weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Grubendrama und die Zahl 33

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Zahl, Chile, 33, Grubendrama
Seite 1 von 1
Asgaard
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Grubendrama und die Zahl 33

12.10.2010 um 18:13
Im chilenischen Grubendrama gibt die Zahl 33 vielen der ohnehin zu Wunderglauben neigenden Menschen ein Rätsel auf. Die Zahl taucht im Zusammenhang mit den seit gut zwei Monaten verschütteten Männern immer wieder auf.

Es sind 33 Eingeschlossene und der Bohrer brauchte 33 Tage für die Bohrung eines Rettungsschachtes. Gerettet werden sollen die Männer ab diesem Mittwoch, dem 13.10.10. Die Menschen in der Umgebung addieren dies zu 33.

Die weltberühmte Botschaft "Estamos bien en el refugio los 33" (auf deutsch: "Wir 33 im Schutzraum sind wohlauf"), mit der die Kumpel 17 Tage nach dem Unglück erstmals auf sich aufmerksam machen konnten, besteht einschliesslich Leerzeichen ebenfalls aus 33 Zeichen.

Viele der Angehörigen sind fest überzeugt, dass dies kein Zufall sein könne. Vielmehr sehen sie darin ein weiteres Zeichen, dass bei der hoffentlich glücklichen Rettung der Männer höhere Mächte mit im Spiel sind.

Quelle: http://www.bluewin.ch/de/index.php/25,327262/Das_Grubendrama_und_die_«33»/de/news/vermischtes/


melden
Anzeige

Das Grubendrama und die Zahl 33

12.10.2010 um 23:44
@Asgaard
Ich glaub mal dass is wieder reiner Zufall!

Obwohl: Gott gab uns die Zahlen; alles Andere ist von Mensch!


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

12.10.2010 um 23:50
Na endlich mal ne andere "Zahl" !!
Die 21 hat mich schon gelangweilt....


melden
Tiny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Grubendrama und die Zahl 33

12.10.2010 um 23:59
Was ist denn mit den anderen Zahlen?
Beispiel, es ist EINE Rettungskapsel, es sind weit über 33 Angehörige usw...

Meint ihr wirklich dass die Zahl 33 in diesem Fall soo eindeutig zweideutig ist?

Ich mein Stoff für ne gute STory liefert das allemal, genauso wie der Verschwiegenheits-Vertrag den alle eingeschlossenen unterschrieben.

Viele der Beteiligten und deren Angehörige sind sehr religiös und da ist die Ursache/Wirkung interpretation meist schon vorweg genommen. Kein Wunder also dass man eher ein Zeichen "sieht" als alle anderen.

Denn, wenn bei der Rettung "höhere Mächte" am Werk sind, warum hat diese "höhere MAcht" denn das Grubenunglück nicht gleich verhindert? Steht diese "Höhere MAcht" etwa auf ne dramatische Show?

Auf jedenfall hoffe ich dass alle 33 Bergleute gesund gerettet werden ... und so wie es aussieht haben das andere (gewissenhafte) Bergleute bewerkstelligt und keine höhere Macht.


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 00:02
"Verschwiegenheitsverträge" gibts auch in vielen anderen Branchen.


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 00:16
ich bin am 28.5 geboren...28+5=33. Was geschieht jetzt mit mir?

Also im Ernst, das mit den Zahlen ist doch Quatsch. Da kann man die tollsten Dinger hinzu ziehen und immer die 33 heraus rechnen. Einmal wird zusammen gezählt, dann mal wieder geteilt, ein anderes Mal dividiert, je nach dem, wie man auf die Zahl kommen will.

Fazit: Blödsinn....


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 03:18
@Asgaard

Und wo bleibt Deine Meinung zu diesem Hoax?


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 04:39
@Starfire

Hier:

http://www.n24.de/?startChannel=live2

Und falls der nicht geht, sind hier noch andere aufgelistet:

http://www.time-news.de/2010/10/12/grubenunglck-chile-live-im-tv-und-internet-verfolgen/


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 07:52
Die Nächsten, die hier posten möchten überlegen bitte zweimal ob das, was sie schreiben wollen produktiv ist oder nicht. Man kann auch mit mehr als fünf Worten erklären, dass man, falls man das tut, nix von der Sache hält. Schließlich befinden wir uns hier in einem Forum.


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 10:51
@Asgaard
das mit der 33 ist mir auch sofort aufgefallen...
soviele 33igen auf einen haufen.
ich tippe hier auf kosmische resonanzen mit dem "nenner" 33.
"Nichts passiert zufällig"
die numerologie ist niemals zu unterschätzen! Schwingungen, Resonanzen ergo Algebra sind die Säulen eurer Realität. das wird oft vergessen...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 11:34
Wa für ein Glück, dass die Minenarbeiter sich schon nach 17 Tagen bemerkbar machen konnten und nicht die vollen 33 Tage abwarten mussten.^^
Das Phänomen ist so neu nicht und auch nicht auf Zahlen beschränkt. Hat sich der Geist erst einmal auf etwas eingeschossen, so findet man ständig Belege dafür.
Das kann eine bestimmte Zahl, eine Farbe, ein Autotyp, einfach alles sein.
Wenn es jetzt zufällig 23 Verschüttete gewesen wären, wären bestimmt ein paar User aufgetaucht und hätten unfehlbar die Illuminaten als Verursacher ausgemacht. :D
Was es mit manchem Zahlengeschwurbel auf sich hat, hat de Jager mit Hilfe der Radosophie ja schon aufgezeigt.
Hier handelt es sich jedoch lediglich um eine zufällige Häufung. Das sollte auch dem letzten bewusst werden, wenn alle anderen Komponenten mit einbezogen werden.


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 11:40
@emanon
das ist dann wohl mal ne glaubensfragen... :)


"Nichts passiert zufällig"


in diesem fall nicht geplant aber es ist eine spielerei des kosmos ;) gehört eben zusammen


melden
Asgaard
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 17:31
ich glaube ja nicht so an diesen zahlen-quatsch
aber etwas ist mir aufgefallen:
es gibt ja den aberglauben, dass der freitag der 13. pech bringt
dann gibts noch zich verschindene thesen zu der zahl 23
und jetzt kommt was mit der zahl 33
komisch..

aber trotzdem: viel halte ich nicht von dem zeugs


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 22:52
Asgaard schrieb:viel halte ich nicht von dem zeugs
Du hältst nicht viel, ich halte gar nichts davon. Das mit den Zahlenspielereien ist alles aus den Fingern gesogen, sei es 23, 33, 666 oder was auch immer.


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 22:56
juhu sie sind schon fast alle frei und morgen alle !!!! :D :) :D


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

13.10.2010 um 23:25
ich hab auch gehört das die schlafanzüge in dne krankenhäusern die nummer 33 vorne stehen haben

wiess aber nich ob das ein gerücht ist


melden

Das Grubendrama und die Zahl 33

14.10.2010 um 17:17
es freut mich wirklich sehr dass die 33 arbeiter gerettet wurden.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Grubendrama und die Zahl 33

14.10.2010 um 23:00
http://www.der-postillon.com/2010/10/chile-beutet-chilenenvorkommen-aus.html

Copiapó (dpo) - Nur knapp zwei Monate nach der Entdeckung eines kleineren Vorkommens von ausgewachsenen Chilenen in nur 700 Metern Tiefe ist es der chilenischen Bergbaubehörde gelungen, dieses in einer spektakulären Aktion abzubauen.
"Wir konnten insgesamt 33 Chilenen abbauen und vermuten, dass das Vorkommen damit erschöpft ist", bestätigte ein Sprecher. "Dies ist eine Große Stunde für den chilenischen Menschenbergbau."
Auch Rußland und China wollen jetzt in ihren Montanrevieren gezielt nach abbauwürdigen Vorkommen von Russen bzw. Chinesen bohren lassen. Die Chancen stehen gut, aus beiden Ländern werden immer wieder Berichte über vergrabene Kumpel in Kohleminen gemeldet.
ano; Foto (Victor Segovia; cc-2.0): Braucht noch den nötigen Schliff: Frisch abgebauter Chilene.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Menschen - Hacks70 Beiträge
Anzeigen ausblenden