weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Fremdgehen, Seitensprung

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 20:07
Wirklich so viele ? Das kann ich mir nicht vorstellen. Wobei ... von einigen "Fällen" hab ich auch schon gehört. Manche haben sich z. B. bei Stayfriends oder so wiedergetroffen - nach Jahren - ihre alte Liebe "neu" entdeckt.
Aber dann kann doch alles nicht so ... gewesen sein, wie ... gedacht. :/


melden
Anzeige

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 20:36
KoMaCoPy: Viele Beziehumngen sind aber sowieso nur als Uebergangsphasen vorhanden.
KoMaCoPy hat da was für mich interessantes angeschnitten. Ich kenne recht viele Paare, bei denen ich mich frage, was die eigentlich voneinander wollen. Früher oder später gibt es Streitereien wegen Nichtigkeiten, der Partner ist "..eh doof", man hat sich nicht mehr viel zu sagen, kurzum, es ist alles nicht so prickelnd, wahrscheinlich war es das auch nie. Und einige geben auch ganz unverblümt zu, lieber in einer miesen Beziehung zu sein als alleine darben zu müssen, ungeachtet der kleineren und größeren Misstöne. Es läuft wohl vielfach nach dem Motto "Ich habe einen Partner, um einen Partner zu haben". Mir wäre das nichts. Vor allem ist da Lust und Last in einem ganz ungünstigen Gleichgewicht ;)
Wenn man nun also annimmt, dass nun auch wahrlich nicht ein jeder seine/n Traumfrau/mann geehelicht hat und irgendwann vollends die Monotonie vorherrscht, ist diese Sache mit den "Onlineaffären" doch nur folgerichtig. In Ermangelung an realen "geeigneten" Personen, welche für einen Flirt und/oder eine Affäre in Frage kämen, ist nun mal nichts so gut geeignet wie der Weg über das Internet.
Grundsätzlich gebe ich meinen Vorrednern aber recht: Bei einer intakten Beziehung braucht auch keiner was zu befürchten ;).


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 21:14
Mangelnde Kommunikation tötet viele Beziehungen ab.
Da Menschen sehr kontaktfreudige Tierchen sind, suchen sie sich eben die soziale Komponente bei anderen, wenn der Partner keine hergibt.
Ob das jetzt die Saufbrüder in der Stammkneipe sind oder eine Onlineaffäre ist da irrelevant.
Menschen können einfach nicht ohne einander.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 21:55
Wie soll das denn auf Dauer auch funktionieren, wenn 2/3 aller Beziehungen nur aus Zweckgemeinschaften besteht? Online-Affären ... ja nun, wir leben jetzt im 21. Jahrhundert. Früher waren es ... was-weiß-ich-für-Affären. "Affäre" überhaupt, was für ein Wort. Gibt ja auch Staatsaffären - gut darum gehts jetzt nicht. Nichts-desto-trotz wirds immer Affären geben, solange die Liebe nicht im Vordergrund steht, sondern irgendwelche anderen Gründe. Wie das berühmte Zitat schon aussagt: "Da wo wahre Liebe ist, fällt die Treue leicht"


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:02
@Demandred

Menschen sind dazu da, Beziehungen einzugehen. Das ist der Sinn des Lebens. Wir müssen uns schon ertragen, gibt ja keine anderen ... Menschen.

Affäre hin oder her, muss jeder selber wissen. Nichts geschieht ohne Grund (Ursache).


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:03
@Chapa
Der Sinn des Lebens ist die Fortpflanzung und Weitergabe der Gene.
Deshalb sind Affären auch so häufig.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:06
@Demandred

Sag ich ja: Beziehungen. Steht doch nirgendwo, dass man für immer und ewig zusammen bleiben muss oder soll, oder wie auch immer.

Außer ... wenn die Liebe mit von der Partie ist, dann ists was anderes.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:06
@Chapa
Liebe ist ja auch nur der Vorwand für eine Beziehung.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:08
@Demandred

Ne ne, die Liebe gibs schon noch. Will ich doch hoffen !? Affären sind nötig, um nicht total unglücklich zu enden. Jetzt gibs eben das Internet und da wird da gesucht und gefunden. :D


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:09
Früher wars - wo auch immer, auf Arbeit sehr oft. Jetzt eben ... weltweit.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:11
Chapa schrieb:Will ich doch hoffen !?
Nicht in meiner Welt.

Meiner Beobachtung nach sind Menschen alles andere als glücklich , wenn sie Affären eingehen.
Da werden sie dann geplagt von ihrer Reue oder den Moralaposteln in ihrer Umgebung.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:14
@Demandred

In deiner Welt ? Wir leben alle in der gleich Welt, aber ich versteh dich schon, was du meinst. Manche sind aber garantiert auch glücklich dabei. Ganz viele gehen doch extra auf diese ... ähm ... Seitensprungseiten, um mit vollem Bewusstsein, sich mit jemand total fremden zu treffen und - was auch immer. Glaube nicht, dass die so unglücklich sind. Unglücklich sind die, die den Schein nach außen wahren müssen, aus was weiß ich für Gründen. Haus, Status etc.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:17
@Chapa
Die meisten wahren einen Schein.
Jeder hat so seine eigenen ganz persönlichen Dämonen mit deren Entfesselung man die Weltbilder vieler liebgewonnenen Personen zerstören kann.
Da sind Affären ganz oben dabei.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:22
@Demandred

Du hast Recht. Und wie. Man darf gar nicht drüber nachdenken, wie viele Biografien zerstört wurden. Wie das eine, das andere nach sich zieht.
Aber wie gesagt, muss jeder allein entscheiden. Es sind moderne Zeiten (Charlie Chaplin).
Dabei ist der Schein so unwirklich ... so banal, so ... vorübergehend, und eh nicht für die Ewigkeit.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:26
@Chapa
Wahrheit tut eben weh und die Menschen fürchten Schmerz, weil sie ihn nicht gewohnt sind.
Eine schöne Integrität hat keinen Wert, wenn sie aus Glas ist.
Ich denke mal, es ist nötig Menschen ''abzuhärten'' und ihnen Verständnis zu geben für die, deren Schein auseinanderfällt.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:31
@Demandred

Ja ! Aber wie kann man Menschen abhärten ? Dazu müssten sie von innen heraus stärker werden und an sich arbeiten. Das kann aber auch nur jeder für sich entscheiden. Man kann niemanden zwingen, seinen Schein aufzugeben. Den haben sie sich ja extra aufgebaut oder sind, wie auch immer, da hinein geschliddert und dachten einst, es wäre so wichtig für sie. Ist es auch, weil ohne dem, sind sie zerbrechlich.
Aber wir sind alle nur Menschen und das Leben ist nicht leicht.

Hab noch einen schönen Abend, ich geh in die Heia.

Mir fällt grad noch ein, schon vor etlichen Jahren wurde jede 2. Ehe geschieden. Aus was für Gründen auch immer.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

05.12.2010 um 22:35
@Chapa
Ich bin da auf jeden Fall nicht dafür zuständig anderen Leuten ''die Augen zu öffnen''.
Ich leb halt so vor mich hn und solange anderen Kreaturen in irgendeiner Weise nicht versuchen mir meine Lebensweise streitig zu machen, sind sie mir auch egal.
Ich geb nur Denkanstöße aus dem Schatten heraus. :P


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

06.12.2010 um 09:53
@Thalassa
Thalassa schrieb:Dem gegenüber sollte man aber auch mal in Betracht ziehen, wieviele sich übers Internet gefunden haben, die sich ansonsten nie im Leben begegnet wären.
Vollkommen richtig !

Und dennoch glaube ich, dass insbesondere die 24stündige Verfügbarkeit des Internets und deren Partner- und Singlebörsen (und den eindeutigeren Ablegern davon) einen heutzutage einfacher dazu verleiten, "sich mal umzusehen"...

Man darf dabei auch nicht außer Acht lassen, dass eine Antwort bzw. Ausstausch über email und systeminterne Mailprogramme (wie bei Partnerbörsen) SOFORT ankommt und daher das Kennen lernen viel schneller zustande kommt.

Leider oft viel zu schnell... man denkt, weil man sich zehn Emails geschrieben hat, kennt man sich wie Bruder und Schwester... aber von wegen, gar nix weiß man voneinander... dann wird sich getroffen, in sekundenschnelle Liebe geschworen und ab geht's in die Kiste... ich habe so Stories schon des öfteren gehört.. und nach zwei Wochen ist Schluß.

Ich glaube, mit den Internet Single- und Partnerbörsen ist schon eine neue Ebene der schnelllebigen "Beziehungskisten" entstanden, die es damals so noch nicht gegeben hat.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

06.12.2010 um 10:13
@moric

Hm - mit "Suchenden" in den einschlägigen Partnerbörsen kenne ich mich nun garnicht aus - da kenne ich nur die Horrorgeschichten, die man als Kriminalfall im Fernsehen zu sehen kriegt ...
Ich meinte eher das Kennenlernen per Internet im Allgemeinen.


melden
Anzeige

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

06.12.2010 um 12:29
@Thalassa

Hm.. na ja, im "allgemeinen" bietet das Internet aber außerhalb der Partner- und Singlebörsen eher zufälliges Aufeinandertreffen und Kennenlernen... in Foren von Gleichgesinnten, die demselben Hobby nachgehen, beispielsweise.

Auf den Single-Partnerbörsen oder auch den zwielichtigen Börsen geht's aber so richtig los, meiner Meinung nach.

Ich habe meine Partnerin auch auf einer kostenpflichtigen Partnerbörse kennen gelernt und wir sind jetzt seit 2,5 Jahren zusammen. Und es läuft ganz wunderbar.

Davor aber, muss ich gestehen, ging auch ne Menge schief, mit Damen, die ich dort kennen lernte... meist hielten diese "Beziehungen" dann auch max. ein paar Monate, oder weit darunter (nur 3-4 Wochen), eben weil man dann heraus findet, dass man sich zu schnell aufeinander einläßt... und das hatte schon auch das ungeheuere Tempo des Kennenlernens durch die Online-Börse begünstigt gehabt.

Kann nur jedem raten, es langsam angehen zu lassen und sich jeden genauso intensiv anzuschauen, wie man es sonst auch anderen raten würde.


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sicherheitsgefühl47 Beiträge
Anzeigen ausblenden