weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Zeitpunkt "Jetzt".

484 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit, Wissenschaft, Philosophie, Existenz

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 14:32
@souljah

Selbstverständlich ist das Ansichtssache - darum ist es ja auch philosophieren ;)

Ich würde nie behaupten, dass meine Ansicht "richtiger" oder "besser" wäre - ist nur meine Ansicht :)

Liebe Grüße


melden
Anzeige

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 14:38
@souljah
souljah schrieb:eben! ich denke, wir benutzen die verschiedene worte, um den gleichen zustand zu beschreiben.
Jeeeein :)

Es geht ja darum, dass für den Menschen manche Worte zu harten Fakten werden. Es gibt Menschen, die das Gummituch für Tatsache halten, nur eben nicht aus Gummi. Dass wir noch gar nicht wissen, was Gravitation überhaupt ist, wissen ja auch nicht alle. Das sind eben Modelle. Aber wenn ich dann lese, dass Mancher glaubt, dass es nur das Jetzt gibt und keine Zukunft und Vergangenheit, dann sehe ich das schon kritisch.

Ich kann zwar keine Zukunft beweisen, aber sehr wohl eine Vergangenheit, die ist untersuchbar ( Archäologie usw ) während ein Jetzt sich jeder Messbarkeit entzieht, da selbst das Messen Zeit braucht und somit aus der Zukunft sofort wieder Vergangenheit macht.

Es existiert also definitiv eine Vergangenheit, was eine existente Zukunft wahrscheinlicher werden lässt als ein undefinierbares Jetzt.

Liebe Grüße


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 14:43
@WangZeDong

:-)

wir beide können nichts beweisen. aber vergesse nicht: die vergangenheit war gewesen, die zukunft wird sein, aber die gegenwart ist.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 14:45
Der ganze grosse Rest ist eben Philosophie ;)

Liebe Grüße
P.S. Meine Vergangenheit kann ich beweisen ;)


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 14:58
@WangZeDong

du kannst deine vergangenheit nicht beweisen. du kannst erzählungen liefern. das ein oder andere dokument, also fragmente zum besten geben.. du versuchst die vergangenheit, in der gegenwart zu beweisen. also im jetzt. in dem zustand, der für dich nicht existent ist.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:03
@all
@WangZeDong
Es gibt keine Zeit, die fließt. Im Grunde genommen gibt es den ganzen Kram, den wir wahrnehmen überhaupt nicht. Das alles sind nur temporäre Illusionen, es ist wie ein illusorischer Spielplatz, der für und nur in diesem Leben eine Rolle spielt.

Ja, es ist wahr, Raum, Zeit und Bewegung sind eine Illusion.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:06
:) :) :)

Nicht nur, dass es Aufzeichnungen von Regierungsstellen für meine Geburt gibt, es existieren auch tatsächlich noch Zeitzeugen, die meine Reise durch die Zeit miterlebt haben und das an Eides statt versichern könnten.

Nicht zuletzt ist der Beweis meiner Vergangenheit so stark, dass ich damit sogar ein offizielles Reisedokument der BRD bekomme. JETZT kann ich das natürlich nicht beweisen, aber in der Zukunft, die nach Vorlage des Beweises Vergangenheit sein wird ;)

Liebe Grüße


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:09
@WangZeDong

>>JETZT kann ich das natürlich nicht beweisen, aber in der Zukunft, die nach Vorlage des Beweises Vergangenheit sein wird<<

what?

also ist vergangenheit und zukunft doch das gleiche? und dieses gleiche ist das jetzt? du verennst dich..


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:09
@Yoshi

Nun, manche Dinge lassen sich zumindest mit illusorischen Geräten messen.

Das ist für mich greifbarer als ein Gedankenkonstrukt. Ich glaube eher an messbare Dinge wie Zeit als an abgefahrene Theorien wie z.B. die Stringtheorien.

Liebe Grüße


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:12
@souljah

Ich sehe schon, das wird ein "wer kriegt wen" Spielchen.

Aber keine Angst, ich hab das alles im Griff. Da es kein Jetzt gibt, kann ich nur Papiere vorlegen, die in der Vergangenheit erstellt worden sind. Zusätzlich kann ich bei irgendwelchen Behörden Beweise beantragen ( Geburtsurkunde o.ä. ) was aber dann in der Zukunft liegt, weil ich den kleinen Teil meiner nahen Zukunft soeben mit Tippen verbracht habe :)

Wenn ich die dann hier posten WÜRDE, dann wäre das im Moment des Abschi9ckens schon wieder Vergangenheit.

Ganz einfach oder :)

Liebe Grüße


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:13
@WangZeDong
Mit solchen Theorien befasse ich mich schon längst nicht mehr.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:14
@Yoshi

Wenn etwas neues kommt, befasse ich mich immer gerne damit, aber zur Zeit kommt ja auch nichts neues.

So gesehen beschäftige ich mich auch nicht mehr - noch nicht - damit.

Liebe Grüße
P.S. ich muss weg, ich antworte später wieder.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:15
Ist das Jetzt nicht auch eine Zeitangabe ?! Welchen Unterschied hat es dann zum vorher und dem danach?!


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:16
@WangZeDong

du hast recht und der "klügere" gibt nach.

wie erwähnt, auch ich kann nichts beweisen.


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:23
@ihrunwissenden
Eine Zeitangabe ist das Jetzt nicht, ich denke, das Jetzt ist ein Zustand, der einzige, der existiert. Bewusstsein ist immer im JETZT, und innerhalb diesen raum und zeitlosen bewusstseins erscheinen dinge wie raum zeit materie, kekse und soweiter.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 15:28
ich poste es einfach noch einmal..

>>Gegenwart ist eine Bezeichnung für einen nicht genau bestimmten Zeitraum zwischen vergangener Zeit (Vergangenheit) und kommender, künftiger Zeit (Zukunft). Als Synonyme dafür werden auch die Begriffe Heute und Jetzt verwendet. Verschiedentlich wird die Gegenwart auch mit Zeitlosigkeit gleichgesetzt. Gegenwart ist die Zeit, in der alle Ereignisse stattfinden.<<

die offizielle definition.


melden
akbas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 16:11
Das Beste, was ich übers Thema weiß:

Eckhart Tolle "Jetzt".

http://www.eckharttolle.de


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 20:40
Das Problem ist, das "Jetzt" ist ein Punkt,aber was bedeutet das? Ein Bruchteil einer Sekunde? Selbst das hat eine Dauer. Es ist wie bei der Materie, alles kann man ins Unendliche verkleinern, das Atom in Elekronen,Protonen Neutronen usw und die nochmal in Quarks usw. Dasselbe mit der Zeit, wo liegt die Singularität?
Das "Jetzt" ist ein unendlich kleiner Punkt, eigentlich existiert er nicht


melden

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 20:59
@linner74
genau da haben meine überlegungen auch angesetzt. Wenn dieser unendlich kleine Punkt nicht existiert, was existiert dann überhaupt?


melden
Anzeige
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zeitpunkt "Jetzt".

08.08.2011 um 21:03
@Lunita

nun denn. es existiert wohl kein einzelner "punkt" oder "zeitraum", der herausnehmbar ist. jetzt ist bewegeung, veränderung. ein immerwährender zustand, wandel. immer gleich, immer anders..


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden