weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Homo, Schwule, Schützenkönigin

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 14:36
@Metanoia
Metanoia schrieb:Wenn die nunmal einen Mann und eine Frau da haben wollen und nicht Mann und Mann, dann ist das in diesem Verein eben so
warum schreib ich hier eigentlich ?
Der Verein wollte das so (Mann und Mann als König und Königin) .. nicht aber der Herr Bischof aus Köln. Das ist der Punkt.. eure Beiträge in eheren .. sie gehen aber an der Sachlage vorbei.


melden
Anzeige

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 14:39
@Kc
Sehe ich auch so

@Schnurrgerüst
Eben... Finde ich auch ziemlich Klischee. Will er denn unbedingt Königin sein?
Soll er doch hinter dem Schützenkönig her marschieren, was ist daran so schlimm?
Wenns keine Schützenkönigin gibt, bleibt der Platz eben frei...


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 15:22
@Ahiru
Man könnte ja einen Prinzen draus machen. Oder Vizekönig. ;)


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 15:29
sanatorium schrieb:ein mann kann eben keine KönigIN sein ist doch logisch man wo is das problem
Seh ich genauso. Wäre das gleiche wie wenn zu Weihnachten plötzlich eine Weihnachtsfrau auftaucht, nur weil irgendwelche feministischen Bewegungen dazu aufrufen. Es gibt Dinge die haben Tradition, die sind so festgelegt und daran sollte man nicht rütteln. Entweder sie ändern sich im Laufe der Zeit selber oder sie bleiben einfach bestehen.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 15:33
@-ripper-
eben ;)


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 15:34
Bei den beiden hatte auch niemand was dagegen .. genauso wie in Münster der Verein sich nichts dabei dachte...

http://www.derwesten.de/staedte/kreis-kleve/Klever-sind-das-erste-schwule-Schuetzenkoenigspaar-am-Niederrhein-id4874028....

Und die Holländer finden die ganze diskusion noch viel befremdlicher ...
Daheim in Holland möchte nun übrigens ein Radiosender König Cees interviewen. „Die wollen wissen, wie es sein kann, dass in Deutschland so viel Wirbel ist, nur weil wir schwul sind.“


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 15:35
@Schnurrgerüst
Ja, aber dann müssten die vermutlich alles mögliche ändern...


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 15:37
Ich finde Kc hat das einwandfrei auf den Punkt gebracht.
Kc schrieb:Jetzt mal ernsthaft: Schwule sind und bleiben Männer. Es sind keine Frauen, sie sind nicht weiblich.
,,Königin" ist ein weiblicher Titel. D.h.: Nur Frauen können auch Königinnen sein.

Genau wie auch nur Frauen Kinder bekommen können. Und auch nur Frauen Kinder säugen können.
Irgendwo muss man einfach ne grenze ziehen und sagen: "Also das geht jetzt nicht". Und das ist weder diskriminierend noch Schwulenfeindlich. Mit diesen Begriffen wird sowieso viel zu schnell rumgeworfen, und das Ende vom Lied ist das die Schwulentoleranz sinkt weil die Leute die Schnauze voll haben ständig politisch korrekte Diskussionen zu führen.


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 15:41
@-ripper-
Ja, eben.
Man kann alles übertreiben.


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 15:51
@Ahiru
Nee .. ihr versteht das nicht ?!
Es geht hier nicht um den Titel .. sondern um die tatsache das der Dachverband namentlich Herr Koch der Bischof von Köln kein Homosexuelles Paar auf ihrem Festmarsch haben will.

Für mich gilt hier die Wahl des entsprechenden Schützenvereins den man hier Vorschriften machen will. Den Titel hätte man ja entsprechend anpassen können.. wie z.B. Prinz oder Prinzgemahl.

Es geht hier darum das dem Verein sein Recht auf Ernennung ihres Königlichen Paares abgestritten wird. In dem sonnst so konservativen und katholischen Münster wollten die Leute das Homosexuelle Königspaar... allein der homophobe Vorsitzender aus Köln des Dachverbandes gönnt das den Münsteranern anscheinend nicht.

Wie sich einst der Papst gegenüber Adenauer genötigt war folgendes zusagen:
Aber Herr Adenauer, ich bin doch schon katholisch!
Typisch Deutsch... päpstlicher als der Papst.


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 16:12
Mensch, macht man eben offiziell einen zweiten König aus dem Heini und gibt ihm eben den Spitznamen "Königin". Damit hätte sich die Sache, aber man muss sich ja alles kompliziert machen...


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 16:28
@subgenius
Ja, aber Königin ist nunmal der Titel... Wenn jetzt einer seinen Sohn oder Tochter mit aufmarschieren lassen will, wird das wohl auch nicht gehen.


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 16:46
@subgenius

Stellt du dich mit Absicht so an? :D

Wenn der Herr Koch weisungsbefugt ist, weil er der Chef des Verbandes ist, dann ist die Sache vollkommen einwandfrei.

Ob er nun Bischof ist oder arbeitsloser Säufer ist doch wohl vollkommen wumpe.

Er kann diese Entscheidung im Rahmen seiner Befugnisse treffen und fertig.
Wenn etwas über seine Befugnis geht, dann kann er die Entscheidung in jener Angelegenheit nicht treffen.


Dann soll sich der Schützenverein aus dem Dachverband lossagen und einen eigenen Aufmachen, wenn ihm das nicht passt.


Wenn es SchützenKÖNIG und SchützenKÖNIGIN heisst, dann bezieht sich das auf einen Mann und eine Frau. Männer sind keine Frauen, sie können keine Königin sein.


Ich weiß gar nicht, warum es über diese Angelegenheit überhaupt eine fette Diskussion geben muss und Vorwürfe von Diskriminierung und Schwulenfeindlichkeit indirekt auftreten.


Wen das diskriminierend sein soll, dass ein Mann keine ,,Königin" sein darf, dann fühle ich mich ab jetzt auch diskriminiert, weil ich nicht auf Frauentoiletten oder in Frauenumkleiden darf.
Schließlich ist das doch unfair, nur weil ich ein Mann bin muss ich mich doch auch bei den Frauen umziehen dürfen, wenn ich grad Lust dazu hab.


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 16:51
@Kc
Nadann ...
Anruf beim WDR und der Presse und sich einfach zuzweit in die Reihe stellen ...
Da wäre ich gespannt was dann passiert ;)

Übrigens .. in einigen Schützenvereinen werden auch Frauen als König bezeichnet .. das geht komischerweise.

Und du hasst dich genauso .. warum redest du ständig von Königin ?!


.. im Übrigen, nur weil einer was kann und darf ist es längst noch nicht in Ordnung und Recht.


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 19:18
subgenius schrieb:Und du hasst dich genauso .. warum redest du ständig von Königin ?!
Weil es das Thema ist (,,Mann darf keine Königin sein").
Und nein, ich bin ziemlich zufrieden mit mir, warum sollte ich mich hassen?
subgenius schrieb:
.. im Übrigen, nur weil einer was kann und darf ist es längst noch nicht in Ordnung und Recht.
Anderes Beispiel: Ein Türsteher hat die Befugnis, einem potenziellen Gast den Zugang zum Club zu verwehren, ohne Angabe von Gründen.
Kein Richter kann und wird dagegen was sagen, denn der Türsteher übt das Hausrecht des Besitzers und Betreibers des Clubs aus.

Rechtlich ist das absolut wasserdicht. Da kann der Abgewiesene maulen, wie er will.


Und ich sehe jetzt auch nicht, warum es unrechtmäßig sein sollte, wenn der Chef vom Schützenverband innerhalb seiner Weisungsbefugnis entscheidet, dass ein Schützenkönigspaar aus einem Mann und einer Frau besteht.

Man muss nicht zwangsweise überall Gleichberechtigung reindrängen. Das hat nichts mit wirklicher Anerkennung von Homosexuellen zu tun, sondern mit dem unehrlichen Versuch, übertriebene Offenheit zu zeigen.

Oder möchtest du vielleicht auch eine Weihnachtsfrau? Oder eine Christkinds-Familie, die nur aus Männern besteht? ^^


Ernsthaft: Ich hab nicht die geringste Schwierigkeit mit Schwulen, weder mit denen zusammen zu sein noch was Berechtigungen angeht.

Nur muss man nicht einfach überall jegliche Tradition umgraben, nur um zu demonstrieren, wie toll modern man sei.


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 20:01
@Kc
Kc schrieb:weil ich nicht auf Frauentoiletten oder in Frauenumkleiden darf.
Schließlich ist das doch unfair, nur weil ich ein Mann bin muss ich mich doch auch bei den Frauen umziehen dürfen, wenn ich grad Lust dazu hab.
Super Vergleich und passt auch wie Sau zu dem Thema.

Zudem habe ich nicht indirekt einen Vorwurf von Diskriminierung sondern offen von einer solchen geschrieben.
Ich habe die Tage zuvor schon über dieses Thema gelesen und war angenehm überrascht von der Resonanz innerhalb dieses Schützenvereins und der Bürger des Stadtteils. Dort wurde das Paar offen als Königspaar angenommen.
http://www.muensterlandzeitung.de/lokales/muenster/msno/Gemeinsamer-Koenigsball-dreier-Kinderhauser-Schuetzenvereine;art...
Offenheit und Toleranz, das verbuchen viele Kinderhauser für ihren Stadtteil. Der Königsball dreier Kinderhauser Vereine bewies einmal mehr, dass hier niemand krampfhaft an alten Strukturen festhält – nur, weil es schon immer so war.
Ein paar Tage später lese ich zum gleichen Thema eben diesen Artikel im Eingangspost.

Da stehen die Bürger und Schützen geschlossen hinter dem schwulen Königspaar. Erfreuen sich ihrer toleranten Art und zeigen diese offen nach außen und dann fällt ein Weihbischof von hinten ins Kreuz.
Da geht es nicht um geäußerten Traditionen als Begründung sondern um kirchliche regresse gegen Schwule.
outsider schrieb:Demnach habe das Sakrament der Ehe eine wesentlich tiefere Bedeutung als jede andere Lebenspartnerschaft.
es geht hier also nicht um die Definierung von "Königin" sondern um die ausgesprochene Diskriminierung schwuler Lebensgemeinschaften. Sie sind es nicht würdig als Königspaar öffentlich gezeigt zu werden. Ihnen fehlt das Sakrament der "heiligen" Ehe oO

Ich kannte Schützenkönige die waren nicht mal verheiratet und hatten ihre jeweilige Partnerin als Königin an ihrer Seite. Es ist üblich die Lebensgefährtin eines amtierenden Schützenkönig als Königin zu nehmen.

In diesem speziellen Fall aber wird das Sakrament der Ehe als Begründung genommen.

Das fällt für mich unter eine klare Diskriminierung von schwulen Paaren.









Habt ihr den Artikel nicht gelesen?


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

02.08.2011 um 22:46
@outsider
outsider schrieb:Habt ihr den Artikel nicht gelesen?
ICh galube nicht ... und ich bin mir nicht sicher ob das nicht besser ist als die Annahme das jemand den Artikel gelesen hat und sich dann so äussert.


Derweil hab ich mir die Satzung des Verbandes durchgelesen ...

Es handelt sich um einen katholischen Verband die den Bischof von Köln ungewählt als Prasi einsetzen .... das erklärt einiges und macht mich nur noch wütender.

Der Papst bestimmt wer bei uns auf einen Schützenfest marschieren darf...

Kaths müssen ja keine eigene Meinung, SItte und Moral haben .. die hat der Alte im Vatikan für alle seine Schafe genug... also unterwerft Euch ... oder brennt in der Hölle.


melden

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

03.08.2011 um 07:45
@outsider
@Kc

Mein Gott die haben sich den Dachverband doch ausgesucht, und kritisieren jetzt die Regeln. Sei froh dass das Dachverband nicht die NPD ist.

Wen ich mich einem Verbund der Vereine anschliesse sollte ich wissen was ich mache.


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

03.08.2011 um 08:19
@subgenius
subgenius schrieb:Kaths müssen ja keine eigene Meinung, SItte und Moral haben .. die hat der Alte im Vatikan für alle seine Schafe genug... also unterwerft Euch ... oder brennt in der Hölle.
Oder tretet so´nem Verein nicht bei.....eigentlich ganz simpel....


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schützenstreit - Mann darf keine Königin sein.

03.08.2011 um 08:23
Man könnte sich ja sowas wie eine Gleichstellungsregelung einfallen lassen, die es auch homosexuellen Paaren in Vereinen ermöglicht gewisse "Ehrentitel" zu tragen, aber da sind die teils echt noch verholzkopft !


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden