weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen ein Tabuthema?

1.156 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Aufklärung, Tabu
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:01
Ich hab sowohl schon ernstzunehmende Bücher zum Thema gelesen, als auch schon eigene Erfahrungen damit gemacht. Hier findet man auch anständige Infos zum Thema: http://www.erowid.org/

Lieber Gruss @ronin7

Edit: @DieSache
Das ist nur dann der Fall, wenn man unbewusst und ohne Achtung von Set und Setting konsumiert.
Wer Psychedelika - oder Substanzen generell konsumiert - sollte IMMER genau wissen, was er tut und darf auch nie den Respekt vor einer Substanz verlieren.
Unter Wahrung dieser fundamentalen Grundsätze ist das Potential der Substanz i.d.R. positiven Charakters.


melden
Anzeige

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:04
Daß man immer über Sachen redet, die man nich kennt!
Habt ihr das je probiert oder mit Leuten geredet die das kennen?

Von Pilzen kriegt man leicht schlimme Trips! Aber mann kann auch Erkenntnisse über sich selbst haben.
LSD war immer sehr freundlich! Gibt nur wenige, die nicht drauf klar kommen- von Überdosierungen mal abgesehen. Die sind ja wohl bei jeder Droge schädlich.


melden
ronin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:04
@Dude

Und was ist den bitte LSD? Eine Reise nach Disnyeyland oder was hast du da für erfahrungen gesammelt?

Grüsse.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:05
Ich halte von so einigen Substanzen nichts, weil sie nich für den Spaßkonsum verwendet werden sollten, auch wenns ethnobilologisch eine lange Vorgeschichte (Schamanentum, rituelle Vervendung) zu deren Verwendung gibt, unsere Kultur und gewisse Drogen vertragen sich meiner Ansicht nach nicht wirklich, weil die meisten von uns den Hals nicht voll bekommen...sorry macht mir jedenfalls den Eindruck !


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:07
@ronin7
Das geht ehrlich gesagt niemanden was an ;) Es war jedenfalls höchst spannend :-)
@DieSache Hab noch nen Edit gemacht oben ;)


melden
ronin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:10
@Dude

Ja ich find auch spannend was du da schreibst! ;)

lg


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:12
@Dude

ich zweifle einfach dass das wirklich jeder so im Griff hat und es nicht eigentlich dann schon anders rum ist und einen die Droge im Griff hat !

Schau dir einfach mal das Verhalten von Jugendlichen in Discos und Clubs an, ich denke oft verlieren die da dann doch die Kontrolle und neigen dazu alles zu testen wo und wie es nur möglich ist...

Hab festgestellt es gibt zewei Hauptmeinungen, die einen die Drogen schon fast glorifizieren und die, die alles vertäufeln, sicherlich auch dem Umstand geschuldet, weils eben ein Tabu-Thema war und ist und dazu nen Haufen an beidseitigen Vorurteilen besteht !


melden

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:12
Es gibt auch das Gerücht von Unaufgeklärten, LSD sei gefährlicher als Pilze.
Das Gegenteil ist der Fall! Vorsicht mit Pilzen und der Dosierung! Sie ziehen einen leicht in Welten die man gar nicht betreten will. man muß stark sein, auf die Dosierung achten und am besten nicht allein sein, in einer Umgebung in der man sich sehr wohlfühlt.

Durch dieses Nicht-Aufklären kommt es zb. dazu daß sich die kids die Pilze reinhaun und denken LSD sei gefährlich!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:14
@Omega.

in der Natur steht halt keine Milligrammzahl aufm Pilz, oder ner Pflanze !


melden

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:18
@DieSache

das macht ja nichts^^ nur denken eben viele: ach pilze! wachsen doch im Boden! was solls^^
is ja Natur.....eine richtige Vergiftung ist die Hölle.
Man muß immer mit ganz wenig anfangen.
ne viertel pappe reicht auch manchmal.

Es fehlt ganz krass an Aufklärung- daher sind Drogen auch im mom so gefährlich.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:19
@DieSache
Ich hab nie ausgesagt, dass jeder das so im Griff habe, nur dass solange man es wie beschrieben handhabt - das kreative, konstruktive und positive Potential der Substanz herausholen -, anstatt sich den negativen Auswirkungen (Sucht, Kontrollverlust, Realitätsverlust, Psychosen,...) auszuliefern weil man den Respekt vor der Substanz verliert, Psychedelika für gewisse Entwicklungen des Individuums oftmals überaus förderlich sind :-)

Edit: http://www.eve-rave.ch/images/files/partydrogen.pdf


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:20
Ich halte jedenfalls bewusst Abstand von gewissen Substanzen, weil ich an deren positive Wirkung auf mich zweifle und darüber bin ich auch froh !


melden

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:22
@Omega.



Also ich weiß was ein Horrortrip ist und ich hab auch schon so viel gedampft, daß ich die ganze Nacht über der Schüssel hing. Ich kenn/ kannte auch Leute die auf nem Trip plötzlich aus dem Fenster gesprungen sind weil sie der Meinung waren, daß sie fliegen könnten. Oder sind vor Autos gelaufen, weil sie derart in ihren Film vertieft waren, daß sie alles andere ausgeblendet haben.
Ich glaub da hast du ein paar Erfahrungen nicht gemacht und auf die du auch verzichten solltest wenn du nicht unbedingt selbst herausfinden willst wie sich der freie Fall aus 50 Metern Höhe
anfühlt, oder zu welchen obskuren Gestalten dein Bewußtsein im stande ist sie zu erschaffen und dich jagen zu lassen. Aber es müssen noch niche mal irgendwelche Gestalten sein. Dein Hirn macht dir einfach mal weiß, daß du atmest, du tust es aber garnicht mehr und wunderst dich warums einfach dunkel wird. Du glaubst garnicht, was man alles für real halten kann.

@DieSache

Ich hab nen Kumpel dem es so ergeht.
Die Drogen und der exzessive Mischkonsum haben ihm lediglich den Rest gegeben.
Da spielen einige schwerwiegende Ereignisse die größere Rolle.
Nichtsdestotrotz ist mir seine Welt oft lieber als jene der efolgsorientierten Materialisten, die es verlernt haben zu lachen und mit Sicherheit auch zu leben. ;)
Aus seinen Augen erscheint seine Welt normal und die anderer unnormal anders herum verhält es sich nat. genauso. Ergo liegt Normalität lediglich im Auge des Betrachters.
Jenem der mit imaginären Persönlichkeiten redet muß es ja nicht unbedingt schlecht gehen.
Genausogut kann er sie geschaffen haben um mit Problemen fertig zu werden.
Aus den Augen eines Anderen sieht das Handeln und Verhalten mancher Mitmenschen oft ziemlich eigenartig aus.

@ronin7

ronin7 schrieb:Aber Drogen nehmen ist immer Realitätsflucht.
Nö, dem wiederspreche ich. :D

Warum ? Na dann denk ma schön ^^


melden

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:22
Zur Aufklärung gehört auch, daß einige Drogen nicht für den regelmäßigen Konsum geeignet sind!!

Gerade bei psychedelischem Zeugs ist es gut Monate und Jahre dazwischen liegen zu haben. Dann hat man auch sehr viel davon!

das gilt aber auch für Koks und Amphetamine.


melden
ronin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:23
@DieSache

Der fünfzigmillionste Teil eines Gramms ist ja auch schwer zu messen! Hmmm warte 0,00000001
steht auf jedem Trip. ;)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:27
@ronin7

sollen wir jetzt über die Potzenen diskutieren um welche es sich wo handelt, ich denke du hast meinen Einwurf schon verstanden, bin kein ausgebildeter Botaniker und erst recht kein Biochemiker !


melden

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:28
Gedankebeule schrieb:Du glaubst garnicht, was man alles für real halten kann.
doch klar. kenn ich alles. Was willst du aussagen?

Das ist nur passiert weil es keine Aufklärung gibt. Ich warnte ja bereits davor daß Pilze eine große Macht über die Psyche haben während des Trips. Es kommt bei Pilzen manchmal zu Realitätsverlust.

Aber wenn du einfach sagst "Trip" kann das jede Droge sein. Drogen wirken doch nich alle gleich!

wenn du vom dampfen kotzt, is es nich deine Droge. Selten- aber gibt es eben.


@ronin7

Auflärung über die Dosierung ist leider sehr schwer zu bekommen- da ja tabuisiert.
Ich würde viele Quellen befragen, Konsumenten und Bücher bzw. Internet.


melden

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:31
Außerdem ist es wichtig psychedelische Substanzen immer mit guten Freunden zu nehmen(jedenfalls am Anfang!), die einen psychisch ins positive lenken können.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:32
@Omega.
Omega. schrieb:Drogen wirken doch nich alle gleich!
irrst du da nicht, es kommt doch darauf an wie sie an Rezeptoren im Gehirn andocken und in den Stoffwechsel mit eingreiffen, zumindest hab ichs als Laie so verstanden...


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

08.08.2011 um 04:36
@DieSache es gibt mehr als nur einen rezeptoren typ. auch hat die affinität zu rezeptor große auswirkungen auf die wirkung.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden