weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Asoziale, Asoziale Transhumanisten

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:34
@gop

Klar Alkoholismus ist eine Krankheit, ja auch warum hast du in deinem erleuchteten dasein Ihr nicht vorgeschlagen sich an Alanon zu wenden?

Ganz einfach warum solltest du dich der du von Vorurteilen Erdrückt wirst dich auch mit wirklicher Hilfe beschäftigen. Also ganz einfach das was du hier vorgetragen hast zeigt wie immer du bist Deviant wie Warhead schon sagte

G
Baphomed


melden
Anzeige
Angelkiller2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:35
ich denke das passt eher:
Wikipedia: Alkoholiker


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:37
ein Mensch wird nicht von heute auf morgen so..

ausschlaggebend sind Entwicklung, Erziehung, Umfeld und Lebensumstände was aus einem Menschen werden kann.

Deine Theorie ist Unsinn..^^

deine Freundin konnte sich nicht durchsetzen...
Warum?

Nun sollte man da vielleicht auch ihre Entwicklung und Psyche durchleuchten.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:38
@Angelkiller2 Das war nur ein Beispiel. Aber es zeigte gut, was ich meine. Denn hätte ich da noch weiter das Händchen meiner ehem. Freundin gehalten, während sie keinerlei Regung macht, ihr Verhalten zu ändern und ihren Freund zu verlassen, so wäre ich mehr und mehr in diese Welt hineingezogen worden.


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:39
@GrandOldParty
Mir drängt sich immer mehr der Eindruck auf, dass du entweder
1. eine Wette verloren hast und deswegen jeden Tag einen provokanten Thread eröffnen musst...
2. eine Diplomarbeit über den ausrastenden Mob in einer I-Net-Community schreibst...
3. ein Mensch bist, der eben von Haus aus gerne provoziert.
4. *sag' du's mir!*
;)


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:39
Liebe Hornisse,

auch weil Sie freunde hatte die lieber Ihre Vorurteile zu Ratschlägen verfassen als sich mit einem Menschen zu beschäftigen und zu Helfen.

Lg
Baphomed


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:40
hallo
ich bin eine frau und furtze und rülpse. auch mal laut. aber nur zu hause. ich sag ab und an auch mal alter, fick dich mongo, verarsch auch gern mal leutz.

ich weiß das ich assi bin.
wi eseht ihr das?


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:40
@mothwoman Da passt keine Antwort. Obwohl ich durchaus gerne mal provoziere, ohne etwas zu übertreiben. Das heißt, ich mag brisante Themen und Thesen. Aber ich schreibe nichts, woran ich nicht auch glaube.


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:43
@ivi

ja und ?

@GrandOldParty

du bist wirklich Deviant am anfang dachte ich du bist nur ein Provokateur aber sorry jetzt ist es jedem klar.


Beye Alle
Baphomed


melden
Angelkiller2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:44
ivi82 schrieb:hallo
ich bin eine frau und furtze und rülpse. auch mal laut. aber nur zu hause. ich sag ab und an auch mal alter, fick dich mongo, verarsch auch gern mal leutz.

ich weiß das ich assi bin.
wi eseht ihr das?
upps - bei mir ist noch schlechter, ich trinke abends mal ein Bier und habe schon mal Hartz 4 bekommen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:47
@Angelkiller2
willkommen im club!
lol :)
nur alk mag ich nicht.

aber sowas finden männer doch assi bei frauen oder?
also meiner schon wenn ich mal wieder unter die decke röhre.


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:48
@mothwoman
mothwoman schrieb:Mir drängt sich immer mehr der Eindruck auf, dass du entweder
1. eine Wette verloren hast und deswegen jeden Tag einen provokanten Thread eröffnen musst...
2. eine Diplomarbeit über den ausrastenden Mob in einer I-Net-Community schreibst...
3. ein Mensch bist, der eben von Haus aus gerne provoziert.
4. *sag' du's mir!*
^^Dieser Beitrag gefällt mir! :)

Liebe Grüße
Luma30


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:50
Möglicherweise verstehen die meisten Leute heutzutage unter "asozial" genau die Leute, die einem tagtäglich im Nachmittagsprogramm auf RTL und anderen TV-Sendern, in sogenannten "Dokusoaps" präsentiert werden:
Hartz 4 Empfänger, Übergewichtige, Teeniemütter, Familien mit mehr als drei Kindern, Bauern, Langzeitsingles oder einfach nur Leute, die irgendwie nicht der Norm entsprechen.
Solche Menschen werden in diesen Sendungen regelmäßig dargestellt wie der letzte Dreck!

Dazu empfehle ich zwei äußerst sehenswerte Beiträge auf Fernsehkritik.tv:

"Asoziale Fernsehredakteure":
http://fernsehkritik.tv/folge-35/275/
und
"Freakige Models und ganz normale Menschen":
http://www.fernsehkritik.tv/folge-4/415/

Der zweite Beitrag kommentiert die Sendung "Das Model und der Freak". Dazu möchte ich noch sagen, dass ich die sogenannten "Freaks" meist recht symphatisch finde und lieber mit denen als mit den bescheuerten Models mal gerne was trinken gehen würde. :D


melden
Angelkiller2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:50
ivi82 schrieb:aber sowas finden männer doch assi bei frauen oder?


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:51
@ivi


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:52
ivi82 schrieb:aber sowas finden männer doch assi bei frauen oder?
Manche schon, ja.


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:56
@ivi

siehst du nun kannst du selber entscheiden willst du einen Partner wie GOP oder Idioten wie angelkiller2 und Mich? so ist das Leben.

LG
Baphomed


melden
Angelkiller2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:56
GrandOldParty schrieb:Manche schon, ja.
Gummipuppen pupsen und rülpsen nicht, sind aber schlechte Gesprächspartner.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:58
Angelkiller2 schrieb:Gummipuppen pupsen und rülpsen nicht, sind aber schlechte Gesprächspartner.
Das sind alles natürliche Körperreaktionen. Aber man muss es ja nicht in Anwesenheit anderer oder daraus ein Spektakel machen.


melden
Anzeige
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 20:59
@Baphomed
dann nehm ich lieber euch.

@Angelkiller2
aber mancher der furzt oder rülpst ist auch ein schlechter gesprächspartner. ;)


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden