung auch vom rechtsextremen Thule-Seminar als Logo verwendet. Auch habe das alte Logo Ähnlichkeit mit dem Logo der neonazistischen „Kameradschaft Treptow“.[23][27]

↑ a b c die tageszeitung: Der rechte Dresscode im Zentrum der Stadt, 30. November 2005
# ↑ Gegenüberstellung der Logos auf der Website der NO thor steinar offensive 2004

Der Aufdruck auf der Kapuzenjacke „No Inquisition“, der einen Adler darstellt, der einen Fisch in seinen Klauen hält, sei eine neonazistisch geprägte Bildmarke, die sich die neonazistische Organisation „Artgemeinschaft“ im Januar 2003 durch ihren damaligen Vorsitzenden Jürgen Rieger als Bildmarke habe schützen lassen.[29]

↑ NPD-Blog: Thor Steinar: Enge Bindung an die Neonazi-Szene, 24. April 2006

In der Schweiz betreibe ein langjähriger Aktivist der neonazistischen Schweizer Hammerskin-Szene einen Internetversand, der ausschließlich Kleidung von Thor Steinar verkaufe. Zudem gehörten die Betreiber des einzigen schwedischen Thor-Steinar-Shops in Huddinge bei Stockholm zur Neonazigruppe Svenska motstandsrörelsen („Schwedische Widerstandsbewegung“, SMR). Ein Redakteur der SMR-Zeitung Nationellt Motstand arbeite im Laden und verkaufe dort die Zeitung.[30]

# ↑ Dokumentation aus Antifaschistisches Infoblatt Nr. 73 (4/2006) und 74 (1/2007) auf der Website des Polit-Cafés Azzoncao

Wen wollt ihr eigentlich für dumm verkaufen?


melden
Anzeige

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:08
@martialis
@history_x
@Mystera
@fisherman
Tatsache ist und bleibt doch das Kleidung Leute macht. Die Erkenntnis ist nicht ganz neu und jedem, der die Hauptschule erfolgreich hinter sich gebracht hat auch geläufig. (Gottfried Keller)
Die Kleidung macht nicht die Ideologie, das will niemand sagen, aber sie bestimmt das Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit.
Ich hatte dazu eben schon das Beispiel mit dem SPD-Wähler gebracht, vielleicht ist es nicht verstanden worden.
Hüllt sich ein Chirurg in die bevorzugte Kleidung der Schornsteinfeger, so wird er auch als Schornsteinfeger wahrgenommen. Will er das nicht, sollte er sich anders kleiden.
Aber davon mal ganz abgesehen. Ich habe mir die T-Shirts der Marke im Onlineshop einmal angesehen.
Welches genau soll denn cool/schön/originell sein?
Welche nennt ihr denn euer eigen?
Und wenn ihr nicht drauf antworten wollt, ist schon okay.
Ich bin sicher, ihr werdet schon das rechte tun.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:09
@fisherman

Mag sein aber Hitler war Kanzler, demnach kannste gleich das ganze Volk pauschalisieren :D

Ändert trotzdem nichts an der Sache, dass die FW-190 eine rein militärische Entwicklung war, während SS-Leute auf Mord und Rassenhass geeicht wurden. Göring hatte mit der 190 so viel zu tun wie Napalm mit Apfelkuchen. Welches Amt war denn damals nicht von NSDAP-Größen geleitet? Wirste kaum eins finden. Trotzdem arbeiteten darin auch Leute, die nichts mit der Ideologie zu tun hatten, was man von der SS ja wohl kaum behaupten kann, die rekrutierten sich aus Freiwilligen, zieh dir mal ne Tüte Geschichte und Sachverstand rein, bevor du so dermaßen billig argumentierst.

Was noch dazukommt...die 190 war am Ende hin konzipiert, um das ABZUWEHREN was von den englischen Flugplätzen aufstieg und hatte somit den Zweck, die Zivilbevölkerung zu schützen. Was man von der SS auch nicht behaupten kann.

Also Augen auf beim Sockenkauf.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:10
@history_x
history_x schrieb:Warum ist es denn so verdammt schwer für euch zu akzeptieren, das man T.S tragen kann auch OHNE rehts zu sein???

Was??Sagt mir was??
Ich hab sehr viele ausländische bekannte. Einer meiner 2 besten freunde is spanier.
Ich wohn in einem Türkischen Viertel und trage trotzdem T.S..
Wie Du schreibst, tragen _kann_!
Dazu muss man gezielt über Versandhandel, Vertriebe oder Thorn Steinar Shops (in Ostdeutschland oder Nürnberg) einkaufen, um ein Träger dieser Produkte zu sein.

Ebenso scheinst Du hier die gesamte rechte Szene in einer sehr niedlichen Form mit Deinen Verharmlosungen darzustellen, als sei das Alles garnicht so schlimm.

* Fakt ist, Thor Steinar ist von und für die rechte Szene.
* Fakt ist, die absolute Mehrheit an Rechtsextremen tragen diese Marken (Du bist vielleicht einer von diesen 1-2%, wenn Du von Dir behauptest, kein Nazi oder der rechtsextremen Szene anzugehören)
* Fakt ist, das diese Marke als Erkennungszeichen von den Nazis und Rechtextremen getragen wird
* Fakt ist ebenso, dass diese Marke ausschliesslich auf Nazi Demos und Veranstaltungen und Konzerte/Parties/Treffen getragen wird
* Fakt ist ebenso, dass das Tragen von Thor Steinar z.B. in den Stadien von Werder Bremen, Hertha BSC, Dynamno Dresden, Borussia Dortmund, St.Pauli und anderen explizit verboten ist.
Gegen die Thor Steinar-Geschäfte in Berlin, Leipzig, Magdeburg und Dresden gibt es immer wieder Demonstrationen und Proteste bis Heute.

Und dann verniedlichst Du hier mit sehr wenigen und einfachen Worten, dass alles nur halb so schlimm ist, da es anscheinend nur diese einzige Marke auf dem Klamottenmarkt (neben zehntausenden Marken) gibt, auf die man anscheinend angewiesen ist, wenn man auf "Runen" steht.


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:12
@GilbMLRS


Weißte auf einem Runenring sind auch Symbole die dem sehr ähnlich sehen muß ich soetwas deshalb ablegen weil ich den Anschein erwecke ein Nazi zu sein? Oder wenn jemand ein Kleidungsstück dieser Marke kauft, muß er sich dann darüber bewußt sein das er der HJ,SS und sonst wem huldigt? Das kann doch nicht wirklich dein ernst sein.

Diese Diskussion wegen dem Logo gab es doch vor garnicht langer Zeit auch bei Alpha Industies und diese Diskussionen darüber sind einfach völlig lächerlich. Aber solang es Menschen gibt die nur auf soetwas warten um ihren neunmalklugen Senf abzulassen, weil sie allein sind oder weil sie keiner mag oder weil sie irgendeiner politischen Richtung verfallen sind, solang wird sich nichts ändern an diesen dummen Diskussionen über Klamottenmarken.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:16
Ich trage Lables Kreuz und Quer, meist aber entscheidet bei mir die Qualität und mein individueller Anspruch.

Meine Bevorzugte Marken sind Alprausch, Toxico, Ezekiel, Element und eben auch Thor Steinar. Und nicht die Kleider machen mich aus, sondern ich setzte durch mich die Kleider in Szene. Und die anschuldigungen gegen Thor Steinar mögen ja berechtigt sein, doch das intressiert mich ehrlich gesagt überhaupt nicht, den es gibt überall Menschen die sich gegen irgendetwas auflehnen^^ sollen sie doch, wenn sie nichts besseres wissen mit ihrer Zeit anzufangen^^
@Zyklotrop


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:18
@fisherman

§ 86a StGB

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Es gibt so viele Shops, wo man sich seine Klamotten selber gestalten kann. Da hat man am Ende hin Unikate, kommt preislich entweder billiger oder genauso weg und kann sich seinen Stil selber zusammenstellen. Mal ganz ehrlich, warum soll man dann zu einer eindeutig vorbelasteten Marke greifen, wo man selbst vom Verfassungsschutz als sicherer Nazi angesehen wird?

Hätte ich das Bedürfnis, Runen zu tragen, würde ich mir unbedenkliche Versionen raussuchen, die nicht mit §86a kollidieren und würde mir so etwas selber gestalten, wenn ich es woanders nicht finde. Das hat erstens den Vorteil, dass ich nicht automatisch in die TS-Schublade gesteckt werde und zweitens hats den Vorteil, dass ich etwas habe, was nur ich habe und sonst keiner.

Aber gut, es gibt ja Leute, die unbedingt Markenkram brauchen um sich als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft zu fühlen. In welcher Gesellschaft sie sich dabei auch immer befinden.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:20
Ich stelle mir übrigens meine Klamotten selber zusammen und lasse mir Jacken, Pullover und T-Shirts individuell drucken....nur bevor hier einer kommt und meint, ich würde Wasser predigen und Wein trinken.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:21
@fisherman
Was echauffierst du dich über die dummen Diskussionen über Klamottenmarken? Als Teilnehmer einer solchen Diskussion war das ja mal ein Eigentor epischer Grösse.
Angesichts solcher Infantilität fällt es leicht deine Äusserungen einzuordnen.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:21
Zyklotrop schrieb:Ich bin sicher, ihr werdet schon das rechte tun.
:D


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:25
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Aber gut, es gibt ja Leute, die unbedingt Markenkram brauchen um sich als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft zu fühlen. In welcher Gesellschaft sie sich dabei auch immer befinden.
Logos und Marken sind da, um sich damit identifizieren können, das ist die Absicht jeder Firma.

Wir leben in einer Markengesellschaft.

Und jeder, der sich mit dieser Marke "schmücken" möchte, ist sich ebenso bewusst, welcher Zugehörigkeit er nach aussen trägt, egal, was er persönlich damit bezwecken möchte, da auf keiner Kleidung ein "Statement" steht, sondern jede Marke für ein "Statement" an sich steht.

Ein Logo ist ein Statement.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:29
@Mystera

Wo haste eigentlich deine Thor Steinar Klamotten her? Also...aus welchem Laden oder von welchem Versandhandel?


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:35
@Mystera
Mystera schrieb:Meine Bevorzugte Marken sind Alprausch, Toxico, Ezekiel, Element und eben auch Thor Steinar.
Wie bzw. auf welchen Wege bist zu zu Thor Steinar Kleidung gekommen?

Man kriegt diese Kleidungsstücke nicht so einfach, ausser man wohnt in einer Stadt, in der ein Thor Steinar Laden existiert (und das sind sehr wenige Städte in Ostdeutschland und nur in Nürnberg), bis auf explizite rechtsextreme Versandhandel und Vertriebe, ebenso Merchandising auf rechtsextremen Veranstaltungen.

Und auch ein Besuch in einem Thor Steinar Laden muss man erst explizit und gezielt erstmal durchführen mit dem Ziel, die Absicht zu haben, wissentlich dieses (teuren) Produkte zu konsumieren. Die Läden liegen schliesslich nicht auf Preisebene von C&A, H&M u. New Yorker ;)


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:43
@Zyklotrop

Ja, ordne ein wo du willst.


@GilbMLRS

Soweit ich weiß ist weder diese Marke verboten noch Runenringe oder sonstiger Kram. Ich würde mich sonst auch wundern warum soetwas frei verkauft wird falls es verboten wäre.
Und nur weil etwas mit irgendetwas eine Ähnlichkeit hat heißt es nicht das der Träger es auch damit assoziiert. Ich stell mir gerade vor das ich kein Pauli-Shirt mehr tragen darf weil der Totenkopf und die gekreuzten Knochen ja jemanden an...

@wissenschaft

Wenn ich mit ca 100 Euro in den Laden gehe und mir eine Jeans kaufen möchte, dann nehm ich die, die mir gefällt. Egal ob da Wrangler, Levis oder EDC drauf steht. Ich bring werder mit der Marke noch mit dem Logo irgendetwas mit irgendetwas in Verbindung.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:45
wissenschaft schrieb:Wie Du schreibst, tragen _kann_!
Dazu muss man gezielt über Versandhandel, Vertriebe oder Thorn Steinar Shops (in Ostdeutschland oder Nürnberg) einkaufen, um ein Träger dieser Produkte zu sein.

Ebenso scheinst Du hier die gesamte rechte Szene in einer sehr niedlichen Form mit Deinen Verharmlosungen darzustellen, als sei das Alles garnicht so schlimm.

* Fakt ist, Thor Steinar ist von und für die rechte Szene.
* Fakt ist, die absolute Mehrheit an Rechtsextremen tragen diese Marken (Du bist vielleicht einer von diesen 1-2%, wenn Du von Dir behauptest, kein Nazi oder der rechtsextremen Szene anzugehören)
* Fakt ist, das diese Marke als Erkennungszeichen von den Nazis und Rechtextremen getragen wird
* Fakt ist ebenso, dass diese Marke ausschliesslich auf Nazi Demos und Veranstaltungen und Konzerte/Parties/Treffen getragen wird
* Fakt ist ebenso, dass das Tragen von Thor Steinar z.B. in den Stadien von Werder Bremen, Hertha BSC, Dynamno Dresden, Borussia Dortmund, St.Pauli und anderen explizit verboten ist.
Gegen die Thor Steinar-Geschäfte in Berlin, Leipzig, Magdeburg und Dresden gibt es immer wieder Demonstrationen und Proteste bis Heute.

Und dann verniedlichst Du hier mit sehr wenigen und einfachen Worten, dass alles nur halb so schlimm ist, da es anscheinend nur diese einzige Marke auf dem Klamottenmarkt (neben zehntausenden Marken) gibt, auf die man anscheinend angewiesen ist, wenn man auf "Runen" steht.
Sodann pflück ich deinen beitrag mal auseinander.....:D
Nö, wenn du auf die Siete gehst siehst du das es noch mehr einkaufläden gibt.Ich wohn in NRW und da gibt es ein paar in der Nähe.

Ich stelle hier überhaupt nichts dar , sondern sage wie ich es einfach sehe.
Wie zum beispiel, das nich jeder Nazi arbeitslos ist.Denn das wären ein paar sehr viel mehr arbeitslose.Meinst du nicht auch???

Von der rechten Szene ist T:S. nicht MEHR udn für auch nicht, denn wie ich hier schon 3x schrieb die rechten boykottieren die Firma seit sie nach Dubai wechselte und einen ausländischen Inhaber bekam.Womit der nächste Fakt das sie von denen getragen wird auch widerlegt sein dürfte,und dieses <ausschließlich<auf demos und solchen veranstaltungen jawohl auch, denn ICH (z.B) geh auf sowas nicht.

Ja Thor Steinar ist verboten, aber das hat hier auch keiner abgestritten und soll ich dir mal was sagen selbst in Discotheken kommst du damit nicht rein.:O

Und wo bitte hab ich gesagt das man thor Steinar zu tragen hat wenn man auf Runen steht?????

Pass auf herzchen, zügel deine Finger ein bisschen was unterstellungen betrifft und lies meine Beiträge bitte richtig, denn dann würdest du wissen, das ich rechtsradikale sch**** finde.
Weil es einfach hirnrissig ist.

Für mich hat die Firma einfach nix mehr damit zu tun.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:48
history_x schrieb:Wie zum beispiel, das nich jeder Nazi arbeitslos ist.Denn das wären ein paar sehr viel mehr arbeitslose.Meinst du nicht auch???
Och, die zwei drei Ewiggestrigen Gehirnamputierten machen die Statistik auch nicht fett ;)


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:49
@fisherman

Das ursprüngliche Symbol von TS fiel aber unter 86a ÄÄÄÄTSCH

Noch dazu ist der SS-Totenkopf mit der Losung "Meine Ehre heißt Treue" sehr wohl strafbar. Also bilde dich.

Die SS verwendete eine ziemlich markante Version von Schädel und Knochen, die von anderen heute verwendeten Versionen sehr leicht unterschieden werden kann.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:51
@fishermen
fisherman schrieb:Wenn ich mit ca 100 Euro in den Laden gehe und mir eine Jeans kaufen möchte, dann nehm ich die, die mir gefällt. Egal ob da Wrangler, Levis oder EDC drauf steht. Ich bring werder mit der Marke noch mit dem Logo irgendetwas mit irgendetwas in Verbindung.
Ich glaube, Du hast immer noch nicht begriffen, worauf ich hinaus wollte!

Wenn Du zu "Thor Steinar" Klamotten in den Besitz kommen möchtest, musst Du erstmal _absichtlich_ entweder in den sehr wenigen Thor Steinar Läden (in Ostdeutschland) gehen oder über rechtsextreme Versandhandel, Vertriebe und Merchandising Stände auf rechtsextremen Veranstaltungen erstmal in Berührung kommen, _bevor_ Du diese Kleidung tragen kannst.

Diese Bekleidungen gibt es auf _keinen_ Markt ausserhalb der rechten Szene in den deutschsprachigen Ländern.

Mit meiner Bitte um eine einleuchtende und logische Erklärung, wie man _ausserhalb_ der rechten Szene zu diesen Klamotten kommen soll.


melden

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:53
chilichote schrieb:Och, die zwei drei Ewiggestrigen Gehirnamputierten machen die Statistik auch nicht fett
da sieht man ja wer hier den Plan hat, wa?


melden
Anzeige

Thor Steinar

16.08.2010 um 15:53
@history_x

Tjaaa...Thor Steinar wurde zwar nach Dubai verschifft allerdings ist Dubai islamisch und wie ich aus einem Buch von Hans von Luck weiß, waren schon die nordafrikanischen islamischen Völker im Jahre 1942 sehr enge Freunde der Deutschen, als es um die Endlösung Judenfrage ging, warum überrascht es mich da nicht, dass jemand aus ausgerechnet diesem Gebiet sich einer bei Nazis beliebten Marke bemächtigt?


melden
769 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
7. Sinn18 Beiträge