weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundewelpen in Fluss geworfen

1.226 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundewelpen
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:04
@kaktusanfasser
und beantwortet hast du die frage noch nicht :

WO bleibst du mit deinen aufgepäppelten tieren ?

buddel


melden
Anzeige

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:04
@buddel
Schlangen hält man einzeln weil sie einzelgänger sind, da kommt es auch zu keiner ungewollten Verpaarung ;)


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:05
@buddel
12:59 habe ich zu dir geschrieben
kaktusanfasser schrieb:Also um erstmal eines Klar zu stellen, bei mir handelt es sich um Schlangen, und viele bekomm ich weiter vermittelt, oder gehen an andere Schlangenhalter als Futtertiere. Oder ich behalte sie selber


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:07
@emodul

Also wäre es jetzt was anderes wenn jemand wieder mal ein Kind geschändet hat und alle wollen das er bestraft wird ?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:09
@kaktusanfasser

Du musst aufhören Äpfel mit Birnen zu vergleichen, das führt doch zu nichts.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:11
Äpfel mit Birnen vergleichen ?
Genau ! Was hast du denn davon wenn ein Kinderschänder bestraft wird ?
Sicherlich genausoviel als wenn ein Tierquäler bestraft wird, oder ein Grafittisprayer.
Wir reden hier nicht vom selben Strafmaß, aber Strafe muss sein.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:12
@kaktusanfasser

Du tust hier aber grade so als müsste Sie für Ihr Verhalten gesteinigt werden nd hast nie etwas von einem niedrigen Strafmaß geschrieben.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:14
kaktusanfasser schrieb:Also wäre es jetzt was anderes wenn jemand wieder mal ein Kind geschändet hat und alle wollen das er bestraft wird ?
Sorry, aber der Vergleich ist ziemlich unpassend. Allerdings passt der von Dir gewählte Vergleich zu Deiner Argumentationsweise. Immerhin habe ich Dich also richtig eingeschätzt.

Strafe finde ich schon wichtig, aber generell finde ich eben, dass man zu viel Theater um die Täter macht und sich viel zu wenig um die Opfer kümmert. Die ganze "wir wollen jetzt jemanden Strafen"-Hysterie führt nämlich dazu, dass das Opfer -hier also die Hundewelpen- völlig vergessen gehen.

Mit Bestrafung des Täters ist den vielen anderen Hundewelpen, denen genau das gleiche Schicksal droht, nämlich überhaupt nicht geholfen.

Emodul


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:15
etwas anderes wäre,
wenn ein einödbauer, in einer katastrophalen situation seinen kindern schwimmwesten aus hundewelpen gefertigt hätte.
eine weste aus sechs welpen.
die könnte man nach bedarf des auf-oder abtriebs vom gürtel lösen
und dann hätte man auch eine erklärung für des mädchens "juchee" beim abwurf

buddel


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:16
@emodul

Im Prinzip hast Du schon recht, aber ein höheres Strafmaß würde gegebenenfalls die Täter abschrecken und auch wenn nur einer oder zwei davon abgeschreckt werden wäre einigen Tieren geholfen.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:17
@kaktusanfasser
kaktusanfasser schrieb:und der Kameramann


Sag' mir bitte, was Du bei Kriegsberichterstattern vorschlägst!
Dann wäre Deine Forderung vielleicht endlich mal interessant.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:17
WO habe ich geschrieben das sie "gesteinigt" werden soll ich habe IMMER gesagt sie soll bestraft werde, NIEMALS wie dies geschehen soll. Du musst schon lesen was ich schreibe. Das ist ja wohl klar, das man bei sowas eine andere Strafe verteilt. Es ist aber nunmal Fakt, das sich die Tiere nicht für sich selber einsetzten können und das nunmal wir Menschen tun müssen. Wenn einem Kind schon sowas als normal beigebracht wird, was macht es dann, wenn es älter ist? Lebende Tiere anzünden? Sind ja nur "DINGE". Gerade Kindern muss man früh den Respekt mit Tieren beibringen, damit sie später nicht solche Dinge tun.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:18


buddel


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:19
lambretta schrieb:Sag' mir bitte, was Du bei Kriegsberichterstattern vorschlägst!
Dann wäre Deine Forderung vielleicht endlich mal interessant.
Das ist Äpfel mit Birnen vergleichen. Die können sich ja schlecht vor ne Bombe werfen.
Aber die Person, die das gefilmt hat, hätte weiß gott was dagegen tun können.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:21
BlackPearl schrieb:Im Prinzip hast Du schon recht, aber ein höheres Strafmaß würde gegebenenfalls die Täter abschrecken und auch wenn nur einer oder zwei davon abgeschreckt werden wäre einigen Tieren geholfen.
Nein. An vielen Orten haben die Leute ganz einfach zu wenig Geld, um sich einen Tierarzt leisten zu können, sofern es denn überhaupt einen Tierarzt in der Nähe gibt. Die können sich häufig nicht mal einen Arzt leisten ...

Auch wenn da jetzt in diesem Falle jemand drakonisch gestraft werden sollte, wird das nichts an dieser Situation ändern. Die Leute haben auch danach nicht mehr Geld.

Die Tiere werden also weiterhin ertränkt, an Wände geklatscht oder erwürgt werden. Aber sicher ohne eine anwesende Kamera.

Wenn hier etwas gelernt wurde, dann: Lass Dich beim Welpen-Ertränken nicht filmen.

Emodul


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:21
@kaktusanfasser

Mir ist das echt zu blöd mit Dir. Ich muss lesen was Du schreibst? Fass Dir mal an die eigene Nase!
BlackPearl schrieb:Du tust hier aber grade so als müsste Sie für Ihr Verhalten gesteinigt werden nd hast nie etwas von einem niedrigen Strafmaß geschrieben.
Das hab ich geschrieben, es bedeutet soviel wie: " Du führst Dich hier auf als ob sie gesteinigt werden soll, oder man könnte annehmen das Du willst...das Sie gesteinigt werden soll.

Verstehst Du jetzt? Ich hoffe doch, ich hab nämlich keinen Bock Dir jeden meiner Posts haarklein auseinder zu nehmen damit du ihn kapierst.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:22
@kaktusanfasser
kaktusanfasser schrieb:Aber die Person, die das gefilmt hat, hätte weiß gott was dagegen tun können.
Aber eben das gilt doch für die genannten Kriegsberichterstatter, Herr Obstverkäufer.
Das merkst Du nur nicht.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:25
@emodul
Wie ich schon einmal geschrieben habe :
Warum halten sie dann überhaupt Hunde ?
Sie kosten jeden Tag Geld, das ergibt keinen Sinn ;)

So ich muss erstmal weg, bin heute Abend wieder da.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:28
@kaktusanfasser
kaktusanfasser schrieb:Warum halten sie dann überhaupt Hunde ?
Weil der Nachbarshund über'n Zaun sprang, und die Hündin geschwängert hat.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

02.09.2010 um 13:28
@kaktusanfasser
warum halten die sich ne vid mit webanschluss ?

buddel


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gender-Theorie2.075 Beiträge
Anzeigen ausblenden