weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Zeitpunkt "Jetzt".

484 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit, Wissenschaft, Philosophie, Existenz

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:09
@souljah


Eine Idee basiert auf Informationen. Ich zeige nur die vorhanden auf ^^

@Yoshi


Brauchst du nicht andere um Glücklich zu sein?! Brauchst du nicht andere um lachen zu können, spass zu haben, weinen und traurig sein zu können?! Brauchst du nicht andere um das sogenannte Selbst reflektieren zu können?!

alleine schon daran erkennst du, dass Bewusstsein nur auf einer Idee aufbaut, weil sie auch wie alles andere reflektiert wird. Wärst du Bewusstsein, das wärst du Bewusstsein. Es gebe weder das eine noch das andere, Es gibt dabei aber das eine oder das andere, deshalb können wir hier auch darüber diskutieren und bejahen oder verneinen, ideen unklammern ect :)

P.S

Nein ich war noch nicht hier.


melden
Anzeige
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:10
@ihrunwissenden

und das heißt? ..das das "ich" nicht existiert? aha.. und was hat das mit dem "jetzt" zu tun? du schwurbelst..


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:12
@ihrunwissenden
ihrunwissenden schrieb:Brauchst du nicht andere um Glücklich zu sein?! Brauchst du nicht andere um lachen zu können, spass zu haben, weinen und traurig sein zu können?!
Ja, die brauche ich in der Tat.
ihrunwissenden schrieb:Brauchst du nicht andere um das sogenannte Selbst reflektieren zu können?!
Auch korrekt, aber was ich reflektiere ist im Grunde genommen mein Ego, und nicht mein Selbst.

Ich sehe andere Individuen, grenze mich von diesen ab, habe mein eigenes Ego, meine eigene illusorische Wirklichkeit, die ich seit meiner Geburt aufgebaut habe. Für einen selbst ist die eigene Illusion Realität, aber für die anderen ist sie eine Illusion.

Deine Realität ist für mich eine Illusion, und meine Realität ist für dich eine Illusion.

"Your illusion comes from your mind. My illusion comes from my mind." :D


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:15
@Yoshi


Das Jetzt kann doch nur exisiteren, wenn du exisiterst. Das hat sehr viel damit zu tun :)


@Yoshi


Jetzt ersetzt du das Wort nur durch ein Anderes. Was ist Ego?! Ist nicht alles Ego, genau wie nicht alles deiner Meinung nach Bewusstsein ist?! Dann wäre das eine ja nicht anders aufgebaut wie das andere, wobei wir letzendlich wieder lediglich bei einer Idee von vielen landen :)


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:17
@ihrunwissenden
Ich unterscheide aber nicht mehr zwischen Jetzt, Ich, Du etc.

Für mich ist alles ein etwas, dass sich in unendlich vielen Formen ausdrückt. Ich und du sind als Individuen Aspekte dieses Ganzen. Wir sind das eine Ganze, dass sich als "mehrere" erfährt. Das ist meine Meinung. Jeder kann da natürlich seine eigene Meinung haben ^^


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:19
@ihrunwissenden
ihrunwissenden schrieb:Was ist Ego?!
Deine illusorische Identität als Mensch, die du seit deiner Geburt aufgebaut. Dein Ego besteht im Grunde genommen aus deinen Glaubensannahmen über dich selbst, und die Realität (Außenwelt, die anderen Menschen, Dinge etc.).

Aber das ist nicht, was man in Wirklichkeit ist, es ist nichts als ein Erlebnischarakter.
ihrunwissenden schrieb:Ist nicht alles Ego, genau wie nicht alles deiner Meinung nach Bewusstsein ist?!
Nein, alles ist m.E. Bewusstsein, und Ego ist eine Form von Bewusstsein, etwas, dass als Illusion innerhalb dieses Bewusstseins auftaucht, damit es sich als etwas erfahren kann, dass es nicht wirklich ist, zum "Entertainment", wenn man so will. Bewusstsein will aktiv sein.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:23
@Yoshi


Das hast du mit dem Ego aber gerade getan^^

Auch wenn das Ego doch das Ganze darstellt ist es für dich doch etwas, genau wie das Ich, das Subjekt ect. Dementsprechend kann das Ganze ja nicht Ganz sein, sondern ist wiederum ein etwas. Wie schon erwähnt, mann kann etwas Ganzes teilen so oft man will, die Teile werden niemals etwas ganzes sein können, genau wie etwas Ganzes niemals seine Teile sein kann. Es sind lediglich nur Phrasen, ideen, Vorstellungen :)

Das Jetzt ist somit dann auch ein feiner Unterschied zu dem vorherigen oder dem danach. Deshalb lernst du das Jetzt ja kennen, wegen dem davor und dem danach.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:25
@ihrunwissenden
ihrunwissenden schrieb:Auch wenn das Ego doch das Ganze darstellt ist es für dich doch etwas, genau wie das Ich, das Subjekt ect.
Das Ego stellt für mich nicht das Ganze dar. Das Ego ist ein Teil des Ganzen.
ihrunwissenden schrieb:Dementsprechend kann das Ganze ja nicht Ganz sein, sondern ist wiederum ein etwas.
Das Ganze = Die Existenz/Das Sein.

Es ist das Eine, dass sich als "mehrere" erfährt. Jedes einzelne Objekt, jeder Mensch, jedes Tier, jede Pflanze sind alle dasselbe Eine, dass sich als "mehrere" erfährt. Bewusstsein will sich in Trennung erfahren.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:25
Yoshi schrieb:Existenz ansich ist immer gegenwärtig, daher zeitlos.
Das Sein oder auch die Existenz, verlässt sich auf die Begriffe von Raum oder Zeit. Den Sein heißt im Raum und Zeit eine bestimmte Position zu haben.
Yoshi schrieb: Innerhalb dieses absoluten zeitlosen Seins tauchen Dinge wie Raum, Zeit und Materie auf.
Es sei nur das was Wahrnimmt oder wahrgenommen wird.
Yoshi schrieb:Deswegen wird auch immer von "Illusionen" gesprochen.
Wie Sicher ist das?


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:28
@fritzchen1
Ich hielt früher Raum und Zeit und Existenz/Sein für Synonyme, aber inzwischen bin ich da anderer Meinung. Für mich sind Raum und Zeit Formen von Existenz.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:30
@Yoshi

Wie kan sich Bewusstsein selber in Teilen erfahren, wenn es laut dieser Definition nicht mal was Ganzes sein kann?! Da sieht man eben, das die Defintionen von Menschen, ziemlich Egoistisch sind^^


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:31
@ihrunwissenden
Bewusstsein ist innerhalb sich selbst aktiv, und es erfährt sich als "mehrere". Aber diese scheinbaren "mehreren" sind in Wirklichkeit nur das eine, das sich in verschiedenen Formen ausdrückt.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:35
@Yoshi


Wenn das eine nur das zweite ist und das zweite nur das dritte, kann das eine, das zweite und das dritte ja nciht alles sein, genau wie das ALLES nicht nur das eine, das zweite und das dritte sein kann :)

P.S: Ein Bewusstsein das innerhalb sich selbst aktiv ist, der war gut :D Und das meine ich nicht im Sinne das es lächerlich klingt sondern es hat mich wirklich amüsiert, also nicht falsch verstehen


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:37
@ihrunwissenden
ihrunwissenden schrieb:Wenn das eine nur das zweite ist und das zweite nur das dritte, kann das eine, das zweite und das dritte ja nciht alles sein, genau wie das ALLES nicht nur das eine, das zweite und das dritte sein kann :)
Das verstehe ich jetzt nicht. Es ist doch nur das Eine? Wo war die Rede von einem Zweiten oder Drittem? ^^
ihrunwissenden schrieb:P.S: Ein Bewusstsein das innerhalb sich selbst aktiv ist, der war gut :D Und das meine ich nicht im Sinne das es lächerlich klingt sondern es hat mich wirklich amüsiert, also nicht falsch verstehen
Was ist daran so schwer zu verstehen? Die Existenz ist innerhalb seiner eigenen Essenz aktiv, bzW. ruhend.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:37
Yoshi schrieb: Innerhalb dieses absoluten zeitlosen Seins tauchen Dinge wie Raum, Zeit und Materie auf.
Auch wenn es nur Indirekt das Thema streift. Ab Minute 6, gehts ans eingemachte.



melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:40
@Yoshi
Yoshi schrieb:Das verstehe ich jetzt nicht. Es ist doch nur das Eine? Wo war die Rede von einem Zweiten oder Drittem? ^^
Yoshi schrieb:Bewusstsein ist innerhalb sich selbst aktiv, und es erfährt sich als "mehrere".
MEHRERE, TEILE ect :)


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:43
@ihrunwissenden
Naja, objektiv gesehen sind es ja keine mehreren Teile.

Deswege setze ich das Wort "mehrere" ja auch immer in Anführungszeichen ^^

Was ich damit sagen will ist einfach, das Eine erfährt sich als "mehrere", aber aus dem Einen werden nicht wirklich mehrere Teile.

Es gibt ja nur ein Leben, eine Existenz oder ein Sein, wenn man so will, und nicht mehrer Existenzen. Und alles was man wahrnimmt ist dieses Eine.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:50
@Yoshi


Wie kannst du denn das Eine wahrnehmen wenn du nicht das mehrere darstellst ?!

Die Zahl eins kenne ich auch doch nur, weil ich die Zwei kenne :)

Wie kann ich dann von Objektivität oder Subjektivität reden wenn ich weder noch bin ?!


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 18:52
@ihrunwissenden
Verstehe nicht so ganz, was du damit meinst. Alle Zahlen sind auch Aspekte des Einen ^^


melden
Anzeige

Der Zeitpunkt "Jetzt".

09.08.2011 um 19:07
@Yoshi


welche Zahl hast du in der Schule zu erst gelernt?!

War es die Eins, die Zwei, die Drei oder doch eine andere vorher herrschende Zahl, die im mathemathischem sinne keine ist *g*

Das Eine kann nur durch das existieren, was es zu dem einen macht. Genau wie du das Eine hälts, hält auch die vorherige Zahl diese Eins :) Demtsprechend gibt es für dich das Subjekt und das Objekt, was nebenbei nur eine übernommene Vorstellung von anderen ist.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Spiele und menschen27 Beiträge
Anzeigen ausblenden