Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalf├Ąlle Spiritualit├Ąt Verschw├Ârungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTr├ĄumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-├ťbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl├╝sselw├Ârter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur├╝cksetzen).

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

165 Beitr├Ąge Ôľ¬ Schl├╝sselw├Ârter: Liebe, Kultur, Partnerschaft Ôľ¬ Abonnieren: Feed E-Mail

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

19.11.2010 um 23:21
@collectivist

Was willste dann mit ner einheitlichen Kultur und einheitlichen Sprache? Das hat denkbar wenig mit Individualismus zu tun. Zumindest mit dem auf globaler Ebene.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

19.11.2010 um 23:24
@GilbMLRS
Also ist dir diese Kleinstaaterei lieber, mit ihren uneinheitlichen Gesetzen und W├Ąhrungen? Dazu noch die eingeschr├Ąnkte Kommunikationsf├Ąhigkeit. Es w├Ąre doch besser, wenn alle die selbe Sprache sprechen w├╝rden.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

19.11.2010 um 23:33
@collectivist

Ich lern grad ne dritte Sprache und ganz ehrlich...manchmal isses besser, wenn ich so manchen nicht versteh. Mir reicht der Mist, der in Deutschland gelabert wird^^

W├Ąre ja beschissen....man f├Ąhrt weit weg und es ist im Endeffekt wie zuhause...was gibts dann noch Neues zu entdecken, wenn alles gleich is? Wenn ich nach Tschechien fahr, dann rechne ich damit, dass ich zwar zur Not auch mit Deutsch durchkomme (zumindest im Westteil) allerdings macht es auch nen gewissen Reiz aus, wenn man nicht alles versteht und so seine Strategie finden muss, wie man sich durchwurschtelt....aber gut, nicht jeder mag Herausforderungen.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

19.11.2010 um 23:36
Klar, das ist deine Meinung. Wenn du drauf stehst, dann tu dir keinen Zwang an. Ich pers├Ânlich mag eine einheitliche, unkomplizierte Welt. Ohne Nationen und allerlei.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

19.11.2010 um 23:38
Was aber nicht hei├čt, dass ich keine ausl├Ąndische Freundin tolerieren w├╝rde. Nur sollte sie ihre Sitten lieber Zuhause ohne mich praktizieren.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 00:20
Nein, es hat ├╝berhaupt rein gar nichts zu bedeuten und es ist auch kein Aus f├╝r eine Beziehung, wenn sie sch aus unterschiedlichen Kulturen zusammen setzt.

Ich spreche aus eigener Erfahrung. Entweder man akzeptiert den Menschen so wie er eben ist, oder nicht, und der Partner genauso, wenn das nicht geht, dann geht gar nichts. Ansonsten h├Ąngt es von denjenigen selbst ab.

Es ist v├Âllig unerheblich welcher Kultur, Religion, Abstammung oder sonstetwas jemand angeh├Ârt. Entweder funkt es oder nicht. Und ob daraus eine Beziehung werden kann, h├Ąngt von jedem einzelnen selbst ab.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 00:23
Also ich hab mehrere Freunde aus anderen Kulturkreisen und auch welche die mit Deutschen zusammen sind...
Ich war zwar eigentlich immer der Meinung das Kultur nicht zwingend ein Hinderniss sein muss,aber ich hab da lettens so eine Geschichte geh├Ârt...da hatte ich dann doch einige Diskussionen mit nem T├╝rkischen Kollegen dr├╝ber...

T├╝rkin ist mit Deutschen zusammen,will sich aber nicht mit dem Freund in der Stadt zeigen aus Angst man k├Ânnte die beiden sehen...das ist dem Deutschen nat├╝rlich sauer aufgesto├čen denn und so denke ich auch, wenn ich mit jemanden zusammen bin dann bin ich mit dem zusammen und spiel da kein Versteckspiel...

Mein t├╝rkischer kumpel hingegen konnte das absolut nachvollziehen,mit der Begr├╝ndung,das die sich nur mit dem sehen lassen darf,wenn die dann auch heiraten w├╝rden.

Allerdings ist das nicht zwangsl├Ąufig immer so...manche halten das eben so..andere sehen das lockerer oder ├╝berhaupt nicht so.

Ich glaube,ob die Kultur ein Hindernis f├╝r eine Beziehung darstellt liegt auch immer ein St├╝ck weit daran wie die Partner ihre jeweilige Kultur auslegen.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 00:27
@Fabiano

Deutsche, Araber, Russen, Mongolen, Nigerianer, Mexikaner, Amerikaner, Engl├Ąnder, .... sind alles Menschen. Nur es gibt immer irgendwelche faschistische, antisemitische Erzkonservative, die fremden Kulturen gegen├╝ber Hass versp├╝ren. Ansonsten, siehe Deutschland, hier hat die Umsetzung eines Einheitsbreies hervorragend funktioniert. Nur noch die abgefuckten Rechtsradikalen hetzen gegen alles Fremde.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 00:33
Genau ! Wir sind alle nur Menschen !

Und es ist letztlich v├Âllig egal welchem Kulturkreis wir angeh├Âren. Gegen die Liebe ist eben noch kein Kraut gewachsen, nicht einmal der Kulturkreis...

@collectivist


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 12:04
Ich weiss nicht ob ich unsere Beziehung schon zu "Mischpaar" z├Ąhlen kann. Aber manchmal kommt es da schon zu differenzen, weil ich anderst erzogen bin als er und andere Werte verfolge. Aber seit 4 Jahren klappt es ;-)

Ich denke f├╝r mich m├╝sste vorallem die Lebensansicht stimmen, wenn jetzt jemand kA irgend ne Religion verfolgt und die genau besagt wie man zu leben hat und was man darf und was net dann w├╝rd ich wohl keine Beziehung mit diesem Mensch f├╝hren wollen


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 12:38
Das ist dann aber ein interreligi├Âses Problem und kein interkulturelles mehr !

Solche Probleme k├Ânnen auch pl├Âtzlich auftauchen, wenn jemand aus der gleichen Kultur seine Religion wechselt :D

@darkylein


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 13:00
Ein Kumpel von mir (T├╝rke) ist mit einer Deutschen verheiratet und man mag es kaum glauben, sie ist immer noch eigenst├Ąndig, tr├Ągt (jetzt) kein Kopftuch und hat immer noch einen eigenen Willen. ^^

Ist bestimmt nur eine Ausnahme ;)


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 15:38
Ich habe ein paar im bekanntenkreis, dass um eine eigene sprachkultur k├Ąmpft. Er ist ein kroate und sie eine libanesin. gestritten wurde in schlechten deutsch. ein streit l├Âste sich fast immer im gel├Ąchter auf, weil keiner sich so richtig fl├╝ssig ausdr├╝cken konnte. Vielleicht ist das auch ein positiver multikultinebeneffekt, wenn verbaler Streit an einer gewissen sprachbarriere scheitert.


1x zitiertmelden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 15:42
Ich kenne nen T├╝rken der fr├╝her ein schlimmer Finger gewesen sein soll, was seine Frauen betraf.
Halt die dominante Schiene und sich an Schw├Ąchere vergreifen etc.
Jetzt ist er mit ner Polin zusammen und sie haben ne kleine Tochter.
Der soll sich sehr zum positiven ver├Ąndert haben. Die Frau l├Ąsst sich anscheinend nicht die Butter vom Brot nehmen.


1x zitiertmelden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 15:46
@seven_of_nine
sch├Ân zu sehen, dass es dieses modell offenbar auch in der praxis gibt.

hierzu gab es schon mehrfach interessante ├╝berlegungen von fachleuten, die meinten, dass irgendwann die verbale schiene nicht mehr sehr fruchtbar ist, und man die probleme eher "nonverbal", sprich, mit hilfe von sex oder sonstwie in dieser art, zu l├Âsen versuchen sollte. :)
Zitat von seven_of_nineseven_of_nine schrieb:Vielleicht ist das auch ein positiver multikultinebeneffekt,
w├╝rde in gewisser weise das hier st├╝tzen


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 16:01
@rockandroll

deren tochter spricht jedenfalls besser deutsch, als beide zusammen. wenn es zoff gibt (sie ist 13) kann man am├╝siert sehen, wie sie mit den augen rollt und mal ihren vater oder mutter beim sprechen verbessert. sie ist ├╝brigens christin, also ein religionsproblem gibt es nicht.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 16:48
Ich glaub es gibt da schon krasse Probleme, wenn man allein schon ├╝berlegt nen Wessi und nen Ossi zusammen als Paar, das klappt ja schon oft net lange. Weil da eben schon die Kulturen anders sind und die Einstellung zu vielen Sachen problematisch sind.


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 16:57
Ich bin auch in einer "mischbeziehung"...ich urkainerin (mit 6 Jahren nach D.) und er Deutscher seit geburt.
Gibt ab und zu maol Zoff,wirds aber nicht als ungew├Âhnlcihv┬┤viel, oder selten unsererherkunftbez├╝glich begr├╝nden


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 16:59
@Puschelhasi
diese probleme sind ja alles andere als neu, und fr├╝her sogar zwischen benachbarten d├Ârfern nicht un├╝blich gewesen. wo diese "monokultivierung" aber teilweise hinf├╝hrte, ist bestens bekannt. also solltem man angesichts dieser erfahrungen manchmal doch ├╝ber seinen schatten zu sprigen bereit sein, und die "andersartigkeit" des partners als willkommene bereicherung des eigenen lebens begr├╝ssen, sofern man selbst nicht allzuviel liebgewonnener verhaltensweisen im alltag aufgeben muss. klar. evolutionstechnis gesehen ist es sehr vorteilhaft, sich schnellstm├Âglich an neue lebensumst├Ąnde anpassen zu k├Ânnen, w├Ąre da nicht das noch g├Âssere problem der massetr├Ągheit, wovon gerade der mensch, als quasie "gewohnheitstier" manchmal etwas zu sehr betroffen ist. ;)


melden

Mischpaare: Kultur = Grenze f├╝r Beziehung?

20.11.2010 um 17:04
Ja, das dauert wohl noch bis die Ossis sich einigermassen an uns angespasst haben, man sagt ja das dauert so drei Generationen bis das dann normal ist.

Aber bei vielen von den j├╝ngeren merkt man net mehr so krass, dass das Ossis sind. Das stimmt.

@rockandroll


melden