weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dokusoaps und Desozialisierung

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehirnwäsche, Harz4, Doku-soaps, Dokusoaps, Massenverblödung

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 18:45
Hallo

Wie ihr sicherlich schon gesehn habt laufen tagsüber auf vielen Sendern allen diese Reality Doku Soaps.
Ich weiß nicht warum das die Leute so toll finden,aber mich widert es an sich an,dass sich die Menschen an den gescripten Geschichten in denen mehr geschrien wird wie gesprochen ergötzen.

Ich denke es soll hier gezielt ein falsches Bild der Harz4 empfänger vermittelt werden,oder man will diese de-solzialisieren.Anders kann ich mir das nicht erklären.
Aber das ganze erinnert mich irgendwie an das Machivelli Prinzip

"bringe 2 Parteien dazu zum Streiten,lenke von den echten Problemen ab und ziehe daraus deinen Nutzen"

oder wie der römische Kaiser sagte.. gebt dem Pöbel Brot und Spiele und sie werden schweigen.

Irgend ein Grund muss es haben das wir mit so einem trash bombardiert werden,und es sind sicher nicht die Euinschaltquoten.Was meint ihr?

Thread falsch? bitte verschieben,denn es ist halb Politik und halb Verschwörung,also das soll ja hier geklärt werden.Ich weiß nicht wohin damit :)
grins


melden
Anzeige

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 18:49
djad schrieb:Irgend ein Grund muss es haben das wir mit so einem trash bombardiert werden,und es sind sicher nicht die Euinschaltquoten.Was meint ihr?
Warum sollten es nicht die Einschaltquoten sein? Kennst Du denn die Einschaltquoten?
Du glaubst garnicht wieviele Hausfrauen und Arbeitslose den ganzen Tag vor der Glotze hängen und sich den Mist antun.


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 18:53
nimm mal z.b. frauentausch...hast du da schonmal gesehn das sich die 2 frauen/männer vertragen oder etwas gutes zu sagen haben am einzugstag? die meisten dieser diversen reality sendungen sind sowieso "fakes".


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 19:12
"Irgend ein Grund muss es haben das wir mit so einem trash bombardiert werden,und es sind sicher nicht die Euinschaltquoten.Was meint ihr?"

Es sind nicht nur die Einschaltquoten sondern vor allem auch die niedrigen Produktionskosten. Billige Schauspieler, eine Kamera, ein schlechtes Drehbuch und die Sache ist geritzt.

Und natürlich will niemand einen haufen Mary Sues sehen, das normale Leben ist den meisten eher zu langweilig. Die Menschen wollen Konflikte sehen, sei es nun im billig Fernsehen oder in der Weltliteratur.

Oder was war den bei Romeo&Julia, Goethes Werther, Homers Illias?
Liebe und Tod anstatt Friede, Freude, Eierkuchen.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 19:32
ich hab mir das auch mal mittags nach der arbeit angschaut da geht s ja nur um probleme....
die einzigste erklärung für mich war ...wennn das echt real ist dann gehts mir aber ssssssssooo
gut ;-)


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 19:44
Möglicherweise sind es die Einschaltquoten. Die Sender wollen ja schließlich verdienen. Und dieser Schrott ist billig produziert. Wer sich solchen Mist jeden Tag rein zieht, dessen Weltbild verändert sich garantiert. Das ist nämlich Volksverdummung pur, was da läuft. Der Zuschauer konsumiert nur noch und muss über das Gesehene nicht weiter nachdenken - im Gegensatz zu einer Sendung, die seriös politische Themen behandelt.

Die Stimmung im Lande z. B. gegen Hartz IV-Empfänger wird ganz sicher bei jenen Leuten verändert, die sich das antun, diesen Mist anzuschauen, weil ständig das Bild des arbeitsscheuen, die armen Behörden betrügenden Hartz IV-Empfängers verstärkt wird. Solche Sendungen haben mit der Realität nichts zu tun, doch das vergessen die Zuschauer schnell. Wer sich das dauernd rein zieht, bei dem findet eine Gehirnwäsche statt.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 19:48
Ich weiß nicht so recht.
Mit der Antworten kann ich nicht viel anfangen.Klar geht es irgendwo vielicht auch um die Quoten.
Aber warum wird nur über arebitslose und Harz4 Empfänger hergezogen?

Habt ihr nie gemerkt das es immer heißt "der Arbeitslose kam nach hause..."
oder "die aufgebrachte Harz4 Empfängerin..." ,statt die Personen bei Namen zu nennen?

Was ich damit sagen will es wird immer betont und hervorgehoben ".
Und damit haben Quoten nichts zu tun.Will man damit nicht die Schichten im echten Leben trennen und auf Abstand halten,da die Scheere von arm und reich immer weiter geöffnet wird ? Oder die Harz4 Empfänger eben unter Druck setzen das sie Arbeit suchen,weil alle Welt denkt es wären ja Assis?

Oder man will damit von den echten Problemen ablenken damit der Bürger gar nicht erst anfängt über die Politik und das System nachzudenken.

Harz4 Empfänger und arbeitslose werden hier eindeutig als Assis hingestellt.
Ich finde das eine Diskriminierung.

Naja stellt euch mal vor es gäbe von heute auf morgen kein TV und keine Massenverblödung mehr.
Ich glaube das würde Aufstände,und einen Regierungssturz geben,oder die armen würden über die hohen Mauern der reichen klettern....
malt es auch mal aus.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 19:58
nicht nur arbeitslose und harz 4 emfänger nun sind es doch auch schon die schwangeren 13 jährige bitte nicht vergessen.....


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:02
@djad
es ist einfach ein format das gut ankommt und deshalb zeigen die sender diesen mist in den 90ern waren es die talkshows, dann die gerichtsshows, heimwerkersendungen und jetzt dieser mist

das wird auch wieder solange gezeigt bis es die leute nicht mehr sehn wollen. für rtl sind solche sendungen ein traum, billig zu produzieren und eine hohe quote, was will man mehr? aber es ist keine verschwörung, möglicherweise sehen die leute es auch einfach gern weil sie sagen können" so schlimm sind wir ja gar nicht im vergleich zu denen da auf rtl !"

das nachmittagsprogramm war schon immer billige unterhaltung und das wird sich auch nicht ändern


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:02
was bekommen eigendlich die menschen an geld das sie da überhaupt mit machen ....
meine frage wer ist das dehnen denn nicht peinlich so einfach im t.v. seine probleme öffentlich zu erzählen..............bei manchen wie z.b. frauentausch denke ich schon das das kein fake ist.....


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:07
@djad
djad schrieb:Habt ihr nie gemerkt das es immer heißt "der Arbeitslose kam nach hause..."
oder "die aufgebrachte Harz4 Empfängerin..." ,statt die Personen bei Namen zu nennen?
dazu kann ich nichts sagen, aber bei rtl extra gibt es auch immer solche berichte nach dem motto "was kostet ein hartz iv empfänger die gesellschaft!"

rtl ist eben wie die bild-zeitung

ich guck mir da nur spielfilme und einige us-serien an, aber deutsche produktionen zieh ich mir net rein


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:08
volk verdummung und ferhetzung ....mein tv ist seit 2 wochen defekt am anfang fehlte er mir echt gerade weil ich schicht schaffe zappe ich auch mittags mal durch und wie du robert-carp sagtest ja ich sag dann auch zu mir mensch gehts mir gut .............wenn ich den streß da sehe...hab mir bis heute keinen neuen gekauft weil ich gerade irgend wie das bedürfnis habe mal mich nicht voll zu saugen zu lassen mit mist....
da fällt mir noch das wort sensationsgeilheit ein........


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:09
@sunshine1979
naja, was heißt fake? es gibt mit sicherheit ein script, sonst würde man ja das risiko eingehen eine woche für nichts zu drehen

rtl manipuliert bestimmt die leute die da mitmachen


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:11
und die schicht ist schon getrennt .................arme reiche und ich mittelschicht arbeiter


melden
Resignation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:11
Der Eingangspost trieft nur so vor Polemik, ist ja nicht zum aushalten.Desweiteren enthält er noch eine handvoll unwahrer Unterstellungen.Für mich ganz klar, ein Fall für die Tonne.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:13
@sunshine1979
es gibt ja noch andere sender, auf kabel 1 läuft king of queens das ist doch ganz ok, was mich aber echt schockiert ist das kinderprogramm, da läuft ja nur noch dreck


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:13
iist aber auch ganz einfach zu verstehen sollang konsomiert wird von der gesellschaft geht es so weiter ..............wenn keiner mehr das konsomiert kommt ein anderer shit im t.v.....


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:15
genau.......king of queens ....seh ich gern aber kenn die folgen auch schon auswendig...kann ja bald dann hör mal wer da hämmert an schauen ;-)


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:16
@sunshine1979
naja, und spielfilme gehn ja immer, ich guck jetzt star wars.

möge die fernbedienung mit dir sein!!!


melden
Anzeige

Dokusoaps und Desozialisierung

27.08.2010 um 20:26
Yes...........spielfilme und doko über tiere natur usw. reale sachen so vox ntv ....das ist der grund das ich auch wieder einen t.v. mir hole........viel spaß mit star wars ........


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden