weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Starrende Menschen

369 Beiträge, Schlüsselwörter: Starren, Unangenehm, Angucken

Starrende Menschen

23.10.2010 um 20:04
@LadyYunalesca
ja :D


melden
Anzeige

Starrende Menschen

23.10.2010 um 21:23
@AthleticBilbao
Na dann müsstest mir aber mal definieren was "normal angezogen" heisst. Ausserdem wohn ich seit nem Jahr hier und ich hab ja net jeden Tag ne andere knallige Haarfarbe, oder Style oder sowas, das heisst man gewöhnt sich ja dran. sonst könnt ich genauso zurückstarren und mir jedesmal denken "man sieht der Scheisse aus" tu ich aber net, ich weiss wie er aussieht und fertig.


melden
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starrende Menschen

23.10.2010 um 21:24
Es starren mich verschiedene Menschen immer an
Keine Ahnung warum,meistens starre ich dann blöde zurück,dann schauen die auch immer gleich weg^^
heißt verschiedene menschen etwa frauen und männer oder männer nur mit verschiedenem aussehen? vielleicht finden die dich ja alle nur toll und du verstehst das vielleicht falsch und sie gucken dann enttäuscht weg.


melden

Starrende Menschen

24.10.2010 um 10:54
@darkylein
Das würde doch nur in eine Streitdiskussion ausarten.
Bist du das auf deinem Avatar? Wenn ja, ältere Leute finden es vielleicht merkwürdig, wenn jemand komplett in schwarz rum läuft, zumal ältere Leute oft noch religiöser sind als jüngere. Und mit den massiv schwarz umrandeten Augen wirkst du vielleicht auch komisch auf ältere Herrschaften. Nicht auf MICH, aber es gibt halt Leute, die sich daran stören. Aus religiösen Gründen, aus konservativen Gründen, was weiß denn ich?

Klar kann man sich daran "gewöhnen" und klar hast du Recht, dass sich Glotzen nicht gehört. Und klar geht es andere nichts an, wie du dich kleidest / rumläufst.. Aber die Menschen sind leider nicht perfekt....und das ist niemand.

Noch was: Ich weiß nicht, was der Grund ist weshalb dein Nachbar glotzt. Es war bloß eine Vermutung meinerseits.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starrende Menschen

24.10.2010 um 10:59
@darkylein
Ich hatte mal eine Phase, da habe ich mich so geschminkt und angezogen,
dass ich anders aussah als andere. Ich habe mir gefallen und auch meinen
Freunden und ich glaube, auch Fremden, die natürlich geschaut haben,
aber das w o l l t e ich ja. Es hat mir Spaß gemacht, wenn sie gestarrt
haben. Hätte es mich gestört, hätte ich es ja auch sein lassen können.


melden

Starrende Menschen

24.10.2010 um 11:15
Kommt wohl auch aufs Selbstbewusstsein an und wie man sich selber fühlt, indem was man trägt, oder wie man sich zurecht macht.

Wenn ich mich sexy anziehe, empfinde ich die Blicke von Männern ja nicht als negativ.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starrende Menschen

24.10.2010 um 11:25
Wenn man absichtlich anders ist als andere, muss man mit Reaktionen rechnen.
Und wenn man das provoziert, erstrecht und man muss mit der Konsequenz
auskommen.

Konsequenz wäre z.B., wenn ich als braves Mädchen mich nuttig anziehe und
in die Nähe des Straßenstrichs stelle. Da kann ich nicht die mich anstarrenden
Männer verteufeln, sondern mich höchstens darüber freuen, dass sich mir
eine bisher verschlossene Einnahmequelle eröffnen würde
- die ich natürlich nicht nutze!


melden

Starrende Menschen

24.10.2010 um 11:26
@ramisha
:D


melden

Starrende Menschen

24.10.2010 um 11:54
@ramisha
Ja dann ist es normal, dass man angestarrt wird.


melden

Starrende Menschen

25.10.2010 um 08:17
@AthleticBilbao

"Wenn ja, ältere Leute finden es vielleicht merkwürdig, wenn jemand komplett in schwarz rum läuft, zumal ältere Leute oft noch religiöser sind als jüngere."


Das werte ich jetzt mal als Kollektiv-Diffamierung älterer Mitbürger. GRRRRR!

Ich habe nichts gegen Leute, die komplett in Schwarz herum laufen, so lange sie nicht von einer Kirche bezahlt werden oder komische Armbinden zur schwarzen Uniform tragen.


Mich erschreckt @darkylein nicht. Ganz im Gegenteil. :D



Merkt Euch mal, liebe Kücken: Nur weil man alt ist, muss man deshalb nicht zwingend ein Arschloch sein. Obwohl ich mir Mühe gebe.


melden

Starrende Menschen

25.10.2010 um 16:06
@ramisha
ich ziehe mich aber nicht irgendwie schwarz an oder habe blaue strähnen oder schwarz geschminkte augen um zu provozieren, ich selber bin ich und muss mich so aushalten wie ich bin und mich täglich in Spiegel ansehen können und einigermassen zu sagen "okey", und das ist das Resultat daraus. Ich mache das, was mir gefällt. So wie jemand gern grün mag, mag ich gern schwarz. Aber deswegen starre ich niemanden an, der grün, rosa oder gelb oder weiss ich was gekleidet ist. Ich lege dir mal etwas mehr Hintergrund dar. Ich bin sozusagen "Papier-Schweizerin", meine Eltern sind Ausländer. Ich sag nur soviel, in dieser Kultur, wird auf Aussehen grossen Wert gelegt, man soll anständig, hübsch gekleidet sein und am besten Ärztin werden damit die Eltern mit den Kindern rumprahlen können wer nun das dickere Portemonnaie hat. Ich wurde bei Festen oder bei Besuchen in diesem Land angeguckt als wär ich ne sprechende Kuh. Ja ich war auf ne traurige Art und Weise berühmt, Leute die ich noch nie gesehen habe kannten mich. Hat es mich gestört? Nein, denn es ist ja lustig wenn ich so interessant bin, dass man sich den ganzen Tag über mich unterhalten kann :-)

