weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Internetbekannschaften

442 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Internetbekannschaften

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 12:49
@darkylein

Genauso ist es.. Sie hätte ne Verrückte sein können und ich genauso.
Man kann niemals in die Menschen hineinsehen. Wir wissen nie, was sie denken oder fühlen.
Vorallem nicht, wenn man sie nicht mal länger kennt..

Trotzdem verabreden sich jeden Tag tausende von Menschen übers Internet. Und sowas wird auch niemals abreißen.
Schon allein durch die ganzen Singlebörsen.


melden
Anzeige

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 12:51
Ähm... Ich für meinen Teil bin verrückt. Sagen die anderen... ^^


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 12:52
@Vandroij

Schon klar. Wenn du aber etwas mehr mit deinem PC anstellen willst als spielen und surfen, brauchste schon was richtiges.


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 12:52
Internetbekannschaften
eigentlich etwas ziemlich herzloses..


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 12:56
@dog
Hat meine Schwester auch durch, bis ihr klarwurde, dass man nichts findet wenn man krampfhaft sucht..und hat auch seit längerem nen Partner den sie net per I-Net kennengelernt hat.


Ich find wieso nicht, aber man sollte gewisse Regeln beachten.

- Öffentlicher Ort (Restaurant etc.)
- jemand aus Familie/Freundeskreis soll wissen wo man sich verabredet und z.b. ne Uhrzeit festlegen wann man sich meldet und meint alles ist okey
- keine Privataddresse rausgeben (ich persönlich würde auch mit dem Nachnamen aufpassen)
- auch schauen was für Bilder man schickt (stell ich mir unangenehm vor wenn da plötzlich Aktbilder von mir im I-net auftauchen würden..)
etc


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 12:58
@darkylein
Wenn man längere Zeit schon chattet oder telefoniert, dann kommt bestimmt irgendwann die Situation, in der man private Daten herausgibt...


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 12:59
@darkylein
darkylein schrieb:auch schauen was für Bilder man schickt (stell ich mir unangenehm vor wenn da plötzlich Aktbilder von mir im I-net auftauchen würden..)
So etwas geht sowieso nie! Das is ein absolutes No Go.
darkylein schrieb:bis ihr klarwurde, dass man nichts findet wenn man krampfhaft sucht..
Genau das ist es... Nicht suchen, dann klappt es meistens. ;)
Ich hab es auch aufgegeben. Ich war bei einer Singlebörse angemeldet.. Aber ich lass das jetzt auch. Das ist nichts mehr für mich. ;)


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:00
@lateral
Spam? *g*

@martialis
martialis schrieb:Schon klar. Wenn du aber etwas mehr mit deinem PC anstellen willst als spielen und surfen, brauchste schon was richtiges.
Ja, sicher. Aber darum gings ja auch nicht. ;)


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:02
@Vandroij
Ja du, schluß jetzt damit!


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:03
lateral schrieb:Weil ich damit ansprechen wollte, dass selbst die "untere (Mittel)klasse" sich einen Inetanschluss leisten kann, bezogen auf emoduls Beitrag
Anschluss und Rechner bezahlen können, ist ja nur ein Punkt. Rechner bedienen ist ein weiterer nicht zu unterschätzender Punkt. Ich kenne ein paar Leute, die würden es ohne massive Hilfe definitiv nicht ins I-Net schaffen ...

Und die grössten Chaoten/Versager können sich definitiv keine -über einen längeren Zeitraum andauernde- I-Net-Präsenz aufbauen, weil sie dazu einfach nicht fähig sind. Die sind einen Tag in irgendeinem Forum/Chat aktiv und am nächsten Tag haben sie das Passwort vergessen und können sich dort schon gar nicht mehr einloggen.

Allerdings sind Versager und Perverse halt nicht unbedingt gleichzusetzen. Und dass man im I-Net leicht Perverse finden kann, das würde ich niemals bestreiten. Durch das I-Net reicht mein (virtueller) Arm ja ziemlich weit und es fällt einem leicht, auch Leute zu belästigen, die sich physisch weit entfernt von mir befinden.

Deshalb schreib ich ja auch immer wieder mal, dass mit persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer ...) teilweise im I-Net viel zu leichtsinnig umgegangen wird.

Emodul


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:06
@lateral
wieso muss dein Gegenüber deinen Nachnamen wissen oder deine Adresse? Ich find das unnötig, auch wenn man jahrelang miteinander schreibt muss das von mir niemand wissen. Ich brauch da niemanden der dann mal auf der Matte stellt und klingelt nachts und mit nem schrägem Grinsen dasteht und findet "Huhu ich bin psychopath280" *g*
Aber das muss jeder für sich selber ausmachen, aber ich finds n absolutes no-go.


@dog
Ja find ich auch unmöglich..aber wieviele machen das, oder auch so "fernbeziehungen" und eben dann wird Schluss gemacht und aus Rache stellt man Ex-Partner irgendwo auf ne Seite und heutzutage bei Facebook und Co geht sowas ja schnell und einfach.


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:07
@darkylein
Oh ja.. Das stimmt.
Ich würde sowas nie machen.

Ich bin sogar "vorsichtig" mit meiner Icq Nr. So albern es ja auch klingt.
Die bekommen nur Leute, wo ich mir sicher bin, sie gehen mir nicht auf den Keks und sind "vernünftig". ;)


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:08
darkylein schrieb:Ja find ich auch unmöglich..aber wieviele machen das, oder auch so "fernbeziehungen" und eben dann wird Schluss gemacht und aus Rache stellt man Ex-Partner irgendwo auf ne Seite und heutzutage bei Facebook und Co geht sowas ja schnell und einfach.
Das sollte derjenige sich 2x überlegen, sowas ist Strafbar..
darkylein schrieb:Aber das muss jeder für sich selber ausmachen, aber ich finds n absolutes no-go.
Kommt wohl immer drauf an, was man will, wie weit man gehen will und was draus wird..


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:14
@lateral
lateral schrieb:Das sollte derjenige sich 2x überlegen, sowas ist Strafbar..
Aber die Bilder stehen.. Ob strafbar oder nicht..


melden
garret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:15
@emodul
emodul schrieb:und die Anonymität verleitet sicherlich viele dazu, sich im I-net so zu benehmen, wie sie das im "realen" Leben normalerweise nicht tun.
http://www.ip-adress.com/IP_adresse/

Bin der Meinung, das man im Internet alles andere als wirklich anonym ist. Was eventuell ein Segen (Internet Kriminalität Bekämpfung) sein kann, aber auch ein Fluch (Überwachung der IP's , Datenansammlung jedes einzelnen Users, persönliches Profiling im Surfverhalten via Cookies usw.).

Und Jemand, der sich wirklich stark in der Materie auskennt, kann mit so einer IP Adresse allerlei anstellen, wenn er sie sich erstmal ausgelesen hat. (Privater Name + Adresse kann er nicht so einfach bekommen, jedoch sehr wohl wenn man es unachtsam irgendwo mal zufälligerweise angegeben hat).


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:17
@dog
echt? Aber dort kann man doch blockieren oder sperren/löschen *g* solche Dinge seh ich net so eng, muss aber Sachen, ich will net wissen wer alles meine Handy-Nr. hat wegen bestimmten Personen..vorallem früher gabs da oft anrufe/sms etc. aber das muss man einfach knallhart ignorieren, dann gehts vorüber.

@lateral
Ja aber dann kannste die Person ja erstmal REAL kennenlernen, sehen wer und was das ist und dann nach und nach mehr Infos rausgeben. Ich find das leichtsinnig per Internet jemanden den man net kennt die Addy rauszugeben und am Besten schon Nachname..und dann gibts wieder son Mord wie in Peine.. muss man sich aber auch net wundern wenn man seine Privatsphäre selber so vernachlässigt.


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:17
@garret
Wenn ich nen Proxy nutze und den Refferer deaktiviere, ist das weitestgehend hinfällig...


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:18
@darkylein
Irgendwann vertraut man sich aber...


melden

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:18
@darkylein
Natürlich kann man blocken... Von daher. Ich hab schon öfter meine Nr. so rausgegeben und es echt bereut.
Und das Blocken ist dann echt nervig.

Von daher geb ich sie nur noch selten raus.


melden
Anzeige

Internetbekannschaften

01.11.2010 um 13:19
garret schrieb:Bin der Meinung, das man im Internet alles andere als wirklich anonym ist. Was eventuell ein Segen (Internet Kriminalität Bekämpfung) sein kann, aber auch ein Fluch (Überwachung der IP's , Datenansammlung jedes einzelnen Users, persönliches Profiling im Surfverhalten via Cookies usw.).
Du unterschätzt die Datenflut. Das macht die gezielte Suche ziemlich schwer. Wenn ich jetzt aber Seitenbetreiber bin und den realen Namen eines bestimmten Users wissen will und Zugriff auf seine Nutzerdaten habe, dann ist das (meistens) natürlich ein Kinderspiel.

Emodul


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden