Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gutmenschen & Nervensägen

235 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Polizei, Sonne, Rentner, Familienkrach
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:29
Der Maulkorb bei Hunden ist wie Ritalin bei Kindern. Lieber das Problem unterdrücken, als etwas gegen die Ursache zu unternehmen...



Werde jetzt Staubsaugen, damit meine Nachbarn in ihren Unterlagen vermerken können "06.06.2011, 16:30 Uhr: Fängt heute später an mit dem Staubsaugen, als es sonst der Fall ist" ^^


melden
Anzeige

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:29
Ja Kinder können den Hund ärgern. Das nimmt sich natürlich ne Menge, in der Zeit einen Kreislaufkollaps herauszufordern.

Die Kinder kann man hinterher immernoch verprügeln. :}


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:30
Gedankebeule schrieb:Trotzdem bin ich mir sicher, daß du nicht deine ganze Umwelt einbezogen hast, so wie das die Dame aus Bsp. 2 tat.
nein


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:31
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Ich maßregel Dich doch nirgendwo, sondern mache Dich nur vorsichtshalber auf Deine Tippfehler aufmerksam, ganz im Sinne der von Dir so geschätzten Mitleserschaft.
Kennst Du die Dame, oder hast Du in Deiner Glaskugel festgestellt, dass sie ein wertvoller älterer Mitmensch, der sich um "Mithunde" sorgt, ist?
Wo siehst Du die Gefahr bei den Tippfehlern? Und wieso siehst Du sie explizit nur bei mir?
Mich dünkt da steckt mehr dahinter!

Und ja, durch Deine Beschreibungen ist mir die Dame seltsam vertraut geworden und ans Herz gewachsen, ich habe größtes Verständnis für ihr Mitgefühl.
Wolfshaag schrieb:Nun, dann verbitte ich mir einfach mal Deine Unterstellungen, mich und meinen Hund betreffend.
Eine pure Vermutung, auch wenn durch das Wort "mutmaßlich" gekennzeichnet, bleibt eine auch dann eine pure Vermutung. Zu einer Hypothese bräuchte man eine tragfähige Argumentationskette, die Du aber leider nicht lieferst.
Es scheint als wünscht Du im Thread nur bejaht zu werden?
Da ich nun mehrfach darauf aufmerksam machte, das ich mit dem Wort Vermutung eine Vermutung tätige, sollte es jeder verstanden haben, das diese Vermutung nur eine Vermutung sein soll, da ändern auch deine haltlosen Unterstellungen nichts dran.
Wolfshaag schrieb:Meine kognitiven Fähigkeiten sind nicht nur an diesem Punkt überragend, was man von den Deinen, mutmaßlichen kognitiven Fähigkeiten, jetzt nicht so ohne Weiteres behaupten kann.

Ja, mein Hund hat sicher andere Probleme, als Dich, ergo ist er ein glücklicher Hund.
Mir ist nur dieser Punkt lobenswert bei Dir aufgefallen, mein Hund müsste jedenfalls nicht im Auto leiden, ich hoffe Deiner auch nicht. Nichtmal für 5 Minuten...
Wolfshaag schrieb:Und es wurde ebenso schon gesagt, dass es dafür, selbst in einem schwarzen Auto, mindestens 10 Minuten dauert, bis eine unangenehm hohe Temperatur entsteht, welche auch einen gesunden Hund gefährden könnte.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Oh das kann ja wohl jeder hier, da ja auch jeder hier schreiben kann. Und wer dazu auch noch googeln kann findet, das man seinen Hund bei Hitze nichtmal 5 Minuten im Auto lässt.
Das dies kein Problem sei, sogar 10 Minuten und länger sogar ein vergnügen für das Tier währen, solche Links mögen sich auch finden, scheinen aber unseriös.

Wolfshaag schrieb:Zu Deinen Tippfehlern sagte ich bereits oben etwas. Vorschlag mach keine, dann muss Dich, im Sinne der Mitleserschaft, auch keiner darauf aufmerksam machen.
Deine Inhalte sind hier doch schon mehrfach von verschiedenen Usern widerlegt worden, ich mutmaße, das dies Deinen kognitiven Fähigkeiten wohl entgangen ist.
Im Übrigen, habe ich ich die Dame nicht angegriffen, auch dabei handelt es sich lediglich wieder um eine Unterstellung, welche Du noch nicht einmal bloß mutmaßt.
Rechtschreibflamer haben ansonsten keine Argumente, das ist allgemein bekannt.
Es würde Dir aber wohl anstehen, als Kritiker erstmal selber keine Fehler zu machen!
Was genau soll von mir widerlegt worden sein?
Du darfst da gerne ins Detail gehen, wenn Du
Dir das zutraust.
Der Abschnitt war keine Mutmassung. Das ist korrekt.
Dieser Satz war jedoch natürlich dennoch keine Unterstellung wie Du mal wieder falsch unterstellst sondern lediglich eine Frage!
Wolfshaag schrieb:Nun offenbar weißt Du aber nicht, dass das bloße posten von Unterstellungen, um ein Thema zu trollen, bei einer Vielzahl von Usern Unmut auslösen könnte, von daher würde ich Dich eher irgendwo sicher anleinen, wäre ich in Deiner, in Betrieb befindlichen Küche und könnte nicht durchgehend auf Dich aufpassen.
Ich habe in PMs bereits zahlreichen Zuspruch und neue liebe Freunde finden können.
Sie bestärken mich darin, fortzufahren, Kritik habe ich von keiner Seite aus vernommen.

Was Du im Bezug auf mich schreibst ist diesmal keine Unterstellung, sondern dazu noch eine menschenverachtende Beleidigung. Da hört nach allem was wir wissen nicht viel dazu sich auszumalen, das Du es Ernst meinst.


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:33
@leserin

Siehste, was dich übrigens zu nem vernünftigen "Gutmenschen" macht. :D
Darum gehts eigentlich.


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:35
@Gedankebeule
Gedankebeule schrieb:Könntest du das bitte etwas näher beleuchten?
Aber sehr gerne. Mit Rock ist mitnichten ein Rock für Damen gemeint,
sondern eine Art Oberhemd, wie es früher über dem normalen Hemd getragen wurde.


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:37
@jimmybondy

und was wolltest du damit zum Ausdruck bringen ?

Verzeih mein Unwissen oh großer Kognitivkönig :D


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:39
Wolfshaag schrieb:Und nö, logan.5, mein Verhalten, werde ich ganz sicher niemals ändern, schon gar nicht, wegen merkwürdigen Menschen, wie Dir.^^ Es gibt dafür nicht die geringste Veranlassung.
Das magst Du zumindest glauben. In Wirklichkeit bist Du aber natürlich dem Resonanzprinzip unterworfen und scheinst sogar betreffs meiner Person verärgert, was ja im Bezug auf die Emotion zuvor, wo Du wegen Deiner Nachbarn und der netten alten Dame verärgert warst, ja schonmal eine Änderung ist.
Wir werden gemeinsam sicher weitere Veränderungen herbeiführen können und eines Tages wirst Du sie vielleicht einmal sogar mal positiv empfinden.
Bedenke bitte, das dies auch Deinem Hund dann indirekt zu gute käme!


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:42
@Gedankebeule

Das bedeutet lediglich das ich keinerlei moralische Bedenken habe, mir im sozialphilosophischen Sinne mehr zu bedeuten als dieser Hund!


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:45
Es gibt immer jemand der beobachtet, hinter dem Fenster steht und schaut was ab geht.
Eine Dame aus dem Nachbarhaus steht eigentlich immer hinter der Gardine, frag mich ja wann die mal schläft. Einmal hab ich unten auf der Strasse meine Einkäufe ausgelegt und frei nach dem Motto, hasste alles gesehen, die Arme ausgebreitet.

Aber als wir (Kumpel und ich) mal in die Wohnung darüber über den Balkon hoch eingebrochen sind, hat lustigerweise niemand reagiert. Hochzeitsulk kennt ihr sicher. :D aber das haben die Nachbarn ja nicht gewusst.


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:49
@jimmybondy

Das hab ich vermutet, also doch der Geltungsdrang über dem Wohl des Hundes. Das macht dich niht unbedingt besser als jener, der ihn im Auto gelassen hat. Vielmehr denkst du nur an dich und dein Ansehen und mißbrauchst die Situation des Hundes dazu, bzw. beschriebene Situation.

Zumindest kommt das manchen so vor ;)


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:52
@DonFungi

LOL, da hät mich ja echt interessiert, was die Dame sich gedacht hat :]
Vielleicht saß sie dann verängstigt unter ihrem Bett, in dem Glauben, sie wär als nächste dran.
Gedankebeule schrieb:Zumindest kommt das manchen so vor ;)
nur manchen? x3


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:54
@Gedankebeule

Oh ja da hast Du Recht, es gibt immer Neider die es nicht akzeptieren können, das mein Ansehen und meine Reputation in solchen Threads beinahe zwanghaft ins umermessliche wachsen, nur weil ich so auf das wohl meiner Mithunde und Menschen bedacht bin.
Es ist aber kein Mißbrauch sondern unausweichliche Konsequenz.

Ansonsten stell dich nicht so an, dem Hund soll ja gar nichts passiert sein, also bitte!


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:54
@ltcldg
Vielleicht war sie ausgerechnet zu dieser Zeit mal am pennen :D
Also angst vor mir hat die nicht, ihr Verhalten hat sich nicht geändert.


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:58
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Ansonsten stell dich nicht so an, dem Hund soll ja gar nichts passiert sein, also bitte!
*looooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool*

Wer prangert denn den Hundehälter ständig an?
jimmybondy schrieb: das mein Ansehen und meine Reputation in solchen Threads beinahe zwanghaft ins umermessliche wachsen, nur weil ich so auf das wohl meiner Mithunde und Menschen bedacht bin.
kein Kommentar nötig ;)


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 16:59
tja, die frage ist doch, ob es wirklich »nur« bei 5 minuten blieb und ob das nur eine redensart ist, die für einen zeitraum steht, den man zwar als kurz empfunden haben mag, aber durchaus auch von 10-15 minuten sein kann. mit der stoppuhr wird der hundehalter sicher nicht einkaufen gegangen sein.


@Wolfshaag
weiß nicht was du mit »interlektuell« meinst. rein intuitiv würde ich sagen du meinst »intellektuell«. da aber das "r" nicht unbedingt neben dem "l" zu finden ist, wird es wohl auch kein tippfehler gewesen sein ;)

...und ja, ich kenne keine groß- u. kleinschreibung :D


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 17:02
@Gedankebeule
Gedankebeule schrieb:Wer prangert denn den Hundehälter ständig an?
Hundehälter? Meintest Du Hundbehälter?
Ja ich kann nur davon abraten, ein kleiner Zwinger im Garten tuts auch!

Gedankebeule schrieb:kein Kommentar nötig ;)
Genau, ansonsten wird mein ganz normales Bedürfniss nach Anerkennung noch eine Profilneurose, wenn Du Dich auch noch auf die Seite der ganzen anderen schlägst, welche mir großen Zuspruch zu Teil werden lassen.
Ich habe eh den Eindruck, das Du mich magst. Vielen Dank. Aber das ist hier nicht das Thema!


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 17:08
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Ich habe eh den Eindruck, das Du mich magst.
Im gewissen Sinne schon xD

Hör mal, nur weil man intelligent klingende Worte benutzt, heißt das noch lang nicht, daß da auch Intelligenz dahinter steckt. Vielleicht solltest du versuchen deine Intelligenz mit Hilfe ganz normaler Wörter zu zeigen. ;)
Kommt vielleicht authentischer

MfG


melden

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 17:10
@ltcldg
ltcldg schrieb:Der Maulkorb bei Hunden ist wie Ritalin bei Kindern. Lieber das Problem unterdrücken, als etwas gegen die Ursache zu unternehmen...
Das stimmt so nicht ganz. Die Ursache dafür dass Kinder so ein Medikament nehmen müssen liegt an der Dopaminausschüttung im Hirn. Da muss durch das Medikament nichts unterdrückt werden. ;)
Aber, zu den Hunden... natürlich finde ich bei gewissen Hunden, eine Maulkorbpflicht gar nicht schlecht. Es macht nunmal ein Unterschied ob ein Rauhaar Zwergdackel zubeisst oder ein Rhodesian Ridgeback.

Wo wir schon beim Punkt wären.
Meine Tante hat einen Rhodesian Ridgeback, und 2 Kinder. Sie selbst hat jahrelang als Trainerin auf dem Hundeplatz gearbeitet. Hunde für die Polizei geschult (ja, das nennt man auch abrichten), und Blindenhunde ausgebildet. Sie hat quasi ihr Geld damit verdient.
Doch sagt sie selbst über ihre eigene Hündin (die im übrigen eher ein Schoßhund ist, als ein Hund dem man die Löwenjagt zutraut), das man sich nie 100%ig sicher sein kann, das NICHTS passiert. Darum lässt sie Kinder nie mit ihrer Hündin unbeaufsichtigt! Denn ihrer Meinung nach wäre alles andere verantwortungslos.
Und ihr Hund ist mit Sicherheit nicht unerzogen, oder bösartig! ;)


melden
Anzeige

Gutmenschen & Nervensägen

06.06.2011 um 17:13
@Gedankebeule

Schaue ohne den Spiegel der Bewunderung.
Ich spreche lediglich einfach, deutlich und naiv und es verfehlt nur darum (aber natürlich zwingend) seine Wirkung nicht.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Gefesseltes" Baby88 Beiträge