weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schrecken ohne Ende

344 Beiträge, Schlüsselwörter: Ehehorror

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:19
@darkylein
Gewalt kann man ja auch weiter fassen. Ich würde mich natürlich wehren, klar.
Aber hier ist es doch so, dass sie wahrscheinlich alles umdrehen wird, wenn die Polizei kommt... und am Ende steht er als der Gewalttäter da. Deshalb rate ich ihm zur Vorsicht.

Ansonsten verstehe ich natürlich, was Du meinst :)


melden
Anzeige

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:19
@darkylein

ich bin nunmal nicht der Typ der auf Frauen einprügelt, und wenn du mir deswegen SM-Neigungen unterstellen willst, dann mach das.

Aber was ich hier erlebe ist halt meine jetzige Realität


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:21
@jekatherina

vor einigen Wochen wollte ich sogar die Polizei rufen, daraufhin hat sie mein Telefon an die Wand geknallt, es war in tausend Teile, und ich musste mir ein neues kaufen (Media-Markt, 29,90)


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:22
Subhuman schrieb:vor einigen Wochen wollte ich sogar die Polizei rufen, daraufhin hat sie mein Telefon an die Wand geknallt, es war in tausend Teile, und ich musste mir ein neues kaufen (Media-Markt, 29,90)
Sorry, aber das klingt ja so herrlich witzig! :D :D


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:22
@Subhuman
ich sag ja auch net du sollst auf sie einprügeln, sondern z.b. falls sie dich mit fäusten prügelt ihre hände / handgelenke festhalten.

@jekatherina
ich glaub die Polizei ist sich heutzutage auch bewusst das es umgekehrt sein wird, gibt ja auch Vergewaltigungen von Männern die genau so ernst genommen werden wie solche von Frauen. und ich denk wenn die Polis dort stehen wird sie erst recht toben und dann können sie sie gleich mitnehmen


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:23
@darkylein

ich bin überzeugt davon, dass sie in dem Fall nicht toben wird, sondern SIE SICH als armes, bedauernswertes Opfer hinstellen wird


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:24
@Mr.Dextar

ich werde dann darüber lachen, wenn ich sie endlich los geworden bin


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:25
@Subhuman

Reich die Scheidung ein, schmeiss sie raus. Wo liegt das verdammte Problem?


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:26
@Mr.Dextar

Scheidung: muss man ein Jahr getrennt leben vorher

rausschmeissen? gerne, aber wenn man verheiratet ist geht es wohl nicht so einfach


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:27
Subhuman schrieb:Scheidung: muss man ein Jahr getrennt leben vorher
Wtf? Das kann ich irgendwie nicht glauben.

Falls es stimmt wäre es noch ein guter Grund, generell NICHT zu heiraten. ^^


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:28
@Mr.Dextar
Ich glaube, er muss sich dazu erst einmal durchringen. In so einer Situation glaubt man wohl, man ist im falschen Film.

Das hier...
Subhuman schrieb:vor einigen Wochen wollte ich sogar die Polizei rufen, daraufhin hat sie mein Telefon an die Wand geknallt, es war in tausend Teile, und ich musste mir ein neues kaufen (Media-Markt, 29,90)
... ist doch so grotesk (ich musste auch lachen), dass man es als Frischvermählter kaum glauben mag.

@Subhuman
Deine Schilderungen bestätigen meine Vermutungen, dass man sie nicht unterschätzen sollte. Deshalb würde ich mich absichern, wo es nur geht.


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:28
@Mr.Dextar

war aber damals so, müsste heute immer noch so sein


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:29
@Mr.Dextar
Ja, das gibt es. Das Trennungsjahr.


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:30
@jekatherina

Ja stimmt. ^^


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:30
@jekatherina

Danke, das ist genau das wovor ich sogar Angst habe, nämlich sie zu unterschätzen, ich halte sie für verrückt und gefährlich


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:36
@Subhuman
Badet sie denn noch immer? Das hier sollte sie wohl besser nicht lesen.

Hier noch ein Tipp:
Man heiratet aus Liebe und schwebt auf Wolke Sieben - aber bleibt das immer so? Nicht umsonst gibt die Möglichkeit, sich scheiden zu lassen, wenn beide Partner oder ein Partner meinen, dass sie ihr Leben nicht weiter gemeinsam verbringen wollen.

Weiterhin gibt es aber auch die Möglichkeit, eine Ehe für unwirksam erklären zu lassen, dies kann in schwerwiegenden Fällen getätigt werden.

Die Ehe wird dabei ohne Nachwirkungen gerichtlich beendet. Gründe für eine solche Annullierung wären zum Beispiel, wenn Betrug, Gewalt oder Heiratsschwindel vorliegen. § 1314 des BGB zeigt zum Beispiel auf, dass Eheschließung im Zustand der Bewusstlosigkeit oder vorübergehender Störung der Geistestätigkeit ein Grund ist, dass die Ehe annulliert werden kann.

Dahingegen ist es kein Grund, wenn die Vermögensverhältnisse falsch dargestellt wurden. Wenn sich der Partner über eine Eigenschaft des Ehepartners nicht im Klaren war, wenn der Partner zum Beispiel verschwiegen hat, dass er eine erbliche Krankheit hat, oder das sie Prostituierte ist, dann kann die Ehe annulliert werden.

Es gibt keine Frist ab Eheschließung innerhalb der es möglich ist, die Ehe annullieren zu lassen. Die Zeit spielt somit keine Rolle, denn es kommt immer auf die Gegebenheit an. Wichtig ist in jedem Fall zu wissen, das zum Beispiel Fremdgehen kein Grund ist eine Ehe annullieren lassen zu können.

Es müssen auf jeden Fall schwerwiegende seelische Vorkommnisse, also extreme Ausnahmefälle vorliegen, um diesen Schritt umsetzen zu können. Verheimlichte Vorstrafen oder uneheliche Kinder, die vor der Eheschließung nicht genannt wurden können weitere Gründe für eine Annullierung einer Ehe sein. In jedem Fall muss ein Antrag auf Annullierung gestellt werden.
http://www.eurogrube.de/geld-und-finanzen/ehe-annulieren.htm

Also, so schnell wie möglich zum Anwalt.


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:37
Achja habe mich schlau gemacht zum Thema aus Wohnung schmeissen :
Aus diesem Grund darf auch keiner der Eheleute den Anderen einfach "rauswerfen". Das gilt auch dann, wenn einer der Eheleute Alleinmierer oder Alleineigentümer der Wohnung ist. Auch in diesem Fall darf er den anderen Ehegatten nicht einfach rauswerfen. Denn aufgrund der Ehe hat auch der andere Ehegatte das Recht, in der Wohnung zu leben, auch wenn er den Mietvertrag nicht unterschrieben hat oder wenn er nicht Miteigentümer ist.
Quelle(n):
Finanztip.de
tja haste super gemacht mit der Hochzeit..und wie oft warste auch schon verlobt? Du lernst wohl nie ^^


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:38
@jekatherina

ja, sie badet noch immer, sie badet drei bis vier Stunden jeden Tag, das nervt mich auch gewaltig


melden

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:39
@darkylein

danke, dann steck ich nun wirklich so richtig schön in der Scheisse...


melden
Anzeige

Schrecken ohne Ende

02.10.2010 um 23:40
@Subhuman
Entweder die Geschichte stimmt nicht oder Du lebst in einem Alptraum...


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden