weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Für was kann man sich nicht entschuldigen

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Entschuldigung

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 08:49
Wer aus tiefsten Herzen bereut und seine Schuld erkennt, dem kann vergeben werden.


melden
Anzeige
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 08:57
@wanagi
wer das tut wird alles daran setzen dass man ihn "sichert". Er wird vor der Kamara der Öffentlichkeit sagen dass er nun seine opfer und deren Angehörigen verstehen kann und deren Leid aber dass er NICHT verstehen kann dass ihn keiner versteht. Des weiteren wird er erklären, dass er nun spürt dass alles das auf ihn zurückkommt was er wem je angetan hat und um Hilfe schreien weil er Angst hat der Gutachter würde entscheiden dass er wieder in Freiheit entlassen werden kann!!!!!!


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 09:01
@raschier
Was meinst du mit deinem Post und was willst du damit sagen?


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 09:07
Hier hab ich noch ein Video zum Thema gefunden

http://www.youtube.com/watch?v=MGzrC6gn5pM


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 09:23
@wanagi
Gott vergibt alle Sünden....toll.

Bedauerlicherweise ist der Herr eher selten persönlich davon betroffen.


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 09:49
@Trapper
Wir sind seine Schöpfung, also sind wir ihm wichtig.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 09:55
@wanagi
wanagi schrieb:Was meinst du mit deinem Post und was willst du damit sagen?
Es tut mir leid für die Welt dass du es nicht verstehst, aber ich vermag es nicht besser auszudrücken.
Vllt kommt das ja noch...bei dir....und bei mir..


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 10:23
Man kann versuchen sich für alles zu ent-schuldigen - ob es klappt ist eine andere Sache. Der noch größere Akt wäre die Verzeihung - die wirkt in der Regel :)


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:08
Ich bitte um verzeihung


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:12
wanagi schrieb:Wir sind seine Schöpfung, also sind wir ihm wichtig.
Jo. Merke ich täglich. :D


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:17
wenn man sich bewusst für die falsche entscheidung entscheidet, obwohl man weiß, dass es falsch war. das wäre für mich eine entschuldigung wert.

alles andere:
jeder mensch handelt in dem moment des handelns nach besten wissen und gewissen. er denkt er tut das richtige....... und warum sollte man sich für richtiges handeln entschuldigen?
(ob es sich dann letzten endes als wirklich richtig oder falsch entpuppt, stellt sich meist erst im nachhinein heraus).


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:24
@niggie
niggie schrieb:jeder mensch handelt in dem moment des handelns nach besten wissen und gewissen. er denkt er tut das richtige.
Is schon alles richtig jedoch sollte man so manches nicht miteinander vermischen
das wollte ich loswerden


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:26
@niggie
Man kann z.b. eines besseren belehrt werden, d.h. dass man die Dinge nun anders sieht und das eigene Fehlverhalten auch als ein solches wahrnimmt.


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:38
@wanagi
wanagi schrieb:Man kann z.b. eines besseren belehrt werden, d.h. dass man die Dinge nun anders sieht und das eigene Fehlverhalten auch als ein solches wahrnimmt.
natürlich kann man das. aber das geschieht IMMER erst im nachhinein, nachdem man gehandelt hat und dann stellt sich heraus ob es richtig oder falsch war.
aber in dem MOMENT des handelns tut jeder das richtige, sonst würde er sich dafür nicht entscheiden, weil ich kenne niemanden, der sich freiwillig für das entscheiden würde, was ihm schaden würde. ^^


@SoundTrack
SoundTrack schrieb:jedoch sollte man so manches nicht miteinander vermischen
was meinst du genau damit ? und was sollte man nicht miteinaner vermischen ?


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:46
@niggie

Es ist doch eindeutig das man in seinem leben was verarbeitet ist auch gut weil das jeder tut
dabei sollte jedoch eine gewisse distanz bewahrt werden falls nicht kann man andere verletzten
man will aber niemanden verletzten man kämpft in wahrheit mit sich selbst


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:48
@niggie
niggie schrieb:weil ich kenne niemanden, der sich freiwillig für das entscheiden würde, was ihm schaden würde
Du scheinst dann aber schon sehr wenig Menschen zu kennen, oder ?


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:52
Menschen entscheiden sich ständig für Dinge oder Handlungen, die ihnen schaden......oder anderen, was ja, wenn es um das Entschuldigen geht, wohl eher eine Rolle spielt.....
entschuldigen kann man sich grundsätzlich für alles, wenn es einem denn tatsächlich leid tut, aber ob eine Entschuldigung angenommen werden kann oder ob eine simple Entschuldigung ausreicht, steht auf einem ganz anderen Blatt...


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 11:59
@wanagi
wanagi schrieb:Hier hab ich noch ein Video zum Thema gefunden
Und was soll uns das Video jetzt sagen ? Daß Allah der bessere Gott ist oder was ?

Wie sehr dieser die Menschen liebt zeigt nicht nur die Sharia sondern auch die Liebesbezeugungen an New York und dessen Menschen welche seine streng gläubigen Anhänger am 11. September 2001 abgelegt haben,gell.

Und so etwas sollen wir vergeben ?

Ich vergebe sowas weder den Menschen die es verbrochen haben noch irgend einem Gott ( den es sowiso nicht gibt ) der so ein Tun duldet.
Vor allem nicht in seinem Namen, was noch erschwerend dazu kommt.


melden

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 12:10
@Huitzilopochtl
niggie schrieb:weil ich kenne niemanden, der sich freiwillig für das entscheiden würde, was ihm schaden würde
wenn ein mensch keinen Vorteil für sich darin sehen würde, würde er es nicht machen.
natürlich schaden sich die menschen, aber sie entscheiden sich dafür, weil sie denken, es wäre das richtige oder anders ausgedrückt "das kleinere übel"

als bsp. rauchen. jm. raucht und weiß, dass er sich damit schadet. er raucht aber weiter, weil er die "entzugserscheinungen" und die "nachteile" des nichtrauchens (die es in wirklichkeit nicht gibt, aber das weiß er ja nicht) für schlechter empfindet, als das rauchen selber. so raucht er weiter.

entscheidungen entstehen aus intellekt. der eine hat viel davon und trifft klügere entscheidungen als ein dümmerer. er kann nicht so weit denken und trifft "falsche" entscheidungen.
trotzdem denkt der dumme in dem moment des handelns er tut das richtige, sonst würde er es nicht machen.

und auch wenn jemand denkt, ich weiß, dass es das falsche ist, ich machs aber trotzdem, gibt es ja "gute" bzw. triftige gründe, dass diese person sich für das und das entschieden hat. es "fühlte" sich halt "richtiger" oder besser an.

der grund dafür ist unser überlebensinstinkt, man will besser sein als andere und überleben und sich fortplanzen, das tut nur der stärkere. (evolution) die evolution kennt keine falschen entscheidungen. es passiert einfach. und im grunde ist der mensch genauso. er will für sich einen vorteil und er will überleben. deswegen tut er nichts, was ihm "schaden" würde. und ob es einem schadet, stellt sich immer erst im nachhinein heraus. und wenn er sachen macht die ihm schaden, dann fehlt ihm einfach der intellekt um festzustellen " das schadet mir ja".


melden
Anzeige

Für was kann man sich nicht entschuldigen

02.01.2012 um 13:15
@Huitzilopochtl
Es ist egal welche Religionen man für sich wählt, all die verschiedenen Götter verkörpern alle den gleichen Gedanken. Eine Religion des Friedens brauch keine Gewalt. Gott kann uns Nachrichten und Gedankengänge dahingehend bewusst machen, indem er sie uns zeigt. Der Mensch ist manchmal sehr grausam aber diese Grausamkeit sollte man nicht auf eine Religion übertragen, diese zerfrisst sie.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Zeit ist reif19 Beiträge
Anzeigen ausblenden