Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leidest Du unter Prokrastination?

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Morgen, Aufschieben, Prokrastination
soulflysix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

04.02.2011 um 20:51
hmmm es gibt dinge die ich gerne aufschiebe und es auch absichtlich verdränge aber bei anderen dingen bin ich drauf bedacht sie sofort zu reledigen. denke das hat mit der individuellen wichtichkeit zu tun die bei jedem menschen anders ist.


melden
Anzeige

Leidest Du unter Prokrastination?

19.02.2011 um 19:25
Bei mir mis genau 50 50 oO


melden

Leidest Du unter Prokrastination?

19.02.2011 um 19:53
Ich kenne die Lösung nicht - aber ich bewundere das Problem.


melden

Leidest Du unter Prokrastination?

27.03.2011 um 16:14
aufschieben,jap..das tu ich immer..


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

27.03.2011 um 17:05
90 % !? o.O


melden
Sleepwalker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

01.04.2011 um 04:56
Ich habe die Frage voller Schwung sofort beantwortet,
obwohl ich sonst eigentlich lieber alles aufschiebe...
z.B. auf morgen, oder übermorgen, vielleicht aber auch erst über-über-morgen...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

01.04.2011 um 07:09
Aufschreiben, vollkritzeln, zuschmieren...doch ich muss immer irgendwo Papier haben um mich daruf auszutoben und wenns der Einkaufszettel ist, der dann eher zu nem Gesamtkunstwerk fürs Altpapier wird ;)


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

02.04.2011 um 00:38
Total,
es dauert ewig , bis ich mal in die Gänge komme.
Das bedarf schon großer Selbst-Motivation....oder starke Befehlsgewalt anderer Personen. :D


melden

Leidest Du unter Prokrastination?

02.04.2011 um 00:40
Ich mach das meist mit Absicht, weil ich den Druck brauche.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

05.04.2011 um 14:20
Hmmm, weiß nicht. Ich beantworte die Frage morgen.


melden

Leidest Du unter Prokrastination?

05.04.2011 um 16:37
@datrueffel
Meh... ich schreib dann irgendwann später, dass ich genau denselben Witz auch gerade reißen wollte... nun muss ich aber ohnehin erstmal die Waschmaschine befüllen... also, naja, demnächst eben.


melden

Leidest Du unter Prokrastination?

27.04.2011 um 01:13
Das iz doch n Witz, dass man mittlerweile fuer jede kleinste Charakterschwaeche irgendein Symptom bereit stehen hat.

Oft iz es bei mir so, dass ich dazu neige Dinge aufzuschieben, die eine Pflicht sind und fuer mich nur von kleiner Wichtigkeit sind, aber scheinbar doch als noetig angesehen werden.

Aeh...


melden
Soziopath.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

27.04.2011 um 01:27
Ihr Prokrastinationsfeedback:

Verglichen mit den Daten einer Studie zum Thema Prokrastination, durchgeführt von Diplomanden der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster, lässt sich Ihr Testwert wie folgt einordnen:

Von allen Befragten haben 60% niedrigere Prokrastinations-Werte als Sie, somit haben umgekehrt 40% aller Befragten höhere Werte als Sie.


Nach unserer Erfahrung fragen Menschen, deren Prokrastinations-Wert bei 85% oder höher liegt (also von nur 15% der Befragten übertroffen wird, d.h. von 85% der Befragten unterschritten), häufig bei uns nach einer Behandlung.

Ihr Depressionsfeedback:

Sie berichten Beschwerden, die als Symptome einer Depression auftreten können. Mit dieser Störung sind meistens auch Antriebsprobleme verbunden, und möglicherweise ist Aufschiebeverhalten bei Ihnen eine Folge davon.

Ihre Beschwerden sind derart, dass wir Ihnen eine diagnostische Abklärung empfehlen. Dazu wenden Sie sich am besten an einen Psychologischen Psychotherapeuten oder an einen entsprechenden Facharzt (Psychiater), die Ihnen auch Informationen über Behandlungsmöglichkeiten geben können. Erst danach ist es sinnvoll, sich weiter mit Aufschiebeverhalten und Arbeitsstörungen zu befassen.

Eine diagnostische Abklärung ist auch in der Psychotherapie-Ambulanz (Spezialambulanz für Arbeitsstörungen) des Psychologischen Institut I des Fachbereichs Psychologie der Universität Münster möglich.


Na dann :D


melden

Leidest Du unter Prokrastination?

27.04.2011 um 02:30
Von allen Befragten haben 70% niedrigere Prokrastinations-Werte als Sie, somit haben umgekehrt 30% aller Befragten höhere Werte als Sie.

Angeblich ein noch unauffälliges Ergebnis. Ich muss aber gestehen, dass man mir öfters mal in den Hintern treten muss, bzw. ich mir selbst, ehe ich mal mit einer Sache beginne. Es gibt immer irgendetwas anderes, das gerade wichtiger ist für mich.

Ich leide schon ein wenig darunter, weil ich einfach viel mehr Zeit für eine Sache hätte, wenn ich früher damit anfangen würde. Ich schaffe es zwar eigentlich immer, aber nur mit Stress.


melden

Leidest Du unter Prokrastination?

27.04.2011 um 03:43
@Soziopath.

Wenn du dich doch schon Soziopath nennst...wuerde ich mich an deiner Stelle ueber nichts derartiges wundern. :D


melden
cognitum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

03.05.2011 um 16:31
also ich könnte einwenig prokrastination echt gut gebrauchen. ich schreibe mir nie etwas auf, auch wenn es super wichtig ist. dann erinnere ich mich immer noch kurz bevor es zu spät ist xD


melden

Leidest Du unter Prokrastination?

13.05.2011 um 22:35
Hab die Umfrage schon vor zwei Monaten gesehen und wollte später darauf eingehen. -.-

Wusste vorher gar nicht, dass das eine solche beschriebene, diagnotizierbare und behandelbare Störung ist.
Hatte nie davon gehört, aber bei mir erkannt hatte ich das schon.

Hat auch echt nichts mit Faulheit zu tun.
Ich weis genau ich mach mir dadurch meistens viel mehr Arbeit als wenn ich die Sachen direkt angehe, aber irgendwie nehme ich das immer in Kauf.

Ist schon komisch..


melden
mischschrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

15.05.2011 um 03:00
Ihr Prokrastinationswert beträgt über 90%. Verglichen mit den Daten aus einer Umfrage bei ca 900 Studierenden der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster, lässt sich Ihr Testwert wie folgt einordnen:
Von allen Befragten haben mehr als 90% niedrigere Prokrastinations-Werte als Sie, somit haben umgekehrt weniger als 10% aller Befragten höhere Werte als Sie.


Ihr Depressionsfeedback:

Sie berichten Beschwerden, die als Symptome einer Depression auftreten können. Mit dieser Störung sind meistens auch Antriebsprobleme verbunden, und möglicherweise ist Aufschiebeverhalten bei Ihnen eine Folge davon.

Ihre Beschwerden sind derart, dass wir Ihnen eine diagnostische Abklärung empfehlen. Dazu wenden Sie sich am besten an einen Psychologischen Psychotherapeuten oder an einen entsprechenden Facharzt (Psychiater), die Ihnen auch Informationen über Behandlungsmöglichkeiten geben können. Erst danach ist es sinnvoll, sich weiter mit Aufschiebeverhalten und Arbeitsstörungen zu befassen.

Eine diagnostische Abklärung ist auch in der Psychotherapie-Ambulanz (Spezialambulanz für Arbeitsstörungen) des Psychologischen Institut I des Fachbereichs Psychologie der Universität Münster möglich.

Lustig.


Scheiß drauf...da äregere ich mich morgen drüber.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leidest Du unter Prokrastination?

15.05.2011 um 03:09
ich hab gehört, koks soll hefen...


melden
Anzeige

Leidest Du unter Prokrastination?

17.05.2011 um 23:12
Ich schiebe auch alles bis zum letzten Drücker vor mir her.
Was aber noch viel schlimmer ist.
Ich leide nicht mal darunter.


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt