Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

493 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Japan, Erdbeben, Tsunami ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:07
@canpornpoppy

ich dachte es gab bereits im AKW Fukushima 1 eine Kernschmelze!!!


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:07
@D4VE

Wo ist denn die Kernenergie die sauberste?

Es wird immer wieder Radioaktivität frei. Es passieren immer wieder schwere Unglücke mit tausenden von Toten und Verletzten.

Da ist garnichts sauber.

Von der unmöglichen, sicheren Endlagerung ganz zu schweigen.

Kernenergie ist im Ganzen betrachtet die gefährlichste und teuerste Art der Energiegewinnung.


1x zitiertmelden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:11
@klausbaerbel

immer wieder schwere Unglücke mit tausenden Toten? Bis jetzt weiß ich nur von Tschernobyl, Harrisburg wurde es eingedämpft. Natürlich ist sie gefährlich, aber die einzige Möglichkeit unseren Energiehunger zu stillen!


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:12
@klausbaerbel

Wenns mal Fusinskraftwerke gibt bin ich dafür und stimme mit Blending zu 100% überein.....aber momentan sind akw einfach besch*****! Abstellen können wir sie aber nicht, sonst haben wir keinen Strom mehr...


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:12
12.47 Uhr: Regierungssprecher Yukio Edano erklärt, es habe eine Explosion in der Anlage gegeben, nicht aber in der Reaktorhülle. Dabei sei Radioaktivität freigesetzt worden, deren Menge aber zurückgegangen sei und auf niedrigem Niveau liege.

13:06 Uhr: Japans Premierminister Naoto Kan äußert sich besorgt über die Lage nach dem Atomunfall, spricht aber nicht von einer Kernschmelze im beschädigten Atomkraftwerk Fukushima.

So ein Informationschaos... ich weiß jetzt auch nicht mehr was los ist..


1x zitiertmelden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:13
@D4VE

das ist wirklich verwirrend :/ also was ist nun der wirkliche stand der Dinge??

misst und ich hab noch zu tun, bin heute abend wieder back... hoffendlich weiß man dann mal richtig was nun los ist!


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:13
Ich glaub jetzt nix mehr bis die Kernschmelze WIRKLICH ofiziell bestätigt wird....

nur weils die Tagesschau sagt muss es ja nicht stimmen....

auf NTV meinen sie auch sie können nix sicher sagen, da sie widersprüchliche Infos haben!


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:15
Ich denke es ist / es kommt eh zu einer, da Problem mit der Kühlung wurde nicht gelöst, Caesium ist ausgetreten. Das spricht alles für die Kernschmelze!


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:16
@D4VE

Woher bekommst du diese "Ticker"-Nachrichten?


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:16
Glaub ich auch....werde es aber wieder mal so machen, das ich NICHT vom worst case ausgehe, wenns nicht fix bestätigt wurde.


melden
melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:17
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Es wird immer wieder Radioaktivität frei. Es passieren immer wieder schwere Unglücke mit tausenden von Toten und Verletzten.
??

wann denn?

wie viele menschen sterben denn pro jahr durch akws?

alles mit windrädern zukleistern ist das allerletzte :|

hast du schon mal solche windparks gesehen? unzählige davon kleistern halb sachen-anhalt zu, egal ob du über die autobahn oder die landstraße fährts du siehst nix andres als diese bescheuerten windräder und die dinger sind laut und bringen jede menge vibration ins erdreich

unfälle passieren nun mal!

an dem unglück in fukushima ist ein erdbeben schuld :|

sowas kann man verhindern in dem man keine akws in erdbebengebiete aufstellt

es entgleisen immer wieder züge, es stürzen immer wieder flugzeuge ab, es wird immer mal unfälle mit bohrinseln und öltankern geben.. das passiert nun mal

zumindest kann man in fukushima nicht den menschen vorwerfen es wäre menschliches versagen gewesen


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:19
@D4VE
danke für die quelle.....verlasse mich aber noch nicht darauf.....weils ja nur von einer einzigen quelle kommt


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:20
@MiaJinn

die dementieren das heir auch ständig.. ich weiß es nicht.. :/

was ist eigntlch mit dem 'anderen' akw? die sprachen doch davon das es in zwei akws zu diesen kühlungsproblemen kam


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:21
@D4VE

Die Fälle meinte ich. Wobei bisher Tschernobyl die meisten bekannten Opfer gefordert hat.

Nun haben wir den nächsten schweren Unfall.

Das ist doch "immer wieder".

Hinzu kommen die Fälle, bei denen Radioaktivität frei wird und unter den Tisch gekehrt wird. Opfer werden daerst nach Jahren bekannt, wobei ein Beweis dafür dann schwer wird, wegen der langen vergangenen Zeit.

Als Beispiel die hohe Leukämierate im Umkreis von AKW Krümmel.

In Frankreich war ja auch vor einigen Jahren ein Fall, von ausgetretener Radioaktivität.
Davon hört man nur nichts weiter.

Dann kommt noch das größte Problem der Endlagerung. Die ist derzeit nicht möglich. Was daraus noch entsteht ist derzeit nicht zu sagen.

Dummerweise haben die Verantwortlichen sich die Kernenergie schöngeredet und sich absolut davon abhängig gemacht.

War eben zunächst billig. Die wirklichen Kosten sind doch noch garnicht abschätzbar.


1x verlinktmelden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:23
Irre ich mich, oder ist das der letzte stand?
Zitat von D4VED4VE schrieb:13:06 Uhr: Japans Premierminister Naoto Kan äußert sich besorgt über die Lage nach dem Atomunfall, spricht aber nicht von einer Kernschmelze im beschädigten Atomkraftwerk Fukushima.
welt.de


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:23
sry, doppelpost


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:24
"Immer wieder", das sind fast 30 Jahre. Wie viele Menschen sterben bzw werden Krank an den Folgen von Kohlekraftwerken und co.. Natürlich sind Energien wie Solar und Windkraft was feines, aber einfach zu wenig.


melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:27
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,750479,00.html (Archiv-Version vom 13.03.2011)
Regierung spricht von beispielloser Katastrophe
Die Ereignisse überschlagen sich: Aus dem zerstörten AKW in Japan treten radioaktive Stoffe aus. Die Regierung spricht von einer "nie dagewesenen Katastrophe" - dementiert nun aber, dass es bereits eine Kernschmelze gegeben hat...



melden

Schweres Erdbeben erschüttert Japan

12.03.2011 um 13:43
Tepco: Kein Schaden am Reaktor

Die Betreibergesellschaft des beschädigten Atomkraftwerks, Tepco, hat erklärt, dass das Reaktorgehäuse durch die Explosion in Fukushima 1 nicht beschädigt wurde.

http://www.tagesschau.de/nachrichtenticker/


melden