weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Fremdgehen, Seitensprung

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 17:19
@Doors
Da gehts ja weniger um Affären. ;)


melden
Anzeige

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 17:23
@Türkis

Na ja, "Liebesaffären" halt. Es gibt einige Paare, die sich hier gefunden haben. Und es gibt jede Menge, hm, nennen wir es mal "erotische Kontakte" in den verschiedensten Abstufungen. Das ist aber in Foren vollkommen normal. Wenn es nicht gerade das Forum enthaltsamer Keuschheitsfanatiker ist.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 17:27
@Doors
Ja, das denke ich mir mit den erotischen Kontakten aller Art, hätte mich auch eher gewundert, wenns das hier nicht gäbe. :D


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 17:31
@Türkis

Es wird ja eben nur nicht jede/r hier rumposaunen "Mit der/dem habe ich schon mal ..."

Das ist auch ganz gut so. Sonst gibt es womöglich noch Eifersuchtsdramen unter Herren und Damen.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 17:32
@Doors
Natürlich nicht, würde ich auch nicht machen.. ;)


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 17:33
Und
@Doors
Du wärst warscheinlich in argen Schwierigkeiten, wenn jeder alles von Dir wüßte
:D :D :D :D ;)


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 17:36
@Einfachnurich

thaFZkT psst


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 17:38
@Doors

Liebe Allmys....so wird man dann still gehalten :D :D :D


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 21:17
@querdenkerSZ


hehe,

jede fünfte Ehe scheidet nicht wegen Online-Affären oder Affären allgemein, sondern durch die Ehe selbst :)


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 21:37
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße. (Franz Kafka)


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

22.11.2011 um 22:35
DAS verstehe ich jetzt gar nicht. Wie kann man eine "Online-Affäre" haben? Was soll das sein? Sex ohne sehen, anfassen und dabei sein??

@Doors
Kafka konnte keine Kenntnis haben von den Automobilen der Neuzeit. ;)


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

23.11.2011 um 14:55
@Doors
Doors schrieb:Einfach noch mal zu "Kindbettfieber" nachlesen. Es betraf ja nicht alle Frauen. Bei Hausgeburten war es eher seltener. In "Entbindungsanstalten" hingegen wegen mangelnder Hygiene häufiger. Bis Ignaz Semmelweis den Erreger entdeckte.
Hab ich gemacht, und konnte nichts finden, was deine Angaben bestätigt.
Doors schrieb:Noch im 19. Jahrhundert starben in den Städten 50 - 65% der Frauen nach der Entbindung am sogenannten Kindbettfieber. Da war die Ehe nach dem ersten Kind beendet.
Ist halt einfach nur Unsinn.


melden

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

23.11.2011 um 17:01
@AnatomyUnions

"In manchen Anstalten starben zeitweise zwei Drittel aller Wöchnerinnen durch diese iatrogene Infektion. Erst in der Mitte des 19. Jahrhunderts erkannte Ignaz Semmelweis die schlechten hygienischen Zustände (insbesondere auch in den Krankenhäusern) sowie mangelhafte Sauberkeit und Desinfektion der Ärzte als Grund für die Krankheit"

Føllesdal, Dagfinn; Lars Walløe; Jon Elster: Rationale Argumentation. Ein Grundkurs in Argumentations- und Wissenschaftstheorie. Walter de Gruyter, Berlin, New York, 1988, S.54–60


melden
Anzeige

Jede fünfte Ehe scheitert wegen einer Online-Affäre

24.11.2011 um 14:48
@Doors
Na das "In manchen Anstalten" hört sich doch schon ganz anders an als "Noch im 19. Jahrhundert starben in den Städten 50 - 65% der Frauen nach der Entbindung".


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden