Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dokusoaps und Desozialisierung

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehirnwäsche, Harz4, Doku-soaps, Dokusoaps, Massenverblödung

Dokusoaps und Desozialisierung

03.10.2010 um 21:38
@elphie
:D
Über die hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht.
Aber ja, wer sitzt sich bitteschön in einer Sprechstunde von ner Psychologin ins Publikum?!


melden
Anzeige

Dokusoaps und Desozialisierung

03.10.2010 um 21:42
@Subway
http://www.cosmiq.de/qa/show/1640862/Wie-viel-kostet-es-als-Zuschauer-bei-Olli-G-2-bei-Kallwas-Britt-etc-dabei-zu-sein/
angeblich kostet das 10 euro sich da freiwillig hinzusetzen oder es ist umsonst...xDD


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

03.10.2010 um 21:44
@elphie
Ich glaube so ein Ticket muss ich mir da auch mal bestellen :D


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 08:49
"nunja, es läuft ja im nachmittagsprogramm so gut wie nichts anderes auf rtl,sat 1, pro 7 etc. , da fällt es schwer, etwas anderes anzuschauen"


Weil man in der BRD ja auch nur diese 3 (in Worten: drei) Programme empfangen kann, weil alle anderen rd. 300 von der Zensurbehörde gesperrt sind.

Da MUSS man das ja gucken, sonst holen sie einen ab - zum Frauentausch?


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 14:19
Ja so ist das.Wichtig ist das es manche erkannt haben was das ganze soll.
Bin mir sicher das die INSM auch diese Doko Streit Soaps sponsorn, weil ja dann doch viele Leute reden "Dann mach ich besser ein €uro job als nichts"

Oder positives zur Leiharbeit."Mensch Chris Fang doch bei ner Leihfirma an dann wirst sicherlich übernommen"

Mein Fazit:Dokusopas sind:
Gehirnwäsche und soziale Manipulation


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 14:35
@djad

Menschen, die ihr Leben an Soap-Operas ausrichten, haben ihr Hirn ohnehin nur, damit es nicht so durch die Ohren zieht.

Da geht es nicht um Manipulation - denn die setzt ein zu manipulierendes Hirn voraus.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 14:44
Das sehe ich nicht so denn "Manipulation" findet im Unterbewußtsein statt.Also man bekommt das gar nicht mit wenn man manipuliert wird.


Das ist ja der Trick an der Sache.Ich mache mir Gedanken wenn ich mal sowas sehen muss,und stelle eine Blockade dagegen auf.Das passiert bewußt und ich bin somit "nicht manipulierbar" ;)


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 14:52
also ich muss mal klarstellen, dass solche reality doku soaps auch ganz einfach der unterhaltung dienen können. mir als erfolgreichem geschäftsmann, bringt es spaß, den typischen durchschnittsbildungsverlierer beim verkacken seines einzigen lebens als teil einer patchworkfamilie zuzusehen. es erhebt mich, mitzuerleben, wie gut wir es doch haben. lenkt mich das von anderen problemen ab? wohl kaum, allein der gemeine proletarier wird hierdurch von seinen persönlichen problemen abgelenkt. steckt da eine verschwörung hinter? wieder nein, der das präkariat hat sich seit jeher nicht mit der für sie persönlich relevanten politik beschäftigt.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 14:55
@djad


Ja, wahrhaft tückische Manipulation merkt natürlich mal wieder kein Schwein.
Deshalb reissen sich die Leute um Ein-Euro-Jobs, sind begeistert arbeitslos und wählen alle freiwillig FDP, weil das im Fernsehen so kommt.
Ich frage mich gerade, von wem die S21-Demonstranten jetzt via RTLSAT1VOX manipuliert werden? Ach ja, von der schwäbischen Automobil-Lobby, natürlich.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 14:58
@mrsheffield
Du weißt aber schon, dass der ganze Mist gestellt ist, und gerade bei gewissen RTL2-Produktionen die Teilnehmer oft mit Hilfe des Vertrags "erpresst" werden? Das Einzige, was ich den Teilnehmern solcher "reality doku soaps" vorwerfen würde, ist Leichtgläubigkeit (mit ein paar Ausnahmen, gibt ja durchaus Leute, die sich mit voller Berechnung bei fast jedem Format anmelden, um etwas Geld zu bekommen, und sich kein Stück um ihren Ruf scheren). Die Fernsehsender freuen sich natürlich über jeden Zuschauer, der sich durch so einen Mist plötzlich elitär fühlen kann.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 15:05
@Schnurrgerüst
quatsch, das ist alles echt.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 15:06
@djad
djad schrieb am 27.08.2010:Irgend ein Grund muss es haben das wir mit so einem trash bombardiert werden,und es sind sicher nicht die Euinschaltquoten.Was meint ihr?
RTL2-Soaps, die der Regierbarkeit des Volkes dienen? Was ich dazu meine?

Zu meinem Freundes- und Bekanntenkreis gehören einige Mitarbeiter und Moderatoren des MDR, die meinen: nur der Preis zählt.
Den Schwachsinn, den wir zu sehen bekommen, sehen wir, weil er in der Produktion einen Fliegenschiss kostet. Während die Produktionen von PHOENIX, 3sat oder arte viel Geld verschlingen, gibt's die Low-Quaility-Soap zum Low-Budget-Schnäppchen.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 16:08
@lambretta


So ist es. Im Kampf um Marktanteile zählt nicht nur die Quote, sondern eben auch die Produktionskosten - und dies bei den schärfer kalkulierenden und profitorientierten Privaten natürlich noch mehr als bei den öffentlich-rechtlichen Anstalten.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 18:35
warum wir im fernsehen nur die größten und dümmsten (zum teil auch gefaketen) assis sehen dürfte doch wohl auf der hand liegen. bzw. müsste klar sein warum sich viele leute sowas ansehen.
damit sie selber von sich sagen können "man was gehts mir gut".
manchmal bin ich mir nicht sicher ob es diese leute in dieser form wirklich gibt oder ob sie nur schauspieler sind ist im prinzip aber auch egal denn wer sich sowas gerne ansieht unterstützt auch noch die produktion solcher müllsendungen.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 21:18
ich schau mir das nicht an...

Ich denke das ist nur eine bestimmte Gruppe von Menschen die sich das ansehen. Mal ehrlich, jeder dessen IQ über Raumtemperatur liegt wird weiterschalten. Meine Meinung :)

Moderne Form von Voyeurismus, nicht mein Ding. Und dennoch gibt es Menschen die denken das sei echt...


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

04.10.2010 um 23:18
Klar suchen die sich solche Menschen nach dem Prinzip aus, dass sie den Vorurteilen der Gesellschaft entsprechen.

Beispielsweise diese ganzen Bonzenfamilientauschs oder...da...irgendwo im Ausland mit den verdorbenen Kindern.

Sowas als realitaetsgetraeu zu leichtglauben muss wirklich nach @cavalera
Prinzip im Minusbereich liegen.


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

05.10.2010 um 08:44
Der Zuschauer freut sich mit Wilhelm Busch "Ei ja – Da bin ich wirklich froh! Denn Gott sei Dank! Ich bin nicht so!" Apropos Helene - Noch hohler in der Birne kann eigentlich nur der sein, der glaubt "Das ist alles echt!".

Dem kann man dann auch nicht mehr helfen.

Der kauft auch die Medikamente zur Intelligenzförderung: "Doppelter IQ oder kein Geld zurück!"


melden

Dokusoaps und Desozialisierung

05.10.2010 um 11:09
Wer hat denn, wenn diese Sendungen laufen, Zeit TV zu schauen?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dokusoaps und Desozialisierung

05.10.2010 um 12:03
@Auweia
Na, genau die Zielgruppe!!!


melden
Anzeige

Dokusoaps und Desozialisierung

05.10.2010 um 13:54
Doors schrieb:Der kauft auch die Medikamente zur Intelligenzförderung: "Doppelter IQ oder kein Geld zurück!"
.. und für eine kleine Bearbeitungsgebühr von nur EURO 9,95 bekommen sie dieses formschöne Pillendöschen gratis dazu..." :)


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden