Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

581 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Mann, Geschlecht

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

01.05.2011 um 16:21
Also ich bin mit meinem Geschlecht sehr zufrieden und moechte auch keine Frau sein. Als Mann fuehle ich mich wohl, ob ich es als Frau auch wuerde, stelle ich in Frage. Ich denke, dass man eigentlich mit dem Geschlecht, das einem die Natur gegeben hat, zufrieden sein sollte.


melden
Anzeige

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

01.05.2011 um 16:28
Für ne gewisse Zeit, würde es mich reizen, mal zu tauschen. Einfach mal die Dinge als anderes Geschlecht erleben, ist mit Sicherheit ne Erfahrung wert :)


melden

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

01.05.2011 um 16:38
Auch wenn wir körperliche Merkmale eines bestimmten (oder manchmal auch beider) Geschlechts/Geschlechter äußerlich aufweisen, so sind doch beide Aspekte in uns vertreten und diese gilt es, in Einklang zu bringen.

Also sowohl das Freisetzende (männliches Prinzip) als auch das Umfangende (weibliches Prinzip) zu kultivieren. Damit ist natürlich ein ganzes Bündel an Eigenschaften und Herangehensweisen verbunden.
Man könnte das auch als Inkarnationsaufgabe betrachten.
Idealistisch spirituell betrachtet wäre demnach eine sozusagen mentale Androgynisierung anzustreben, d.h. nicht weder männlich noch weiblich, sondern das Beste von beidem zu vereinen.

Ansonsten finde ich, sollte die eigene Geschlechtszugehörigkeit auf jeden Fall ernst genommen werden, d.h. die typischen Wesenszüge voll entwickelt werden. Die Weiblichkeit bzw. die Männlichkeit, denn nur dadurch können wir auf unserem Weg verstehen, was es heißt, ganz Frau und ganz Mann zu sein.

Das scheint widersprüchlich zu sein, aber nur weil da verschiedene Betrachtungsebenen aus mir sprechen...


melden

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

01.05.2011 um 16:50
Nein möcht ich nicht:-) Nur in manchen Sachen hat es das männliche Geschlecht leichter. :-D


melden

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 17:52
Ja, warum nicht? xD
Wär bestimmt lustig ^^~


melden

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 18:03
Für ein paar Stunden zu "Testzwecken" vielleicht. Ansonsten behalte ich den "kleinen" Aztek lieber. ;)


melden
BR0T
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 18:05
Ja, mal so einen Tag ausprobieren wär sicherlich klasse ;)


melden
HochHackich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 18:12
ja, aber es geht ja nicht so richtig..:(


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:11
@HochHackich
Warum nicht? Die Geschlechtergrenzen gehen innereinander über und oftmals definieren wir mehr Grenzen als da sind.
Letztendlich ist der Großteil aber darauf polasrisiert, dass es nur 2 Kategorien von Geschlechtern innerhalb der Gesellschaft/Menschheit geben darf.


melden

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:16
@BlackFlame
Gut auf den Punkt gebracht. Ich vermisse auf dem Gebiet Toleranz.


melden
HochHackich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:18
@BlackFlame
also ich würde es ausprobieren, wenn es wirklich geht..physiologisch gesehen, aber auch sonst: in der Partnerschaft da bin ich auch nicht unbedingt für die klassische Rollenverteilung
@Plan_B
sehe ich auch so


melden

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:23
ne muss nicht sein.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:23
@Plan_B
Wie sollte man auch eine allgemeine Toleranz erschaffen, wenn dieses Thema nun einmal so unberührt ist wie im Moment?
In der Pubertät erkundet zwar normalerweise jeder mehr oder weniger diese Scheingrenzen und findet sich, aber wer setzt sich denn wirklich ernsthaft mit dieser Problematik auseinander, wenn er nicht selbst in irgendeiner Form davon betroffen oder damit in Kontakt gekommen ist?

@HochHackich
Es gibt mit jedem Jahr mehr Ärzte, die sich mit dem Thema der Transsexuellen und Transgender auseinandersetzen. So viele wie bisher noch nie, weil es eben genauso ein Grenzthema war bzw. noch ist wie einst die Homosexualität.
Und rein vom Psychologischen her wirken gegengeschlechtliche Hormone in der Regel sehr gut.
An der gesellschaftlichen Sensibilität mangelt es zwar noch etwas, aber im Vergleich zu noch vor 20 Jahren hat sich auch da schon unheimlich viel getan.


melden
HochHackich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:36
@BlackFlame
das stimmt wohl und das ist auch gut so. Vom Mann zur Frau mag ja noch funktionieren, aber umgekehrt? ... erscheint mir schwieriger, aber ich will mich nicht beschweren..immerhin bin ich gesund soweit. :)


melden

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:39
Sicher, würde mich mal reizen..wie wohl der xXx ist? :D


melden

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:40
@BlackFlame
Genau da ist, wie so oft das Problem. Wer nicht drinsteckt in der Problematik, den kratzt es wenn überhaupt, nur am Rande. Es ist einfach, sich in einer Mehrheit zu bewegen.
Wie schwer haben es Homosexuelle auch heute noch? Obwohl sie einiges erreicht haben. Mann zu Frau Transsexuelle sind nicht zu beneiden. Es ist ein Armutszeugnis unserer Gesellschaft, wie Menschen aufgrund ihres gefühlten Geschlechtes behandelt werden.


melden

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:41
Wer sich hier nicht wirklich im falschen Körper gefangen fühlt (Und das ist eine ernsthafte Angelegenheit), der will doch nur mal einen Tag das andere Geschlecht sein, um sich selbst zu befummeln .. :D


melden
jabbathecup
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:44
Naja , ne Frau sein wär sicherlich ganz lässig.
Auser natürlich Monatsblutung und Schwangerschaft und Geburt und Stimmungsschwankungen usw
Als Männer haben wir leider pech da Frauen sich immer knack enge Sachen anziehen können und auf hohen Schuhen laufen können :S Können wir zwar auch aber dann werden wir schief angesehen :O hehe...


melden
HochHackich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:47
@Aldaris
man muss ja auch nich immer gleich alles für immer und ewig haben..wer weiss nach ein paar Jahren oder Monaten hat man kein Bock mehr drauf...vielleicht nur ein Tag :)


melden
Anzeige

Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?

02.05.2011 um 19:50
philomela schrieb:Auch wenn wir körperliche Merkmale eines bestimmten (oder manchmal auch beider) Geschlechts/Geschlechter äußerlich aufweisen, so sind doch beide Aspekte in uns vertreten und diese gilt es, in Einklang zu bringen.

Also sowohl das Freisetzende (männliches Prinzip) als auch das Umfangende (weibliches Prinzip) zu kultivieren. Damit ist natürlich ein ganzes Bündel an Eigenschaften und Herangehensweisen verbunden.
Man könnte das auch als Inkarnationsaufgabe betrachten.
Idealistisch spirituell betrachtet wäre demnach eine sozusagen mentale Androgynisierung anzustreben, d.h. nicht weder männlich noch weiblich, sondern das Beste von beidem zu vereinen.

Ansonsten finde ich, sollte die eigene Geschlechtszugehörigkeit auf jeden Fall ernst genommen werden, d.h. die typischen Wesenszüge voll entwickelt werden. Die Weiblichkeit bzw. die Männlichkeit, denn nur dadurch können wir auf unserem Weg verstehen, was es heißt, ganz Frau und ganz Mann zu sein.

Das scheint widersprüchlich zu sein, aber nur weil da verschiedene Betrachtungsebenen aus mir sprechen...
Schöner Post. :)

Aber manchmal liegt w und m gar nicht so weit auseinander.


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
WM und die Erziehung135 Beiträge