Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wann rastet ihr aus?

574 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wut, Aggressionen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 13:58
@EiPhone
Bist du etwa ne Frau? :O
Naja, absichtlich war es ja nicht. Es geschah im Effekt! Jawolja!


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:02
@Perli

Ist sicher ne Definitionsfrage. Natürlich blocke ich nicht sofort ab, wenn mal jemand engagiert diskutiert. Aber ich denke man kann schon ganz gut erkennen ob jemand ... sagen wir mal "am Thema hängt" oder nur noch Emotionen rauslässt. Hier geht es ja um "ausrasten".

Was Partnerschaften angeht, ist es so, dass ich da natürlich bei Frauen gelandet bin, die mir da sehr ähnlich waren. Bei Frauen, die wegen jeder Kleinigkeit heulen oder im Streit anfangen rumzuschreien und Geschirr werfen, Türen knallen etc. bildet sich bei mir halt kein Interesse. Ich habe mich tatsächlich nie mit einer Partnerin gestritten, so, wie man sich das im Allgemeinen vorstellt. Was aber nicht heißt, dass man nie unterschiedlicher Meinung war oder Dinge passiert sind, die einen verletzt haben.
Ich verurteile es ja auch nicht, wenn jemand einen Gefühlsausbruch braucht um Dinge zu verarbeiten. Ich warte halt ab bis es vorbei ist. Aber eine Partnerschaft mit so einer Persönlichkeit kann ich mir nicht vorstellen.

Die Beispiele mit den Brettspielen sind doch sehr gut hier. Wer kommt denn auf die Idee jemandem, der gerade das Mensch-ärgere-dich-nicht durchs Zimmer wirft, argumentativ zu begegnen?


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:03
@Chu
Zerstörungswut im Affekt?
Joaaa, das klingt dann natürlich viel milder 😂


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:04
Wenn man mit 24 eine Asperger-Diagnose gestellt bekommt, sich niemand dafür verantwortlich fühlt, man wegen dem keinen Job bekommt, über 500 Bewerbungen schreiben muss, über 10 Jahre lang suchen muss! Und dann einem noch niemand helfen will, oder noch gezwungen wird, Dinge zu tun, die man absolut überhaupt nicht will! Dann werde ich sauer und raste voll aus! Dann sind bei mir die Schmerzens-Grenzen brutal überschritten!


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:06
@Wolkenleserin
Verständlich. Ist ja auch viel umsonst gewesen. Würd mich auch auf die Palme bringen!

@EiPhone
Man muss nur wissen, wie man es am besten formuliert!


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:06
Zitat von EiPhoneEiPhone schrieb:Meine Schwester konnte auch nie verlieren und hat dann die Spiele bzw. Spielsteine oder Karten an die Wand geknallt.
Hehe... im jugendlichen Alter hatten wir so ne Art Männergruppe... wir hingen immer zu dritt herum und haben in jeder freien Minute entweder Tischtennis oder Brettspiele gespielt.

Und mit einem der Jungs hatte ich immer eine ziemliche Rivalität laufen...

Lol... ich kann mich noch gut an unser meistgespieltes Agro-Spiel erinnern:

Risiko!

Wie vielleicht manche wissen, spielt man da auf einer Weltkarte mit sauvielen kleinen Klötzchen, die Armeen darstellen.

Und wenn dieser spezielle Mensch oder ich kurz vor dem Verlieren stand, dann ging einer hin und klappte einfach das Brett hoch... lol... alle Klötze fielen ineinander und das Spiel war dann vorbei...

Danach gab es Prügel... lol... those were the days.

Männer... ;-)

Wir sind schon nicht einfach...


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:12
@moric
Risiko
Das war damals noch ein tolles Spiel.
Und ihr habt damals zwei Fliegen mit einer Klatsche erwischt .... erst gemeinsam spielen und dann kloppen 😂


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:13
@Chu

Also das Problem ist bei mir die IV! Die will bei mir keinerlei berufliche Unterstützung mehr finanzieren, meine Eltern haben schon 4mal Antrag auf berufliche Massnahmen gestellt, ohne Erfolg! Die klemmen immer alles ab!
Und ich habe auch schon etwa 1000mal laut und deutlich gesagt, was ich will! Ich schwöre, das kann sich niemand mehr hier vorstellen!


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:16
@EiPhone

Ja, so war es...

Jetzt, im Nachhinein, ist das wirklich lustig und ich muss auch heute darüber lachen...

Aber damals war das wirklich ne ernste Geschichte... dieser Junge und ich, wir haben uns ständig in den Haaren gehabt... und uns oft gegenseitig verdroschen...

Tja... dann war er irgendwann ein richtig guter Judoka und ich musste einsehen, dass eine gute Ausbildung in Selbstverteidigungsstile ein wirklicher Pluspunkt in Raufereien sind.

Wir haben uns übrigens vor kurzem alle drei wiedergesehen... war spaßig, aber wir beide werden auch heute nicht wirklich warm.

Der dritte im Bunde ist einer meiner langjährigen Freunde, jetzt seit fast 40 Jahren.


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:17
@Wolkenleserin
Ich glaue, wenn man in so Situationen ist, wo man nichts kontrollieren kann, ist das für jeden von uns schlimm!


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:20
@slider
Ja, wie du schon richtig schriebst, ist wohl tatsächlich eine Frage der Definition.
Zwischen Sachen-an-die-Wand-Werfen und Ruhig-und-sachlich-Diskutieren gibt es nach meinem Empfinden wohl eine größere Bandbreite, die ich zulasse, aushalten kann und die mich vor allem nicht beunruhigen. Das wiederum liegt dann an den unterschiedlichen Sozialisationen, die die Personen seit der Kindheit erlebten.
Ich für meinen Teil, kann sowohl mit ruhigen Personen, die "nur" sachlich können, als auch mit Leuten, die einen "schnelleren" Ruhepuls haben. Mehr Spaß bringt die zweite, mittlerweile präferiere ich aber die erste Gruppe.
Ist aber nur der Tatsache geschuldet, dass ich der "agilere" Part bin ;)


1x zitiertmelden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:25
Zitat von -Alexa--Alexa- schrieb:Ich für meinen Teil, kann sowohl mit ruhigen Personen, die "nur" sachlich können, als auch mit Leuten, die einen "schnelleren" Ruhepuls haben. Mehr Spaß bringt die zweite, mittlerweile präferiere ich aber die erste Gruppe.
Ich streite mich sehr, sehr ungerne... ich bin für Harmonie und Ruhe, aber es kann ruhig viel los sein und ich bin sehr gerne mit Menschen zusammen, gehe gerne raus, tanzen, spielen, ins Kino usw.

Aber ich merke immer wieder, wie sehr es mich stört, wenn bspw. Menschen miteinander Streit haben und sich angehen... ich bin dann nicht gern in der Nähe.


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:28
@moric
Bei euch ging ja mächtig die Post ab 😃
Warum hast du überhaupt mit dem Jungen gespielt, wenn du ihn eh nicht richtig mochtest? :ask:
Ist aber doch toll, wenn man über gemeinsame Erlebnisse noch immer lachen kann 😉

Für mich waren die Spiele mit meiner Schwester immer eine gute Einnahmequelle.
Sie musste beim nächsten Spiel immer betteln und 1 DM an mich rausrücken oder "meine Pflichten" z.B. SpüMa ausräumen, übernehmen ....
😂😂😂


1x zitiertmelden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 14:49
@EiPhone
Zitat von EiPhoneEiPhone schrieb:Warum hast du überhaupt mit dem Jungen gespielt, wenn du ihn eh nicht richtig mochtest? :ask:
Ist aber doch toll, wenn man über gemeinsame Erlebnisse noch immer lachen kann
Tja, ich weiß auch nicht, warum... wir waren eben diese Dreier-Bande... und wir wohnten alle in derselben Straße...

Irgendwann war auch dann genug... er und ich hatten die Nase voneinander voll.

Das mit deiner Schwester ist aber auch lustig... :-)

Ich habe noch zwei ältere Brüder... wenn ich mich genügend mit dem einem Typen gezofft hatte, ging ich zu meinen Brüdern, mit denen ich Skat spielte... und holte mir da den Rest...

Lol... ich hab mir damals echt nichts geschenkt...


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 15:12
@moric
Du warst wohl auch "Nimmersatt" .... haste dich dann mit deinen Brüdern auch geprügelt oder ist deine Faust angespannt in der Hosentasche geblieben? 😅


melden

Wann rastet ihr aus?

28.10.2016 um 15:44
@EiPhone

Leider gabs auch da Prügel... aber wenn du dir diesen Bullen, der mein mittlerer Bruder ist, ansiehst, dann weißt du sofort, wer da den kürzeren gezogen hat, und zwar immer...

Mein mittlerer Bruder, der vier Jahre älter ist, hat mir eine gelangt, da bin ich durchs ganze Zimmer geflogen... lol... das hat mich nicht davon abgehalten, ihn ständig zu ärgern... ich war einfach so. Ich hatte ein unglaublich freches Maul, wenn ich sauer war.

Und der älteste Bruder von uns hat uns immer aufeinander aufgehetzt... bei uns war was los..., meine Herren.


melden

Wann rastet ihr aus?

29.10.2016 um 16:56
Wenn ich Hundebesitzer und Mütter auf dem Spielplatz selbstüberzeugt und arrogant sprechen höre...

..wenn ihr wisst was ich meine.


melden

Wann rastet ihr aus?

29.10.2016 um 17:00
wenn mich jemand verletzt (egal ob körperlich oder psychisch) und einiges aus meiner Vergangenheit triggert.


melden

Wann rastet ihr aus?

29.10.2016 um 17:11
@Mediocris
Äh, nein. Nur, wenn sie alles andere abwerten.
Aber noch nicht mal dann, denn ich habe nichts mit denen zu tun.
Ich belächle das nur. ;)


melden

Wann rastet ihr aus?

06.10.2020 um 23:04
Wenn mich jemand permanent wie Dreck behandelt, d.h. wenn das subtil und auch unverhohlen direkt, immer und immer wieder passiert, dann erfüllt mich zuerst eine tiefe Betroffenheit und totales Ungerechtsempfinden aber auch heftiger Schock. Die Erkenntnisse die da dann so aus mir raussprudeln, tun unendlich weh. Wie sich das ausrasten bei mir äußert? Ich scheiße verbal alles, wirklich alles, in einem minutenlangem verbalen Wutanfall aus mir raus. In meiner Ex-Beziehung hatte ich oft Ausfälle, die dann fast immer ihren Höhenpunkt in akuter Atemnot gefunden hatten. Man könnt meinen ich sei eine Cholerikerin- ich hab das auch lange naiv geglaubt ABER: das ist absolut 0,0 der Fall, ich hab immer unendlich unter verbalen Attacken anderer und meiner selbigen, unglücklichen Reaktion darauf gelitten. Ich hab immer versucht 100% Verantwortung zu übernehmen, tue dies immernoch- ich schieße damit aber übers (gesunde) Ziel hinaus: ich übernehme die drecks Verantwortung von Anderen!
Und sowas macht total krank und die Leere größer und größer. Was danach kommt ist nur noch ein schluchzen und Taubheitsgefühl, absolute Trauer, die nie wieder weggeht. Scheißdrecksgott sei Dank waren es bisher wenige Menschen, die mich bisher so weit gebracht haben, aber diese "wenigen" reichten wirklich absolut aus: Menschen aus dem innersten Kreis.
Für mich sind das nur noch Feinde. Es gib nichts schlimmeres als wenn ein Mensch, den du geliebt hast und vllt immernoch liebst, irgendwann entschließt, sich aktiv gegen dich zu stellen. Alter Verwalter!


melden