ABER ich wurde wirklich gut und streng erzogen (welch widerspruch zu meinem Äusseren, mh? Und genau DORT setze ich an). Die Menschen lernen so "omg schwarz, satanistin, emo, rocker, metal whatever" und lernen dann einen nette "normale" Person kennen, die vielleicht gerne andere Musik hört, aber genau so nem Beruf nachgeht und täglich auf der Toilette sitzt und pinkelt.

..und weil ich gut erzogen wurde, weiss was sich gehört und was nicht, stört mich dieses Geglotze sehr, da es nicht 1 minute an ner Bushaltestelle ist, sondern mehrmals wöchentlich teilweise hinter der Gardine, öffentlich auf dem Balkon etc.

Ich habe sicherlich kein extremes Selbstbewusstsein, und wenn ich was an mir ändern könnte, würd ich es sicherlich tun, aber ich akzeptiere mich so wie ich bin - oder versuche es.

Ich sage nicht man darf andere Menschen nicht anschauen, tue ich sicherlich auch, aber ich GLOTZE nicht.


melden

Starrende Menschen

25.10.2010 um 23:15
oh man wenn ich mir das hier so durchlese dann fühl ich mich echt ein bisschen scheisse ^^
ich beobachte andere menschen sehr gerne und besonders wenn sie mich faszinieren, seis an ihem äußeren oder in ihrer verhaltensweise.


melden

Starrende Menschen

25.10.2010 um 23:17
@Kiiwii


Beobachten ist aber was anderes als Starren. Da musst du dich nicht gleich scheisse fühlen ;)


melden

Starrende Menschen

25.10.2010 um 23:28
Grundsätzlich muss man aber immer selber wissen wie man rumläuft und welche Reaktionen man damit provoziert.

Wenn ich rumlauf wie Tokiohotel nach der KiK Shoppingtour, darf ich andere nicht verteufeln wenn sie mich mal länger anschauen als ne Sekunde.

Das ist der Preis der "Individualität"


melden

Starrende Menschen

26.10.2010 um 08:36
@darkylein
@insideman


Es gibt schon einen Unterschied zwischen "interessiertem Hinsehen", weil jemand sehenswert ausschaut - und "abscheuerfülltem Anstarren" weil ich jemanden betrachte wie ein ekliges Insekt.

Ich schätze es, beispielsweise in London, Paris oder Berlin, wenn Städte so gross und "bunt" sind, dass der Sikh mit dem Turban so wenig angestarrt wird wie der Banker im Massanzug, die Burkaträgerin so beiläufig ist wie das Mädchen mit der durchsichtigen Bluse, Skinheads so normal sind wie Rastazöpfe.


melden

Starrende Menschen

26.10.2010 um 08:51
Sobald sie bewusst starren (und nicht einfach nur gedankenverloren durch einen hindurch) finde ich sich derart verhaltende Menschen unangenehm aufdringlich.
Sie rufen dadurch einen erzwungene Situation der Kontaktaufnahme und Aufmerksamkeit hervor, bei der ich mich also unwillkürlich fragen "muss" was sie damit bezwecken wollen.

Weder die dadurch auf Anmache gepolten Männer, noch ihr Rivalitätsgehabe auslebende Frauen führen dabei etwas Gutes im Schilde.

Der "Alieneffekt" ist mir hierbei noch der Liebste... wer meint ein Wunder entdeckt zu haben,
hat hoffentlich wenigstens seinen Horizont erweitern können. :D

Da mir das Ignorieren solcher Starrer zu anstrengend und ablenkend ist (Blicke merkt man schliesslich auch, wenn mas selber wegguckt) betrachte ich sie einfach ebenfalls - und zwar so lange, bis sie es sein lassen.


melden

Starrende Menschen

26.10.2010 um 16:22
@insideman
du hast wohl nicht verstanden was Starren heisst, Starren bedeutet net wenn mich jemand 5 s anschaut, sondern eben wenn es penetrantes angeglotze ist als wäre man n schwerer Autounfall.

Darum schätze ich das was @Doors geschrieben hat, es gibt zum Glück Städte die etwas fortschrittlicher sind


melden

Starrende Menschen

26.10.2010 um 16:25
@darkylein


Ja manche kleiden sich auch wie ein Autounfall. Schrecklich, aber man kann nicht wegsehen.

Ich sag nun nicht dass ich diese Leute anstarre. Aber so jemand fällt nunmal auf und die Leute "starren" dann.


melden
magicmanL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Starrende Menschen

26.10.2010 um 16:26
wenn mich jemand anstarrt starre ich zurück


melden
Anzeige

Starrende Menschen

26.10.2010 um 16:28
@insideman


Anderswo wird frau auch schon mal verprügelt oder eingesperrt, weil sie sich in den Augen der "Starrenden" falsch anzieht. Dafür kann ich allerdings nicht dem Opfer die Schuld geben, sondern nur dem Täter.


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden