weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen ein Tabuthema?

1.156 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Aufklärung, Tabu
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:17
@Talkinghead

ich habe dich ganz neutral gefragt. bleibe auch du bitte sachlich.
darüberhinaus, habe ich (um es dir zu verdeutlichen) keine partei ergriffen. meine frage, entspringt meiner neugier.

mir ist bewußt das cannabis psychosen auslösen kann.

aber zurück zu deiner erfahrung. woher weißt du, dass die shizophenie in dem fall >ausschließlich< auf den konsum von cannabis zurückzuführen ist? mit vorverurteilungen jeglicher art, wäre ich immer vorsichtig.


melden
Anzeige

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:19
@MarcusPerl

Ja, sein Zustand hat sich wieder gebessert, er wird aber sein Leben lang Medikamente nehmen müssen, um eben die Schizophrenie, die nun mal nicht heilbar ist im Griff zu behalten. Ich schrieb ja auch, dass ich mich manchmal mit ihm treffe und wir uns wirklich gut unterhalten, ist ein ganz netter Kerl.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:21
Meteora schrieb:Meiner Meinung nach koennte man sogar alle Drogen legalisieren.
Wenn sich jemand damit vollstopfen will, kann er das ruhig machen, mich stoerts nicht.
Falsch, nimm doch mal den TE. Meinst du der mit seinen 16 lenzen kann abwägen wie viel für ihn verträglich ist. Ich denke nicht. Man muss auch an den Jugendschutz denken, sonst bringen die sich ja alle um :D


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:21
@souljah

die Schizophrenie ist aus den Psychosen entstanden. Leider ist eine Psychose oft der Grund dafür, dass sich eben dann genau dieses Krankheitsbild ausbildet. Jeder Arzt wird Dir das gerne bestätigen


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:22
@Talkinghead
Talkinghead schrieb:Da kam der Schock, er hatte eben wieder mal Mariuhana geraucht und ist dabei vollkommen abgedreht und leidet seit dem (das ist jetzt fast 5 Jahre her) unter schweren Psychosen, ist schizophren geworden und das ist also nicht gefährlich.
Tut mirl leid für den Freund deiner Tochter, aber wenn man objektiv und statistisch betrachtet ist es nichtmal so gefährlich.
Wenn ich ein Familienmitglied bei einem Flugzeugabsturz verloren hätte, würde ich "fliegen" wahrscheinlich für extremst gefährlich halten und es verteufeln, obwohl es das sicherste Transportmittel ist.

An Gras ist noch niemand gestorben. Aber wie du schon sagst kann bei einem sehr kleinen Prozentsatz der Leute eine Psychose ausbrechen. Wie beim Alc und andere Drogen.
Ist aber natürlich schon tragisch wenn sowas passiert.......


Edit; Schizophrenie zb. kann er auch schon vorher gehabt haben. Cannabis war dann der endgültige Auslöser der Krankheit......so kann ich´s mir zumindest vorstellen...kenn mich mit Psychosen nicht aus...


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:23
@Talkinghead

ich kenne genug ärzte..

du beantwortest meine frage nicht.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:23
@Talkinghead


Darf ich Dich fragen wieviel er davon konsumiert hat?

In frühester Jugend ist das Rauchen von Gras auch sehr gefährlich - wie alt war er als er damit anfing?


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:23
@sanatorium
sanatorium schrieb:Bsp. bei Rtl "Mietprellern auf der Spur"... die finden in der Wohnung des Mietprellers eine Bong, der Sprecher im Hintergrund sagt "Vermutlich ist der Mietpreller drogenabhängig..."
Schonmal davon gehört das man von Mariuhana nicht abhängig werden kann??
Der hat warscheinlich sein ganzes Geld in Gras "umgesetzt" deshalb konnt er seine Miete nicht mehr bezahlen :(
Klar kann man abhängig vom kiffen werden, habe selber über 25Jahre dem "Kraut" gefrönt,
und ich zieh manchmal auch noch an ner Tüte, fühl mich danach aber "Hundeelend" :(
Ausserdem kommts im Zwischenmenschlichen besser wenn man nen klaren Kopf hat.
Macht sich einfach nicht so gut wenn man beduselt an ein Vorstellungsgespräch muss :)


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:24
DerPan schrieb:Klar kann man abhängig vom kiffen werden
Man kann sogar von Schokolade abhängig werden :D


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:24
@-ripper-
Ok, nehmen wir @bTight. Kein Problem.
Ich denke sehr wohl, dass er mit seinen 16 Jahren abschaetzen kann, wann er draufgeht und wann nicht.
Nein, es wird nicht alle umbringen, nur die, die der Sucht verfallen.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:26
@Meteora

Glaub ich nicht. Wenn es legalisiert wird, wird nur mehr und vorallem öfter konsumiert.

Und ein Jugendlicher kennt viele Grenzen noch nicht.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:26
@absurdus

er erzählte mir, dass er das erste mal mit 14 damit angefangen hat. Ich glaube ihm und so viel hat er von dem Zeug auch nicht nehmen können, denn objektiv hatte er ja von 8 bis 16 Uhr Unterricht, anschließend war er noch im Chor und in der Fußballmannschaft, ich sage ja ein Hammertyp, lach


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:26
Also ich verstehe einfach nicht, was die ganze Welt so toll an Haschisch findet. Ich habe neulich eine alte Schulfreundin nach vier Jahren wieder getroffen. Ich bin fast aus allen Wolken gefallen, als sie mir erzählte, dass ein gutes Viertel unseres Jahrgang (1991) jetzt Kiffer oder noch schlimmeres geworden sind. Echt schockierend.


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:26
@-ripper-
-ripper- schrieb:Man kann sogar von Schokolade abhängig werden
Verstopft aber das Bong :D


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:28
sanatorium schrieb:1. Findet ihr auch man solle offener mit dem Thema Drogen umgehen?
2. Denkt ihr auch das Drogen wie Mariuhana zu sehr schlechtgeredet werden, während min. genau so gefährliche Drogen wie Tabak und Alkohol schön geredet werden?
3. Welche Drogen sollten eurer Meinung legal sein und welche illegal?
4. Sollten die Medien über Drogen berichten, wenn man doch offensichtlich sieht das sie oft keine Ahnung davon haben...?
1.)Wenn damit "drüber reden, wie Scheiße und gefährlich die sind" gemeint ist: klar
Wenn Du aber mit offener umgehen meinst, dass man sie ruhig, wenigstens teilweise legalisieren soll: niemals
2.) nö, denke ich nicht. Marihuana kann man garnicht schlecht genug reden....und bitte zeig mir einen, der sagt:" Boah , meine Ziggis, total gesund! Darauf erst mal nen vitaminreichen Whisky draufgekippt!"
*koppschüttel*
3.) Kippen und Alkohol: da kann alles so bleiben, wie es ist, der ganze andere Scheiß soll mal schön illegal bleiben
4.) Ja genau....hier darf man sicher auch nur mittippen, wenn man bereits "bewusstseinserweiternde" Pillchen, Pülverchen, sonstwas intus hatte....ich muss auch nicht erst einen umbringen, um zu wissen, dass es Scheiße ist....


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:28
@DerPan

Das kommt ganz darauf an wie du Schokolade konsumierst. Wenn du das so zweckentfremdend hälst, ist das kein Wunder wenn du da Probleme bei hast ;)


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:28
@Metanoia
Das ist doch nicht normal. Das kannst du mir nicht erzählen. @sanatorium ist 16 und noch ein Kind. Also ich habe mit 16 an andere Dinge gedacht, als wo ich den nächsten Joint herbekomme.

Außerdem finde ich es unverantwortlich von den Eltern soetwas zu dulden.


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:29
@MarkusPerl
Bist Du sicher, dass Du mich ansprechen wolltest?


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:30
@-ripper-
:)


melden
Anzeige
Butterhai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 18:30
Ich kenne Kiffer die mit ihrem Leben prächtig klarkommen, einem Beruf nachgehen und ihrer Verantwortung gerecht werden. Wobei deren Konsum eingeschränkt ist durch deren Lebensstil, welcher nicht komplett aus Volldröhnen besteht.

Ich habe selber eine Zeit lang gekifft aber es ist mir einfach zu langweilig geworden, genau dasselbe Problem habe ich mit Alkohol.
Stattdessen mache ich Sport und schlafe viel, eh viel geiler!


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden