weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

263 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Glück, Zwang

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:37
Da muss der Drogensüchtige erstmal mitspielen. Wenn er denn ne gute Ausbildung absolvieren soll. Und dafür verlangt er dann Drogen sonst macht er nicht mit.

Meiner Meinung nach ist das wie mit dem Frieden. Mann nennt es Frieden, wenn mann Krieg führt um die Bevölkerung zu schützen. Dabei ist es keine Friede der geschaffen wird, sondern die Menschen werden einfach nur gezwungen, friedlich zu sein. Im tiefsten inneren ihrer Seele sind sie es aber nicht. Und so verhält es sich auch, wenn man Menschen zwingt, Glück zu haben. Es ist nur ein Zwang. Innerlich erreicht man da nicht viel. So wie Make-up etwa^^ Nur was zum darüberschmieren


melden
Anzeige

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:40
@pumpkins
Nahrung und sauberes Wasser ist preiswerter als paar tausend Euro pro person für Therapie :)


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:40
@Masked In Deutschland und Japan hat man die Menschen auch gezwungen, friedlich zu sein. Und es hat gewirkt - dauerhaft. Die Idee dahinter ist, dass ein Mensch mit der Zeit verstehen wird, dass das besser für ihn ist. Man bricht ihn und baut ihn dann, korrekt, wieder auf.


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:43
@GrandOldParty
kannst du das beispiel für deutshcland etwas bitte weiter auslegen??

also ich kenn kein anderes land, welches so stark am jammern und heulen ist, wie schlecht es den menschen hier doch geht, als deutschland.. ^^


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:44
Wie so muss ich an diese Vorstellung an SAW denken??

Der wollte ja eigentlich auch nur "Helfen" ne? :}


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:45
@niggie
Sowas find ich pervers, überleg nurmal wieviele Menschen an Hunger/Durst sterben.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:45
@niggie Inwiefern meinst du das? Ich spreche vom Zweiten Weltkrieg bzw. dem Ende desselben. Die Bevölkerungen in Deutschland und Japan, vor allem Japan, waren ziemlich radikalisiert und ideologisch aufgeladen. Man hat sie, mit Krieg, zum Frieden gezwungen. Das hat gehalten - dauerhaft.


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:45
@wanagi
hä was meinst du jetzt genau ?


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:47
@GrandOldParty
ich glaube nicht, dass wir zum frieden gezwungen worden sind, ich glaube nicht, dass wir nachm zweitren weltkrieg gesagt hätten. "soo, alle guten dinge sind drei"

da war, aus meiner sicht, kein zwang da. die menschen hier haben einfach begriffen. dass krieg scheiße ist.


melden
aceofspades
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:48
Gelobt sei das Grundgesetz, sonst kämen vielleicht noch andere auf diese glorreiche Idee !!!


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:53
@niggie "begriffen, dass Krieg scheiße ist" hört sich so schön an. Aber wie hat denn die deutsche Bevölkerung es begriffen? Durch Krieg. Krieg, der zu ihnen gebracht wurde. Krieg bei anderen, den man selbst nicht merkt, dagegen hatte man nichts. Man hatte nichts dagegen, dass Deutschland Polen überfällt oder Frankreich. Zu Hause man davon ja nichts gemerkt.

Erst, als der Krieg nach Hause gebracht wurde, merkte man, dass das vielleicht doch nicht so gut ist.


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:58
@GrandOldParty
Sind wir wirklich zum Frieden gezwungen worden? Waren wir wirklich Kriegsbereit damals? Nein, wir wurden zum Krieg gezwungen! Die ganzen Machtspielchen im Reich, die Angst die verbreitet wurde und des gleichen. Das ist genau das umgekehrte. Die Leute wollten keinen Krieg. Aber sie mussten. Innerlich waren sie auf Frieden gestimmt, nur durfte man das damals nicht zeigen. Und als es vorbei war, war auch die Angst vorbei.


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 13:59
@GrandOldParty
schon richtig, aber es war ja kein zwang. die alliierten haben ja nicht gesagt: soo wir bringen mal den krieg nach deutschland, damit die aus ihren fehlern lernen. es waren ja andere motive.

zwang wäre ja was anderes gewesen und danach war deutschland besetzt. was zwang (in meinen augen war) war die teilung deutschland. es wurde beschlossen und die deutschen mussten sich damit abfinden. sie wurden gezwungen, die teilung erdulden zu müssen und mit den konsequenten leben zu müssen.


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 14:01
der mensch ist ein tier. und wir entscheiden uns immer in kampf oder flucht (urinstinkt)
und wenn man dem tier/mensch keine fluchtmöglichkeit bietet gibts nurnoch den kampf.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 14:04
@Masked Das ist ein bisschen geschichtsrevisionistisch. Die Deutschen wollten den Krieg. Sie haben auch weggeschaut, als ihre Nachbarn, Arbeitskollegen usw. von der Gestapo abgeholt wurden. Sie haben auch nichts gesagt, als sie dann den Besitz, komplett eingerichtete Wohnungen, Fabriken usw. den man den Juden genommen hat, übernommen haben. Hitler hat sich auch nicht an die Macht geputscht, sondern wurde gewählt.

@niggie Doch, es gab Zwang. Zwang demokratisch zu werden, Zwang föderalistische Strukturen einzuführen, Zwang die Marktwirtschaft einzuführen usw.


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 14:09
@GrandOldParty
naja ich weiß nicht ob das zwang war. weil die menschen hatten ja auch die nase voll von diktatur.
vllt war es ein teilweise zwang für ein teil der bevölkerung. viele haben das bestimmt begrüßt.


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 14:20
Halte ich für falsch, wer legt fest was für einen anderen Glück bedeutet?! Hilfe oder Rat anbieten ja... aber zwingen? Ganz klares Nein.
Lieber helfen vom freien Willen Gebrauch zu machen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 14:22
cavalera schrieb:vom freien Willen Gebrauch zu machen.
ich liebe freie Willen :D

Dadurch sind ja einige Drogenabhängig, weil sie es mal ausprobieren wollten, ganz frei Willig :}


melden

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 14:28
@Keysibuna
ja :) aber ebenso steht es ihnen frei sich helfen zu lassen davon loszukommen...


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen zu ihrem Glück zwingen?

25.06.2011 um 14:29
@cavalera

Jop, wenn sie nicht mehr damit leben können, dann ist es einfacher sich freiwillig für Entzug zu entscheiden ^^


melden
187 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden