Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

732 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Organe, Organspende ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

02.12.2020 um 21:33
Kann man in Europa zum Organspender wider Willen werden?
Vor Reiseantritt sollte man sich informieren

https://www.krankenkassen.de/ausland/organspende/


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

02.12.2020 um 21:46
@Missi

Ja, das finde ich auch wichtig. Leider glaube ich, dass sich sehr wenige Leute informieren, bevor sie verreisen. Mich eingeschlossen bis jetzt - werde da aber versuchen in Zukunft dranzudenken. Aber ich frag mich, ob ob man ggf. in meinem Geldbeutel nach dem Ausweis schauen würde und diesen, je nach Land und Sprachbarriere, auch verstehen würde.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

02.12.2020 um 22:06
Es wissen die wenigsten Menschen. Ich habe mal einige Personen gefragt, jeder war der Überzeugung, er ist Deutscher Staatsbürger und wird nach "Deutschem Recht" zurück überführt nach Deutschland.

Ich hatte bis dato auch keine Ahnung, bin auch davon ausgegangen.

Wie es in Drittländer, wie USA, China, Japan, etc. ist habe ich auf die Schnelle nichts gefunden. Wahrscheinlich muss man da im Reisebüro nachfragen. Mit Corona ist das nun ja eh alles nicht aktuell, doch man kann sich ja schon vorab Gedanken darüber machen.

Ob da jemand nach dem Organspendeausweis schaut ist so eine Frage, die ich mir auch schon gestellt habe.

Der Organspendeausweis in verschiedenen Sprachen [PDF]
https://www.organspende-info.de/mediathek/infomaterialien/artikeldetail/der-organspendeausweis-in-verschiedenen-sprachen.html


1x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

03.12.2020 um 21:09
Man macht sich über solche Dinge viel zu wenig Gedanken, wenn man reist, dabei ist das so wichtig. Ich denke ich werde den Ausweis dann auch in Englisch bei mir führen - sicher ist sicher.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

04.12.2020 um 11:47
Zitat von MissiMissi schrieb:Es wissen die wenigsten Menschen. Ich habe mal einige Personen gefragt, jeder war der Überzeugung, er ist Deutscher Staatsbürger und wird nach "Deutschem Recht" zurück überführt nach Deutschland.

Ich hatte bis dato auch keine Ahnung, bin auch davon ausgegangen.
Danke für den Hinweis. Auch ich bin davon ausgegangen, dass man grundsätzlich in sein Heimatland überführt wird.
Das ist wirklich ein guter Grund, einen Nicht-Organspendeausweis bei sich zu führen.

Ich habe auch in meinem Notfallpass im Handy eingetragen, dass ich kein Organspender bin.
Aber man weiß ja nie genau, ob da auch reingeschaut wird und ob überhaupt jemand weiß, dass man da reinschauen könnte.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

05.12.2020 um 09:57
Ein Video, dass ich jedem ans Herz legen möchte, ganz gleich wie er zur Organspende steht
https://www.swr.de/wissen/odysso/aexavarticle-swr-10354.html

Ja, es dauert 45 min und in der Zeit könnte man bestimmt auch so tolle Sachen wie Bachelorette schaun, irgendwelche Superstars suchen und Fernsehkommissaren bei der Verbrechensbekämpfung zuschauen.
Das Video wird auch niemanden zur Organspende bekehren, dass ist auch nicht die Absicht dahinter.
Es zeigt das gesamte Drumherum von A-Z kann helfen viele falsche Vorstellungen auszuräumen. Es macht keinen Sinn das Video im Vorfeld zu zerlegen und auf bestimmte Minuten einzugrenzen, einfach anschauen.
Wer sich wirklich ernsthaft mit dem Thema auseinander setzen möchte für den bildet es eine gute Basis. Für die, die sich ungern mit Fakten belassen stehen weiter ober (Bachelorette ect. ) ja gangbare Alternativen.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

05.12.2020 um 11:01
@Zyklotrop

Ich hoffe es ist auch in Ordnung, wenn ich es moralisch für richtig und wichtig erachte, Organspenden zu sein, ohne dass ich mich genauer um das drumherum informiere?


1x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

05.12.2020 um 18:05
Zitat von cejarcejar schrieb:Ich hoffe es ist auch in Ordnung, wenn ich es moralisch für richtig und wichtig erachte, Organspenden zu sein, ohne dass ich mich genauer um das drumherum informiere?
Der Sinn des Satzes erschliesst sich mir nicht. Fehlt da was oder hast du n und r vertauscht?
a) ...erachte, Organspender zu sein....
b)...erachte, für Organspenden zu sein...
c)...erachte, gegen Organspenden zu sein...
Welches Schweinderl solls denn sein? ;)


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

05.12.2020 um 18:09
Organspender, scheiss Autokorrektur...


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

05.12.2020 um 18:48
Es geht auch anders.

Meinen ganzen Respekt an diese Forscher und Ärzte.


organe züchten aus stammzellen

Youtube: Nachwachsende Organe - FUTURE - ARTE
Nachwachsende Organe - FUTURE - ARTE



2x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

06.12.2020 um 22:17
Gestern war da im Fernsehen so ein Bericht über ein deutsches Start Up in den USA. Die züchten Fischfleisch aus so Zellen. Nach ein paar Monaten hat man dann erste Häppchen von Fischfrikadellen aus diesen gezüchteten Fisch Filet gemacht, und Gästen probieren lassen. Diese waren mit dem Geschmack dessen einverstanden. @Missi . Ich weiß deshalb nicht, ob "
Zitat von MissiMissi schrieb:organe züchten aus stammzellen
"


so eine tolle Idee ist. Vielleicht muss man sich erst daran gewöhnen, an diesen Gedanken, das es "... auch anders geht ".

Ich fand es ( leider ) zum jetzigen Zeitpunkt noch etwas befremdlich.


melden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

07.12.2020 um 04:50
@stateofliberty
In dem Video oben geht es nicht nur um Züchten von Organen aus Stammzellen,

sondern auch um Regenerative Medizin.
Stammzellen zum Heilen von erkrankten Organen.

Mit eigenen Körperzellen zu verbessern. Knochenmarkzellen/Stammzellen

Körper heilt sich mit eigenen Ressourcen.


1x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

08.12.2020 um 16:50
Zitat von MissiMissi schrieb:organe züchten aus stammzellen
Davon habe ich ebenfalls gelesen und finde es großartig, wenn man in der Richtung guten Erfolg erzielen kann.
Allerdings treten da dann noch andere Schwierigkeiten auf ...


2x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

08.12.2020 um 18:45
Zitat von -MsEiskalt--MsEiskalt- schrieb:Davon habe ich ebenfalls gelesen und finde es großartig, wenn man in der Richtung guten Erfolg erzielen kann.
Allerdings treten da dann noch andere Schwierigkeiten auf ...
Schwierigkeiten gibt es wohl immer. Deshalb auch diese ewige Dauer. Welche Schwierigkeiten sind dir hier bekannt, die da noch auf treten können?


1x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

08.12.2020 um 21:05
Zitat von -MsEiskalt--MsEiskalt- schrieb:Davon habe ich ebenfalls gelesen und finde es großartig, wenn man in der Richtung guten Erfolg erzielen kann.
Allerdings treten da dann noch andere Schwierigkeiten auf ...
Es gibt irgendwo in Deutschland einen Jungen, der eine Hautkrankheit hatte. Fast seine komplette Haut wurde durch seine eigene neu gezüchtete Haut gesunde Haut ersetzt.


3x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

09.12.2020 um 01:30
Zitat von menarimenari schrieb:Es gibt irgendwo in Deutschland einen Jungen, der eine Hautkrankheit hatte. Fast seine komplette Haut wurde durch seine eigene neu gezüchtete Haut gesunde Haut ersetzt.
eine Quelle hierzu für alle: https://www.heise.de/hintergrund/Gesunde-Haut-durch-Gentherapie-3887623.html



@menari Danke für deine informativen Beiträge hier. Der Bericht mit den Schweinehirne fand ich auch interessant und zeigt einfach auf, was möglich ist. Es ist gut einfach jemand hier an der Seite zu haben, der das sehr sachlich wiedergeben kann.
Zitat von menarimenari schrieb am 30.11.2020:1. Wie gingen die Forscher vor?

Sie sammelten 32 Schweinehirne von einem Schlachthof und schlossen diese vier Stunden nach dem Tod der Schweine an ein spezielles Gerät an. Dieses wurde von einem Team der Yale Universität entwickelt und pumpte rhythmisch, um den Puls nachzuahmen eine Flüssigkeit um die Gehirne herum.

Die Flüssigkeit enthielt synthetisches Blut zum Transport von Sauerstoff und Medikamente, die das Absterben der Gehirnzellen verlangsamen oder umkehren. Dieser regenerierende Cocktail wurde den Schweinehirnen während sechs Stunden verabreicht.
2. Was waren die Ergebnisse der Studie?

In der englischen Fachzeitschrift «Nature» wird beschrieben, dass die Anzahl der toten Gehirnzellen reduziert werden konnten, Blutgefässe wiederhergestellt wurden und eine gewisse Gehirnaktivität zurückkehrte.
Ich möchte beide Seiten aufzeigen, die eine, wie "menari", was da alles für Fakten gibt, was möglich ist und die andere:


Dank an den Arzt das er öffentlich berichtet.
Ich hoffe das noch mehr berichten und nicht schweigen.

Youtube: Herz-Chirurg bezeugt Nahtoderfahrung bei 20 Min. klinischem Tod und übersinnliches Eingreifen im OP
Herz-Chirurg bezeugt Nahtoderfahrung bei 20 Min. klinischem Tod und übersinnliches Eingreifen im OP



1x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

09.12.2020 um 06:06
Zitat von MissiMissi schrieb:Dank an den Arzt das er öffentlich berichtet.
Ich hoffe das noch mehr berichten und nicht schweigen.
Einfach mal den Namen Lloyd Rudy bei Google eingeben und sich mal die Seiten auf der Zunge zergehen lassen, die da angezeigt werden.
Wäre mir peinlich. :D

Aber @Missi davon mal ganz ab.
Was möchtest du denn mit deinem Beitrag von der outube Universität erreichen?
Es hat nichts mit dem Hirntod zu tun und schon gar nicht mit der Hirntoddiasgnostik in Deutschland.

Die Belegkraft von Anekdötchen geht darüber hinaus gegen Null.

Unterm Strich zeigt dein Beitrag also lediglich auf welchen Level hier teils diskutiert und "argumentiert" wird.
Für nahtoderfahrungen gibt es einen eigenen Thread. Hier ist dein Beitrag, ganz abgesehen vom Niveau, völlig OT.


1x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

09.12.2020 um 10:07
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:bei Google eingeben und sich mal die Seiten
Holschuld - jeder hat Internet - oder wie war das - kann sich informieren - also - google gibt das Video oben wieder

Ich will gar nichts erreichen - aufklären - das die Holschuld - sowas wiedergibt

Unter dem Strich zeigt es, dass vieles verschwiegen wird und man schon lange auf die Stammzellforschung greifen sollen hätte


2x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

09.12.2020 um 10:18
Zitat von MissiMissi schrieb:und man schon lange auf die Stammzellforschung greifen sollen hätte
als ob das so einfach ist.
Und beim Thema "Gewinnung menschlicher embryonaler Stammzellen" kann man sich lang und breit kloppen:
Wikipedia: Stammzelle#Ethische Kontroverse


2x zitiertmelden

Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?

09.12.2020 um 11:56
Zitat von KybelaKybela schrieb:als ob das so einfach ist.
Und beim Thema "Gewinnung menschlicher embryonaler Stammzellen" kann man sich lang und breit kloppen:
Wikipedia: Stammzelle#Ethische Kontroverse
In dem Beitrag steht unter anderem:

Rechtliche Bedeutung des Embryos
Mit dem Begriff des Embryos kann im juristischen Sinn die Zugehörigkeit von Zellen zu einem eigenständigen Lebewesen gefasst werden, insbesondere einem, das sich zu einem Menschen entwickeln kann und daher besonderen Schutz genießt.

In seinem Gutachten von 2014 definiert der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), Cruz Villalón, den menschlichen Embryo als ein Wesen, das sich ab dem Moment der Befruchtung zum Menschen entwickeln kann.[5] Im Unterschied dazu sahen die Luxemburger Richter zuvor auch unbefruchtete Eizellen, die zu Teilungsprozessen angeregt wurden, als Embryo an.[6]

Erst mit der Einnistung in die Gebärmutterschleimhaut (Nidation) gilt der Embryo nach deutschem Recht als empfangen. Davor kommt ihm der juristische Status eines Nondum conceptus („noch nicht empfangen“) zu, danach der eines Nasciturus („wird geboren werden“) bis zur Geburt.


Auch hier könnte man wieder anführen, wenn kein Gehirn entwickelt ist, dann ist der Mensch tot so wie bei Hirntot.
Bei Hirntot wird das klang und sang los akzeptiert, hier wird diskutiert.
Zitat von MissiMissi schrieb:In dem Video oben geht es nicht nur um Züchten von Organen aus Stammzellen,

sondern auch um Regenerative Medizin.
Stammzellen zum Heilen von erkrankten Organen.

Mit eigenen Körperzellen zu verbessern. Knochenmarkzellen/Stammzellen

Körper heilt sich mit eigenen Ressourcen.



3x zitiertmelden