weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Erde, Evolution, Menschheit, Magnetfeld, Aussterben
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

30.11.2010 um 23:30
Die Überlegung ist einfach, unser Planet lässt ohne Erdmagnetfeld kein höheres Leben
auf dem Planeten zu und in 1000-2000 Jahren soll das seit 150 Jahre stärker abnehmende Erdmagnetfled verschwunden sein, wenn die Abnahme von 5% sich in der Zukunft exponentiell sich weiter erhöht und immer weniger Magnetfeld da ist und das Magnetfeld am Ende vollständig zum Erliegen kommt. Mit der Strahlung aus dem All, die dann direkt und ungefiltert auf den Menschen trifft, kann dieser nicht leben, er wird aussterben.

Kann uns das heute egal sein, weil es die erst kommenden Generationen betrifft?

Rettet sich die Erde so als lebender Organismus selber und entledigt sich seiner Peiniger und schafft langfirstig neue Lebensformen durch Evolution??

Das Erdmagnetfeld schwächelt erst seit 1840.
Forscher rekonstruieren mithilfe historischer Schiffslogbücher die Entwicklung des Magnetfelds in den vergangenen 500 Jahren

Das Magnetfeld der Erde nimmt erst seit etwa 150 Jahren stark ab, während es die Jahrhunderte zuvor vergleichsweise konstant war. Das haben Geophysiker um David Gubbins von der Universität in Leeds in einer Auswertung herausgefunden, in der neben Messdaten von Geologen auch historische Aufzeichnungen von Schiffskapitänen einflossen. Der derzeitige Trend, nachdem das Magnetfeld pro Jahrhundert um etwa fünf Prozent schwächer wird, sei daher nur ein erst seit kurzem auftretendes Phänomen. Hält diese Entwicklung jedoch an, wird das Erdmagnetfeld in ein bis zwei Jahrtausenden zumindest vorübergehend verschwinden.


Quelle Online Internet:
http://www.wissenschaft.de/wissen/news/265214.html


melden
Anzeige

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

30.11.2010 um 23:35
Fänd ich Super. Kausal bedingter Selbstreinigungsprozess.


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

30.11.2010 um 23:38
Bis dahin haben die Wissenschaftler von Morgen bestimmt eine wunderbare Erfindung gemacht, um dieses Phänomen zu umgehn! ;)

lg last


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

30.11.2010 um 23:50
Was noch 1000 Jahre ? .. solange wollte ich nicht warten.
Ich setze noch immer all meine Hoffnung auf die Xist damit sich die Situation zu meinen Gunsten wendet. Ich vertraue 120% in Bob.. lobet Ihn oder bratet in eurer eigenen Pinkness.


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

30.11.2010 um 23:52
last-goddess schrieb:Bis dahin haben die Wissenschaftler von Morgen bestimmt eine wunderbare Erfindung gemacht, um dieses Phänomen zu umgehn!
das Erdmagnetfeld aufhalten? :)

niemals,das schafft keine Technik


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

30.11.2010 um 23:52
Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?
Wat??
Doch noch so lange?

Laut gängigen Threads und Meinungen hier bei Allmy soll doch schon 2012 hängen im Schacht sein!


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 00:38
@Jofe

Das heißt Schicht im Schacht, aber was soll's ! :D
Oh man, wie kommst Du denn auf 'hängen'? xD


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 00:43
@outandabout_
outandabout_ schrieb:Das heißt Schicht im Schacht, aber was soll's !
Ich weiss das es ursprünglich "Schicht im Schacht" heisst!! :D

Komme ja schliesslich aus einer Kohle-Bergabu-Stadt der Städteregion Aachen!

Mein Vater war selber 42 Jahre unter Tage als Bergmann! ^^

Aber bei uns "Bergmannskindern" wurde dann im Laufe der Jahre "hängen im Schacht" daraus, wenn etwas zu Ende geht! ^^


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 00:57
Die Überlegung ist einfach, unser Planet lässt ohne Erdmagnetfeld kein höheres Leben
auf dem Planeten zu

Mit der Strahlung aus dem All, die dann direkt und ungefiltert auf den Menschen trifft, kann dieser nicht leben, er wird aussterben.
Sorry, aber: Quark hoch Zehn.

Ein schwächelndes Erdmagnetfeld ist geologisch interessant, aber für die meisten Lebewesen ungefährlich, erst Recht für den Menschen.


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 01:00
@chen
Naja.. das mit dem Erdmagnetfeld wäre schon dumm aber ich sehe da noch nicht 6 Millarden toter Menschen. Eher Millionen Handynutzer ohne Empfang.


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 09:16
@chen

es geht hier nicht um ein schwächelndes Erdmagnetfeld, sondern um den Ausfall des gleichen!

Du willst also sagen, dass es keinen Unterschied macht, ob die Erde ein Magnetfeld besitzt,
oder keines, ....aha...


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 10:19
@endgame

Das hier konnte ich noch dazu finden, und das sieht eindeutig nach Entwarnung aus. Quelle ist der Spiegel (siehe unten):

Annahme von der Umpolung des Erdmagneten

"Die Abnahme ist unbeständig", fassen Gubbins und seine Kollegen die neuen Erkenntnisse in "Science" zusammen. Bedeutet dies, dass auch die Umpolung zur Debatte steht? "Das wäre wie eine Wettervorhersage", sagt Gubbins, dessen Ergebnisse die Hypothese von einer bevorstehenden Umpolung immerhin schwächen. "Vielleicht sind es ja auch nur ein paar Flecken auf der südlichen Erdhalbkugel." Dort waren in den letzten 150 Jahren starke lokale Feldstärkeveränderungen festgestellt worden.

Eine globale Katastrophe wäre aber im Falle eines temporären Ausfalls des Erdmagnetfelds wohl nicht zu erwarten. Zum einen ist es bisherigen Erkenntnissen zufolge in den vergangenen 400 Millionen Jahren bereits mehrere hundert Mal vorgekommen, dass Nord- und Südpol die Plätze getauscht haben.

Zudem haben Simulationen an der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität ergeben, dass die Sonne selbst das Leben auf der Erde nicht braten, sondern schützen wird: Trifft der Sonnenwind - der Strom geladener Teilchen unseres Zentralgestirns - auf die Erdatmosphäre, wickelt er in Minutenschnelle ein neues Magnetfeld um den blauen Planeten. Der Schutzschirm in 350 Kilometern Höhe wäre annähernd genauso stark wie das übliche Feld, das dem Leben die kosmische Strahlung vom Leib hält.


Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,415757,00.html


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 13:56
ja, auch eine Meinung - warten wir ab, was tatsächlich passiert!

Aber wäre es denkbar, dass aufgrund genau so einer Umpolung, bzw. durch
eine Auflösung des Magnetfledes auch die Dinosaurier ausgestorben sind (wohl-
gemerkt nicht alles Leben!) und liegen wir hier ggf. einer Täuschung durch
die allgemeine Annahme auf, denn es ist ja nicht bewiesen, dass es ein Komet war.

Ob es vom Spiegel eine bewiesene Tatsache ist, oder nur eine Hypothese, weiß ich auch nicht
so genau... Anderswo liest man auch Anderes!

Ohne Erdmagnetfeld wäre kein Leben auf der Erde möglich

Für Menschen, Tiere und Pflanzen ist das Erdmagnetfeld so wichtig wie der Sauerstoff zum Atmen.
Das natürliche Magnetfeld der Erde besitzt eine Stärke von 0,5 Gauß oder 50 Mikro Tesla (µT).

Obwohl wir Menschen dieses Magnetfeld in der Regel mit unseren Sinnen nicht wahrnehmen können, prägt es das tägliche Leben von Menschen, Tieren und Natur in ganz entscheidendem Masse. Sehr viele Tiere (Bienen, Ameisen, Zugvögel, Wale, u.v.a.)sind in ihrem Orientierungssinn auf das Erdmagnetfeld angewiesen.

Ein wissenschaftlicher Nachweis besonderer Art ist der Universität Gießen gelungen. Wissenschaftler konnten zeigen, dass Magnetfelder zweifelsfrei Einfluss auf das Wohlbefinden des Menschen haben. So gilt z.B. das Naturphänomen der Wetterfühligkeit als Beweis für den Einfluss von Magnetfeldern geringster Stärke.
http://www.tierheilpraxis-peters.de/magnetfeld_mensch.htm


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 16:23
@paranomal

Fändest Du das auch "super" wenn es Dich persönlich betreffen würde?


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 16:33
@KicherErbse

Nö, aber es wird mich nich betreffen.


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 16:35
@paranomal

Also hast Du die "Nach mir die Sintflut" Einstellung?


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 16:38
@KicherErbse

Nein, das würde zutreffen wenn ich gerne und mit vollem Bewusstsein auf die Kosten der Nachwelt leben würde. Allerdings handelt es sich hier um ein scheinbar unvermeidbares und von mir persönlich gänzlich unbeeinflusstes Phänomen.


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 16:38
Wie hält es die Erde zusammen, wenn das Magnetfeld weg ist?

Ich glaube gehört zu haben, dass es sich "nur" leicht umpoolt, und nicht wirklich schwächer wird


melden

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 16:55
zum Glück bin ich keine Buddhistin, sonst würde ich das in irgendeiner Reinkarnation erleben. :)
und egal was da sich zusammenbraut, ich muß mir nicht mal Gedanken um meine kindeskinder machen.umpolen war doch bisher nur ein anderes wort, wenn ein pole umzieht, oder nicht? :)


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird es die Menschheit nur noch 1000 Jahre geben?

01.12.2010 um 17:26
also wenn die menscheit sich bis dahin nicht selbst vernichtet hat, haben wir sicher schon einen weg gefunden um andere planeten zu besiedeln.


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden