weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die letzten 21 Tage.

sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:22
@BackToLife
das hat nix mit dem körper zutun, man kriegt einfach keine hallus von cannabis, lediglich von pilzen, lsd, u.ä.


melden
Anzeige
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:23
@sanatorium
@BackToLife


Bitte Drogen und deren Wirkungen iwo anders zu erörtern!!


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:24
@Keysibuna
klar, soll auch keine diskusion werden, das war ne tatsache, welche ja nicht bedeutet das cannabis gut oder gesund ist, und damit hat sichs auch schon wieder ;)


melden

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:26
@bTight.


Doch es ist möglich Halluzination durch Cannabis zubekommen,
aber dass ist ja nicht das Thema hier. ;)


melden
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:27
Sorry, @Keysibuna, aber ich muss @sanatorium widersprechen.
Drogen führen zu Halluzinationen & nur weil das bei dir noch nicht der Fall war, kannst du das nicht pauschalisieren.

@Topic
Ich würde wohl einfach alles machen, was ich immer machen wollte. :)
Und ich würde es niemanden sagen. Wozu auch? Damit diese Personen sich unnötig sorgen und mir auf den Keks gehen? :D


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:28
@Kaelia
du pauschalisierst hier als einzige person, denn es sind nicht alle drogen gleich^^ wenn man keine ahnung hat...^^


melden
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:29
@sanatorium
Hör mal Kleiner, du musst dich hier gar nicht so aufspielen. ;)
Nur weil ich es nicht konsumiere, impliziert das nicht, dass ich keine Ahnung habe.
Und es nervt allmählich, dass du in jedem Thread mit deinem Kiffen ankommst.


melden

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:31
@Keysbuna

Verzeihung...


So, also man sollte einfach so Leben wie als sei es nur noch ein Tag,
dass ist das Beste was man tun kann, dann braucht man nicht zu überlegen was man mit den 21zig Tagen macht, wenn man so lebt, dass man zufrieden ist...


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:31
@Kaelia
wenn man seine informationen nur ausm i-net oder so bezieht sollte man aber wirklich zu dem thema nichts sagen^^ wenn du von dem thema nix wissen willst warum gibste dann deinen unnötigen senf dazu ab? war doch erledigt, wollten jz ja nicht abschweifen


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:32
Und jetzt kommen wir alle mal wieder runter ;)


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:33
@Kaelia
Kaelia schrieb:Und ich würde es niemanden sagen. Wozu auch? Damit diese Personen sich unnötig sorgen und mir auf den Keks gehen
So sehe ich das auch. Danke.

@BackToLife
Eigentlich hast du damit recht, aber wie ich schon mal erwähnte, man verliert diese gute Vorsatz iwie im Alltag schnell aus den Augen.


melden

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:37
@Keysbuna

Ja, es kann sein, aber auch nicht,
ich rechne jedentag mit dem sterben, ich habe keine Angst vor meinen eigenden Tod...


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:39
@BackToLife

Iwie hab ich schon etwas Angst davor. Und versuche zu ergründen was für Ängste das sind und wie sie zustande kommen.


melden

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:44
@Keysbuna

Kann ich verstehen, nur ich hab mich sooft mit den Tod auseinandergesetzt,
ich verspüre keine Angst, wenn dann nur Traurigkeit wenn ich gehen müsste.

Der Tod ist das Einzig sichere im Leben...


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:48
@BackToLife

Das weiß ich das einzig sichere der Tod ist. Aber wie setzt man sich mit dem Tod auseinander? Was muss man sich dabei vorstellen, wie man stirbt, was alles in dieser Zeit passiert? Wie das Leben einen Verlässt? Oder stellt man sich etwas vor was "danach" angeblich kommen soll?

Ich weiß es sind viele Fragen ^^


melden
farkas1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:51
@Keysibuna


Amikor megszülettél, körülötted mindenki mosolygott, csak Te sírtál; igyekezz úgy élni, hogy életed utolsó napján körülötted mindenki sírjon, s csak Te mosolyogjál!....

Mein Kind du tritts weinend in die Welt, während alles um dich herum lächelt, versuche stehts, so zu leben, das dereins, wenn du diese Erde verlässt, du selbst lächeln kannst während alles um dich herum weint.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:53
@farkas1

Danke, sehr schöne Worte, werde versuchen sie zu beherzigen. Und hoffe das es mir auch gelingt.


melden

Die letzten 21 Tage.

06.08.2011 um 23:55
@Keysbuna


Also, ich denke man muss fest daran glauben, dass der Tod etwas gutes ist weder schlechtes,
man muss es annehmen als sei es ein Freund. Und glauben das es dort wunderschön ist, und wenn es das Nichts ist, dann werde ich kein Bewusstsein besitzen, dann wird es mich nicht mehr interessieren, soviele Menschen vor uns sind schon dort, wo wir hinkommen werden, deswegen glaube ich fest daran dass wir alle Person im Leben die wir liebten wiedersehen werden, der Glaube macht mir Mut, und ich hoffe dass er sich als Wahrheit herausstellt.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

07.08.2011 um 00:00
@BackToLife

Da haben wir ne kleine Unterschied entdeckt, du tröstest dich mit dem Gedanken deine lieben wiederzusehen und das an einem Ort, der bestimmt auch sehr zauberhaft vorgestellt wird.

Ich brauche diese Trost nicht, weil ich weiß das mit meinem Tod alles für mich endet.

Und nicht dieses Wissen ist es was mir Angst macht, sondern das Leben los zulassen.

Zu spüren wie es aus mir heraus geht.


melden
Anzeige

Die letzten 21 Tage.

07.08.2011 um 00:04
Aber ich könnte mich ja dann auch geirrt haben,
und ein Glaube ist nur ein Glaube, kein Faktum, nich wahr? :)


Ich verstehe Dich, und kann es gut nachvollziehen,
nur wir müssen damit lernen irgendwie umzugehen, anders geht es leider nicht.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden