weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Asoziale, Asoziale Transhumanisten

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:01
Ach GOP,

also jetzt sind es Körpereaktionen und die Krantheit eines Alkoholikers ist Asozial. Interesant wie du die Welt verdrehst.


Ach Ivi währst du ja nicht vergeben *träum*

Lg
Baphomed


melden
Anzeige
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:05
@Baphomed

danke *rot werd*

weißte was ich krass finde?
ich fin dmich ja schon asozial.
aber ich finde andere manchmal noch asozialer.

liegt auch immer im auge des betrachters.


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:08
@ivi82

vergiss dochmal das wort Asozial das ist wirklich nur ein Erbe des Faschismus über all in der Welt mist man es in Devianz. Lies dir mal den Link durch,

Wikipedia: Devianz

und du siehst das Du und alle die anderen völlig Normal sind!

LG
Baphomed


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:11
@Baphomed
okay ich ergeb mich.

dann finde ich so manches verhalten eben nicht normal.
und meins auch nicht.

:)


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:11
@Baphomed
okay ich ergeb mich.

dann finde ich so manches verhalten eben nicht normal.
und meins auch nicht.

:)


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:14
@ivi82

Normal ist Glaube ich nicht das Urteil was je über mich gesprochen wurde, auch und obwohl ich einen Lehrstuhl inne habe. Ich denke jeder Mensch möchte Individuell bewertet werden, anhand dessen was er ist nicht mehr und nicht weniger.

LG
Baphomed


melden
Angelkiller2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:17
ivi82 schrieb:dann finde ich so manches verhalten eben nicht normal.
und meins auch nicht.
Unsere Nachbarn finden es nicht normal das wir nicht jede Woche unseren Rasen mähen und unsere Bikerfreunde zu besuch kommen, wir finden es nicht normal wenn unsere Nachbarn ihren Rasen mit der Nagelschere bearbeiten, ihre Katze an der Leine Gassi führen .......

Was ist normal ?


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:19
@angellkiller2

ja der gedanke ist wirklich gut auch wenn ich der Nagelscheren und Rasenkanten Mensch bin.

Genau was ist normal?


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:27
Hab das hier alles nicht gelesen, möchte wirklich wissen, wann man normal und wann asozial ist....
Ist man normal, wenn man z.B. Frau und zwei Kinder hat, während die Familie mit 8 Kindern als asozial gilt? Ist man asozial, wenn man Klo´s putzen geht, um sich zu ernähren und normal, wenn man einen Bürojob hat?

Asozial bedeutet in meiner Welt, sich nicht sozial zu verhalten....keine Manieren zu haben, keinen Anstand, keine Moral und keinen Respekt....ein Banker, der die Nase hochzieht und irgendwo hinrotzt ist für mich asozial....ein Punker, der nen Euro braucht, um sich nen Brötchen zu kaufen und einen freundlich danach fragt, ist es nicht....ein Teenie, der im Bus der Omi den Sitzplatz klaut, verhält sich asozial....eine Omi, die nen Teenie anmacht, weil er nen Loch inner Hose cool findet, verhält sich asozial.....

Wer genau will sich eigentlich anmaßen, wann ein Mensch normal ist?


melden
Angelkiller2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:28
@Metanoia
SUPER !


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:31
@Metanoia

sorry bitte lies den Thread.

Ansonsten SUPER


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:36
Metanoia schrieb:Wer genau will sich eigentlich anmaßen, wann ein Mensch normal ist?
Niemand will das.


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:36
Ach weißt du @GrandOldParty, bei all den harten Urteilen die du über andere fällst, geht es immer um genau die Dinge, die du in dir selbst nicht erkennen willst oder kannst.
Das "Ansehen" das du so verzweifelt suchst, ist nur deshalb so wichtig für dich, weil du deine eigenen Absichten nicht ehrlich betrachten kannst.

Lb. Gr.


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:38
ich denke nicht dass ein mensch asozial ist, sondern evtl. ist das was er tut nicht sozial


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:38
@merlinia Und wofür Psychologen Jahre voller Sitzungen brauchen, machst du in ein paar Sekunden? :D


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:39
@merlinia

da sprichst du etwas wahres gelassen aus.

LG
Baphomed


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:42
@elli84

also nochmal Asozial dieses wort gibt es nur in Deutschland!

Wikipedia: Devianz

Das worüber hier Diskutiert wird ist Faschismus

Baphomed


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:45
@Baphomed
dann liest du eventuell nochmals meinen beitrag^^ ich persönlich spreche da davon, dass ein mensch "nicht sozial handelt"^^


melden

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:46
@elli84

habe ich aber jemand der nicht sozial Handelt ist Unsozial nicht Asozial! Sorry


melden
Anzeige

Asoziale und "normale Menschen": Runterziehen oder hochziehen?

20.07.2011 um 21:48
@Baphomed
so habe ich es gemeint^^ ich hätte das asozial doch in anführungszeichen setzen sollen, hier wird man ständig missverstanden, warum auch immer..


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden